Frank Glencairn
Beiträge: 21026

Re: Last Call - Endspurt! Der Nikon RAW Grading Wettbewerb endet am 27. September 2023 um 21h!

Beitrag von Frank Glencairn »

dienstag_01 hat geschrieben: Do 28 Sep, 2023 21:12
Was issn NLP?
Das Neuro-Linguistische Programmieren wurde von dem damaligen Mathematikstudenten und späteren Psychologen Richard Bandler und dem Linguisten John Grinder Anfang der 1970er Jahre an der University of California in Santa Cruz entwickelt.
NLP vereinte zunächst verschiedene psychotherapeutische Ansätze, u. a. aus der Hypnotherapie, Familientherapie und Gestalttherapie sowie anderer Bereiche der Kommunikation (z. B. Coaching, Managementtechniken). Dagegen verstehen viele spätere Vertreter NLP nur noch als ein Modell der zwischenmenschlichen Kommunikation und Sammlung unterschiedlicher psychologischer Verfahren und Modelle, die zu einer effizienteren zwischenmenschlichen Kommunikation und Einflussnahme führen sollen
De omnibus dubitandum



dienstag_01
Beiträge: 13016

Re: Last Call - Endspurt! Der Nikon RAW Grading Wettbewerb endet am 27. September 2023 um 21h!

Beitrag von dienstag_01 »

cantsin hat geschrieben: Do 28 Sep, 2023 21:17
dienstag_01 hat geschrieben: Do 28 Sep, 2023 21:12
Was issn NLP?
"Neurolinguistische Programmierung". Hat u.a. seinerzeit Christoph Daum als Trainer von Bayer Leverkusen verwendet, um Ulf Kirsten wieder das Tor treffen zu lassen.
"Zieh ab, du Trottel."
So?
Aber ich verstehe, Sportler sind für jede Hilfe dankbar. Die beten ja auch oft vor einer Ecke oder so ;)



rush
Beiträge: 13776

Re: Last Call - Endspurt! Der Nikon RAW Grading Wettbewerb endet am 27. September 2023 um 21h!

Beitrag von rush »

@Frank: Doch bitte nicht wegen einer eher ironisch gemeinten Begrifflichkeit durch die Decke gehen. Ich habe den Begriff zwar bewusst gewählt - eben weil er polarisiert.
Andererseits versucht er ganz banal die Farbe meines Himmels zu erklären in dem Berliner Nächte für mich eben selten komplett dunkel erscheinen - im Gegensatz zum "Hinterland".

Nenne gern den "korrekten" Begriff der es passend oder korrekt beschreibt - Dunkelverschmutzung ist halt irgendwie auch nicht richtig rund.

Es gibt es doch mittlerweile unzählige Begriffe über die man sich den Kopf zerbrechen könnte - aber bringt's das? Dafür ist das hier iwie die falsche Plattform...
Mindestens aber definitiv der falsche Thread! Mein leicht "dunkelblauer" Himmel sollte hier kein Politikum oder Statement sein.

Hier sollte es ausschließlich um das Grading unserer Einsendungen gehen und nicht um irgendwelche, Deiner Meinung nach vermeintlichen "Propaganda Begriffe" vor denen Du hier offenbar Panik schiebst oder nicht d'accord bist. Also gern wieder einen Gang runterschalten und nicht jedes Wort für bare Münze nehmen.
keep ya head up



cantsin
Beiträge: 13489

Re: Last Call - Endspurt! Der Nikon RAW Grading Wettbewerb endet am 27. September 2023 um 21h!

