slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11262

Sirui 50mm T2.9 1.6x -- günstiger Vollformat-Anamorphot bald im Crowdfunding

Beitrag von slashCAM » Mo 27 Sep, 2021 16:09


Vor zwei Jahren stolperten wir auf der IFA über den ersten Sirui-Anamorphoten 50mm/F1.8 glücklicherweise nicht wortwörtlich... -- seitdem hat sich der Hersteller mit sein...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Sirui 50mm T2.9 1.6x -- günstiger Vollformat-Anamorphot bald im Crowdfunding




Fiolem
Beiträge: 3

Re: Sirui 50mm T2.9 1.6x -- günstiger Vollformat-Anamorphot bald im Crowdfunding

Beitrag von Fiolem » Mi 29 Sep, 2021 16:35

Klingt erstmal sehr interessant. Ich finde es schön, wie man durch anamorphe Linsen eine persönliche Nähe zum Protagonisten herstellen kann. 75mm wäre schön als zweiter Vollformat-Anamorphot.

Der Stauchfaktor von 1,6 erzeugt nur bei 3:2 Sensorauslesung das typische Format von ca. 2.4:1
Kennt jemand noch eine Kamera, außer die Panasonic S1H, die in dem 3:2 Format Video aufnimmt? Und ist in dem Modus auch die anamorphe Funktionalität vorhanden, wie bei den 4:3 Anamorph Modi? Zum Beispiel Sensorstabilisierung und “entstauchung” in der Kamera.

Im 4:3 Modus hat man 2.1:1 Format. Vielleicht perfekt für Smartphones. 🤔

Hat hier jemand gute Erfahrungen mit anamorphen Linsen gemacht? Das einzige was mich bei der hier gezeigten Sirui Linse stört, sind die starken blauen Flares. Wären sie doch wenigstens in der Farbe des Gegenlichts oder weniger stark. Aber da wären wir dann wohl bei den Preisen jenseits der 30k.

Ich hadere noch mit mir. Muss sie dann wohl eher mal ausleihen und ausprobieren, als direkt für 1200$ zu kaufen.




Cinemator
Beiträge: 658

Re: Sirui 50mm T2.9 1.6x -- günstiger Vollformat-Anamorphot bald im Crowdfunding

Beitrag von Cinemator » Mi 29 Sep, 2021 17:22

Ich wüßte keinen Anamorphoten, der bei entsprechender Lichtsituation keine blauen Flares erzeugt (wäre eher ein Produktmangel, wenn nicht).
Ein guter Schuss zur rechten Zeit schafft Ruhe und Behaglichkeit.




Frank Glencairn
Beiträge: 14605

Re: Sirui 50mm T2.9 1.6x -- günstiger Vollformat-Anamorphot bald im Crowdfunding

Beitrag von Frank Glencairn » Mi 29 Sep, 2021 18:56

Scorpio, Hawk und ein paar andere können das schon.
Meistens sind das Optiken wo der anamorphe Teil irgendwo in der Mitte oder hinten sitzt.,




CameraRick
Beiträge: 4769

Re: Sirui 50mm T2.9 1.6x -- günstiger Vollformat-Anamorphot bald im Crowdfunding

Beitrag von CameraRick » Mi 29 Sep, 2021 23:15

Fiolem hat geschrieben:
Mi 29 Sep, 2021 16:35
Kennt jemand noch eine Kamera, außer die Panasonic S1H, die in dem 3:2 Format Video aufnimmt? Und ist in dem Modus auch die anamorphe Funktionalität vorhanden, wie bei den 4:3 Anamorph Modi? Zum Beispiel Sensorstabilisierung und “entstauchung” in der Kamera.
Die S1 kann es mEn noch, und nicht zuletzt die Alexa und die LF (auch wenn die Linsen da nicht passen werden). Ein paar der Z-Cams vielleicht?

Die S Serie kann in jedem Modus die interne Preview in diversen Abstufungen desqueezen. Auch IBIS kann man in jedem Modus für anamorphe Aufnahmen aktivieren (effektiv Deaktivierung der Roll-Achse). Das ist schon ziemlich nett.


Die Siruis werden aber mit großer Wahrscheinlichkeit wieder Synchro-Focus sein, sprich der Squeeze reduziert sich beim Close Focus (wie zB bei Kowa Prominar). Sind aber Front-Anamorphoten, Rear würden nicht solche Flares oder ovales Bokeh erzeugen.
Über das Blau lässt sich streiten, aber die moderne grüne Vergütung auf dem sphärischen Teil ist halt schon brutal hässlich im Bild (aber daran erkranken ja viele moderne Linsen)
ich schreibe hier nur in pausen auf der arbeit.




