slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11262

Bald für jedermann: Kostenlose Bildgenerierung per KI auf dem Heim-PC

Beitrag von slashCAM » Mo 15 Aug, 2022 10:42

Der KI-Algorithmus zum Austauschen von Videohintergründen, dem wir gerade eine eigene News gewidmet haben, nutzt als Grundlage zur Bilderstellung die offene bildgenerier...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Bald für jedermann: Kostenlose Bildgenerierung per KI auf dem Heim-PC




Hayos
Beiträge: 262

Re: Bald für jedermann: Kostenlose Bildgenerierung per KI auf dem Heim-PC

Beitrag von Hayos » Mo 15 Aug, 2022 12:17

Sehr schön! Es geht voran! Schneller als ich dachte :) Dass sie die Bezahlbeschränkung bei Dall E eingeführt haben, nagt immer noch an mir...ja ich weiß, serverseitiges Generieren kostet Geld, aber letztlich profitiert/basiert die KI ja von Bildern aus dem Netz (oder von meinen eigenen Bildern die ich hochlade, laut den Dall E-Terms). Böse gesagt verdienen sie Geld mit Content anderer, die in den meisten Fällen gar keine Nutzungsfreigabe erteilt haben. Daher finde ich, MUSS KI-Generierung langfristig kostenlos werden. Und daher schön, dass Stable Diffusion in diese Richtung geht.

In eurem Link zum Vergleich war noch dieses Dokument verlinkt, mit noch mehr Beispielen, wie aktuelle Generatoren auf die gleiche Eingabe reagieren:




-paleface-
Beiträge: 3851

Re: Bald für jedermann: Kostenlose Bildgenerierung per KI auf dem Heim-PC

Beitrag von -paleface- » Mo 15 Aug, 2022 13:15

Wow...was dieses Midjourney raus wirft würde ich mir auch ins Zimmer hängen.

Da können einige Illustratoren wohl so langsam ihre Koffer packen.
Oder sie nutzen es selber und malen dann nur noch drüber.

Wird mit Filmen bestimmt auch mal kommen.

Dystopie in der Kunst....ich schmecke sie schon....
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




berlin123
Beiträge: 171

Re: Bald für jedermann: Kostenlose Bildgenerierung per KI auf dem Heim-PC

Beitrag von berlin123 » Mo 15 Aug, 2022 14:11

-paleface- hat geschrieben:
Mo 15 Aug, 2022 13:15

Wird mit Filmen bestimmt auch mal kommen.
Was für eine Vorstellung...

"Action Thriller mit Ryan Gosling, Location Manhattan, Prag und Bermuda, 90 min. Happy end)" - und der Algo macht dir einen ganzen Spielfilm draus.




Abercrombie
Beiträge: 484

Re: Bald für jedermann: Kostenlose Bildgenerierung per KI auf dem Heim-PC

Beitrag von Abercrombie » Mo 15 Aug, 2022 14:46

Wird für (Dreh-)Bücher schon dran gearbeitet: http://www.frogs42.com/




berlin123
Beiträge: 171

Re: Bald für jedermann: Kostenlose Bildgenerierung per KI auf dem Heim-PC

Beitrag von berlin123 » Mo 15 Aug, 2022 15:28

Abercrombie hat geschrieben:
Mo 15 Aug, 2022 14:46
Wird für (Dreh-)Bücher schon dran gearbeitet: frogs42.com
Schauen wir mal was da rauskommt.

Als Oldschool Variante gibtd das ja für Groschenromanautoren als Morphologischer Kasten. Man würfelt sich da die Story einfach aus. Aber ausformulieren muss man meines Wissens immer noch selber.

Aber Frogs42 erstellt nur die Story, oder auch visuelles Material?

Sobald man die Fotos wie oben gezeigt als Bewegtbild in überzeugender Qualität per KI machen kann ist tatsächlich eine neue Stufe erreicht.

Dann wird man bspw das Videomaterial eines Interviews zu "artlist.ki" hochladen, einen Stil auswählen, und ein mit VFX fertig produziertes Video zurück bekommen.




