slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11262

4 neue Premium-Cine-Objektive von Samyang - XEEN Meister mit T1.3 und ein Anamorphot

Beitrag von slashCAM » Fr 26 Nov, 2021 14:15


Unter seinem Premium-Cine-Objektivlabel XEEN bringt Samyang die neue Reihe XEEN Meister mit 35mm T1,3, 50mm T1,3 und 85mm T1,3, außerdem erscheint ein XEEN Anamorphic 50m...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
4 neue Premium-Cine-Objektive von Samyang - XEEN Meister mit T1.3 und ein Anamorphot




Frank Glencairn
Beiträge: 16037

Re: 4 neue Premium-Cine-Objektive von Samyang - XEEN Meister mit T1.3 und ein Anamorphot

Beitrag von Frank Glencairn » Fr 26 Nov, 2021 15:39

...und verfügen über ein X-Coating -- sie sollen laut Samyang einen eigenen Look bieten mit "flare and ghosting for dramatic effects"
LOL- "eigener Look" ist jetzt also das Neusprech für beschissene Vergütung :D




klusterdegenerierung
Beiträge: 23176

Re: 4 neue Premium-Cine-Objektive von Samyang - XEEN Meister mit T1.3 und ein Anamorphot

Beitrag von klusterdegenerierung » Fr 26 Nov, 2021 19:19

Frank Glencairn hat geschrieben:
Fr 26 Nov, 2021 15:39
beschissene Vergütung
Woher kommt die Info und ist die seriös?
"Für Menschen mit Hammer ist jedes Problem ein Nagel!"




Frank Glencairn
Beiträge: 16037

Re: 4 neue Premium-Cine-Objektive von Samyang - XEEN Meister mit T1.3 und ein Anamorphot

Beitrag von Frank Glencairn » Fr 26 Nov, 2021 20:00

Na-ja, mit was wird den seit Jahrzehnten versucht Flares und Ghosting zu verhindern?
Mit einer entsprechenden Vergütung/Beschichtung.
Wenn Samyang jetzt Flares und Ghosting als Feature hervorheben, kannst du dir ja denken, was das für die Vergütung bedeutet.

Ich meine, warum nicht - meine alten Zeiss Primes flaren auch wie blöd, weil sie ne beschissene Vergütung haben - und für manche Projekte ist das ganz genau was ich haben möchte.

Ich find's nur drollig wie sich die Koreaner versuchen, sich an uns Westler anzuwanzen - deutscher "Meister" Name, Plakette mit nostalgischer Schrift, etc. - fast rührend, aber ohne zu verstehen, daß das auf uns die Wirkung des Charmes einer Plastik Kuckucksuhr vom Souvenir-Stand hat.




cantsin
Beiträge: 10806

Re: 4 neue Premium-Cine-Objektive von Samyang - XEEN Meister mit T1.3 und ein Anamorphot

Beitrag von cantsin » Fr 26 Nov, 2021 20:18

Sie sind ja nicht die ersten, die das machen. Voigtländer/Cosinas "Nokton Classic"-Reihe, Sigmas "Classic Primes" und Zeiss' "Supreme Prime Radiance"-Serie haben das gleiche Rezept, Vintage-Look durch schwächere Coatings. Da kopiert Samyang letztlich nur diese (größtenteils teureren) Vorbilder.




Sammy D
Beiträge: 2251

Re: 4 neue Premium-Cine-Objektive von Samyang - XEEN Meister mit T1.3 und ein Anamorphot

Beitrag von Sammy D » Fr 26 Nov, 2021 20:35

Frank Glencairn hat geschrieben:
Fr 26 Nov, 2021 20:00
...
Ich find's nur drollig wie sich die Koreaner versuchen, sich an uns Westler anzuwanzen - deutscher "Meister" Name, Plakette mit nostalgischer Schrift, etc. - fast rührend, aber ohne zu verstehen, daß das auf uns die Wirkung des Charmes einer Plastik Kuckucksuhr vom Souvenir-Stand hat.
Na ja, ich denke, dass das in unseren Gefilden nicht viel anders ist. Bestes Beispiel ist die Firma Superdry mit dem Namen/ Slogan 極度乾燥しなさい, was für Japaner null Sinn ergibt.
Bei uns sind es chinesische Schriftzeichen und japanische/ koreanische Silben als Tattoos, Deko usw., die exotische Kraft ausüben, in Ostasien halt die lateinischen Buchstaben.