Fiolem
Beiträge: 3

Re: Sirui 50mm T2.9 1.6x -- günstiger Vollformat-Anamorphot bald im Crowdfunding

Beitrag von Fiolem » Do 30 Sep, 2021 01:20

Frank Glencairn hat geschrieben:
Mi 29 Sep, 2021 18:56
Scorpio, Hawk und ein paar andere können das schon.
Meistens sind das Optiken wo der anamorphe Teil irgendwo in der Mitte oder hinten sitzt.,
Ich hab mir mal ein paar Arbeiten mit den Hawk- und Scorpio Linsen angeschaut. Das spielt optisch irgendwie in einer anderen Liga und sieht echt toll aus.
CameraRick hat geschrieben:
Mi 29 Sep, 2021 23:15
Die S Serie kann in jedem Modus die interne Preview in diversen Abstufungen desqueezen. Auch IBIS kann man in jedem Modus für anamorphe Aufnahmen aktivieren (effektiv Deaktivierung der Roll-Achse). Das ist schon ziemlich nett.


Danke für die Information. Das hört sich sehr gut an. Vielleicht taste ich mich aber eher mal mit alten Gebrauchtlinsen in den Bereich vor. Erscheint mir nur manchmal beim Fokusieren recht kompliziert.
CameraRick hat geschrieben:
Mi 29 Sep, 2021 23:15
Die Siruis werden aber mit großer Wahrscheinlichkeit wieder Synchro-Focus sein, sprich der Squeeze reduziert sich beim Close Focus (wie zB bei Kowa Prominar). Sind aber Front-Anamorphoten, Rear würden nicht solche Flares oder ovales Bokeh erzeugen.
Über das Blau lässt sich streiten, aber die moderne grüne Vergütung auf dem sphärischen Teil ist halt schon brutal hässlich im Bild (aber daran erkranken ja viele moderne Linsen)


Ok, dann muss man also je nach Distanz den Faktor von 1,6 anpassen und bei der einen Aufnahme mit 1,59 und bei der nächsten Nahaufnahme vielleicht mit 1,58 desqueezen. Ok, das ist ja machbar, wenn man es weiß.
Die grüne Vergütung war mir vorher noch garnicht so sehr aufgefallen, weil mich die Flares so abgelenkt haben. Aber ja, daran erkennt man dann vielleicht nochmal die Unterschiede zu den sehr teuren Linsen.
Vielleicht sollte ich erstmal mit gebrauchten Linsen oder Handy-Aufsatz ausprobieren, ob ich den gewünschten Look für meine jetzt kommenden Projekte wirklich mag und damit klar komme. :D




CameraRick
Beiträge: 4769

Re: Sirui 50mm T2.9 1.6x -- günstiger Vollformat-Anamorphot bald im Crowdfunding

Beitrag von CameraRick » Do 30 Sep, 2021 10:13

Fiolem hat geschrieben:
Do 30 Sep, 2021 01:20
Danke für die Information. Das hört sich sehr gut an. Vielleicht taste ich mich aber eher mal mit alten Gebrauchtlinsen in den Bereich vor. Erscheint mir nur manchmal beim Fokusieren recht kompliziert.
Gebrauchte Anamorphoten die fürs Drehen gedacht sind fokussieren sich ganz einfach, sind aber natürlich unbezahlbar (solang man jetzt keine Sirui 1.33x oder ggf Vazen nimmt, Iscoramas gehören da heutzutage auch nicht mehr zu den günstigen Geräten). Was man sonst so machen kann ist Projektionslinsen vor seine sphärischen Linsen zu schnallen, und dann wirds kompliziert weil beide Objektive gleichzeitig fokussiert werden müssen; das ist einmal eine Plackerei, aber darüber hinaus ist das Rigging dann auch nicht ganz trivial wenn man vibrationsfreie Aufnahmen mag. Was man dann machen kann ist einen variablen Diopter vorne dran schnallen (was anderes machen div. Cine-Anamorphoten, Iscoramas oder das Aivascope auch nicht), dann fokussiert man nur über eine Einheit.
Aber ist halt gefummel und billig auch nicht unbedingt.
Fiolem hat geschrieben:
Do 30 Sep, 2021 01:20
Ok, dann muss man also je nach Distanz den Faktor von 1,6 anpassen und bei der einen Aufnahme mit 1,59 und bei der nächsten Nahaufnahme vielleicht mit 1,58 desqueezen. Ok, das ist ja machbar, wenn man es weiß.
Die grüne Vergütung war mir vorher noch garnicht so sehr aufgefallen, weil mich die Flares so abgelenkt haben. Aber ja, daran erkennt man dann vielleicht nochmal die Unterschiede zu den sehr teuren Linsen.
Vielleicht sollte ich erstmal mit gebrauchten Linsen oder Handy-Aufsatz ausprobieren, ob ich den gewünschten Look für meine jetzt kommenden Projekte wirklich mag und damit klar komme. :D
Handylinsen werden Dir leider keinen Eindruck geben, wie viel Spaß das nachher machen kann, egal ob 1.33x oder 1.55x :( das ist wie wenn man den Portrait-Modus des iPhones benutzt um zu testen, wie ein 90er Summicron aussehen würde, da kommst nicht weit :(

