slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11262

Neues Ultraweitwinkel-Objektiv für die GH6 - LEICA DG SUMMILUX 9mm F1.7

Beitrag von slashCAM » Mi 18 Mai, 2022 11:18


Für seine LUMIX G Serie stellt Panasonic ein lichtstarkes Ultraweitwinkel-Festbrennweitenobjektiv vor. Das LEICA DG SUMMILUX 9mm F1.7 entspricht KB-äquivalent einer 18mm ...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Neues Ultraweitwinkel-Objektiv für die GH6 - LEICA DG SUMMILUX 9mm F1.7




Jott
Beiträge: 20241

Re: Neues Ultraweitwinkel-Objektiv für die GH6 - LEICA DG SUMMILUX 9mm F1.7

Beitrag von Jott » Mi 18 Mai, 2022 12:02

18mm (KB) ist doch vom Bildwinkel her kein "Ultraweitwinkel"?

Aber klar, MFT macht's natürlich schwer.




cantsin
Beiträge: 10974

Re: Neues Ultraweitwinkel-Objektiv für die GH6 - LEICA DG SUMMILUX 9mm F1.7

Beitrag von cantsin » Mi 18 Mai, 2022 12:24

Jott hat geschrieben:
Mi 18 Mai, 2022 12:02
18mm (KB) ist doch vom Bildwinkel her kein "Ultraweitwinkel"?
Wieso nicht? 35mm moderater Weitwinkel, 28mm normaler Weitwinkel, 24mm großer Weitwinkel, 20mm und alles darunter Ultraweitwinkel.

Oder verwechselt Du das mit 18mm APS-C/s35 (äquivalent 28mm KB)?!?

- Interessant ist auch, dass Sony wahrscheinlich drei neue Ultraweitwinkelobjektive für APS-C-Emount (11mm f/1.8, 15mm f/1.4 und 10-20mm f/4.0) lancieren wird. Was bedeutet, dass die Foto-Kamerahersteller jetzt MFT und APS-C vor allem für Vlogger positionieren.




pillepalle
Beiträge: 5539

Re: Neues Ultraweitwinkel-Objektiv für die GH6 - LEICA DG SUMMILUX 9mm F1.7

Beitrag von pillepalle » Mi 18 Mai, 2022 12:28

Würde ich auch sagen. Einen Bildwinkel von 100° diagonal bzw. 90° horizontal ist schon extrem.
Super- und Ultraweitwinkel sind ohnehin dehnbare Begriffe.

VG
Seit die Phönizier das Geld erfunden haben erwarte ich keinen Dank mehr.




rush
Beiträge: 12522

Re: Neues Ultraweitwinkel-Objektiv für die GH6 - LEICA DG SUMMILUX 9mm F1.7

Beitrag von rush » Mi 18 Mai, 2022 12:37

18mm KB empfinde ich definitiv auch als UWW... Und jegliche Zooms die als UWWs betitelt werden liegen ebenso in dieser Range wie etwa die beliebten 14-24er, 16-35er oder auch 17-28er...

Sieht nach einem schönen Glas für mft mit den passenden Features aus. Damit kann sich mft ein weiteres Jahr über Wasser halten ;-)

Nein im Ernst: gefällt das Glas - erinnert ein weing an das 20er 1.8 von Sony das ja auch recht beliebt ist, nur eben nochmal kompakter und ohne Blendenring auf den man an modernen Kameras häufig gut verzichten kann.
keep ya head up




Jott
Beiträge: 20241

Re: Neues Ultraweitwinkel-Objektiv für die GH6 - LEICA DG SUMMILUX 9mm F1.7

Beitrag von Jott » Mi 18 Mai, 2022 13:41

Definitionssache (gibt es überhaupt eine?) - und wie und was man gerne dreht, ist natürlich wichtig. 18mm KB ist für viele Shots klar zu eng und zu langweilig. Reicht nicht, um zum Beispiel eine Fabrikhalle viel größer aussehen zu lassen, als sie ist. 14 oder 15mm (KB) sind dafür prima, und so was würde ich eher unter "Ultra" einsortieren.