Beitrag von cantsin »

Frank Glencairn hat geschrieben: Do 28 Sep, 2023 21:24
Das Neuro-Linguistische Programmieren wurde von dem damaligen Mathematikstudenten und späteren Psychologen Richard Bandler und dem Linguisten John Grinder Anfang der 1970er Jahre an der University of California in Santa Cruz entwickelt.
NLP vereinte zunächst verschiedene psychotherapeutische Ansätze, u. a. aus der Hypnotherapie, Familientherapie und Gestalttherapie sowie anderer Bereiche der Kommunikation (z. B. Coaching, Managementtechniken). Dagegen verstehen viele spätere Vertreter NLP nur noch als ein Modell der zwischenmenschlichen Kommunikation und Sammlung unterschiedlicher psychologischer Verfahren und Modelle, die zu einer effizienteren zwischenmenschlichen Kommunikation und Einflussnahme führen sollen
Beim obigen Wikipedia-Zitat fehlt noch der nächste Absatz:

"NLP wird ganz überwiegend außerhalb der akademischen Wissenschaft betrieben. NLP konnte seine Wirksamkeit wissenschaftlich bisher nicht nachweisen. Es wird vielfach als unwissenschaftlich abgelehnt und von Kritikern als Parawissenschaft eingestuft."

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Neuro-L ... grammieren



Frank Glencairn
Beiträge: 21026

Re: Last Call - Endspurt! Der Nikon RAW Grading Wettbewerb endet am 27. September 2023 um 21h!

Beitrag von Frank Glencairn »

rush hat geschrieben: Do 28 Sep, 2023 21:35 "Propaganda Begriffe" vor denen Du hier offenbar Panik schiebst oder nicht d'accord bist. Also gern wieder einen Gang runterschalten
Ich geh weder durch die Decke, noch schiebe ich "Panik" - im Gegenteil, ich bin da völlig gelassen - das ist wie bei einem Zaubertrick.
Wenn man mal den Doppelten Boden im Zylinderhut gesehen hat, ist man von dem Karnickel nicht mehr beeindruckt ;-)
De omnibus dubitandum



Frank Glencairn
Beiträge: 21026

Re: Last Call - Endspurt! Der Nikon RAW Grading Wettbewerb endet am 27. September 2023 um 21h!

Beitrag von Frank Glencairn »

cantsin hat geschrieben: Do 28 Sep, 2023 21:40
Beim obigen Wikipedia-Zitat fehlt noch der nächste Absatz:

"NLP wird ganz überwiegend außerhalb der akademischen Wissenschaft betrieben. NLP konnte seine Wirksamkeit wissenschaftlich bisher nicht nachweisen. Es wird vielfach als unwissenschaftlich abgelehnt und von Kritikern als Parawissenschaft eingestuft."
Dafür wird es in der Kommunikation und im Marketing aber umso kräftiger eingesetzt, egal was irgendwelche Kritiker davon halten.
De omnibus dubitandum



dienstag_01
Beiträge: 13016

Re: Last Call - Endspurt! Der Nikon RAW Grading Wettbewerb endet am 27. September 2023 um 21h!

Beitrag von dienstag_01 »

Auf jeden Fall ist es mal lustig zu erfahren, was manche so "studiert" haben ;)



Skeptiker
Beiträge: 5626

Re: Last Call - Endspurt! Der Nikon RAW Grading Wettbewerb endet am 27. September 2023 um 21h!

Beitrag von Skeptiker »

Noch einmal kurz zur Sprachverwirrung:

Die liegt auch an der deutschen Sprache, die beim Zusammensetzen eines neuen Worts aus 2 (oder sogar mehr) Wörtern mehrdeutig ist, was sich worauf bezieht und wie.

Lichtverschmutzung - Licht ist der Verursacher (verschmutzt etwas anderes)
andere Beispiele:
Strahlenbelastung
Rauchvergiftung

hingegen (von Frank Glencairn ja aufgelistet)
Wasserverschmutzung - Wasser ist das Objekt (es wird verschmutzt)
Luftverschmutzung
Umweltverschmutzung