Der Witz bei Sirui ist, dass sie es bei den 1.33er mit den Flares "raus" hatten. Gut, generelle Stärke war vielleicht etwas viel und nicht jedem schmeckt blau, aber blau ist eben sehr typisch (wenn auch nicht exklusiv) bei Cine-Linen. Der sphärische Teil war bei den ersten Linsen ja auch brauchbar in der Vergütung. Meine Hoffnung ist dass sie das in der Serie dann noch fixen.
ich schreibe hier nur in pausen auf der arbeit.




andieymi
Beiträge: 434

Re: Sirui 50mm T2.9 1.6x -- günstiger Vollformat-Anamorphot bald im Crowdfunding

Beitrag von andieymi » Do 30 Sep, 2021 15:11

Fiolem hat geschrieben:
Mi 29 Sep, 2021 16:35
Kennt jemand noch eine Kamera, außer die Panasonic S1H, die in dem 3:2 Format Video aufnimmt?
Sony Venice nicht zu vergessen.




cantsin
Beiträge: 9673

Re: Sirui 50mm T2.9 1.6x -- günstiger Vollformat-Anamorphot bald im Crowdfunding

Beitrag von cantsin » Di 12 Okt, 2021 16:51

Wie auch bei anderen Sirui-Objektiven sieht man IMHO bei dem 50mm nicht wirklich, dass es sich um ein anamorphisches Objektiv handelt:




Wenn man das mit einem normalen Objektiv aufgenommen und gecropt hätte, würde es IMHO nicht viel anders aussehen....




Frank Glencairn
Beiträge: 14605

Re: Sirui 50mm T2.9 1.6x -- günstiger Vollformat-Anamorphot bald im Crowdfunding

Beitrag von Frank Glencairn » Di 12 Okt, 2021 19:19

cantsin hat geschrieben:
Di 12 Okt, 2021 16:51
Wie auch bei anderen Sirui-Objektiven sieht man IMHO bei dem 50mm nicht wirklich, dass es sich um ein anamorphisches Objektiv handelt
Ich finde das sieht man total.
Mit nem normalen 50er wäre die komplette linke Wand weg gewesen, und auf der anderen Seite fast alle Fenster.



2021-10-12 19.15.54 www.slashcam.de 27d490e45616.jpg

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




cantsin
Beiträge: 9673

Re: Sirui 50mm T2.9 1.6x -- günstiger Vollformat-Anamorphot bald im Crowdfunding

Beitrag von cantsin » Di 12 Okt, 2021 20:16

Frank Glencairn hat geschrieben:
Di 12 Okt, 2021 19:19
cantsin hat geschrieben:
Di 12 Okt, 2021 16:51
Wie auch bei anderen Sirui-Objektiven sieht man IMHO bei dem 50mm nicht wirklich, dass es sich um ein anamorphisches Objektiv handelt
Ich finde das sieht man total.
Mit nem normalen 50er wäre die komplette linke Wand weg gewesen, und auf der anderen Seite fast alle Fenster.
Sorry, hatte ich schlecht formuliert. Was ich meinte, ist, das ich qua Bokeh, Bildästhetik etc. keinen Unterschied zu einem konventionellen 31mm-Objektiv (50/1,6=31,25) sehe, dessen Bild man in der Post auf das gleiche Seitenverhältnis wie oben (2.85:1) croppt.




Frank Glencairn
Beiträge: 14605

Re: Sirui 50mm T2.9 1.6x -- günstiger Vollformat-Anamorphot bald im Crowdfunding

Beitrag von Frank Glencairn » Di 12 Okt, 2021 20:30

Da war ja auch nicht viel Tiefenunschärfe. Bei 0:23 sieht man das Bokeh, sieht schon nach anamorph aus finde ich.
Ansonsten besteht die Bildästhetik von diesen Optiken hauptsächlich aus "genauso nah dran, aber doppelt so weit".
Den wirklichen Unterschied (hauptsächlich in der perspektivischen Anmutung) sieht man vor allem im direkten Vergleich.