So wie die Zooms ab 7mm, die es ja gibt für MFT.




cantsin
Beiträge: 10974

Re: Neues Ultraweitwinkel-Objektiv für die GH6 - LEICA DG SUMMILUX 9mm F1.7

Beitrag von cantsin » Mi 18 Mai, 2022 13:44

Jott hat geschrieben:
Mi 18 Mai, 2022 13:41
Definitionssache (gibt es überhaupt eine?) -
Ziemlich gleichlautend bei Wikipedia und hier auf der Website von Canon: "An ultra-wide angle lens is any lens with an angle of view greater than 90 degrees and shorter than a wide-angle lens. Generally speaking, it’s any lens shorter than a 24mm lens on a full-frame sensor".

https://www.canon.com.au/get-inspired/g ... angle-lens




Jott
Beiträge: 20241

Re: Neues Ultraweitwinkel-Objektiv für die GH6 - LEICA DG SUMMILUX 9mm F1.7

Beitrag von Jott » Mi 18 Mai, 2022 13:50

Na, dann mach ich mir die Welt halt selber so, wie sie mir gefällt! :-)




cantsin
Beiträge: 10974

Re: Neues Ultraweitwinkel-Objektiv für die GH6 - LEICA DG SUMMILUX 9mm F1.7

Beitrag von cantsin » Mi 18 Mai, 2022 13:53

Jott hat geschrieben:
Mi 18 Mai, 2022 13:50
Na, dann mach ich mir die Welt halt selber so, wie sie mir gefällt! :-)
Wobei da IMHO durchaus was dran ist.

Mir fällt auf, dass in heutiger Foto- und Videografie 35mm (KB) immer mehr zur Normalbrennweite wird und 24mm zum Normalweitwinkel. Dann wäre 18mm in der Tat nur noch der Quasi-Nachfolger von 24mm und nicht mehr wirklich Ultra.

Ob das an höheren Bildauflösungen und größeren Bildformaten liegt?




rush
Beiträge: 12522

Re: Neues Ultraweitwinkel-Objektiv für die GH6 - LEICA DG SUMMILUX 9mm F1.7

Beitrag von rush » Mi 18 Mai, 2022 14:08

Das liegt wohl eher an den Vloggern mit zu kurzen Armen ;-)
keep ya head up




Jott
Beiträge: 20241

Re: Neues Ultraweitwinkel-Objektiv für die GH6 - LEICA DG SUMMILUX 9mm F1.7

Beitrag von Jott » Mi 18 Mai, 2022 14:12

"Ob das an höheren Bildauflösungen und größeren Bildformaten liegt?"

Keine Ahnung. Ein iPhone startet ab 13mm (KB) - Millionen sind dran gewöhnt, wie viel "drauf geht" beim Fotografieren und Filmen und könnten 18mm daher schon als "eng" empfinden statt ultraweitwinklig. Aber ist doch egal - wer nicht mehr als 18 (KB) will und braucht, den betrifft die Frage ja gar nicht. Nur der Designer für die Produktschachtel muss sich überlegen, was er drauf schreibt.

"Nur für Vlogger mit normal langen Armen" zum Beispiel.




pillepalle
Beiträge: 5539

Re: Neues Ultraweitwinkel-Objektiv für die GH6 - LEICA DG SUMMILUX 9mm F1.7

Beitrag von pillepalle » Mi 18 Mai, 2022 14:19

Unter 18mm KB sieht alles nur noch eirig aus... macht eigentlich niemand freiweillig, außer er möchte 'alles drauf' haben. So altes Druidenwissen sollte eigentlich Jotts Spezialität sein. Aber der ist wohl vor nix fies 🙃

VG
Seit die Phönizier das Geld erfunden haben erwarte ich keinen Dank mehr.




