Schleichmichel
Beiträge: 2165

Erstelldatum bei Handbrake behalten

Beitrag von Schleichmichel » Sa 25 Mai, 2019 13:55

Hallo Kommandozeilen-Kenner!

In Handbrake gibt es ja die Möglichkeit per Kommandozeile weitere FFMPEG-Optionen zu wählen.

Da ich im Zuge des kommenden Framework-Wandels bei macOS gerne alte Digicam-Clips im Batch von Motion JPEG B oder was die auch immer haben in h.265 umwandeln will und dabei deren Datumsstempel nicht verlieren will (und erst recht nicht bei knapp 200 Clips dieses nachher händisch ändern will), frage ich mich, ob ich nicht durch einen bestimmten Befehl diese einfach behalten kann.

Weiss jemand, ob das geht und was ich Kommandozeilen-Noob dort eingeben muss?

Vielen Dank!




Schleichmichel
Beiträge: 2165

Re: Erstelldatum bei Handbrake behalten

Beitrag von Schleichmichel » Mo 08 Jul, 2019 18:26

Ich push die Frage nochmal...vielleicht weiss es ja doch jemand




cantsin
Beiträge: 6248

Re: Erstelldatum bei Handbrake behalten

Beitrag von cantsin » Mo 08 Jul, 2019 18:38

Schleichmichel hat geschrieben:
Mo 08 Jul, 2019 18:26
Ich push die Frage nochmal...vielleicht weiss es ja doch jemand
Dafür gibt's in ffmpeg die Kommandozeilenoption "-timestamp", bei der händisch eine Zeit eingetragen wird.

Aber: Liegen das Erstelldatum in den Video-Metadaten der Originaldateien, oder nur in den Dateiattributen des Betriebssystems?




Schleichmichel
Beiträge: 2165

Re: Erstelldatum bei Handbrake behalten

Beitrag von Schleichmichel » Mo 08 Jul, 2019 20:04

Die Mediatheksortierung bezieht sich auf, sofern vorhanden, die Metadaten. Sonst gilt das Erstelldatum (Apple Fotos).

Händisch wollte ich die Daten nicht eintragen. Wenn ich das aber in der ffmpeg-Dokumentation richtig verstanden habe, bezieht sich die Syntax -timestamp nicht auf das Datum, sondern eher auf eine Art Zeitbasis, ähnlich Timecode. Auch die jeweiligen Befehlsoptionen gehen eher in die Richtung.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Atomos kauft Timecode Systems - bald neue Produkte für Multicam-Synchronisation per Funk
von Mediamind - Sa 6:45
» Slim-DVD-Hüllen gehen immer wieder auf...
von MK - Sa 1:13
» Neues, universelles Steuer-Pult von Loupedeck - Creative Tool
von R S K - Fr 20:09
» Boya BY-M1DM Dual Lavalier - diskrete Kanäle?
von Tscheckoff - Fr 19:48
» Nikon stellt hochlichtstarkes NIKKOR Z 58mm 1:0,95 S Noct für 8.999,- Euro und neue Objektiv-Roadmap vor
von pillepalle - Fr 19:40
» DJI stellt leichten Ronin-SC (Compact) Einhand-Gimbal für spiegellose Kameras bis 2 kg vor
von klusterdegenerierung - Fr 18:39
» CDA-TEK 3C Cinema Camera Control v1.4 unterstützt Tilta Nucleus Nano
von teichomad - Fr 17:23
» Wie entfernt man ein Watermark Logo vom Video?
von Fassbrause - Fr 10:29
» Apple`s TV+ Streaming Dienst startet morgen weltweit - HBO Max gibt Preise und Starttermine bekannt
von prime - Fr 8:37
» Entering Germany - meine Langzeitdoku wird so langsam fertig.
von Framerate25 - Do 20:18
» The Witcher - Main Trailer
von Funless - Do 17:38
» Sony A7Rii überbelichtet in Automatik Modus
von pillepalle - Do 17:30
» Kann ich diese Übersteuerung noch entfernen?
von Riki1979 - Do 12:20
» Postproduktionsworkflow Blackmagic 6K Raw
von vivavista - Do 11:32
» Alten camcorder bzw cinema Kamera zum Ausprobieren
von rabe131 - Do 8:03
» Welches Videostativ könnt ihr empfehlen?
von Darth Schneider - Do 6:32
» Sigma 16mm F1,4 DC DN an Sony NEX-Serie/Frage
von Rolfilein - Mi 21:37
» Magic of Hong Kong
von iasi - Mi 20:38
» Videos in 2,7k und 4k mischen
von gaulo23 - Mi 19:21
» mavic air
von ksingle - Mi 18:01
» 4K ProRes Probleme in Final Cut X am MacMini 2018
von rilgenfritz - Mi 17:48
» Panasonic AG-AC90 HD-Camcoder für 780,- €
von SandgateHH - Mi 17:29
» Chrosziel Zoom Servo Motor CDM-MK-Z2 für Fujinon MK-Zoomoptiken in Version 2
von jansi - Mi 12:06
» Sony PXW-FX9 - Bedienung: Die wichtigsten Kamera-Menüs erklärt und im Überblick
von slashCAM - Mi 8:15
» Etwas Statistik ...
von sanftmut - Mi 8:04
» Panasonic S1H für Netflix 4K Produktionen zertifiziert: Derzeit einzige DSLR
von Kintaro360 - Mi 7:22
» DVR Studio Deflicker-Filter läuft nur mit 6,5 fps
von Bruno Peter - Mi 5:18
» The Mandalorian - offizieller Trailer
von Darth Schneider - Mi 5:15
» Copyright Hinweis für Fotos
von Framerate25 - Di 19:04
» Livestream mit Game Capture Card? (BMPCC4K)
von acrossthewire - Di 18:50
» BMPCC4K CFAST Problem
von -paleface- - Di 18:15
» Multi-award Winning Production Company Delivering Prime Time Content in More than 30 Countries Builds a State-of- The-Ar
von Jott - Di 17:44
» Erster Auftrag als Selbständiger Kameramann/Cutter?
von soulbrother - Di 17:24
» Scorsese und Coppola vs. Marvel: Was ist Kino?
von ChillClip - Di 14:54
» Zitatrecht bei Einbindung von öffentlichen Szenen in eigenes Musikvideo
von Framerate25 - Di 14:41
 
neuester Artikel
 
REDs Compressed RAW Patent bleibt gültig

Compressed RAW-Aufzeichnung in der Kamera - Wer hats erfunden? Jedenfalls nicht die Schweizer. Vielmehr gebührt - jetzt juristisch bestätigt- weiterhin RED die Ehre. Und damit auch das Recht für weitere Lizenzforderungen? weiterlesen>>

DJI Mavic Mini im Praxistest

Die neue nur 250g leichte DJI Mavic Mini benötigt weder Kennzeichen noch Drohnenführerschein. Wir haben die neue ultraleichte Einsteigerdrohne getestet und wollten wissen: Ist die Mavic Mini gut genug für Pros? Worauf sollte man bei der Mavic Mini achten? Und kann man sie wirklich ohne Einschränkungen überall fliegen? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Deep in the Guatemalan Jungle with my FPV Drones

Hals- oder vielleicht besser gesagt rotorbrecherische Flugaufnahmen gibt es hier zu bestaunen -- extrem gekonnt lässt der offensichtlich Racing-geschulte Pilot seine kleine Drohne durch die Luft wirbeln (Danke ans Forum für den Hinsweis).