Funless
Beiträge: 4542

Re: Sirui 50mm T2.9 1.6x -- günstiger Vollformat-Anamorphot bald im Crowdfunding

Beitrag von Funless » Di 12 Okt, 2021 21:05

MfG
Funless


"Wer sind Sie?"

(Musik) "Bond .. James Bond."




roki100
Beiträge: 8357

Re: Sirui 50mm T2.9 1.6x -- günstiger Vollformat-Anamorphot bald im Crowdfunding

Beitrag von roki100 » Mi 13 Okt, 2021 05:11

cantsin hat geschrieben:
Di 12 Okt, 2021 20:16
Frank Glencairn hat geschrieben:
Di 12 Okt, 2021 19:19


Ich finde das sieht man total.
Mit nem normalen 50er wäre die komplette linke Wand weg gewesen, und auf der anderen Seite fast alle Fenster.
Sorry, hatte ich schlecht formuliert. Was ich meinte, ist, das ich qua Bokeh, Bildästhetik etc. keinen Unterschied zu einem konventionellen 31mm-Objektiv (50/1,6=31,25) sehe, dessen Bild man in der Post auf das gleiche Seitenverhältnis wie oben (2.85:1) croppt.
mir ist ein deutlicher unterschied aufgefallen, wenn man z.B. mit 50mm Anamorphic Linse ca. 10-15m+ vom Objekt entfernt ist. Mit normale Linse habe ich das so noch nicht gesehen. Es sieht eben anders aus.

Ich finde das mit aspect ratio 4:3 oder 3:2 (im 6K Modus) bei Panasonic G9 schon sehr interessant. Mit normale Linse geht das ja nicht.
Boris, die P6KPro hat all das was Dir bei P4K fehlt. Vergiss daher die P6KPro!




Darth Schneider
Beiträge: 8462

Re: Sirui 50mm T2.9 1.6x -- günstiger Vollformat-Anamorphot bald im Crowdfunding

Beitrag von Darth Schneider » Mi 13 Okt, 2021 06:58

Die einen schreiben man sieht den Unterschied ganz deutlich, die anderen sehen praktisch überhaupt keinen Unterschied. Wisst ihr was ?
In dem Fall ist es ob Anamorph mit den Siuri, oder sphärisch ohne Siuri nicht relevant, zumindest sicher nicht für uns Hobbyfilmer und nicht für den Zuschauer.
Oder ?
Weil sonst würden nämlich alle Filmer und auch die meisten Zuschauer einen ganz deutlichen Unterschied sehen….;)

Und ehrlich gesagt, viel lieber für ein Tausender ein, oder zwei, schöne, lichtstarke, Panasonic/Leica Prime Gläser, die nur 100 oder 200 Gramm auf die Wage bringen, und nur die Hälfte von einem Siuri kosten und sich sogar über den RS2 Gimbal fokusieren lassen.
Das ist doch jetzt irgendwie auch viel passender für eine leichte, Plastic Fantastic 4K Pocket.
Finde ich zumindest.


Da sieht man womöglich dann auch den Unterschied….Zumindest verglichen mit meiner Zoomlinse, und spürt den Unterschied ganz bestimmt in den Armen, wenn man gerne länger mit dem Gimbal dreht…
Gruss Boris
Ich werde der dunklen Seite widerstehen und mir die Pocket Pro heute nicht kaufen !




cantsin
Beiträge: 9673

Re: Sirui 50mm T2.9 1.6x -- günstiger Vollformat-Anamorphot bald im Crowdfunding

Beitrag von cantsin » Mi 13 Okt, 2021 10:07

Darth Schneider hat geschrieben:
Mi 13 Okt, 2021 06:58
Und ehrlich gesagt, viel lieber für ein Tausender ein, oder zwei, schöne, lichtstarke, Panasonic/Leica Prime Gläser, die nur 100 oder 200 Gramm auf die Wage bringen, und nur die Hälfte von einem Siuri kosten und sich sogar über den RS2 Gimbal fokusieren lassen.
Das ist doch jetzt irgendwie auch viel passender für eine leichte, Plastic Fantastic 4K Pocket.
Das Sirui gibt es sowieso nur für Sony E-Mount, Sigma/Leica/Panasonic L-Mount, Canon RF-Mount und Nikon Z-Mount, passt daher gar nicht an Deine Pocket 4K und würde als Full Frame-Objektiv an der Kamera auch gar keinen Sinn haben. (Es gibt von Sirui auch 1.3x-anamorphotische Objektive für MFT in 24, 35 und 50mm).

