slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11262

Irix 21mm T1.5 - weiteres Cine-Weitwinkel-Objektiv angekündigt

Beitrag von slashCAM » Do 13 Jan, 2022 13:36


Irix stellt ein weiteres, weitwinkliges Cine-Objektiv vor, das 21mm T1.5. Tatsächlich sind bis auf das 150mm Makro alle Brennweiten der Cine-Serie eher am kurzen Ende ang...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Irix 21mm T1.5 - weiteres Cine-Weitwinkel-Objektiv angekündigt




andieymi
Beiträge: 828

Re: Irix 21mm T1.5 - weiteres Cine-Weitwinkel-Objektiv angekündigt

Beitrag von andieymi » Do 13 Jan, 2022 14:18

Spannend!

Wenn die jetzt noch was zwischen 40 und 150mm, also vmtl ein 85er oder ein 65er und ein 100er (Ich erinnere mich noch an die Diskussionen über Millimeter bei Tokina, vielleicht macht es hier Sinn :D) bringen, haben die sich still und heimlich zum wahrscheinlich günstigsten halbwegs lichtstarken PL-Satz gemausert.

Ich glaub die Meike sind noch etwas günstiger, aber durchgängige T1.5 bei 21 - 30 - 45mm in PL ist schon eine Ansage bei dem Preis.




roki100
Beiträge: 10537

Re: Irix 21mm T1.5 - weiteres Cine-Weitwinkel-Objektiv angekündigt

Beitrag von roki100 » Fr 14 Jan, 2022 13:42

Die Irix Dinger sehen m.M. (das design) am schönsten aus.
Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"




Darth Schneider
Beiträge: 11077

Re: Irix 21mm T1.5 - weiteres Cine-Weitwinkel-Objektiv angekündigt

Beitrag von Darth Schneider » Fr 14 Jan, 2022 14:16

Ja darum kauft man sich auch sowas….Wegen dem tollen Design…
Metall, vorne Glas, Ringe Zahnkränze
….Wie jedes Cine Glas…
Kopf schüttel…
Mir gefallen die MFT Meikes besser, die sind viel leichter und viel günstiger…
Gruss Boris
Alles vor und rund herum um die Kamera ist für einen guten Film viel, viel wichtiger als die Kamera selber.

Zuletzt geändert von Darth Schneider am Fr 14 Jan, 2022 14:20, insgesamt 1-mal geändert.




roki100
Beiträge: 10537

Re: Irix 21mm T1.5 - weiteres Cine-Weitwinkel-Objektiv angekündigt

Beitrag von roki100 » Fr 14 Jan, 2022 14:19

Darth Schneider hat geschrieben:
Fr 14 Jan, 2022 14:16
Ja darum kauft man sich auch sowas….Wegen dem Design…
Kopf schüttel…
Gruss Boris
wenn Du das so verstehst "daraus kauft man sich auch sowas….Wegen dem Design…" dann schüttele den Kopf zwei oder drei mal.

Natürlich kann man schreiben, dass man das design einer linse schön findet. Schließlich wurde bei der Entwicklung der Linse, sicherlich auch am Design gearbeitet...und das Ergebnis finde ich schön ;)

Lesen und verstehen... naja.
Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"

Zuletzt geändert von roki100 am Fr 14 Jan, 2022 14:21, insgesamt 1-mal geändert.




Darth Schneider
Beiträge: 11077

Re: Irix 21mm T1.5 - weiteres Cine-Weitwinkel-Objektiv angekündigt

Beitrag von Darth Schneider » Fr 14 Jan, 2022 14:21

Warum schreibst du es dann ?
Gruss Boris
Alles vor und rund herum um die Kamera ist für einen guten Film viel, viel wichtiger als die Kamera selber.




roki100
Beiträge: 10537

Re: Irix 21mm T1.5 - weiteres Cine-Weitwinkel-Objektiv angekündigt

Beitrag von roki100 » Fr 14 Jan, 2022 14:22

Darth Schneider hat geschrieben:
Fr 14 Jan, 2022 14:21
Warum schreibst du es dann ?
Gruss Boris
lesen und verstehen, naja...

Natürlich kann man schreiben, dass man das design einer linse schön findet. Schließlich wurde bei der Entwicklung der Linse, sicherlich auch am Design gearbeitet...und das Ergebnis finde ich schön ;)
Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"




Pianist
Beiträge: 7187

Re: Irix 21mm T1.5 - weiteres Cine-Weitwinkel-Objektiv angekündigt

Beitrag von Pianist » Fr 14 Jan, 2022 14:25

Ich muss ehrlicherweise zugeben, dass mich an technischen und optischen Geräten nicht nur deren Funktion und Bildqualität interessiert, sondern dass ich deren äußere Gestalt auch wichtig finde. Die wirkt sich regelmäßig auch auf die Handhabbarkeit aus, wenn es zum Beispiel darum geht, wie sich ein Ring drehen oder ein Schalter betätigen lässt.