Darth Schneider
Beiträge: 11421

Re: Neues Ultraweitwinkel-Objektiv für die GH6 - LEICA DG SUMMILUX 9mm F1.7

Beitrag von Darth Schneider » Mi 18 Mai, 2022 15:01

Gut manchmal bin ich schon froh das ich ein 12mm habe, so in engeren Räumen und so. Ansonsten bevorzuge ich es auch eher nicht so weitwinklig,
Gruss Boris
Alles vor und rund herum um die Kamera ist für einen guten Film viel, viel wichtiger als die Kamera selber.




rush
Beiträge: 12522

Re: Neues Ultraweitwinkel-Objektiv für die GH6 - LEICA DG SUMMILUX 9mm F1.7

Beitrag von rush » Mi 18 Mai, 2022 15:15

Boris - nicht wieder verwirren lassen... Oder hast du wirklich ein 6er? ;-)

Wenn hier von 18mm KB gesprochen wird bzw dem neuen 9er (aka 18 Äquivalent) liegt dein 12er eher bei 24mm KB Äquivalent...
keep ya head up




MrMeeseeks
Beiträge: 1522

Re: Neues Ultraweitwinkel-Objektiv für die GH6 - LEICA DG SUMMILUX 9mm F1.7

Beitrag von MrMeeseeks » Mi 18 Mai, 2022 15:19

https://www.venuslens.net/product/laowa ... -mft-cine/

Ob er das Objektiv hat, vermutlich nicht.




roki100
Beiträge: 11015

Re: Neues Ultraweitwinkel-Objektiv für die GH6 - LEICA DG SUMMILUX 9mm F1.7

Beitrag von roki100 » Mi 18 Mai, 2022 15:20

Es kommt drauf an. Wer gerne Kamera auf dem Gimbal nutzt, ohne am Focus spielen zu müssen, für den sind solche UWW Linsen perfekt.
Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"




Darth Schneider
Beiträge: 11421

Re: Neues Ultraweitwinkel-Objektiv für die GH6 - LEICA DG SUMMILUX 9mm F1.7

Beitrag von Darth Schneider » Mi 18 Mai, 2022 15:21

@rush
So gesehen nur ein 24iger.;)
Aber ich denke ein echtes 12er wäre mir dann in dem Fall definitiv zu weit.

@roki
Das stimmt schon, aber dafür hab ich beim 12er Samjang die Infinity Postition, da ist auch alles scharf. Beim Olympus geht das eigentlich auch..
Wobei das lässt sich eh über den Gimbal steuern, zumindest die Schärfe.

Aber am bequemsten wäre auf dem Gimbal ja eh ein guter Autofokus….

Gruss Boris
Alles vor und rund herum um die Kamera ist für einen guten Film viel, viel wichtiger als die Kamera selber.




roki100
Beiträge: 11015

Re: Neues Ultraweitwinkel-Objektiv für die GH6 - LEICA DG SUMMILUX 9mm F1.7

Beitrag von roki100 » Mi 18 Mai, 2022 15:28

Darth Schneider hat geschrieben:
Mi 18 Mai, 2022 15:21
@roki
Das stimmt schon, aber dafür hab ich beim 12er Samjang die Infinity Postition, da ist auch alles scharf. Beim Olympus geht das eigentlich auch..
Wobei das lässt sich eh über den Gimbal steuern, zumindest die Schärfe.
Nicht ab ca. 1m Entfernung. Bei Samyang und auch Sigma ist das aber etwas besser (ab Blende f4-5). Bei Olympus 12mm nicht so gut.... Weiß auch nicht ob bei der neuen Leica 9mm F1.7 das auch so ist. Zumindest finde ich das bei Laowa am besten. Blende auf f2.0, den abstand beachten und alles ist scharf im Bild.
Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"