Franks Beispielbild hat mich doch überzeugt - dass man mit dem Objektiv die Telekompression eines 50mm-Objektivs mit dem Blickwinkel eines 30mm-Objektivs bekommt. Sowieso ist das Ding hochinteressant an der Panasonic S1/S1H, wenn man 6K 3:2 Open Gate aufnimmt (und bei Unterstützung der anamorphischen Stauchung in der Kamera-Firmware).

Hab's bestellt, werde hier aus der Praxis berichten und ansonsten darauf bauen, dass ich es im schlimmsten Fall für ungefähr denselben Preis wieder verkaufen kann.
Zuletzt geändert von cantsin am Mi 13 Okt, 2021 15:42, insgesamt 1-mal geändert.




Funless
Beiträge: 4542

Re: Sirui 50mm T2.9 1.6x -- günstiger Vollformat-Anamorphot bald im Crowdfunding

Beitrag von Funless » Mi 13 Okt, 2021 10:28

cantsin hat geschrieben:
Mi 13 Okt, 2021 10:07
Hab's bestellt, werde hier aus der Praxis berichten und ansonsten darauf bauen, dass ich es im schlimmsten Fallfür ungefähr denselben Preis wieder verkaufen kann.
Cool. Ich freu' mich auf deinen Erfahrungsbericht.
MfG
Funless


"Wer sind Sie?"

(Musik) "Bond .. James Bond."




Cinemator
Beiträge: 658

Re: Sirui 50mm T2.9 1.6x -- günstiger Vollformat-Anamorphot bald im Crowdfunding

Beitrag von Cinemator » Mi 13 Okt, 2021 12:53

cantsin hat geschrieben:
Mi 13 Okt, 2021 10:07
Franks Beispielbild hat mich doch überzeugt - dass man mit dem Objektiv die Telekompression eines 50mm-Objektivs mit dem Blickwinkel eines 30mm-Objektivs bekommt.
Das ist eben auch ein Punkt, der für Anamorphic spricht. War mir so nicht klar.
Ein guter Schuss zur rechten Zeit schafft Ruhe und Behaglichkeit.




MrMeeseeks
Beiträge: 1329

Re: Sirui 50mm T2.9 1.6x -- günstiger Vollformat-Anamorphot bald im Crowdfunding

Beitrag von MrMeeseeks » Mi 13 Okt, 2021 13:27

cantsin hat geschrieben:
Mi 13 Okt, 2021 10:07

Hab's bestellt, werde hier aus der Praxis berichten und ansonsten darauf bauen, dass ich es im schlimmsten Fallfür ungefähr denselben Preis wieder verkaufen kann.
Ist dir bekannt dass du auch das aktuelle Sirui 50mm 1.8 für den L-Mount kaufen kannst? Das Objektiv leuchtet ebenfalls den anamorphic 4K Bildkreis der S1/S5/S1H aus.




cantsin
Beiträge: 9673

Re: Sirui 50mm T2.9 1.6x -- günstiger Vollformat-Anamorphot bald im Crowdfunding

Beitrag von cantsin » Mi 13 Okt, 2021 13:40

MrMeeseeks hat geschrieben:
Mi 13 Okt, 2021 13:27
Ist dir bekannt dass du auch das aktuelle Sirui 50mm 1.8 für den L-Mount kaufen kannst? Das Objektiv leuchtet ebenfalls den anamorphic 4K Bildkreis der S1/S5/S1H aus.
Du meinst die L-Mount-Konversion von MTF Services? - https://www.mtfservices.com/sirui-50mm- ... rphic-lens

Das Sirui 50mm/1.8 hat aber nur 1.33x Squeeze und deckt, wie Du implizit schreibst, nur den APS-C-Bildkreis ab. Das ist okay, wenn man 4K-Video mit APS-C-Crop dreht und dann nach 2.4:1 streckt; aber Du hast hier effektiv nur ein 50mm-Objektiv, das sich FF-äquivalent ausgedrückt wie ein 75mm-Objektiv mit dem Blickwinkel eines 56mm-Objektivs verhält.

Interessant an dem 50mm/T2.9 ist die Kombination mit der 6K-3:2-Open Gate-Videoaufzeichnung der S1/H, durch die der Anamorphot einen echten Mehrwert bringt und nicht nur ein optisches Gimmick ist.