"Lichtverschmutzung" könnte - je nach Kontext - das eine oder das andere bedeuten:
1. Licht als Ursache der "Verschmutzung" (des nächtlichen Dunkels) durch permanent leuchtendes Kunstlicht in Städten.
Oder fotografisches Beispiel: Verminderung ("Verschmutzung") des Bildkontrasts bei starkem Gegenlicht durch fehlende Linsenvergütung (Antireflex-Schicht)

oder

2. Licht (z.B. bei einem Physik-Experiment) als Objekt, das verschmutzt wird:
Verschmutzung eines Lichts definierter Wellenlänge durch eingestreutes Fremdlicht.
oder (fotografisch, 'indoor' mit Fenstern):
"Verschmutzung" einer natürlichen Lichtstimmung durch eingeschaltetes Neonlicht
Zuletzt geändert von Skeptiker am Do 28 Sep, 2023 23:09, insgesamt 3-mal geändert.



Frank Glencairn
Beiträge: 21026

Re: Last Call - Endspurt! Der Nikon RAW Grading Wettbewerb endet am 27. September 2023 um 21h!

Beitrag von Frank Glencairn »

dienstag_01 hat geschrieben: Do 28 Sep, 2023 22:31 Auf jeden Fall ist es mal lustig zu erfahren, was manche so "studiert" haben ;)
Jeeeeesus - ja super lustig. Ich hab Komunikationswissenschaften studiert (und späte Kommunikationsdesign mit Schwerpunkt Fotografie), da werden solche Sachen halt unter anderem auch durchgenommen.
De omnibus dubitandum



roki100
Beiträge: 14382

Re: Last Call - Endspurt! Der Nikon RAW Grading Wettbewerb endet am 27. September 2023 um 21h!

Beitrag von roki100 »

Darth Schneider hat geschrieben: Do 28 Sep, 2023 14:54 ein wenig zu bleiche (cleane) Kodak Cdng Look auf Seite 2 eher weiter oben.
cdng Look? Ich habe orig. ProRes4444 Codec/Format benutzt? Oder meinst Du DeeZiD?
Und du musst die bilder schon einmal in Vollbild öffnen bzw. anklicken und genauer betrachten... Ansonsten, wenn's nicht gefällt, ist doch auch okay.
Zuletzt geändert von roki100 am Do 28 Sep, 2023 23:24, insgesamt 1-mal geändert.



cantsin
Beiträge: 13489

Re: Last Call - Endspurt! Der Nikon RAW Grading Wettbewerb endet am 27. September 2023 um 21h!

Beitrag von cantsin »

Frank Glencairn hat geschrieben: Do 28 Sep, 2023 23:07 Jeeeeesus - ja super lustig. Ich hab Komunikationswissenschaften studiert
Jetzt bin ich aber wirklich neugierig, an welcher Hochschule das war.

In so einem Studiengang sollte man normalerweise Peirce, Saussure, Jakobson, Shannon/Weaver, McLuhan und vielleicht noch Luhmann und Kittler studieren, aber nicht NLP.



dienstag_01
Beiträge: 13016

Re: Last Call - Endspurt! Der Nikon RAW Grading Wettbewerb endet am 27. September 2023 um 21h!

Beitrag von dienstag_01 »

Frank Glencairn hat geschrieben: Do 28 Sep, 2023 23:07
dienstag_01 hat geschrieben: Do 28 Sep, 2023 22:31 Auf jeden Fall ist es mal lustig zu erfahren, was manche so "studiert" haben ;)
Jeeeeesus - ja super lustig. Ich hab Komunikationswissenschaften studiert (und späte Kommunikationsdesign mit Schwerpunkt Fotografie), da werden solche Sachen halt unter anderem auch durchgenommen.
Schau dir mal den Beitrag über deinem von Skeptiker an. Und vergleiche den mal mit dem ideologisch geprägten Nonsens von dir.



cantsin
Beiträge: 13489

Re: Last Call - Endspurt! Der Nikon RAW Grading Wettbewerb endet am 27. September 2023 um 21h!

