slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11262

ARRI S35-4K Kamera wird (hoffentlich) nächste Woche vorgestellt

Beitrag von slashCAM » Mo 23 Mai, 2022 15:39


Eigentlich hätte sie längst auf dem Markt sein sollen, doch will gut Ding bekanntlich Weile haben und die Erwartungen an diese Kamera sind immens. Jedenfalls hat sich ARR...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
ARRI S35-4K Kamera wird (hoffentlich) nächste Woche vorgestellt




andieymi
Beiträge: 933

Re: ARRI S35-4K Kamera wird (hoffentlich) nächste Woche vorgestellt

Beitrag von andieymi » Mo 23 Mai, 2022 16:16

Bild

Keine Ahnung wie authentisch, kursiert seit heute auf Facebook.




Darth Schneider
Beiträge: 11476

Re: ARRI S35-4K Kamera wird (hoffentlich) nächste Woche vorgestellt

Beitrag von Darth Schneider » Mo 23 Mai, 2022 16:58

Ich fange ab Morgen an regelmässig Lotto zu spielen….
Gruss Boris
Alles vor und rund herum um die Kamera ist für einen guten Film viel, viel wichtiger als die Kamera selber.




macaw
Beiträge: 297

Re: ARRI S35-4K Kamera wird (hoffentlich) nächste Woche vorgestellt

Beitrag von macaw » Mo 23 Mai, 2022 19:53

Das Baby wird gekauft...besser als die Kohle durch Inflation zu verlieren! :-D
Aber was ich mich grad frage: Wenn die normale S35 Cam nun schon so klein ist, wird es dann überhaupt noch eine "Mini" geben und - wenn ja - wie klein soll diese dann bitte werden??? :-O




andieymi
Beiträge: 933

Re: ARRI S35-4K Kamera wird (hoffentlich) nächste Woche vorgestellt

Beitrag von andieymi » Mo 23 Mai, 2022 19:54

macaw hat geschrieben:
Mo 23 Mai, 2022 19:53
Aber was ich mich grad frage: Wenn die normale S35 Cam nun schon so klein ist, wird es dann überhaupt noch eine "Mini" geben und - wenn ja - wie klein soll diese dann bitte werden??? :-O
Schon bei der Mini LF war das Verhältnis von Mini LF zu LF in freier Wildbahn wohl eher so 5:1.
Glaube auch Arri hat davon gelernt und das dürfte jetzt so ca. der Formfaktor der Venice 2 werden?




j.t.jefferson
Beiträge: 897

Re: ARRI S35-4K Kamera wird (hoffentlich) nächste Woche vorgestellt

Beitrag von j.t.jefferson » Mo 23 Mai, 2022 20:05

hoffentlich 50 oder 60fps auch in 4K XD




pillepalle
Beiträge: 5550

Re: ARRI S35-4K Kamera wird (hoffentlich) nächste Woche vorgestellt

Beitrag von pillepalle » Di 24 Mai, 2022 02:30

Am 31.05. um 18 Uhr wird sie auf Youtube vorgestellt



VG
Seit die Phönizier das Geld erfunden haben erwarte ich keinen Dank mehr.




Paralkar
Beiträge: 1704

Re: ARRI S35-4K Kamera wird (hoffentlich) nächste Woche vorgestellt

Beitrag von Paralkar » Di 24 Mai, 2022 21:51

hier das pdf zur Alexa35,

max 120 fps, Dual ISO Sensor, neue Color pipeline/ engine/ Science & LogC4, 17 Stops DR (Verglichen mit Alev3: 1,5 Stops mehr in den Highlights, 1 Stop mehr in den Schatten). Verschiedene Texture Modes....

