slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11270

Jetzt auch für Canon RF - SIGMA 18-50mm F2.8 DC DN | Contemporary

Beitrag von slashCAM »


Mit dem SIGMA 18-50mm F2.8 DC DN | Contemporary steht in Kürze das erste Autofokus-Objektiv für den RF-Mount zur Verfügung, nachdem Canon das neue Bayonett auch für Drit...

Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Jetzt auch für Canon RF - SIGMA 18-50mm F2.8 DC DN | Contemporary



Da_Michl
Beiträge: 17

Re: Jetzt auch für Canon RF - SIGMA 18-50mm F2.8 DC DN | Contemporary

Beitrag von Da_Michl »

550 Euro für ein besseres Kit-Zoom. Ist schon stattlich. Aber wohl noch akzeptabel, weil abgedichtet, durchgehend f2.8 etc.

Diese RF-Mount "Öffnung" würde ich allerdings als sehr partiell ansehen. Nur APSC, nur Sigma... Wäre (unternehmerisch) extrem spannend, wieviel Sigma dafür (und in welcher Form - pauschal oder anteilsmäßig) bezahlen muss.



dienstag_01
Beiträge: 13751

Re: Jetzt auch für Canon RF - SIGMA 18-50mm F2.8 DC DN | Contemporary

Beitrag von dienstag_01 »

Gibt es eigentlich Verzeichnungskorrektur bei anderen Herstellern? Wie sieht da das Zusammenspiel mit "fremden" Objektiven aus?



Jellybean
Beiträge: 53

Re: Jetzt auch für Canon RF - SIGMA 18-50mm F2.8 DC DN | Contemporary

Beitrag von Jellybean »

Die im Objektiv implementierte Korrektursoftware ist scheinbar von der Kamera lesbar, so zumindest verstehe ich das bei Sony.

Ich habe das Objektiv für meine a6700 und bin sehr zufrieden damit. Es ist das Kitzoom, das Sony nie im Angebot hatte.(kompakt, scharf, hell)
Wobei ich die Preisanhebung mittlerweile doch drastisch finde, ich habe vor 15 Monaten noch 439€ dafür bezahlt.

Ich habe ja noch den geheimen Wunsch, das Sigma die Serie ja noch nach oben abrundet, mit einem kompakten 55-135 2.8 o.ä.



dienstag_01
Beiträge: 13751

Re: Jetzt auch für Canon RF - SIGMA 18-50mm F2.8 DC DN | Contemporary

Beitrag von dienstag_01 »

Bei Sigma findet man den Hinweis auf kamerainterne Aberrationskorrektur als Besonderheit des RF-Mounts.



cantsin
Beiträge: 14919

Re: Jetzt auch für Canon RF - SIGMA 18-50mm F2.8 DC DN | Contemporary

Beitrag von cantsin »

dienstag_01 hat geschrieben: Mi 26 Jun, 2024 11:10 Bei Sigma findet man den Hinweis auf kamerainterne Aberrationskorrektur als Besonderheit des RF-Mounts.
Da werden einfach Korrektur-Metadaten vom Objektiv an die Kamera übertragen. Das machen die meisten Mirrorless-Systeme so.



dienstag_01
Beiträge: 13751

Re: Jetzt auch für Canon RF - SIGMA 18-50mm F2.8 DC DN | Contemporary

Beitrag von dienstag_01 »

cantsin hat geschrieben: Mi 26 Jun, 2024 11:58
dienstag_01 hat geschrieben: Mi 26 Jun, 2024 11:10 Bei Sigma findet man den Hinweis auf kamerainterne Aberrationskorrektur als Besonderheit des RF-Mounts.
Da werden einfach Korrektur-Metadaten vom Objektiv an die Kamera übertragen. Das machen die meisten Mirrorless-Systeme so.
Und warum bemüht Sigma dafür einen gesonderten Hinweis? Wahrscheinlich ist es anders als bei den "meisten", oder?



