Herbie
Beiträge: 118

WIN 10 und Adobe CS 6

Beitrag von Herbie » Mo 07 Mai, 2018 10:43

Hallo zusammen,

weiss vielleicht jemand, ob Adobe CS 6 unter WIN 10 läuft ?

DANKE für eine kurze Info diesbzgl.
Gruß
Herbie




Bruno Peter
Beiträge: 3360

Re: WIN 10 und Adobe CS 6

Beitrag von Bruno Peter » Mo 07 Mai, 2018 11:30

Na klar läuft es...

Ob es noch nach dem neuen W10-Upgrade läuft welches ab morgen von MS ausgerollt wird ist noch offen!
** S8-Hobbyfilmer seit 1970(zuletzt Nizo 6080), Videofilmer seit 1988(aktuell Panasonic DMC-FZ300) **
www.hennek-homepage.de/video.htm




Herbie
Beiträge: 118

Re: WIN 10 und Adobe CS 6

Beitrag von Herbie » Mo 07 Mai, 2018 11:40

Bruno Peter hat geschrieben:
Mo 07 Mai, 2018 11:30
Na klar läuft es...

Ob es noch nach dem neuen W10-Upgrade läuft welches ab morgen von MS ausgerollt wird ist noch offen!
Danke für Deine schnelle Antwort, na das sind ja super Nachrichten !!

Wäre seeeeeeeeeehr nett von Dir, wenn Du mich informieren würdest, wie es nach dem Update aussieht.
Auf jeden Fall wünsche ich Dir von hier aus Vieeeeeeel Glück und gutes Gelingen.
Gruß
Herbie




Bischofsheimer
Beiträge: 193

Re: WIN 10 und Adobe CS 6

Beitrag von Bischofsheimer » Mo 07 Mai, 2018 18:45

Siehste , genau dazu habe ich auf meinem Schnittrechner noch WIN 7 und CS 6.




thos-berlin
Beiträge: 2420

Re: WIN 10 und Adobe CS 6

Beitrag von thos-berlin » Di 08 Mai, 2018 14:06

Hi Bischofsheimer,
nach einem Crash musste ich Prozessor und Motherboard tauschen. Die Anwendungen (z.B: CS6) konnte ich alle reaktivieren, aber mein Win7 will nicht mit dem 7.Genration Prozessor arbeiten und verweigert deshalb eine vernünftige Bidschrimaufklösung der On-Board-Grafik, sowie Windows-Updates....

Den vielzitierten Hack zur Behebung werde ich aber erst ausprobieren, wenn ich meine Platte zur Sicherheit geclont habe !
Gruß
thos-berlin




Bischofsheimer
Beiträge: 193

Re: WIN 10 und Adobe CS 6

Beitrag von Bischofsheimer » Mi 09 Mai, 2018 11:05

Das ist aber ärgerlich mit dem Absturz. Ist mir noch nicht passiert.Aber man weis ja nie. "Sag niemals nie. "




Syndikat
Beiträge: 419

Re: WIN 10 und Adobe CS 6

Beitrag von Syndikat » Mi 09 Mai, 2018 12:39

Hast du das Win 7 neu istalliert oder einfach die alte Intallation verwendet? In letzterem Fall dürfte das der Grund sein für die Probleme. Beim Wechsel von Motherboard und Prozessor sollte man Windows besser komplett neu installieren.




thos-berlin
Beiträge: 2420

Re: WIN 10 und Adobe CS 6

Beitrag von thos-berlin » Mi 09 Mai, 2018 13:39

Ich weiß, dass nach einem derartig gravierenden Umbau (Neubau) eine Neuinstallation angebracht ist.
Ich habe trotzdem zunächst mal die alte Platte mit der Komplettinstallation verwendet. Das hat zwei Gründe:

1.) CS6 ist End of Life und wird angeblich nicht mehr supportet. Da ich nach einem Crash schon mal längere Gespräche mit dem Adobe-Support führen mußte, damit meine Lizenz wieder freigeschaltet wird, hatt ich die Befürchtung, dass ich jetzt in die Röhre schaue.

2.) Habe ich eine Microsoft HUP-Lizenz für Office, bei der ich mir auch nicht sicher war, ob die für eine Neuinstallation noch funktioniert.

Bevor ich also Experimente mit womöglich fehlschlagenden Neu-Insatallationen wage, wollte ich das System, erst mal so reanimieren.

Der Effekt mit dem nicht-supporteten "Generation-7" Prozessor ist bekannt und Lösungen sind im Netz. Wenn der Hack also klappt, werde ich diesen Rechner erst mal so lassen.

Absturz ist gut, das Teil war von einer Minute zur anderen völlig tot. Netztteil konnte ich als Fehler ausschließen, da ich ein anderes probieren konnte und Speicher konnte ich auch durch Tausch ausschließen. Um den Fehler auf Mainboard oder Prozessor einzuschränken fehlten mir die Mitel, wehalb ich beides getauscht habe (das Mainboaud gab es leider nicht mehr und so habe ich dann eine aktuellere Hardware verbaut)
Gruß
thos-berlin




Alf_300
Beiträge: 7356

Re: WIN 10 und Adobe CS 6

Beitrag von Alf_300 » Mi 09 Mai, 2018 22:42

Welches Board ?




TomStg
Beiträge: 1765

Re: WIN 10 und Adobe CS 6

Beitrag von TomStg » Do 10 Mai, 2018 08:43

Syndikat hat geschrieben:
Mi 09 Mai, 2018 12:39
Beim Wechsel von Motherboard und Prozessor sollte man Windows besser komplett neu installieren.
Das funktioniert aber nicht mit OEM-Versionen von Windows. Der Windows Produktkey lässt sich nur mit Kaufversionen auf andere Hardware übertragen.