klusterdegenerierung
Beiträge: 23176

Re: 4 neue Premium-Cine-Objektive von Samyang - XEEN Meister mit T1.3 und ein Anamorphot

Beitrag von klusterdegenerierung » Fr 26 Nov, 2021 20:45

Frank Glencairn hat geschrieben:
Fr 26 Nov, 2021 20:00
drollig, anzuwanzen, deutscher "Meister", rührend, ohne zu verstehen, Plastik Kuckucksuhr, Souvenir.
Jo, das hört sich mal nach seriösem und total unvoreingenommenem Wissen an.
"Für Menschen mit Hammer ist jedes Problem ein Nagel!"




Frank Glencairn
Beiträge: 16037

Re: 4 neue Premium-Cine-Objektive von Samyang - XEEN Meister mit T1.3 und ein Anamorphot

Beitrag von Frank Glencairn » Fr 26 Nov, 2021 20:49

Sammy D hat geschrieben:
Fr 26 Nov, 2021 20:35

Na ja, ich denke, dass das in unseren Gefilden nicht viel anders ist. Bestes Beispiel ist die Firma Superdry mit dem Namen/ Slogan 極度乾燥しなさい, was für Japaner null Sinn ergibt.
Bei uns sind es chinesische Schriftzeichen und japanische/ koreanische Silben als Tattoos, Deko usw., die exotische Kraft ausüben, in Ostasien halt die lateinischen Buchstaben.
Ja, ich denke auch die Kulturellen Unterschiede sind da einfach zu groß.
Aber die hätten mich ja auch einfach mal fragen können ;-)

Ich hab damals geholfen die ersten Xeen und das 50er Cine mit zu entwickeln (wobei sie da leider auch nur teilweise auf mich gehört haben), aber irgendwie ist der Kontakt abgebrochen, nachdem da ein paar Abteilungen umstrukturiert wurden.




Sammy D
Beiträge: 2251

Re: 4 neue Premium-Cine-Objektive von Samyang - XEEN Meister mit T1.3 und ein Anamorphot

Beitrag von Sammy D » Fr 26 Nov, 2021 21:07

Frank Glencairn hat geschrieben:
Fr 26 Nov, 2021 20:49
...
Ja, ich denke auch die Kulturellen Unterschiede sind da einfach zu groß.
Aber die hätten mich ja auch einfach mal fragen können ;-)
...
Dann stünde jetzt "Glencairn" drauf. :P




thsbln
Beiträge: 1594

Re: 4 neue Premium-Cine-Objektive von Samyang - XEEN Meister mit T1.3 und ein Anamorphot

Beitrag von thsbln » Fr 26 Nov, 2021 22:37

Sammy D hat geschrieben:
Fr 26 Nov, 2021 21:07
Frank Glencairn hat geschrieben:
Fr 26 Nov, 2021 20:49
...
Ja, ich denke auch die Kulturellen Unterschiede sind da einfach zu groß.
Aber die hätten mich ja auch einfach mal fragen können ;-)
...
Dann stünde jetzt "Glencairn" drauf. :P
Oder 'Master Frank Primes'
損したくないあなたはここで買おう




Jörg
Beiträge: 9567

Re: 4 neue Premium-Cine-Objektive von Samyang - XEEN Meister mit T1.3 und ein Anamorphot

Beitrag von Jörg » Fr 26 Nov, 2021 23:09

Oder 'Master Frank Primes'
ich denke, das würde ihm gefallen




thsbln
Beiträge: 1594

Re: 4 neue Premium-Cine-Objektive von Samyang - XEEN Meister mit T1.3 und ein Anamorphot

Beitrag von thsbln » Fr 26 Nov, 2021 23:14

Oder 'Single Coating Glencairn' :-)
損したくないあなたはここで買おう




mash_gh4
Beiträge: 4716

Re: 4 neue Premium-Cine-Objektive von Samyang - XEEN Meister mit T1.3 und ein Anamorphot

Beitrag von mash_gh4 » Sa 27 Nov, 2021 00:09

Jörg hat geschrieben:
Fr 26 Nov, 2021 23:09
Oder 'Master Frank Primes'
ich denke, das würde ihm gefallen
ich wäre für das etwas kürzere aber ähnlich bedeutsam klingende:
"Gfraster Primes" ;)

...das könnte man dann auch gleich für fast alles andere im größeren samyang sortiment anwenden.