Man darf gespannt sein, ob Arri wie gewöhnlich ehrlich mit Specs ist?

https://we.tl/t-nz9U5iI7z4

(Ging leider nicht mit dem Dateianhang in Slashcam, die PDF is mit ca 15 mbyte zu groß)
DIT/ digital Colorist/ Photographer




Darth Schneider
Beiträge: 11476

Re: ARRI S35-4K Kamera wird (hoffentlich) nächste Woche vorgestellt

Beitrag von Darth Schneider » Di 24 Mai, 2022 22:00

17 Arri DR Stops, dazu mit S35mm in echtem 4K…? ;)
Bin ja mal sehr gespannt und freue mich schon auf die zig in naher Zukunft so gedrehten Hollywood Filme bis hin zu den Netflix und Co. Serien…;)
Gruss Boris
Alles vor und rund herum um die Kamera ist für einen guten Film viel, viel wichtiger als die Kamera selber.




andieymi
Beiträge: 933

Re: ARRI S35-4K Kamera wird (hoffentlich) nächste Woche vorgestellt

Beitrag von andieymi » Mi 25 Mai, 2022 10:36

Worüber ich bei allem Vielversprechenden stolpere:

Im Text steht 4K 4:3, in den Specs 3:2 Open Gate.
Mit 3:2 4,6K ist das keine Kamera für irgendetwas ernstzunehmendes Anamorphotes (>= 1.8x), 1.8x geht, aber die Cooke 1.8er sind jetzt immer noch nicht bei jedem Verleih um die Ecke zu kriegen und in S35 ist und war das einfach 2x Squeeze auf dem Level, Punkt.

Ich schätze es wird ein anamorphotes Sensorupdate geben? Muss fast so sein, weil sonst muss man für 4K Mandat anamorphot mit ein paar verfügbaren 1.5er-1.8er Sätzen drehen (Das Verhältnis zu 2x Sätzen dürfte immer noch so bei 1:10 liegen, quasi die ganze 2x Historie mit zig verfügbaren Sätzen ggü ein paar neue Cooke und P+S).

Also ist der Open Gate Modus eigentlich nur ein Open Gate innerhalb der regulären Lizenz und die Freischaltung des 4:3 wird zu einem späteren Zeitpunkt kommen? Dazu findet sich in der Broschüre absolut nichts verwertbares, ich Stückel mir das aus Inkonsistenzen zwischen Text, Specs und bisherigen Arri Kameras zusammen.

Seltsam bleibt es bei allem Guten was die Kamera verspricht trotzdem.




Paralkar
Beiträge: 1704

Re: ARRI S35-4K Kamera wird (hoffentlich) nächste Woche vorgestellt

Beitrag von Paralkar » So 29 Mai, 2022 20:29

Bildschirmfoto 2022-05-29 um 21.18.31.png
naja, da sind doch 3 Formate erwähnt, die auch das 4k Mandat erfüllen, da ja bei Netflix bei Anamorphic "nur" 2880 x 2880 ausreichen

also wäre bsp.: 3,3k 6;5 vollkommen ausreichend und ideal für 2 fach Anamorphoten.
DIT/ digital Colorist/ Photographer

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




andieymi
Beiträge: 933

Re: ARRI S35-4K Kamera wird (hoffentlich) nächste Woche vorgestellt

Beitrag von andieymi » Mo 30 Mai, 2022 08:57

Sind deine Infos noch aktuell?

Bei den momentan abrufbaren Imaging Specs ist keine Auflösung unter 4K mehr akzeptiert:
https://partnerhelp.netflixstudios.com/ ... ge-Capture

Auch nicht bei Arri, die 2,8K von Alexa sind im Moment auch nicht als akzeptiert angeführt.

Ich weiß auch von zumindest einem konkreten Projekt, die LF 1:1 (2,8K) mit 2x Anamorphoten gedreht haben, aber es bleibt die Frage: Ginge das "from now on" noch, wenn's nicht mehr angeführt ist?




Paralkar
Beiträge: 1704

Re: ARRI S35-4K Kamera wird (hoffentlich) nächste Woche vorgestellt

Beitrag von Paralkar » Mo 30 Mai, 2022 09:20



ja, die erfüllen das 4k Mandat mit 2880 x 2880 laut Netflix
DIT/ digital Colorist/ Photographer