Die APS-C-50mm/1.8-Lösung ist im Endeffekt auch nicht so viel billiger. Du zahlst bei MTF Services inkl. britischer Mehrwertsteuer und EU-Versandkosten 679 britische Pfund bzw. 800 EUR, auf die seit dem Brexit nochmal 19% Zoll anfallen, womit der Gesamtpreis 952 EUR beträgt. Bei dem Full Frame-Sirui beträgt der Gesamtpreis inkl. Versand 1060 EUR, mit Zoll 1261 EUR.




Axel
Beiträge: 14301

Re: Sirui 50mm T2.9 1.6x -- günstiger Vollformat-Anamorphot bald im Crowdfunding

Beitrag von Axel » Mi 13 Okt, 2021 15:45

cantsin hat geschrieben:
Mi 13 Okt, 2021 13:40
MrMeeseeks hat geschrieben:
Mi 13 Okt, 2021 13:27
Ist dir bekannt dass du auch das aktuelle Sirui 50mm 1.8 für den L-Mount kaufen kannst? Das Objektiv leuchtet ebenfalls den anamorphic 4K Bildkreis der S1/S5/S1H aus.
Das Sirui 50mm/1.8 hat aber nur 1.33x Squeeze und deckt, wie Du implizit schreibst, nur den APS-C-Bildkreis ab. Das ist okay, wenn man 4K-Video mit APS-C-Crop dreht und dann nach 1:2.4 streckt; aber Du hast hier effektiv nur ein 50mm-Objektiv, das sich FF-äquivalent ausgedrückt wie ein 75mm-Objektiv mit dem Blickwinkel eines 56mm-Objektivs verhält.
Wow, cantsin, super recherchiert, danke.

Hier noch, vor eigenem abgewogenem Senf, zwei weitere prominente Reviewer:



Ich sah diese Tage die ersten Folgen von "Y" auf Disney + und fand den Look interessant. Ich dachte wegen des "swirley Bokeh" an Antikglas wie die berühmte russische Helios-Linse. Ich sah auf imdb nach und sah, dass es ein anamorphotischer Prozess mit Panavision-Kameras war, aber halt mit 16:9 als Distributions-AR (*noch leicht abgekascht, könnte 17:9 sein, aber imdb sagt halt 16:9). Sehr spannend, weil nämlich der Zwang zur Ultrabreite nicht für jedes Sujet das Richtige ist. Bereits der Trailer vermittelt einen Eindruck:
Na und? Im Fernsehen wird ja auch alles wiederholt ...




andieymi
Beiträge: 434

Re: Sirui 50mm T2.9 1.6x -- günstiger Vollformat-Anamorphot bald im Crowdfunding

Beitrag von andieymi » Mi 13 Okt, 2021 16:42

Axel hat geschrieben:
Mi 13 Okt, 2021 15:45
Hier noch, vor eigenem abgewogenem Senf, zwei weitere prominente Reviewer:

Von allen Beispielen die ich bisher gesehen habe, zeigen die mal eher wo man irgendwie hinkommen kann. Bokeh bei Close-Focus, etc.
Fängt an, interessant auszusehen. Mir wären die immer noch zu clean, aber es geht (von den 1.3ern, die einfach aussehen wie super-scharfe sphärische) echt in eine gute Richtung. Dazu noch ein 1/4 Black Satin oder Glimmerglass oder Vergleichbares und man ist schon wo. Wenn sie jetzt auch noch die blauen Flares etwas zurücknehmen (Quelle: Video 1), umso besser.

Schade dass es die nicht in EF geben wird. Und vermutlich als nächstes wieder ein 75-90, erst dann mehr Weitwinkel, d.h. bis es mal einen verwendbaren Satz gibt vergehen wohl noch einige Zeit. Dafür kommt man mit 1.6er mittlerweile in Bereiche, wo man halt nicht viel mehr als 3 Optiken pro Satz braucht, weil Weitwinkel-Coverage (genau wie Kompressionswirkung am anderen Ende) zunehmend weniger ein Problem wird bei Anamorphoten.




cantsin
Beiträge: 9673

Re: Sirui 50mm T2.9 1.6x -- günstiger Vollformat-Anamorphot bald im Crowdfunding

Beitrag von cantsin » Mi 13 Okt, 2021 16:47

andieymi hat geschrieben:
Mi 13 Okt, 2021 16:42
Schade dass es die nicht in EF geben wird.
Vermutlich macht das geringe Auflagemaß von Spiegellos-Kameras solche (relativ) preiswerten Objektivkonstruktionen überhaupt erst möglich...