Darth Schneider
Beiträge: 11081

Re: 4 neue Premium-Cine-Objektive von Samyang - XEEN Meister mit T1.3 und ein Anamorphot

Beitrag von Darth Schneider » Sa 27 Nov, 2021 04:56

Master Franks Primes, wäre originell. ;)
Aber einfach Meister… Der Name ist, finde ich einfach peinlich…Vor allem noch auf der verschraubten kleinen extra Metallplatte..;ˋ)))
Aber die Objektive sehen toll aus.
Und, hey, Samjang hat soeben angefangen Anamorphoten zu bauen, finde ich gut. Wer weiss ev kommt ja bald mal eine Version in einer tieferen Preisklasse.
Gruss Boris
Alles vor und rund herum um die Kamera ist für einen guten Film viel, viel wichtiger als die Kamera selber.




Frank Glencairn
Beiträge: 16037

Re: 4 neue Premium-Cine-Objektive von Samyang - XEEN Meister mit T1.3 und ein Anamorphot

Beitrag von Frank Glencairn » Sa 27 Nov, 2021 06:17

Sammy D hat geschrieben:
Fr 26 Nov, 2021 21:07

Dann stünde jetzt "Glencairn" drauf. :P
Auf dem Vorserienmodell der 50er, bei der ich geholfen hatte, haben sie es tatsächlich eingraviert :D


IMG_20211127_061231.jpg
Darth Schneider hat geschrieben:
Sa 27 Nov, 2021 04:56

Aber einfach Meister… Der Name ist, finde ich einfach peinlich…Vor allem noch auf der verschraubten kleinen extra Metallplatte..;ˋ)))
"Master Primes" rufen halt bei uns hier eine andere Assoziation hervor, als "Meister Primes" - wo man erst mal an einen Maler oder Bäcker (oder Meister Röhrich) denkt - auch wenn's vom Sinn her eigentlich austauschbar sein sollte, Sprache ist komplizierter als das.
Lost in translation halt - in englischsprachigen Ländern kann das jedoch schon wieder ganz anders wirken.
Darth Schneider hat geschrieben:
Sa 27 Nov, 2021 04:56

Aber die Objektive sehen toll aus.
Is halt immer Geschmacksache, aber auch wenn sie den typisch asiatischen Hang zu "Bling" nicht gamz verbergen können, immerhin haben sie offenkundig auch im Bereich Design dazugelernt.
Darth Schneider hat geschrieben:
Sa 27 Nov, 2021 04:56
Wer weiss ev kommt ja bald mal eine Version in einer tieferen Preisklasse.
Du bist ja lustig. Wir wissen noch nicht mal den Preis für diese eine Optik, und du spekulierst darauf daß sie "bald" eine zweite billigere Version entwickeln? Ich schätze die werden erst mal versuchen ein komplettes Set von der aktuellen Serie auf die Beine zu stellen, weil auch Samyang weiß, das eine einzelne 50er quasi unbrauchbar ist.

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




bteam
Beiträge: 105

Re: 4 neue Premium-Cine-Objektive von Samyang - XEEN Meister mit T1.3 und ein Anamorphot

Beitrag von bteam » Sa 27 Nov, 2021 09:37

haha, und der ForenTroll duckt sich verschämt weg :)




Darth Schneider
Beiträge: 11081

Re: 4 neue Premium-Cine-Objektive von Samyang - XEEN Meister mit T1.3 und ein Anamorphot

Beitrag von Darth Schneider » Sa 27 Nov, 2021 09:42

@bteam
Wer meinst du denn trollt ?