Von daher: Gutes Design umfasst sehr viele Ebenen. Und mit Dingen, die mir auch äußerlich gefallen, arbeite ich lieber, und wenn ich lieber damit arbeite, werden dadurch auch die Filme besser.

Matthias
Filme über Menschen, Politik und Technik.




roki100
Beiträge: 10537

Re: Irix 21mm T1.5 - weiteres Cine-Weitwinkel-Objektiv angekündigt

Beitrag von roki100 » Fr 14 Jan, 2022 14:25

Darth Schneider hat geschrieben:
Fr 14 Jan, 2022 14:16
Mir gefallen die MFT Meikes besser, die sind viel leichter und viel günstiger…
Da bin ich mir nicht so sicher...Es sind so einige, die Meike kaufen und dann wieder schnell loswerden...bei eBay landen immer wieder welche für sehr günstig. Meike ist also m.M. in etwa so: Hauptsache es sieht nach Cine aus.
Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"

Zuletzt geändert von roki100 am Fr 14 Jan, 2022 14:28, insgesamt 1-mal geändert.




Darth Schneider
Beiträge: 11077

Re: Irix 21mm T1.5 - weiteres Cine-Weitwinkel-Objektiv angekündigt

Beitrag von Darth Schneider » Fr 14 Jan, 2022 14:28

@Pianist
Ja klar, das stimmt schon.
Aber diese Cine Fest Brennweiten sehen doch eigentlich alle sehr, sehr ähnlich aus.
Ausserdem denke ich einfach, das 1kg Fullframe Glas passt überhaupt nicht zu rokis 500 Gramm MFT Pocket…
Weder optisch technisch noch vom Formfaktor her..;)

@roki
Ich kaufe mir kein Meike, war nur ein Beispiel.
Und ich habe keine Ahnung wie viele Leute die Linsen wieder zurück schicken und halte das wieder einmal eher für ein Gerücht…

Gruss Boris
Alles vor und rund herum um die Kamera ist für einen guten Film viel, viel wichtiger als die Kamera selber.




roki100
Beiträge: 10537

Re: Irix 21mm T1.5 - weiteres Cine-Weitwinkel-Objektiv angekündigt

Beitrag von roki100 » Fr 14 Jan, 2022 14:32

Darth Schneider hat geschrieben:
Fr 14 Jan, 2022 14:28
Ausserdem das 1kg Fullframe Glas passt überhaupt nicht zu rokis 500 Gramm MFT Pocket…Weder optisch technisch noch vom Formfaktor her..;)
Da passt sie garantiert seht gut dran, stell dir das Irix Ding an kleine Alexa mal vor ;)
Bildschirmfoto 2022-01-14 um 14.29.54.png
Das hält dann auch stabil, denn die pocket selbst ist auch aus Metall... Bei der Plastik Pocket 4K, da bin ich mir nicht so sicher. Deine sorge wäre in diesem Fall verständlich und berechtigt... ;)
Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von roki100 am Fr 14 Jan, 2022 14:49, insgesamt 2-mal geändert.




roki100
Beiträge: 10537

Re: Irix 21mm T1.5 - weiteres Cine-Weitwinkel-Objektiv angekündigt

Beitrag von roki100 » Fr 14 Jan, 2022 14:36

Darth Schneider hat geschrieben:
Fr 14 Jan, 2022 14:28
@roki
Ich kaufe mir kein Meike, war nur ein Beispiel.
Und ich habe keine Ahnung wie viele Leute die Linsen wieder zurück schicken und halte das wieder einmal eher für ein Gerücht…
Da sind wir wieder beim lesen und verstehen...
Ich schreibe nichts vom "zurückschicken" sondern, dass die Meike Käufer die Dinger wieder loswerden (z.B. bei eBay verkaufen)....
Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"




Darth Schneider
Beiträge: 11077

Re: Irix 21mm T1.5 - weiteres Cine-Weitwinkel-Objektiv angekündigt

Beitrag von Darth Schneider » Fr 14 Jan, 2022 14:37

@roki
Dann brauchst du ein Gegengewicht auf dem Gimbal….
Und mich persönlich würde die Schlepperei bezogen auf meine Pocket schon stören wenn ich denke das so ein Panasonic/Leica 15/25mm keine 200g wiegt…
Aber sonst gebe ich dir natürlich voll recht.

