slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11262

Micro LED, Neo QLED und (noch kein) QD-OLED - Samsungs TV-Technologien 2022

Beitrag von slashCAM » Mo 03 Jan, 2022 11:18


Morgen startet die Consumer Electronics Show 2022 - nun doch wegen Omikron mit weniger Ausstellern, als ursprünglich erwartet. Und Samsung hat bereits vor der eigenen Key...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Micro LED, Neo QLED und (noch kein) QD-OLED - Samsungs TV-Technologien 2022




medienonkel
Beiträge: 347

Re: Micro LED, Neo QLED und (noch kein) QD-OLED - Samsungs TV-Technologien 2022

Beitrag von medienonkel » Mi 05 Jan, 2022 10:36

Er konnte sich die QD Oleds immerhin schon mal anschauen.

https://www.google.com/url?sa=t&source= ... -iUwbspUue




Frank Glencairn
Beiträge: 16048

Re: Micro LED, Neo QLED und (noch kein) QD-OLED - Samsungs TV-Technologien 2022

Beitrag von Frank Glencairn » Mi 05 Jan, 2022 10:44

Der EyeComfort-Modus nutzt einen integrierten Lichtsensor, um Helligkeit und Weißpunkt an das Umgebungslicht anzupassen.
Uhhh....

Schlechte Nachricht für Coloristen.




andieymi
Beiträge: 844

Re: Micro LED, Neo QLED und (noch kein) QD-OLED - Samsungs TV-Technologien 2022

Beitrag von andieymi » Mi 05 Jan, 2022 10:54

Frank Glencairn hat geschrieben:
Mi 05 Jan, 2022 10:44
Der EyeComfort-Modus nutzt einen integrierten Lichtsensor, um Helligkeit und Weißpunkt an das Umgebungslicht anzupassen.
Uhhh....

Schlechte Nachricht für Coloristen.
Oder aber auch nicht. Das Rennen ist sowieso verloren (vgl. mit Kino, wo es zumindest Standards gibt - auch wenn das manchmal besser/schlechter funktioniert).
Bevor sich dann wieder jeder wegen zu dunklen Nacht-Schlachten aufregt (wo Leute halt wirklich nichts sehen, das versteh ich bei den Bedingungen sogar zu einem gewissen Grad), lieber die Helligkeit am Fernseher hochziehen wenn Leute meinen sowas an nem sonnigen Nachmittag mit Fernseher gegen ne Fensterfront schauen zu müssen. Du kannst 0815-Zuschauer halt nicht sagen, das darfst Du nur abgedunkelt ohne Grundhelligkeit schauen. Stell Dir vor, das würde man mit Smartphones machen. Ich erinnere mich schon mit Grauen an Zeiten, wo es Android-Smartphones gab, wo Du halt bei Sonnenlicht einfach nichts mehr gesehen hast. Und viele Leute nutzen das halt auch schon zur Konsumation von Content und wenns jetzt nur Youtube ist statt Nolan.

Ich geb Dir prinzipiell ja recht. In der idealen Welt die es leider nicht gibt. Allerdings funktioniert Color Management (sinnvollerweise) auch nur von kalibrierter Umgebung zu kalibrierter Umgebung. Also mit Umgebungsmanagement. Aus Konsumentensicht ist sowas leider fast sinnvoller, als es nicht zu haben. Statt immer gleicher Dunkelheit + Backlight dann lieber das Verhältnis von TV-Umgebungslicht so steuern, dass es dem nahe kommt. Gleich wäre ohnehin eine Illusion.

Mit so einer Technologie hätte es die GoT-Debatte nicht gegeben und im Endeffekt wäre das Resultat eher an der Intention der Macher als so wie es jetzt völlig ungemanaged einfach im Schwarz versank für einen Großteil der Zuseher.