@Frank
Ich denke die neuen Xeen Linsen werden wohl eher nicht unter (ab) 3000€ zu haben sein.
Der Anamorphot wird wahrscheinlich eher noch ein Stück teurer.;)

Dennoch, ich denke auszuschliessen ist es nicht das Samjang auch an günstigeren, leichteren Anamorphoten so wie Siuri sie anbietet arbeitet.
Die Siuris verkaufen sich gut und der Markt wird für solche Dinge nicht kleiner.
Und Samjang baut ja schon ziemlich lange günstige Cine Objektive und es gibt ja schliesslich nicht nur Fullframe Kameras.
Gruss Boris
Alles vor und rund herum um die Kamera ist für einen guten Film viel, viel wichtiger als die Kamera selber.




roki100
Beiträge: 10538

Re: 4 neue Premium-Cine-Objektive von Samyang - XEEN Meister mit T1.3 und ein Anamorphot

Beitrag von roki100 » Sa 27 Nov, 2021 10:00

Frank Glencairn hat geschrieben:
Sa 27 Nov, 2021 06:17
Sammy D hat geschrieben:
Fr 26 Nov, 2021 21:07

Dann stünde jetzt "Glencairn" drauf. :P
Auf dem Vorserienmodell der 50er, bei der ich geholfen hatte, haben sie es tatsächlich eingraviert :D



IMG_20211127_061231.jpg
Und für mich hat BMD kleinste Arri des Universums gebaut :D

Bildschirmfoto 2021-11-08 um 14.17.27.png
Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




Darth Schneider
Beiträge: 11081

Re: 4 neue Premium-Cine-Objektive von Samyang - XEEN Meister mit T1.3 und ein Anamorphot

Beitrag von Darth Schneider » Sa 27 Nov, 2021 10:07

….Das Arri ist doch aber auf dem Cage…
Gruss Boris
Alles vor und rund herum um die Kamera ist für einen guten Film viel, viel wichtiger als die Kamera selber.




klusterdegenerierung
Beiträge: 23176

Re: 4 neue Premium-Cine-Objektive von Samyang - XEEN Meister mit T1.3 und ein Anamorphot

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 27 Nov, 2021 10:11

Frank Glencairn hat geschrieben:
Sa 27 Nov, 2021 06:17
immerhin haben sie offenkundig auch im Bereich Design dazugelernt.
Frank, wie lange hast Du Dich schon nicht mehr mit der Designkultur der Südkoreaner auseinander gesetzt?
Du weißt schon das Soul eines der führenden Länder ist was Interrior, Architektur, Technik & Modedesign angeht?
"Für Menschen mit Hammer ist jedes Problem ein Nagel!"




roki100
Beiträge: 10538

Re: 4 neue Premium-Cine-Objektive von Samyang - XEEN Meister mit T1.3 und ein Anamorphot

Beitrag von roki100 » Sa 27 Nov, 2021 10:20

Darth Schneider hat geschrieben:
Sa 27 Nov, 2021 10:07
….Das Arri ist doch aber auf dem Cage…
aus dem Cage raus sieht sie doch so aus ;)
Bildschirmfoto 2021-11-27 um 10.19.05.png
Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




rush
Beiträge: 12418

Re: 4 neue Premium-Cine-Objektive von Samyang - XEEN Meister mit T1.3 und ein Anamorphot

Beitrag von rush » Sa 27 Nov, 2021 10:25

@kluster: Seoul ist kein Land ;-)

Aber ja - Südkorea ist technologisch sehr weit vorn und Seoul als Hauptstadt auch in anderen Bereichen durchaus ein Global Player.

Und Design war und ist schon immer relativ zu betrachten. Sicherlich gibt es s.g. "zeitlose Designs" - aber mir ist die Funktion eigentlich immer wichtiger als die äußere Hülle - egal ob beim Objektivkauf, dem Smartphone oder auch dem Auto. Das Äußere spielt mindestens unterbewusst mit und manches geht für einen persönlich auch gar nicht (bei mir etwa sind es weiße Objektive...grrr) - aber die Funktionalität muss gegeben sein.

Wirklich stylish finde ich die Xeens aber nicht - wäre aber auch nur zweitrangig wenn ich genau solch ein Objektiv benötigen würde aufgrund der Specs/optischen Leistung...
keep ya head up




klusterdegenerierung
Beiträge: 23176

Re: 4 neue Premium-Cine-Objektive von Samyang - XEEN Meister mit T1.3 und ein Anamorphot

Beitrag von klusterdegenerierung » Sa 27 Nov, 2021 10:35

rush hat geschrieben:
Sa 27 Nov, 2021 10:25
@kluster: Seoul ist kein Land ;-)
Ach? Aber zu Südkorea gehört es schon noch?
"Für Menschen mit Hammer ist jedes Problem ein Nagel!"