 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Panasonic hc-x 909 Firmware
von Skeptiker - Di 0:14
» Nikon Z6 III - Sensor-Bildqualität, Rolling Shutter, Dynamik - Günstige Z8 für Filmer?
von Skeptiker - Mo 23:56
» Panasonic GH7 - Sensor-Bildqualität, Rolling Shutter, Dynamik - V-Log oder LogC?
von fth - Mo 23:19
» Drehort Problem
von Blackbox - Mo 21:52
» Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.
von roki100 - Mo 21:52
» Gesichter automatisiert verpixeln
von berlin123 - Mo 21:49
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Mo 21:30
» Toxisches NETFLIX? Wie Streaming die Filmbranche verändert hat.
von iasi - Mo 21:18
» After Effects Clone ohne Installer - Online Motiondesign- und Video-Editor Pikimov
von TomStg - Mo 20:45
» Leak: Neue Videofunkstrecke von DJI
von slashCAM - Mo 20:01
» LivePortrait - Neuer KI-Algorithmus animiert Gesichter per Video
von slashCAM - Mo 20:00
» KURZFILME, STUDENTENOSCAR & CO. Über den Einstieg in die Filmbranche
von pillepalle - Mo 19:13
» Canon EOS R5 Mark II soll am 17.7. vorgestellt werden
von iasi - Mo 17:37
» Komme mit VIMEO micht mehr klar!
von klusterdegenerierung - Mo 17:15
» Vom Panasonic Camcorder HC-X909 full HD zu SONY DSLM a6400 4k, ist das sinnvoll?
von cantsin - Mo 15:03
» DaVinci Resolve 18.6 - Fusion 3D Camera Renderer
von gizmotronic - Mo 14:56
» Whiteboard recording
von Sven_82 - Mo 14:25
» Blackmagic PYXIS 6K: Die Vollformat „Box“-Kamera mit Viewfinder, 2x SDI, Sideplates (!) uvm.
von iasi - Mo 13:32
» >Der LED Licht Thread<
von klusterdegenerierung - Mo 13:30
» Anton/Bauers Stromlösung auf Salzbasis Salt-E Dog mehrfach ausgezeichnet
von klusterdegenerierung - Mo 13:27
» -SONY FX- Erfahrungsaustausch
von Pianist - Mo 10:19
» AI-Diskussionsthread - Pro/Kontra?
von klusterdegenerierung - Mo 1:38
» Shortverse - Internetportal zeigt mittlerweile über 12.000 Kurzfilme
von moowy_mäkka - So 18:25
» Nikon Imaging Cloud für Z6 III bietet Firmware-Updates und Bildtransfer
von slashCAM - So 16:54
» Topaz Labs Video AI Pro bietet Multi-GPU Upscaling bis 24K
von blindcat - So 11:59
» Tragischer Unfall am Set trotz Filmwaffe: Kamerafrau stirbt nach Schuß von Alec Baldwin
von Jörg - So 11:35
» Aktuelle rechtliche Situation für AI generierte Inhalte
von Frank Glencairn - So 9:37
» Proxy Verlinkungsstress!
von Jörg - Sa 23:58
» Easy Beginner Guide
von klusterdegenerierung - Sa 22:16
» Linsen (Vintage, Anamorphic & Co.)
von roki100 - Sa 15:44
» DJI Osmo Mobile 6 Gimbal zu verkaufen
von Sunbank - Sa 14:21
» Kompakte Sony ZV-E10 II mit 10bit 4K 60p und Kinolook-Funktionen angekündigt
von Bruno Peter - Sa 10:43
» Eingangs und Ausgans Auflösung 4K -> FullHD
von dienstag_01 - Sa 10:33
» Odyssey ml - "Hollywood Grade" AI
von Frank Glencairn - Sa 10:22
» Filmen Firmenevent mit Livestream
von pillepalle - Sa 4:00