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» OWC Thunderbay 4
von Fader8 - Do 11:18
» Was schaust Du gerade?
von ruessel - Do 10:46
» DaVinci Resolve 18 Beta 6 ist da
von slashCAM - Do 10:39
» Panasonic G9 - Allgemeine Fragen, Tipps und Tricks, Zeig deine Bilder/Videos usw.
von MrMeeseeks - Do 9:59
» Rode NTH-100: Professioneller Over-Ear Kopfhörer im Praxistest - inkl. Sennheiser HD 25 Vergleich
von Frank Glencairn - Do 9:57
» Panasonic GH6 Firmware 2.0 bringt 120 fps ProRes RAW mit Ninja V+ und internes DCI 4K ProRes
von MrMeeseeks - Do 9:55
» Xiaomi 12S Ultra: Leica-Kamera mit 1" Sensor und 10bit HDR-Aufnahme in Dolby Vision
von Frank Glencairn - Do 9:44
» Amsterdam - offizieller Trailer
von Frank Glencairn - Do 9:39
» DIY: Sigma DP2 Quattro Zubehör
von ruessel - Do 9:21
» Warum ist Adam Audio so günstig geworden?
von rush - Do 7:52
» Hollyland Lark M1: Günstiges drahtloses Zweikanal-Ansteckmikrofonsystem
von rush - Do 6:51
» Go Pro 10 gibt es dazu eine Fernbedienung ?
von TomStg - Mi 22:56
» Canon soll eine R7 C in Planung haben (+ EOS C200 Mark II)
von roki100 - Mi 21:13
» DV Minikassetten mit Canopus EZDV Easy auf Festplatte übertragen, wie geht ihr vor?
von Jott - Mi 17:24
» Canon EOS R7 und R10: APS-C-Kameras mit RF-Mount - günstiger S35-Traum für Filmer?
von roki100 - Mi 16:16
» Potato Jet & Michael Bay
von r.p.television - Mi 15:46
» Nach dem Trailer zu urteilen, könnte der doch was werden
von Map die Karte - Mi 12:44
» Nikon Z9 Firmwareupdate 2.1
von pillepalle - Mi 12:08
» FUJIFILM X-H2S & NINJA V/V+
von SamSuffy - Mi 11:20
» DaVinci Resolve 18 Beta 5 bringt KI-Stabilizer für Gyro-Metadaten und 10 Bit Vorschau
von freezer - Mi 9:51
» Wie wählt Netflix seine Kameras aus? Ein Blick hinter die Kulissen des Netflix Messlabors
von teichomad - Mi 8:40
» Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.
von roki100 - Mi 2:26
» Was hörst Du gerade?
von pillepalle - Mi 0:18
» Nikons neue Video-Strategie - Remote-Handgriff (MC-N10) für Z-Kameras in Entwicklung
von pillepalle - Di 23:23
» Erste Erfahrungen Sony A1
von Mediamind - Di 20:42
» TEARDOWN / MODDING / REPAIR etc.
von Darth Schneider - Di 18:20
» Suche eine Schnittsoftware für Mac, die 4k in voller Datenrate von 160 Mbps​ der Mavic 3 ausgeben kann
von Jott - Di 17:14
» Speicherplatzaufteilung bei Studio
von Jasper - Di 12:13
» Super 8 scan verbessern
von MOS - Di 11:24
» Panasonic LUMIX DC-GH5 und Olympus Pro, sehr gepflegt!
von videogo - Di 10:18
» Verkaufe Sigma 30/1.4 für MFT
von 123oliver - Di 7:33
» Suche 3D-Camcorder JVC GY-HMZ 1
von Romius - Mo 22:41
» Inspirierende Bücher und Videos zu Storytelling und Editing?
von berlin123 - Mo 21:23
» Red stellt V-Raptor XL in Vitrine aus
von iasi - Mo 19:31
» FilmLight: Awards für Color Grading
von rkunstmann - Mo 18:53
 
neuester Artikel
 
Rode NTH-100: Professioneller Over-Ear Kopfhörer im Praxiste

Mit dem Rode NTH-100 hat Rode seinen ersten professionellen Over-Ear Kopfhörer für Musikproduktion, Mixing / Audio Editing über Podcasting und Streaming bis hin zu Location Recording / Monitoring vorgestellt. Wir haben uns den neuen Content Creation Kopfhörer von Rode angehört und ihn mit dem Sennheiser HD 25 verglichen ... weiterlesen>>

Dynamic Showdown - R5C, Z9 und S1H

Mit dem Auftritt von TicoRAW in der Firmware 2.0 von Nikons Z9 hat sich die Kamera in unserer Dynamik-Einschätzung für Videofilmer wieder weit nach oben bewegt. Doch wie nah kommt sie unserem aktuellen Dynamik-Liebling Panasonic S1H? weiterlesen>>