Eher noch mehr Original Pockets sind da auf eBay als Cine Meikes…;)))
Gruss Boris
Alles vor und rund herum um die Kamera ist für einen guten Film viel, viel wichtiger als die Kamera selber.




roki100
Beiträge: 10537

Re: Irix 21mm T1.5 - weiteres Cine-Weitwinkel-Objektiv angekündigt

Beitrag von roki100 » Fr 14 Jan, 2022 14:44

Darth Schneider hat geschrieben:
Fr 14 Jan, 2022 14:37
Eher noch mehr Original Pockets sind da auf eBay als Cine Meikes…;)))
P4K mehr ...und manchmal fast für den selben preis... ;)

Wie auch immer, das Design von Irix gefällt mir sehr.
Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"




Darth Schneider
Beiträge: 11077

Re: Irix 21mm T1.5 - weiteres Cine-Weitwinkel-Objektiv angekündigt

Beitrag von Darth Schneider » Fr 14 Jan, 2022 14:48

Oh roki wir wissen das…
Gruss Boris
Alles vor und rund herum um die Kamera ist für einen guten Film viel, viel wichtiger als die Kamera selber.




roki100
Beiträge: 10537

Re: Irix 21mm T1.5 - weiteres Cine-Weitwinkel-Objektiv angekündigt

Beitrag von roki100 » Fr 14 Jan, 2022 14:51

Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"




Darth Schneider
Beiträge: 11077

Re: Irix 21mm T1.5 - weiteres Cine-Weitwinkel-Objektiv angekündigt

Beitrag von Darth Schneider » Fr 14 Jan, 2022 14:55

@roki
Du hast doch schon das 25iger und das 7.5mm und das Olympus, Siuri, Samjang. und die FD Linse…..und weiss Gott was noch alles für Gläser…
Gruss Boris
Alles vor und rund herum um die Kamera ist für einen guten Film viel, viel wichtiger als die Kamera selber.




roki100
Beiträge: 10537

Re: Irix 21mm T1.5 - weiteres Cine-Weitwinkel-Objektiv angekündigt

Beitrag von roki100 » Fr 14 Jan, 2022 15:18

Darth Schneider hat geschrieben:
Fr 14 Jan, 2022 14:55
@roki
Du hast doch schon das 25iger und das 7.5mm und das Olympus, Siuri, Samjang. und die FD Linse…..und weiss Gott was noch alles für Gläser…
Gruss Boris
Irix noch nicht....
Ich habe auch nicht vor diese zu kaufen...gefällt mir aber schon ....
Du bist wie meine Frau ;) Immer wenn ich durch Ebay, Amazon & Co. Scrolle... Oder Linsen mir anschaue... dann kommt ähnlicher Satz; Du hast schon dies...und jenes.... für das Geld können wir beide Urlaub am Meer machen usw. ;)
Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"

Zuletzt geändert von roki100 am Fr 14 Jan, 2022 15:21, insgesamt 1-mal geändert.




Pianist
Beiträge: 7187

Re: Irix 21mm T1.5 - weiteres Cine-Weitwinkel-Objektiv angekündigt

Beitrag von Pianist » Fr 14 Jan, 2022 15:21

Zum Glück hat bei mir noch keiner mitbekommen, dass ich seit vorhin mehrmals auf einer Seite war, wo eine gebrauchte, aber sehr gut erhaltene Hasselblad X1D angeboten wird... (und ein passendes 45-mm-Objektiv). Das wäre eigentlich eine sehr schöne Immer-dabei-Knipsekamera fürs Privatleben.

Matthias
Filme über Menschen, Politik und Technik.




andieymi
Beiträge: 828

Re: Irix 21mm T1.5 - weiteres Cine-Weitwinkel-Objektiv angekündigt

Beitrag von andieymi » Sa 15 Jan, 2022 13:51

Mich würde tatsächlich mal ein Test von den Dingern interessieren.
Nachdem die irgendwie so in die Youtuber-Preisklasse fallen, testen die alle dementsprechend insignifikant.