cantsin
Beiträge: 10974

Re: Neues Ultraweitwinkel-Objektiv für die GH6 - LEICA DG SUMMILUX 9mm F1.7

Beitrag von cantsin » Mi 18 Mai, 2022 16:17

pillepalle hat geschrieben:
Mi 18 Mai, 2022 14:19
Unter 18mm KB sieht alles nur noch eirig aus... macht eigentlich niemand freiweillig, außer er möchte 'alles drauf' haben. So altes Druidenwissen sollte eigentlich Jotts Spezialität sein. Aber der ist wohl vor nix fies 🙃
Wobei Hong Kong-Filme in den 90er Jahren ja eine sehr effektive Bildästhetik mit Ultra-Weitwinkelobjektiven erzielt haben. Wong Kar-Weis "Fallen Angels" z.B. wurde von Christopher Doyle hauptsächlich mit einem 9.8mm (KB-Äquivalent: 15mm)-Objektiv gedreht:




Darth Schneider
Beiträge: 11421

Re: Neues Ultraweitwinkel-Objektiv für die GH6 - LEICA DG SUMMILUX 9mm F1.7

Beitrag von Darth Schneider » Mi 18 Mai, 2022 16:21

Scheint mir dort ein Trend eine Art Modewelle zu sein, mir gefällt dieser WW Look jedenfalls gar nicht, vor allem mit Leuten nah bei der Kamera.
Gruss Boris
Alles vor und rund herum um die Kamera ist für einen guten Film viel, viel wichtiger als die Kamera selber.




pillepalle
Beiträge: 5539

Re: Neues Ultraweitwinkel-Objektiv für die GH6 - LEICA DG SUMMILUX 9mm F1.7

Beitrag von pillepalle » Mi 18 Mai, 2022 16:44

@ cantsin

Kann man ja auch alles machen, wenn man einen bestimmten Effekt/Wirkung erzielen möchte. Bleibt aber auch in den Händen von Wong Kar-Wai eine Eieroptik. Man kann diese Ästhetik ja auch mögen, aber die meisten die mit extremen Bildwinkeln filmen, werden schnell merken das es nur selten wirklich gut und wirkungsvoll ist. Normalerweise nur etwas für Ausnahmefälle.

VG
Seit die Phönizier das Geld erfunden haben erwarte ich keinen Dank mehr.




Jott
Beiträge: 20241

Re: Neues Ultraweitwinkel-Objektiv für die GH6 - LEICA DG SUMMILUX 9mm F1.7

Beitrag von Jott » Do 19 Mai, 2022 18:09

Die Redaktion schrieb gerade schön über diese „Ausnahmefälle“ zum neuen Sony 16-35. 16mm. Huaahh.