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




rush
Beiträge: 12418

Re: 4 neue Premium-Cine-Objektive von Samyang - XEEN Meister mit T1.3 und ein Anamorphot

Beitrag von rush » Sa 27 Nov, 2021 10:55

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Sa 27 Nov, 2021 10:11
Du weißt schon das Soul eines der führenden Länder ist
Diese Aussage ist aber fehlerbehaftet. Steh dazu oder lass es sein. Niemand ist perfekt und warum Du dich direkt wieder ans Bein ***** fühlst bleibt ein Rätsel.

Ja es gehört zu Südkorea und ich habe auch nicht in Abrede gestellt das Du dir dessen nicht bewusst bist. Die obige Aussage ist aber inhaltlich falsch. Nicht mehr - nicht weniger.

Have a nice weekend.

Übrigens 'ne spannende Metropole dieses Seoul!
keep ya head up




roki100
Beiträge: 10538

Re: 4 neue Premium-Cine-Objektive von Samyang - XEEN Meister mit T1.3 und ein Anamorphot

Beitrag von roki100 » Sa 27 Nov, 2021 11:02

rush hat geschrieben:
Sa 27 Nov, 2021 10:55
Übrigens 'ne spannende Metropole dieses Seoul!
Wenn ich mir Seoul manchmal bei YT anschaue, kommt mir immer wieder in dem Sinn; sie sind mindestens 50+ Jahre weiterentwickelt als EU&Co.
Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"




iasi
Beiträge: 19223

Re: 4 neue Premium-Cine-Objektive von Samyang - XEEN Meister mit T1.3 und ein Anamorphot

Beitrag von iasi » Sa 27 Nov, 2021 11:07

Veraltet.
Wie ein Handkarren neben Elektrofahrzeugen.

T1.3 ist heute nur noch für ganz spezielle Aufnahmen notwendig, ansonsten überflüssig.
Groß.
Schwer.
Keine modernen Innereien.
Olle Anschlüsse wie EF statt RF.

Null Innovationen.




roki100
Beiträge: 10538

Re: 4 neue Premium-Cine-Objektive von Samyang - XEEN Meister mit T1.3 und ein Anamorphot

Beitrag von roki100 » Sa 27 Nov, 2021 11:11

iasi hat geschrieben:
Sa 27 Nov, 2021 11:07
Keine modernen Innereien.
Olle Anschlüsse wie EF statt RF.
Manuelle Linsen wird es auch in modernster Zeit immer noch geben.
EF ist doch super ;) Und RF_to_PL gibt es doch auch....
Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"




Frank Glencairn
Beiträge: 16037

Re: 4 neue Premium-Cine-Objektive von Samyang - XEEN Meister mit T1.3 und ein Anamorphot

Beitrag von Frank Glencairn » Sa 27 Nov, 2021 13:13

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Sa 27 Nov, 2021 10:11

Du weißt schon das Soul eines der führenden Länder ist was Interrior, Architektur, Technik & Modedesign angeht?
Mag schon sein, an den Samyang Optiken sieht man allerdings nix davon - womöglich haben die das Design ja in Nordkorea machen lassen :D




Frank Glencairn
Beiträge: 16037

Re: 4 neue Premium-Cine-Objektive von Samyang - XEEN Meister mit T1.3 und ein Anamorphot

Beitrag von Frank Glencairn » Sa 27 Nov, 2021 13:16

iasi hat geschrieben:
Sa 27 Nov, 2021 11:07
Veraltet.
Wie vorhersehbar du jedes mal wieder aufs Neue aufheulst, wenn eine neue, manuelle Optik auf den Markt kommt.




roki100
Beiträge: 10538

Re: 4 neue Premium-Cine-Objektive von Samyang - XEEN Meister mit T1.3 und ein Anamorphot

Beitrag von roki100 » Sa 27 Nov, 2021 13:30

das wird sich nicht ändern, der iasi veraltet denke ich mit der Überzeugung, dass manuell gleich nicht-modern bedeutet.
Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"




Frank Glencairn
Beiträge: 16037

Re: 4 neue Premium-Cine-Objektive von Samyang - XEEN Meister mit T1.3 und ein Anamorphot

Beitrag von Frank Glencairn » Sa 27 Nov, 2021 13:40

Wobei "modern" keine Qualität per se ist. Modern kann auch einfach nur scheiße sein.
Nach meiner Erfahrung ist der übermäßige Wunsch nach "modern" jedoch hauptsächlich von Unsicherheit geprägt.