Beitrag von cantsin »

Skeptiker hat geschrieben: Do 28 Sep, 2023 23:07 Lichtverschmutzung - Licht ist der Verursacher (verschmutzt etwas anderes)
andere Beispiele:
Strahlenbelastung
Rauchvergiftung

hingegen (von Frank Glencairn ja aufgelistet)
Wasserverschmutzung - Wasser ist das Objekt (es wird verschmutzt)
Luftverschmutzung
Umweltverschmutzung
Für die erstgenannte Klasse von Wörtern gibt es auch welche mit "Verschmutzung" wie z.B.
"Ölverschmutzung" (bei der Öl nicht verschmutzt wird, sondern die Verschmutzung verursacht).

Im Englischen gibt es übrigens dieselbe Mehrdeutigkeit, "light pollution" vs. "air pollution". Bei solchen Komposita sind einfach grammatikalisches Subjekt und Objekt nicht eindeutig bzw. in der Wortbildung nicht eindeutig zugewiesen.



roki100
Beiträge: 14382

Re: Last Call - Endspurt! Der Nikon RAW Grading Wettbewerb endet am 27. September 2023 um 21h!

Beitrag von roki100 »

@cantsin, warst Du mal ein Lehrer oder bist Du immer noch...?



TomStg
Beiträge: 3270

Re: Last Call - Endspurt! Der Nikon RAW Grading Wettbewerb endet am 27. September 2023 um 21h!

Beitrag von TomStg »

Frank Glencairn hat geschrieben: Do 28 Sep, 2023 18:09
rush hat geschrieben: Do 28 Sep, 2023 17:53 In einer Stadt wie Berlin ist die Nacht niemals schwarz, weil da viel zu viel Lichtverschmutzung das Schwarz der Nacht verdeckt ;-)
"Lichtverschmutzung" ?

Was für ein albernes Wort - welcher Depp hat sich das denn ausgedacht?
Es ist mehr als dämlich - in der deutschen Sprache genauso wie in der englischen. Diese Wort-Erfindung ist sprachlich falsch und gehört zum linksgrünen Ideologie-Vokabular. Licht ist ganz sicher keine Verschmutzung oder Verunreinigung, sondern ein grundsätzlicher Segen der Zivilisation.

In diesem Zusammenhang wären „Stör-Licht“ oder „light disturbance“ natürlich die treffenderen Ausdrücke, klingen nur viel zu banal und zu wenig dramatisch.
Zuletzt geändert von TomStg am Fr 29 Sep, 2023 00:29, insgesamt 1-mal geändert.



Skeptiker
Beiträge: 5626

Re: Last Call - Endspurt! Der Nikon RAW Grading Wettbewerb endet am 27. September 2023 um 21h!

Beitrag von Skeptiker »

cantsin hat geschrieben: Do 28 Sep, 2023 23:59 ...
...
Für die erstgenannte Klasse (Bem.: Licht als "Verschmutzer") von Wörtern gibt es auch welche mit "Verschmutzung" wie z.B.
"Ölverschmutzung" (bei der Öl nicht verschmutzt wird, sondern die Verschmutzung verursacht).

Im Englischen gibt es übrigens dieselbe Mehrdeutigkeit, "light pollution" vs. "air pollution". Bei solchen Komposita sind einfach grammatikalisches Subjekt und Objekt nicht eindeutig bzw. in der Wortbildung nicht eindeutig zugewiesen.
"Ölverschmutzung" im zweiten Sinne wäre z.B., wenn an der Tankstelle das Benzin die Automotoren zum Stottern bringt, weil das Erdöl in der Raffinerie verschmutzt war.



klusterdegenerierung
Beiträge: 26682

Re: Last Call - Endspurt! Der Nikon RAW Grading Wettbewerb endet am 27. September 2023 um 21h!