-paleface-
Beiträge: 3851

Re: Bald für jedermann: Kostenlose Bildgenerierung per KI auf dem Heim-PC

Beitrag von -paleface- » Di 16 Aug, 2022 00:27

Man kann vermurlich irgendwann unreal engine material per ai zusammen basteln können.
Und dann werden auch Filme daraus entstehen.
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Wer hat denn bei diesem Musikvideo Regie geführt? Tarantino?
von Benutzername - Sa 23:35
» Deepfake: Bruce Willis digitaler Zwilling tritt in Werbeclips auf
von macaw - Sa 22:41
» Sony FX30 mit APS-C/S35 Sensor im ersten Hands-On: Handling, Hauttöne, AF uvm.
von Tscheckoff - Sa 22:39
» Was schaust Du gerade?
von Map die Karte - Sa 22:21
» Nightwatch - Demons Are Forever (Nattevagten - dæmoner går i arv) — Ole Bornedal
von Map die Karte - Sa 21:33
» Sony stellt FX30 vor - Cinema Line goes Super35
von roki100 - Sa 21:32
» FX6 Skins
von roki100 - Sa 21:24
» Panasonic S5 - Allgemeine Fragen, Tipps und Tricks, Zeig deine Bilder/Videos usw.
von roki100 - Sa 20:26
» Fluidköpfe für Videoanwendungen
von Frank Glencairn - Sa 19:52
» Kompaktkamera für Video und Fotos
von gunman - Sa 19:35
» Apple iPhone 14 und iPhone 14 Pro: Bessere Low-Light Aufnahmen, Actioncam-Modus und Notruf per Satellit
von Axel - Sa 19:14
» Nikon Z9 wieso kein Hype?
von Rick SSon - Sa 18:54
» Blackmagic Cloud Pod und Cloud Store Mini 8TB - Netzspeicher einfach für Alle
von rush - Sa 18:25
» Neue Intel Raptor Lake CPUs kommen mit bis zu 34 Kernen und 6 GHz
von markusG - Sa 18:22
» Blackmagic DaVinci Resolve 18.0.4 bringt Blackmagic RAW 2.7
von Bruno Peter - Sa 16:35
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von j.t.jefferson - Sa 16:33
» TTartisan 23mm 1.4 Fuji-X OVP
von thsbln - Sa 15:02
» Andor | offizieller Trailer | Disney+
von klusterdegenerierung - Sa 11:33
» The Crow — Rupert Sanders
von Map die Karte - Sa 11:12
» Magix stürzt ab bei Export
von Martin95 - Sa 11:07
» Nach dem Trailer zu urteilen, könnte der doch was werden
von Map die Karte - Sa 11:01
» Intel ARC A770 Desktop-Grafikkarte ab 12.Oktober für ca. 400 Euro im Handel
von MK - Fr 22:49
» BRAW für Z CAM E2-Serie + Unterstützung in Resolve
von Rick SSon - Fr 22:35
» Resolve 18.0.4. ist da
von klusterdegenerierung - Fr 21:24
» Filmen Tipps für Anfänger - Einfach und schnell umzusetzen
von klusterdegenerierung - Fr 20:05
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Fr 20:02
» Asterix & Obelix im Reich der Mitte (Astérix & Obélix: L'Empire du Milieu) — GC
von Jott - Fr 17:52
» Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8
von Clemens Schiesko - Fr 17:01
» Rodenstock Digital Vario ND EXTENDED 82mm für 30 Eur?!
von roki100 - Fr 15:59
» Apple iPhone 14 Pro - Sensor-Qualität in 4K 10 Bit ProRes inkl. Dynamik und Rolling Shutter
von slashCAM - Fr 15:02
» Nach der Bild- die Videorevolution: Neue KI "Make-a-Video" generiert Videos nach Text
von slashCAM - Fr 14:03
» Alternativen zur Fritzbox mit mehr als 1GbE LAN
von JohnKlein94 - Fr 13:49
» Resolve- Renderfiles dunkler als in der Vorschau - warum?
von AndySeeon - Fr 13:30
» Whisper: Neue kostenlose KI verwandelt Sprache in Text und übersetzt automatisch in alle Sprachen
von R S K - Fr 12:36
» RED Komodo 6K Kamera wird 6.000 Dollar kosten - Auslieferung startet demnächst
von Banolo - Fr 10:19
 
neuester Artikel
 
Apple iPhone 14 Pro Sensor Test

Das neue iPhone 14 Pro wirbt unter anderem mit noch cinematischeren Aufzeichnungsmöglichkeiten. Dies wird natürlich primär durch nachträgliche, digitale Eingriffe in das Bild erzielt. Doch auch der neue Sensor selbst bietet erweiterte Möglichkeiten... weiterlesen>>

Sony FX30 Test

Wir hatten Gelegenheit zu einem ersten Vorab Hands-On mit der neuen Sony FX30 mit 20.1 MP APS-C Sensor. Die Sony FX30 stellt mit einer UVP. von 2.299 Euro den günstigsten Einstieg in die Cinema Line von Sony dar - verfügt jedoch über nahezu alle Funktionen der Vollformat-Schwester FX3. Hier unsere ersten Aufnahmen und Erfahrungen mit der neuen S35-Sony FX30
weiterlesen>>