Zuletzt geändert von Frank Glencairn am Sa 27 Nov, 2021 13:42, insgesamt 1-mal geändert.




iasi
Beiträge: 19223

Re: 4 neue Premium-Cine-Objektive von Samyang - XEEN Meister mit T1.3 und ein Anamorphot

Beitrag von iasi » Sa 27 Nov, 2021 13:41

roki100 hat geschrieben:
Sa 27 Nov, 2021 11:11
iasi hat geschrieben:
Sa 27 Nov, 2021 11:07
Keine modernen Innereien.
Olle Anschlüsse wie EF statt RF.
Manuelle Linsen wird es auch in modernster Zeit immer noch geben.
EF ist doch super ;) Und RF_to_PL gibt es doch auch....
Es gibt auch noch Kameras mit Filmmagazinen, aber ...

Der Mensch ist zwar ein Gewohnheitstier, aber dennoch versperrt er sich nicht ewig technischen Verbesserungen.




iasi
Beiträge: 19223

Re: 4 neue Premium-Cine-Objektive von Samyang - XEEN Meister mit T1.3 und ein Anamorphot

Beitrag von iasi » Sa 27 Nov, 2021 13:43

Frank Glencairn hat geschrieben:
Sa 27 Nov, 2021 13:40
Wobei "modern" keine Qualität per se ist. Modern kann auch einfach nur scheiße sein.
Stimmt.

Aber es gibt dann eben die Auslese, bei der sich die echten Verbesserungen durchsetzen.

Die Handkurbel wurde letztlich auch durch Motoren ersetzt. ;)




roki100
Beiträge: 10538

Re: 4 neue Premium-Cine-Objektive von Samyang - XEEN Meister mit T1.3 und ein Anamorphot

Beitrag von roki100 » Sa 27 Nov, 2021 13:46

iasi hat geschrieben:
Sa 27 Nov, 2021 13:41
roki100 hat geschrieben:
Sa 27 Nov, 2021 11:11

Manuelle Linsen wird es auch in modernster Zeit immer noch geben.
EF ist doch super ;) Und RF_to_PL gibt es doch auch....
Es gibt auch noch Kameras mit Filmmagazinen, aber ...
Und schon wieder ein übertriebener vergleich wie das mit PAL ;) nur diesmal mit Filmmagazin Kameras vs. EF-Mount, das ist schon übertriebener als übertrieben. ;)
Der Mensch ist zwar ein Gewohnheitstier, aber dennoch versperrt er sich nicht ewig technischen Verbesserungen.
Er versperrt sich nicht, sondern versteht dich nicht...zumindest weiß er, dass EF eben nicht schlecht(da alt) bedeutet, ganz im Gegenteil, er sieht da Vorteile für sich, die vll. wertvoller und $€-sparsamer für ihn sind.
Die Handkurbel wurde letztlich auch durch Motoren ersetzt. ;)
Ich wünsche mir einfach nur noch ein Lidar mit Motor und Bildschirm(um fokussierendes Objekt auszuwählen). Kommt aber nix...
Jesus und das (zweite) Gebot: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!’
SlashCam-User und das (erste) Gebot über alles: "Du sollst deine Kamera lieben wie dich selbst!"




Darth Schneider
Beiträge: 11081

Re: 4 neue Premium-Cine-Objektive von Samyang - XEEN Meister mit T1.3 und ein Anamorphot

Beitrag von Darth Schneider » Sa 27 Nov, 2021 14:07

@iasi
Ich denke neue, manuelle Objektive werden sehr wahrscheinlich in 200 Jahren immer noch, ausschliesslich voll manuell sein.
Weiss du warum ?
Weil es sonst keine manuellen Objektive mehr sind, und die Kunden die das wollen, die wollen das.

(Mit dem genialen „Meister“ Namen werden die neuen Xeen Linsen doch abgesehen davon eh mal Kultstatus erreichen…;)))
Gruss Boris
Alles vor und rund herum um die Kamera ist für einen guten Film viel, viel wichtiger als die Kamera selber.

