roki100
Beiträge: 4211

Künstler: Simon Ubsdell und Apple Motion

Beitrag von roki100 » Mo 17 Jun, 2019 01:03

So wie es aussieht ist Apple Motion hier nicht so ganz beliebt. Das Programm wird leider unterschätzt bzw. es steckt mehr unter der Haube. ;) Einer der besten Künstler ist Simon Ubsdell, er zeigt so einiges mit Apple Motion. Ich finde es fantastisch.

Hier seine aktuelle Videos:






...

oder etwas älter:









uvm.

Schaut mal vorbei: https://www.youtube.com/channel/UC7c46t ... BJQ/videos


Viel Spaß beim lernen!




Axel
Beiträge: 12962

Re: Künstler: Simon Ubsdell und Apple Motion

Beitrag von Axel » Di 18 Jun, 2019 05:57

Ja, wer auf MacOS unterwegs ist und *motion graphics* machen will, wäre verrückt, etwas anderes als Motion (50 Kracher, einmalig) zu verwenden. Sehr viel schneller und intuitiver als AAE. Und im Vergleich zu Fusion und anderen node-basierten Programmen sehr ähnlich zu letzterem.
Na und? Im Fernsehen wird ja auch alles wiederholt ...




Jott
Beiträge: 17897

Re: Künstler: Simon Ubsdell und Apple Motion

Beitrag von Jott » Di 18 Jun, 2019 06:50

Gleiches Schicksal wie fcp: zu einfach, zu wenig nerdig, zu effektiv.




rdcl
Beiträge: 1020

Re: Künstler: Simon Ubsdell und Apple Motion

Beitrag von rdcl » Di 18 Jun, 2019 07:43

Ich will nicht sagen ob es am Künstler oder an Motion an sich liegt, aber das sieht alles aus wie die absoluten Basic-Tutorials für AE, die man als 15-jähriger macht um das Programm kennenzulernen. Das einzig realistische ist der Regen, aber da hat er ja selbst angemerkt dass das vom Kramer kommt.




roki100
Beiträge: 4211

Re: Künstler: Simon Ubsdell und Apple Motion

Beitrag von roki100 » Di 18 Jun, 2019 17:20

rdcl hat geschrieben:
Di 18 Jun, 2019 07:43
Ich will nicht sagen ob es am Künstler oder an Motion an sich liegt, aber das sieht alles aus wie die absoluten Basic-Tutorials für AE, die man als 15-jähriger macht um das Programm kennenzulernen. Das einzig realistische ist der Regen, aber da hat er ja selbst angemerkt dass das vom Kramer kommt.
Beispiel:
Basic-Tutorials für AE: einfach Camera Projection Plugin und fertig ist das Ding!
Simon Ubsdell verwendet aber kein CP Plugin, sondern zeigt exakt wie Camera Projection Funktioniert. Und nebenbei lernt man natürlich etwas. Wie man Presets, Tempelets, Plugins & Co. benutzt, das kann doch jeder. ;)




Steelfox
Beiträge: 349

Re: Künstler: Simon Ubsdell und Apple Motion

Beitrag von Steelfox » Do 20 Jun, 2019 15:18

Wobei mir das Camera-Projection-Beispiel hier von Motion besser gefällt, als das, was man in Fusion machen kann. Obwohl das im Prinzip genauso funktioniert. Habs damals mit Hilfe von zig Tutorials zwar hinbekommen, hat mich selbst aber nicht überzeugt.
Muß ich wohl nochmal üben.




roki100
Beiträge: 4211

Re: Künstler: Simon Ubsdell und Apple Motion

Beitrag von roki100 » Do 20 Jun, 2019 16:16

Steelfox hat geschrieben:
Do 20 Jun, 2019 15:18
Wobei mir das Camera-Projection-Beispiel hier von Motion besser gefällt, als das, was man in Fusion machen kann. Obwohl das im Prinzip genauso funktioniert.
So wie der Simon das in Motion macht, ist wirklich die eine und die einzige Möglichkeit in Motion. :) In Fusion gibt es mehrere Möglichkeiten und die beste ist sogenannte "Depth Projection":





Simon zeigt, dass ähnliches auch ohne "Depth Projection" funktionieren kann und nimmt als Beispiel Müllcontainer als Objekt (das gelernte kann man dann auch in andere Compositing Programme umsetzen). Das geht, aber eben nicht so einfach und praktisch wie in Fusion. Nach ein paar Wochen habe ich dann schon wieder vergessen wie das mit motion genau war, und muss mir Simon Tutorials schon wieder anschauen. Anders mit Fusion. Naja, ich liebe Nodes!




roki100
Beiträge: 4211

Re: Künstler: Simon Ubsdell und Apple Motion

Beitrag von roki100 » Do 02 Apr, 2020 00:11

der Simon wiedermal ;)




roki100
Beiträge: 4211

Re: Künstler: Simon Ubsdell und Apple Motion

Beitrag von roki100 » So 12 Apr, 2020 02:47




roki100
Beiträge: 4211

Re: Künstler: Simon Ubsdell und Apple Motion

Beitrag von roki100 » Mi 03 Jun, 2020 02:15






rudi
Administrator
Administrator
Beiträge: 1250

Re: Künstler: Simon Ubsdell und Apple Motion

Beitrag von rudi » Mi 03 Jun, 2020 14:41

Nachdem er sich nur von Apple Motion "verabschiedet", aber nicht von Fusion darf man wohl spekulieren, dass er in Zukunft vielleicht mit Fusion Tutorials selbiges für Blackmagic pushen darf. Schließlich fristet Fusion immer noch in seiner Nische, während Resolve im Schnitt-, Grading und Finishing-Einsatz schon deutlich verbreiteter ist.