andieymi
Beiträge: 434

Re: Sirui 50mm T2.9 1.6x -- günstiger Vollformat-Anamorphot bald im Crowdfunding

Beitrag von andieymi » Mi 13 Okt, 2021 16:59

cantsin hat geschrieben:
Mi 13 Okt, 2021 16:47
Vermutlich macht das geringe Auflagemaß von Spiegellos-Kameras solche (relativ) preiswerten Objektivkonstruktionen überhaupt erst möglich...
Ich glaube nicht, dass das der ursächliche Grund ist dass es die jetzt gibt - auch wenn es für kürzere Auflagemaße leichter ist. Die verkaufen sich einfach nur über Masse und da machen die kurzen Mounts mehr Sinn und beides einzubeziehen ist sicher schwieriger/teurer. Wäre vor 10 Jahren der Consumer-Markt für Anamorphoten da gewesen, hätte es die auch für EF gegeben. Jetzt ist der Markt da, jetzt wird halt trotzdem hauptsächlich das genommen was die Optik Verkaufen wird: E-Mount an Sony A7XYZ (Selbst Panasonic wird da bei den Verkaufszahlen weit hinterher sein...)




roki100
Beiträge: 8357

Re: Sirui 50mm T2.9 1.6x -- günstiger Vollformat-Anamorphot bald im Crowdfunding

Beitrag von roki100 » Sa 16 Okt, 2021 01:38

Boris, die P6KPro hat all das was Dir bei P4K fehlt. Vergiss daher die P6KPro!




Axel
Beiträge: 14301

Re: Sirui 50mm T2.9 1.6x -- günstiger Vollformat-Anamorphot bald im Crowdfunding

Beitrag von Axel » Sa 16 Okt, 2021 06:05

„Brandon Li“ hat geschrieben:According to Sirui, the retail version will have reduced lens flare.
Gut. Denn so schön das stellenweise ist, man will es ja nicht dauernd. Zum hundertsten Male: JJ Abrams‘ berühmte Flares sind zum überwiegenden Teil Post …
Na und? Im Fernsehen wird ja auch alles wiederholt ...




andieymi
Beiträge: 434

Re: Sirui 50mm T2.9 1.6x -- günstiger Vollformat-Anamorphot bald im Crowdfunding

Beitrag von andieymi » Sa 16 Okt, 2021 10:11

Hab mir das Ding jetzt auch mal bestellt.

Glaube, genügend Beispiele gesehen zu haben um irgendwie ein Rezept für die Optik zu haben. Flares kontrollieren, nicht weiter abgeblendet als offen verwenden. Mehr Diffusion, das geht leicht und da kommt dann schon was Ansehnliches raus.

Ist so gesehen nicht mal verkehrt. Verglichen mit vielen anderen günstigen Anamorphoten Lösungen, die einfach für 90% aller Sachen nicht verwendbar waren ist das halt oft etwas zu clean, aber das lässt sich relativ einfach ändern.

Und nach etwas Rechnen ist das Teil auch an der Komodo nicht so verkehrt - dafür dass ein S35 Sensor (16/17:9) halt nie ideal für Anamorphoten ist.
Aber die Pixelanzahl ist in dem Fall zwischen nativem 6K 2.40:1 und 6K 3:2 (99% / 101%), d.h. man verliert mal keine tatsächliche Auflösung bevor man dann entzerrt.

Und in 6:5 lässt sich an der Komodo mit dem Ding 16:9 mit etwas Reframing-Platz horizontal drehen, auch nicht schlecht.




AndySeeon
Beiträge: 439

Re: Sirui 50mm T2.9 1.6x -- günstiger Vollformat-Anamorphot bald im Crowdfunding

Beitrag von AndySeeon » Sa 16 Okt, 2021 10:13

andieymi hat geschrieben:
Mi 13 Okt, 2021 16:42
Schade dass es die nicht in EF geben wird.
Zumindest für EF-M bietet Sirui seine 24mm, 35mm und 75mm (MFT-) Anamorphoten an (wenn auch nicht die FF- Version):

https://www.siruishop.de/products/24mm? ... 3645660360

Und für die "normalen" APS-C oder Super-35 Kameras wie Pocket 6K oder Ursa sollten die den Sensor ausreichend ausleuchten.

EDIT: Habe gerade bei Canon gelesen, dass EF-M Objektive nicht an den EF- Mount passen...