Zuletzt geändert von Darth Schneider am Sa 27 Nov, 2021 14:12, insgesamt 2-mal geändert.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Canon EOS R7 und R10: APS-C-Kameras mit RF-Mount - günstiger S35-Traum für Filmer?
von Syndikat - Di 17:34
» Kommende Sony Alpha 7R V filmt wohl in 8K - Datenblatt geleakt
von slashCAM - Di 16:18
» AMD Ryzen 7000 und Mendocino - neue Prozessoren für Herbst angekündigt
von andieymi - Di 15:48
» SSD Speed - muß ich das verstehen?
von dienstag_01 - Di 14:39
» The Northman - offizieller Trailer
von iasi - Di 14:19
» Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8
von iasi - Di 13:40
» Schnittrechner
von markusG - Di 11:24
» Elvis — Baz Luhrmann/Sam Bromell/Jeremy Doner
von Frank Glencairn - Di 9:01
» Offener Brief an Tim Cook wegen Final Cut Pro
von Frank Glencairn - Di 8:05
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Di 2:39
» ARRI S35-4K Kamera wird (hoffentlich) nächste Woche vorgestellt
von pillepalle - Di 2:30
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Di 0:44
» KI hilft mit - Die Magic Mask in Davinci Resolve 18
von macaw - Mo 23:24
» DJI Pocket 2 Active Tracking
von Jörg - Mo 19:01
» Fast wie selber gedreht: Ijon Tichy
von jogol - Mo 17:53
» Zoom F1: neuer kleiner Audio-Fieldrecorder mit Lavalier oder Richtmikrofon
von Blackbox - Mo 17:14
» >Der LED Licht Thread<
von Darth Schneider - Mo 17:13
» Nach dem Trailer zu urteilen, könnte der doch was werden
von pillepalle - Mo 17:01
» Marlene Dietrich - Wenn Ich Mir Was Wünschen Dürfte
von jogol - Mo 15:49
» Welches lichtstarke Autofokus EF-Objektiv für GH5 / Gh6?
von Darth Schneider - Mo 15:32
» Panasonics S Kameras: "Nasse" Sensorreinigung - womit?
von MK - Mo 15:19
» Sigma 24-70mm F2,8 Art Sonty EMount Verkauf oder Tausch gegen EF-Mount
von nanook - Mo 14:58
» Selbstgebaut: Die 35mm Filmkamera aus dem 3D-Drucker
von Jörg - Mo 14:44
» Junior-Cutter/Mediengestalter Bild/Ton (m/w/d) Berlin fest
von FilmproduktionBerlin - Mo 10:30
» Panasonic GH6 - Sensorqualität, Rolling Shutter und ein leise Vermutung...
von r.p.television - Mo 9:57
» Confess, Fletch — Greg Mottola/Zev Borow
von Map die Karte - Mo 9:38
» In der Dunkelheit farbig sehen: KI gibt schwarz-weißen Infrarotbildern die Farbe zurück
von Darth Schneider - Mo 9:37
» Raw und Whitebalance
von klusterdegenerierung - Mo 8:14
» GH6 ProRes
von Darth Schneider - Mo 8:01
» Meine Erfahrungen mit Fiverr
von Tobias Claren - Mo 0:57
» RRR - das größte Kino-Spektakel des Jahres
von iasi - So 21:45
» Sony Catalyst Prepare
von gammanagel - So 16:33
» IR Cut 4x4 Filter?
von -paleface- - So 15:47
» Heute hat es Netflix erwischt
von cantsin - So 14:00
» Update für DJI Fly App schaltet alle Funktionen für DJI Mini 3 Pro frei
von patfish - So 11:21
 
neuester Artikel
 
Magic Mask in Resolve 18

Hinter der "Magic Mask" versteckt sich ein neuronales Netz, welches nahezu vollautomatisch Masken erstellen kann. Diese Masken erlauben es Menschen sowie Objekte im Bild zur weiteren Bearbeitung vom Hintergrund freizustellen... weiterlesen>>

Sony FX3 + Powerzoom 16-35: Traumkombo?

Wir haben uns das neue, speziell für Video entwickelte Sony Weitwinkel-Zoom FE PZ 16-35 mm F4 G an der Sony FX3 im Gimbalsetup mit dem DJI R2 angeschaut. Hier unsere Praxiserfahrungen mit dem kompakten, motorisierten Sony Weitwinkel-Zoom, das wir sowohl für Architektur- und Establishing-Shots (Fake-Jib-Shot) als auch für Portrait- und Follow-Shots im Gimbalbetrieb genutzt haben. weiterlesen>>