Beitrag von klusterdegenerierung »

@Slashcam
Könnt ihr dieses ganze blabla mal in ins Off verschieben?
Was hat dieses ganze peinliche geschwätz denn mit einem Grading Wettbewerb zu tun, es wird immer peinlicher hier, geht doch damit zu Facebook!
"...please check it on the map!"



rudi
Administrator
Administrator
Beiträge: 1465

Re: Last Call - Endspurt! Der Nikon RAW Grading Wettbewerb endet am 27. September 2023 um 21h!

Beitrag von rudi »

klusterdegenerierung hat geschrieben: Fr 29 Sep, 2023 07:12 @Slashcam
Könnt ihr dieses ganze blabla mal in ins Off verschieben?
Was hat dieses ganze peinliche geschwätz denn mit einem Grading Wettbewerb zu tun, es wird immer peinlicher hier, geht doch damit zu Facebook!
Na, ganz Fachfremd ist das Thema IMHO nicht. Light Pollution kenne ich aus der Astrofotografie, und da ist es tatsächlich ein Problem mit dem man als Fotograf kämpft. Und tatsächlich kann man in den meisten Städten mit einer Videokamera nur an den wenigsten Stellen sattes Schwarz aufzeichnen.



cantsin
Beiträge: 13489

Re: Last Call - Endspurt! Der Nikon RAW Grading Wettbewerb endet am 27. September 2023 um 21h!

Beitrag von cantsin »

rudi hat geschrieben: Fr 29 Sep, 2023 09:41
klusterdegenerierung hat geschrieben: Fr 29 Sep, 2023 07:12 @Slashcam
Könnt ihr dieses ganze blabla mal in ins Off verschieben?
Was hat dieses ganze peinliche geschwätz denn mit einem Grading Wettbewerb zu tun, es wird immer peinlicher hier, geht doch damit zu Facebook!
Na, ganz Fachfremd ist das Thema IMHO nicht. Light Pollution kenne ich aus der Astrofotografie, und da ist es tatsächlich ein Problem mit dem man als Fotograf kämpft. Und tatsächlich kann man in den meisten Städten mit einer Videokamera nur an den wenigsten Stellen sattes Schwarz aufzeichnen.
Und diese light pollution ist ein faktisches Problem in dem Low-Light-Clip des Nikon Z8-Raw-Materials, für das man im jeweiligen Grading eine Lösung (oder auch keine) finden muss.

Ansonsten kann die politische Rechtsfraktion hier mal ihre Schnappatmung einstellen. Denn auch Kameramenschen hilft es manchmal, bei einer Nachtszene einen klaren Himmel zu haben.



klusterdegenerierung
Beiträge: 26682

Re: Last Call - Endspurt! Der Nikon RAW Grading Wettbewerb endet am 27. September 2023 um 21h!

Beitrag von klusterdegenerierung »

rudi hat geschrieben: Fr 29 Sep, 2023 09:41
klusterdegenerierung hat geschrieben: Fr 29 Sep, 2023 07:12 @Slashcam
Könnt ihr dieses ganze blabla mal in ins Off verschieben?
Was hat dieses ganze peinliche geschwätz denn mit einem Grading Wettbewerb zu tun, es wird immer peinlicher hier, geht doch damit zu Facebook!
Na, ganz Fachfremd ist das Thema IMHO nicht. Light Pollution kenne ich aus der Astrofotografie, und da ist es tatsächlich ein Problem mit dem man als Fotograf kämpft. Und tatsächlich kann man in den meisten Städten mit einer Videokamera nur an den wenigsten Stellen sattes Schwarz aufzeichnen.
Ahh jaja, und hier ging es die ganze Zeit um lightpolution und nicht um kompromittierungen über Studienfächer und sonsitge Herabwürdigungen, na dann!
"...please check it on the map!"