Ich würde sowas auch nie auf Seite der Macher propagieren. Aber die Vorteile für Nutzer (und dementsprechend auch teilweise für die Macher) sind fast nicht mehr von der Hand zu weisen.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Laowa Nanomorph 1,5x - drei Cine-Anamorphoten für Super35 demnächst im Crowdfunding
von Darth Schneider - Sa 5:10
» RED verklagt Nikon wegen interner, komprimierter RAW Aufnahme bei der Nikon Z9
von pillepalle - Sa 5:10
» Der "R. I. P."-Thread für Bekanntheiten
von Darth Schneider - Sa 4:39
» Mac journaled auf PC lesen?
von Frank Glencairn - Sa 4:31
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Sa 2:06
» >Der LED Licht Thread<
von nachtaktiv - Fr 23:03
» 4 Tonspuren mit der C200
von jmueti - Fr 22:25
» Nach dem Trailer zu urteilen, könnte der doch was werden
von Map die Karte - Fr 20:38
» Linsen (Vintage, Anamorphic & Co.)
von roki100 - Fr 20:24
» Kommende Sony Alpha 7R V filmt wohl in 8K - Datenblatt geleakt
von TheBubble - Fr 19:49
» Final Cut Pro: Apple antwortet auf offenen Brief von Profi-Usern
von Darth Schneider - Fr 18:45
» Canon EOS R7 und R10: APS-C-Kameras mit RF-Mount - günstiger S35-Traum für Filmer?
von dienstag_01 - Fr 18:18
» Zacuto Viewfinder Sony FS5/FS5 II
von Mayk - Fr 17:38
» Panasonic GH6 - Sensorqualität, Rolling Shutter und ein leise Vermutung...
von Darth Schneider - Fr 16:49
» Insta360 Sphere - 360°-Kamera für DJI Mavic Air 2/2S
von Jott - Fr 16:42
» Suche Universal Diffusor für Rundleuchte?
von funkytown - Fr 10:32
» DJI Mini 3 Pro: Führerscheinfreie Drohne (C0-Specs) mit 4K 60p Aufnahme – Pro unter 250g?
von rush - Fr 10:26
» KI hilft mit - Die Magic Mask in Davinci Resolve 18
von macaw - Fr 9:04
» Elvis — Baz Luhrmann/Sam Bromell/Jeremy Doner
von 7River - Fr 7:34
» ARRI Alexa 35 mit 17 Blendenstufen - Neue Dynamik-Referenz?
von iasi - Do 23:08
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Do 16:19
» Blackmagic Design Ursa Mini 4,6K EF
von andieymi - Do 15:53
» Panasonics S Kameras: "Nasse" Sensorreinigung - womit?
von MK - Do 15:35
» Für einen Netflix-Trailer nicht schlecht. Hat ordentlich Bums!!
von klusterdegenerierung - Do 9:59
» Eure Erfahrung mit magic mask in DaVinci Resolve?
von Axel - Do 9:36
» Umfrage zum Farbmanagement - "How do you manage your colors?"
von Jobbel - Do 0:24
» GH6 ProRes
von Darth Schneider - Mi 20:00
» Schnittrechner
von Jost - Mi 19:01
» Top Gun: Maverick (2020) - offizieller Trailer
von Darth Schneider - Mi 18:50
» RØDECaster Pro II: aktualisiertes All-In-One Audio Production Studio
von Darth Schneider - Mi 18:47
» Panasonic FL500 Blitz an der GH5
von micha-1904 - Mi 17:24
» Vocas USBP-15F Universal Shoulder Baseplate
von mangogerry - Mi 16:19
» Dongle Frage
von MrMeeseeks - Mi 15:15
» Deep Fake - Ein Segen...
von klusterdegenerierung - Mi 15:08
» The Northman - offizieller Trailer
von 7River - Mi 13:23
 
neuester Artikel
 
17 Blendenstufen mit Arri Alexa 35

Die ARRI Alexa steht vor der Tür - und kann auf dem Papier mit einer erstaunlichen Dynamik beeindrucken. Wir wagen uns an eine erste Einschätzung... weiterlesen>>

Magic Mask in Resolve 18

Hinter der "Magic Mask" versteckt sich ein neuronales Netz, welches nahezu vollautomatisch Masken erstellen kann. Diese Masken erlauben es Menschen sowie Objekte im Bild zur weiteren Bearbeitung vom Hintergrund freizustellen... weiterlesen>>