roki100
Beiträge: 4211

Re: Künstler: Simon Ubsdell und Apple Motion

Beitrag von roki100 » Mi 03 Jun, 2020 15:32

Ja wird so sein. Er nutzt auch Nuke, findet aber Fusion (wie ich) besser. Mal sehen was da kommen wird. Er zaubert so manchmal Sachen da fragt man sich schon wie er bloß auf die Idee gekommen ist... ;)




roki100
Beiträge: 4211

Re: Künstler: Simon Ubsdell und Apple Motion

Beitrag von roki100 » So 07 Jun, 2020 21:51



:)




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» handheld B-Roll
von laesic - Mo 10:01
» Stativ Camcorder
von Createsomething - Mo 9:57
» Was schaust Du gerade?
von Darth Schneider - Mo 8:10
» Rucksack Camcorder
von vobe49 - Mo 7:28
» Z Cam - Bild Eigenschaften
von Darth Schneider - Mo 7:02
» Log grading in Photoshop
von Axel - So 21:42
» Kaufberatung: Welche Objektive für C300mkIII + EOS R5/R6?
von Paralkar - So 21:08
» Philips 558M1RY: Riesiger 55" 4K HDR Monitor mit DisplayHDR 1000 und 95% DCI-P3
von iasi - So 19:28
» Olympus OM-D Webcam Beta: kostenloses Tool verwandelt Kameras in Webcams
von MarcTGFG - So 18:37
» Verkaufe Canon C200 Inkl CFast Karten
von Crossrocker - So 18:11
» Frage zu Instagram Stories...
von TomWI - So 17:23
» CFast to SSD Adapter
von klusterdegenerierung - So 16:39
» Bestätigt: Sony Alpha 7S II Nachfolger kommt im Sommer
von klusterdegenerierung - So 15:21
» Zoom H8 Handy Recorder vorgestellt mit bis zu 10 XLR-Mikrofon-Eingängen
von DAF - So 14:26
» Alternative zu Sennheiser MKE 600
von TomStg - So 13:08
» Reitkurse aufzeichnen und wiedergeben
von ChristophChristoph - So 12:47
» Meine Brüste und ich
von klusterdegenerierung - So 12:28
» Heißer Herbst 2020 - Neue CPUs,GPUs und Apple Silicon für die Videobearbeitung
von macaw - So 10:21
» Stop Motion+3D+Film+Cartoon=?
von Medienopfer98 - So 9:46
» Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread
von Bluboy - Sa 23:21
» Blackmagic ATEM Update 8.2.2 bringt einstellbares Audio Delay
von iMac27_edmedia - Sa 22:47
» Bypass Raw Settings?
von klusterdegenerierung - Sa 22:46
» Sony ZV-1 für Vlogger -- neue 4K-Kompaktkamera mit Webcam-Funktion und Klappdisplay
von Darth Schneider - Sa 20:25
» Vergleich Videostabilisierung: Fujifilm X-T4, Panasonic S1H, Nikon Z6, Canon EOS-1D X Mark III vs GH5
von roki100 - Sa 18:53
» Camcorder oder sonstige Lösung für Urlaubsfilme
von Bruno Peter - Sa 12:36
» Suche das für mich perfekte Authoring Programm
von Paulrich - Sa 12:15
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Sa 11:56
» After Effects Textelement "überrollen"
von Addyk2 - Sa 11:50
» Disney entwickelt hochwertige DeepFakes
von slashCAM - Sa 11:12
» Falsches WB Preset korrigieren?
von klusterdegenerierung - Sa 10:32
» RED Komodo: Erste Modelle sind ausgeliefert und erste Footage im Netz
von fritz1 - Fr 23:21
» Unterwassergehäsue für die DJI Osmo Pocket
von Ahnungslos3 - Fr 23:18
» Step up live in New York
von 3Dvideos - Fr 19:37
» Revoring, variabler Filteradapter: drei Filter für viele Objektive
von Darth Schneider - Fr 19:05
» Wie haben die das gemacht?
von klusterdegenerierung - Fr 14:43
 
neuester Artikel
 
Neue CPUs,GPUs und Apple Silicon

Diesen Herbst werden so viele Hardware-Neuerscheinungen den PC- und Mac-Markt aufrütteln wie schon lange nicht mehr - manche der kommenden Produkte werden sogar einen einen eher revolutionären Paradigmenwechsel einleiten. Wir wagen einen Ausblick... weiterlesen>>

Vergleich Videostabilisierung

Wir haben aktuelle spiegellose Wechselobjektivkameras, deren Videoperformance derzeit zu den besten am Markt zählt in einem Stabilisierungs-Vergleich gegeneinander antreten lassen. Hierbei durften sich alle mit unserer Stabilisierungs-Referenz - der Panasonic GH5 - messen. Mit überraschendem Ergebnis
weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...