 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Die beste kleine Lösung fürs Filmen in Innenräumen?
von blueplanet - Mo 13:18
» Nikon Z8/Z9 demnächst mit Open Gate Anamorphoten-Aufnahme. neuem N-Log, 8,3K 120p Burst ...?
von cantsin - Mo 13:15
» Final Cut vs. Capcut für "selten-Nutzer"
von berlin123 - Mo 13:15
» Oh Canon, wie Kulant du bist...
von TheGadgetFilms - Mo 13:07
» Größere Final Cut Pro Updates für iOS und MacOS verfügbar: Autom. Timelinescrolling, Voice-Over uvm.
von berlin123 - Mo 13:06
» >Der LED Licht Thread<
von Frank Glencairn - Mo 12:56
» Was hörst Du gerade?
von pillepalle - Mo 12:51
» - Erfahrungsbericht - DJI Pocket 3
von andieymi - Mo 12:47
» "Creator"-DP: Digitalkameras haben keinen eigenen Look
von Darth Schneider - Mo 12:08
» Benutzerdefinierte Gitternetzlinien in Sony Alpha-Kameras - für 149 Dollar!
von MK - Mo 11:36
» PIKA 1.0 angekündigt - Generative KI-Videos mit erstaunlicher Qualität
von Frank Glencairn - Mo 11:11
» ZDF ab 01.06.22 mit neuem Angebot „Klare Sprache“
von TheGadgetFilms - Mo 11:04
» Team Group T-CREATE CinemaPr P31 - Externe USB-C SSD mit Mounting-Holes
von andieymi - Mo 9:48
» Was schaust Du gerade?
von Frank Glencairn - Mo 9:38
» AnimateAnyone - Foto und animierte Pose macht Video
von Frank Glencairn - Mo 9:17
» Weitwinkel identifizieren
von Gloria - Mo 8:50
» Neuer KI-Effekt NVIDIA Eye Contact: Bye bye Teleprompter?
von pillepalle - Mo 8:46
» Multimeter defekt?
von klusterdegenerierung - Mo 8:12
» -SONY FX- Erfahrungsaustausch
von klusterdegenerierung - So 23:18
» Canon C500
von Andromeda - So 19:08
» AJAs Color Box erhält RED Zertifizierung
von Frank Glencairn - So 17:52
» Asus PA32 UCR -K HDR Kalibrierung
von coldcase - So 17:13
» Ridley Scotts Napoleon: Die Cinematographie von DOP Dariusz Wolski
von Darth Schneider - So 14:49
» Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.
von markusG - So 14:08
» alte Camcorder Aufnahme flackert in Premiere
von Bluboy - So 12:48
» werbung - es geht auch gut ;) sammelthread
von 7River - So 12:13
» Godzilla Minus One
von macaw - So 1:14
» NPF Dummy mit Lemo?
von -paleface- - Sa 22:03
» Panasonic S5 - Allgemeine Fragen, Tipps und Tricks, Zeig deine Bilder/Videos usw.
von roki100 - Sa 21:28
» Eine vernünftige Kamera
von oXSiggiXo - Sa 21:13
» Furiosa - A Mad Max Saga - offizieller Trailer
von iasi - Sa 16:17
» Youtube - schluß mit lustig
von Holger1969 - Fr 23:25
» Sonarworks SoundID Reference Headphones
von Frank Glencairn - Fr 20:31
» SmallRig und Mikevisuals stellen Tracking POV-Kit für 119,- Dollar vor
von Alex - Fr 12:43
» CC radial fast Blur Fehler
von Alex - Fr 9:15
 
neuester Artikel
 
Apple M3 und M3 Max - Resolve Performance

Auch in der dritten Generation sind Apples Prozessoren eine geeigneter Unterbau für DaVinci Resolve. Doch müssen Besitzer von älteren Macs jetzt neidisch werden? weiterlesen>>

MacBook Pro 16 M3 Max

Das neue Apple MacBook Pro 16" mit M3 Max CPU ist in der slashCAM Redaktion angekommen und wir haben uns die Schnittperformance mit 4K-12K Material von ARRI, Sony, RED, Canon, Panasonic, Nikon und Blackmagic mit erstaunlichen Ergebnissen angeschaut. weiterlesen>>