Darth Schneider
Beiträge: 11421

Re: Neues Ultraweitwinkel-Objektiv für die GH6 - LEICA DG SUMMILUX 9mm F1.7

Beitrag von Darth Schneider » Do 19 Mai, 2022 19:08

Ausnahmefälle für welchen Content ?
Immer mehr Filmer gehen gleich vom HighEnd Kinolook aus bei der Wahl vom eigenen Equipment. Das obwohl nur die aller, allerwenigsten Leute im Leben überhaupt nur mal einen einzigen Hauch von Kino machen können….
(Ja nicht mal als Kabelschlepper)
Sagt mir zumindest mein Bauch…;)
Gruss Boris
Alles vor und rund herum um die Kamera ist für einen guten Film viel, viel wichtiger als die Kamera selber.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Verkaufe Sigma 30/1.4 für MFT
von 123oliver - Di 7:33
» Wie wählt Netflix seine Kameras aus? Ein Blick hinter die Kulissen des Netflix Messlabor
von Frank Glencairn - Di 7:15
» Potato Jet & Michael Bay
von DKPost - Di 6:13
» Suche 3D-Camcorder JVC GY-HMZ 1
von Romius - Mo 22:41
» DV Minikassetten mit Canopus EZDV Easy auf Festplatte übertragen, wie geht ihr vor?
von RaiVideo - Mo 22:33
» Erste Erfahrungen Sony A1
von legor - Mo 21:57
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Mo 21:55
» TEARDOWN / MODDING / REPAIR etc.
von roki100 - Mo 21:48
» Inspirierende Bücher und Videos zu Storytelling und Editing?
von berlin123 - Mo 21:23
» Red stellt V-Raptor XL in Vitrine aus
von iasi - Mo 19:31
» FilmLight: Awards für Color Grading
von rkunstmann - Mo 18:53
» Erste Beta Firmware OS5 bringt neue Funktionen für alle SmallHD Monitore
von slashCAM - Mo 18:36
» »Call to Europe« 470 bis 694 MHz sind in Gefahr!
von ruessel - Mo 17:09
» Marina Amaral: Künstlerin koloriert weltbekannte Schwarz-Weiß-Fotos
von ruessel - Mo 16:20
» Nach dem Trailer zu urteilen, könnte der doch was werden
von Map die Karte - Mo 16:15
» Super 8 scan verbessern
von MOS - Mo 15:33
» Umfrage: Wenn Geld keine Rolle spielt - welche DSLM?
von slashCAM - Mo 14:54
» BIETE: Metabones Speed Booster an für Canon EF auf MFT / M43 für Blackmagic, Lumix GH3, 4, 5, 6, etc,)
von Adrian1232000 - Mo 10:11
» Sony FE PZ 16–35 mm F4 G Zoom an der FX3: Traumkombo für Gimbalsetups / DJI RS2?
von godehart - Mo 10:03
» Why did ARRI ABANDON their first digital camera? | ARRIflex D-20/D-21
von andieymi - Mo 9:43
» Hilfe! Streifen im Bild (kein Flicker)
von prime - Mo 9:02
» DIY: Sigma DP2 Quattro Zubehör
von ruessel - Mo 6:10
» Blackmagic Video Assist 3.7 Update bringt Unterstützung für Fujifilm X-H2s und Verbesserungen für Panasonic Kameras
von roki100 - So 23:16
» >Der LED Licht Thread<
von klusterdegenerierung - So 20:16
» Fundament(al) erneuert - 4K-Testrechner mit AMD Ryzen 5 5600X
von tommy823 - So 20:07
» Was hörst Du gerade?
von roki100 - So 19:15
» Linsen (Vintage, Anamorphic & Co.)
von roki100 - So 19:07
» Suche Erfahrung mit Slypod Pro
von klusterdegenerierung - So 18:44
» Rode NTH-100: Professioneller Over-Ear Kopfhörer im Praxistest - inkl. Sennheiser HD 25 Vergleich
von pillepalle - So 18:39
» Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...
von Axel - So 16:29
» Nicht mehr nur Pro: Sony baut wieder Consumer-Monitore
von slashCAM - So 10:48
» footage eindampfen
von roki100 - So 1:36
» Wieviel Rechner für Topgun Schnitt
von berlin123 - Sa 21:03
» Vocas USBP-15F Universal Shoulder Baseplate
von mangogerry - Sa 20:40
» Übersicht der Schoeps Mikrofonverstärker für's Colette System
von freezer - Sa 16:58
 
neuester Artikel
 
Rode NTH-100: Professioneller Over-Ear Kopfhörer im Praxiste

Mit dem Rode NTH-100 hat Rode seinen ersten professionellen Over-Ear Kopfhörer für Musikproduktion, Mixing / Audio Editing über Podcasting und Streaming bis hin zu Location Recording / Monitoring vorgestellt. Wir haben uns den neuen Content Creation Kopfhörer von Rode angehört und ihn mit dem Sennheiser HD 25 verglichen ... weiterlesen>>

Dynamic Showdown - R5C, Z9 und S1H

Mit dem Auftritt von TicoRAW in der Firmware 2.0 von Nikons Z9 hat sich die Kamera in unserer Dynamik-Einschätzung für Videofilmer wieder weit nach oben bewegt. Doch wie nah kommt sie unserem aktuellen Dynamik-Liebling Panasonic S1H? weiterlesen>>