Einfach mal Irix, Vespid, Sigma, Xeen, CP3 in kontrolliertem Setting mit den üblichen synthetischen Tests + Gesicht: Breathing, Flare, Distortion/Randverzerrung, etc., wär spannend.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» AMD Ryzen 7000 und Mendocino - neue Prozessoren für Herbst angekündigt
von Jörg - Mo 22:35
» The Northman - offizieller Trailer
von Axel - Mo 22:13
» ARRI S35-4K Kamera wird (hoffentlich) nächste Woche vorgestellt
von j.t.jefferson - Mo 20:05
» SSD Speed - muß ich das verstehen?
von klusterdegenerierung - Mo 19:16
» DJI Pocket 2 Active Tracking
von Jörg - Mo 19:01
» Fast wie selber gedreht: Ijon Tichy
von jogol - Mo 17:53
» Zoom F1: neuer kleiner Audio-Fieldrecorder mit Lavalier oder Richtmikrofon
von Blackbox - Mo 17:14
» >Der LED Licht Thread<
von Darth Schneider - Mo 17:13
» Nach dem Trailer zu urteilen, könnte der doch was werden
von pillepalle - Mo 17:01
» Marlene Dietrich - Wenn Ich Mir Was Wünschen Dürfte
von jogol - Mo 15:49
» Welches lichtstarke Autofokus EF-Objektiv für GH5 / Gh6?
von Darth Schneider - Mo 15:32
» Panasonics S Kameras: "Nasse" Sensorreinigung - womit?
von MK - Mo 15:19
» Sigma 24-70mm F2,8 Art Sonty EMount Verkauf oder Tausch gegen EF-Mount
von nanook - Mo 14:58
» Selbstgebaut: Die 35mm Filmkamera aus dem 3D-Drucker
von Jörg - Mo 14:44
» Offener Brief an Tim Cook wegen Final Cut Pro
von DKPost - Mo 11:48
» KI hilft mit - Die Magic Mask in Davinci Resolve 18
von TheGadgetFilms - Mo 11:44
» Junior-Cutter/Mediengestalter Bild/Ton (m/w/d) Berlin fest
von FilmproduktionBerlin - Mo 10:30
» Panasonic GH6 - Sensorqualität, Rolling Shutter und ein leise Vermutung...
von r.p.television - Mo 9:57
» Was schaust Du gerade?
von ruessel - Mo 9:48
» Confess, Fletch — Greg Mottola/Zev Borow
von Map die Karte - Mo 9:38
» In der Dunkelheit farbig sehen: KI gibt schwarz-weißen Infrarotbildern die Farbe zurück
von Darth Schneider - Mo 9:37
» Raw und Whitebalance
von klusterdegenerierung - Mo 8:14
» GH6 ProRes
von Darth Schneider - Mo 8:01
» Meine Erfahrungen mit Fiverr
von Tobias Claren - Mo 0:57
» RRR - das größte Kino-Spektakel des Jahres
von iasi - So 21:45
» Sony Catalyst Prepare
von gammanagel - So 16:33
» IR Cut 4x4 Filter?
von -paleface- - So 15:47
» Heute hat es Netflix erwischt
von cantsin - So 14:00
» Update für DJI Fly App schaltet alle Funktionen für DJI Mini 3 Pro frei
von patfish - So 11:21
» Suche gutes Lavalier für Rode Wireless Go II
von Franky3000 - So 10:25
» AOC Agon Pro AG274QZM mit MiniLED, HDR1000 und 97% DCI-P3 Abdeckung angekündigt
von slashCAM - So 9:09
» Schnittrechner
von mircoscheurich - Sa 14:26
» Erfahrungsbericht: Montage und Betrieb AX700 auf Ronin RSC2
von FocusPIT - Sa 12:46
» The Winchesters - Supernatural Prequel — Glen Winter/Robbie Thompson
von Map die Karte - Sa 9:42
» Video als Gemälde
von oove2 - Sa 9:36
 
neuester Artikel
 
Magic Mask in Resolve 18

Hinter der "Magic Mask" versteckt sich ein neuronales Netz, welches nahezu vollautomatisch Masken erstellen kann. Diese Masken erlauben es Menschen sowie Objekte im Bild zur weiteren Bearbeitung vom Hintergrund freizustellen... weiterlesen>>

Sony FX3 + Powerzoom 16-35: Traumkombo?

Wir haben uns das neue, speziell für Video entwickelte Sony Weitwinkel-Zoom FE PZ 16-35 mm F4 G an der Sony FX3 im Gimbalsetup mit dem DJI R2 angeschaut. Hier unsere Praxiserfahrungen mit dem kompakten, motorisierten Sony Weitwinkel-Zoom, das wir sowohl für Architektur- und Establishing-Shots (Fake-Jib-Shot) als auch für Portrait- und Follow-Shots im Gimbalbetrieb genutzt haben. weiterlesen>>