MK
Beiträge: 1080

Re: WIN 10 und Adobe CS 6

Beitrag von MK » Do 10 Mai, 2018 09:50

TomStg hat geschrieben:
Do 10 Mai, 2018 08:43
Das funktioniert aber nicht mit OEM-Versionen von Windows. Der Windows Produktkey lässt sich nur mit Kaufversionen auf andere Hardware übertragen.
Stimmt nicht.




TomStg
Beiträge: 1765

Re: WIN 10 und Adobe CS 6

Beitrag von TomStg » Do 10 Mai, 2018 14:16

MK hat geschrieben:
Do 10 Mai, 2018 09:50
Stimmt nicht.
Beim Wechsel des Motherboards verfällt eine OEM-Version. Nur eine Retail-Version ist dann übertragbar.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» TV ist quasi tot
von handiro - Mo 10:05
» Gesichts-Motioncapturing mit dem iPhone X
von Chillkröte - Mo 8:55
» CEntrance Mixerface R4: Mobiles Recordinginterface
von slashCAM - Mo 8:42
» Filmen und fotografieren mit minimaler Ausrüstung in guter Qualität?
von Darth Schneider - Mo 7:47
» Mit dem Smartphone filmen -- ernsthaft! Teil 2: die Vorteile
von Darth Schneider - Mo 6:55
» Kotor in 4K
von klusterdegenerierung - Mo 2:53
» Premium-Mikro für Tierfilm
von Blackbox - Mo 0:59
» Sony RX100 VI - Die ultimative 4K Mini-Knipse mit 8,3fach-Superzoom?
von wus - So 22:53
» 1/2" (B4?) ENG-0bjektiv an MFT adaptieren?
von cantsin - So 22:24
» Sind blaue LEDs Augenkiller? Mythos, Wahrheit und Tipps zum Umgang mit blauen Spektralanteilen
von Frank B. - So 19:19
» Dokfilm: Henkelmann, Hybrid oder doch DSLR?
von pixelschubser2006 - So 16:37
» Grafikkarte defekt Beitrag vomJuni 2018
von Bischofsheimer - So 12:49
» Ein Drehbuch ist kein Roman -- schreiben mit Bild und Ton
von iasi - So 12:02
» NVIDIA präsentiert Quadro RTX als Raytracing-Grafikprozessor
von Frank Glencairn - So 11:44
» Spannender als ein Krimi!
von klusterdegenerierung - So 11:01
» Schnäppchen Sony NEX-EA50
von fotofritz - So 10:50
» Ton beim Film "Public Enemies"
von Frank Glencairn - So 2:53
» Wafer werden deutlich teurer - RAM, CPUs und Sensoren auch?
von WoWu - So 0:57
» Musikvideo-Umwandlung: Probleme beim Kopieren von Digitaldateien auf VHS
von lutzherbach - So 0:49
» Kameras in Kleinanzeigen gebraucht teurer als im neu Handel?
von Donuss - Sa 23:38
» Kaufberatung Funkstrecke + Ton
von Blackbox - Sa 21:40
» Tasche für DJI Ronin-S
von sanftmut - Sa 19:22
» Kaufberatung - Hochzeit / Imagefilm
von Darth Schneider - Sa 18:50
» Seoul zwischen K-Pop und Konkurrenzdruck -- gelungenes Stadtportrait mit Regie-Kommentar
von Axel - Sa 16:21
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K: Die neuen Features, und welches Zubehör für welchen Dreh?
von Frank Glencairn - Fr 22:49
» Joey Dosik - Don't Want It To Be Over (Dir. Cut)
von Cinemator - Fr 21:14
» Farbkorrektur - die ersten Schritte
von 3Dvideos - Fr 19:45
» Yuneec Mantis Q: Faltbare 4K Drohne
von klusterdegenerierung - Fr 17:09
» Corel Pinnacle Studio 22 ua. mit neuer Farbkorrektur
von StanleyK2 - Fr 15:21
» Edelkrone HeadPlus -- überarbeitetes Pan&Tilt Modul
von Rick SSon - Fr 15:07
» Hilfe bei der Jobsuche
von alex15 - Fr 11:16
» Export XML aus FCPX - Daten nicht drin... nur verlinkt
von R S K - Fr 10:21
» RED: Der Fahrplan für den Start des Holo-Smartphones Hydrogen One steht
von iasi - Fr 10:14
» Suche Handstabi / 3-Achsen-Gimbal für RX100VI
von wus - Fr 9:27
» LukiLink - Smartphone als Recording-Monitor und Live-Streaming-Device
von Roland Schulz - Fr 0:10
 
neuester Artikel
 
Sind blaue LEDs Augenkiller? Mythos, Wahrheit und Tipps zum Umgang mit blauen Spektralanteilen

Man stolpert bei Monitorherstellern immer häufiger über Kleingedrucktes und seltsame Filtermethoden für einen reduzierten Blauanteil. Ein Grund hierfür könnte tatsächlich in der Sorge zu finden sein, ansonsten für Augenschäden der Benutzer haftbar gemacht zu werden. Richtig gehört und weitergelesen... weiterlesen>>

Mit dem Smartphone filmen -- ernsthaft! Teil 2: die Vorteile

Im ersten Teil dieses Artikels lieferten wir die Gründe, warum das Filmen mit dem Smartphone im professionellen Umfeld keine gute Idee ist. Doch es gibt tatsächlich auch gute Gründe, die für den Einsatz eines Smartphones in der Videoproduktion sprechen. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Joey Dosik - Don't Want It To Be Over (Dir. Cut)

Getanztes Musikvideo, das sich selbst nicht zu ernst nimmt und den ein oder anderen Slapstick-Effekt einbaut; auch der Anfang ist speziell.