Gruß, Andreas




roki100
Beiträge: 8357

Re: Sirui 50mm T2.9 1.6x -- günstiger Vollformat-Anamorphot bald im Crowdfunding

Beitrag von roki100 » Sa 16 Okt, 2021 20:42

andieymi hat geschrieben:
Sa 16 Okt, 2021 10:11
Und nach etwas Rechnen ist das Teil auch an der Komodo nicht so verkehrt - dafür dass ein S35 Sensor (16/17:9) halt nie ideal für Anamorphoten ist.
Aber die Pixelanzahl ist in dem Fall zwischen nativem 6K 2.40:1 und 6K 3:2 (99% / 101%), d.h. man verliert mal keine tatsächliche Auflösung bevor man dann entzerrt.
Boris, die P6KPro hat all das was Dir bei P4K fehlt. Vergiss daher die P6KPro!




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Tragischer Unfall am Set trotz Filmwaffe: Kamerafrau stirbt nach Schuß von Alec Baldwin
von Jalue - Sa 1:30
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Fr 23:47
» Samyang AF 24-70mm F2.8 FE für spiegellose Kameras mit Sony E-Mount
von klusterdegenerierung - Fr 23:45
» Nikon stellt hochlichtstarkes NIKKOR Z 58mm 1:0,95 S Noct für 8.999,- Euro und neue Objektiv-Roadmap vor
von pillepalle - Fr 22:32
» Neue Aktivboxen von PreSonus für rund 300 und 400 Euro
von soulbrother - Fr 22:15
» Für Analog Fans
von klusterdegenerierung - Fr 22:03
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von klusterdegenerierung - Fr 22:00
» FX6 im Cine EI Mode 12800 ASA Slog3
von klusterdegenerierung - Fr 21:59
» Olympus stellt am 27.Oktober ihre neue "Wow"Systemkamera vor
von Jan - Fr 21:15
» GH6: Mehr Daten auf Händlerseiten aufgetaucht
von lensoperator - Fr 20:56
» Trimming / PreCut - welche Software eignet sich zum trimming?
von Bluboy - Fr 20:17
» RF Cine Linsen
von lensoperator - Fr 19:25
» * Biete * Panasonic S5 Akku-Dummy + Smallrig Cage
von ksingle - Fr 19:07
» Aufnahmen im Gegenlicht mit frontaler Sonne
von Thoma - Fr 18:59
» ACR Tonkurve - ich dreh durch!
von klusterdegenerierung - Fr 18:33
» *BIETE* Panasonic S5 und Objektive
von ksingle - Fr 18:17
» *Biete* Weebill S + Transmount Funkstrecke
von ksingle - Fr 18:15
» Blackmagic DaVinci Resolve 17.4 bringt 5fache Beschleunigung für neue MacBook Pros, Dropbox Replay Support und mehr
von Axel - Fr 17:51
» Foundation — First Look
von Darth Schneider - Fr 17:29
» Sony A7 IV jetzt offiziell: 33MP Vollformat-Sensor mit 50/60p 10 Bit 4:2:2, S-Log 3
von klusterdegenerierung - Fr 15:53
» DJI: Neues professionelles Ronin 4D und Zenmuse X9 Gimbalkamerasystem kommt am 20. Oktober
von roki100 - Fr 15:17
» Professionelles 4-Achsen Gimbalkamerasystem: DJI Ronin 4D Gimbal und Zenmuse X9 Vollformat 6K/8K Kamera
von roki100 - Fr 15:04
» Panasonic LUMIX BS1H - Sensorverhalten, Auflösung und Dynamik
von medienonkel - Fr 14:46
» RODE Wireless GO 2 übersprechen verhindern
von sneibu - Fr 12:33
» Eierlegende Wollmilchsau
von rush - Fr 12:33
» Suche Audiokabel, 2x 3,5mm Mono auf 3,5mm Stereo
von soulbrother - Fr 9:32
» DUNE !
von 7River - Fr 7:47
» Nach dem Trailer zu urteilen, könnte der doch was werden
von Darth Schneider - Fr 6:41
» Welche Cam ist das?
von Sammy D - Fr 0:26
» Zahl laufen lassen
von Newbie_AE - Do 23:20
» Übersicht aller DSLM/DSLR/Kompaktkameras mit 10 bit Log-Profil?
von cantsin - Do 22:47
» Im Test: Sirui 50mm Fullframe | Anamorphische Schweiz Cinematic
von roki100 - Do 20:54
» Khadas VIM4 -- SingeBoardComputer mit HDMI 2.1 input
von mash_gh4 - Do 19:18
» Edelkrone stellt kompakten FlexTILT Head Pro für bis zu 6.8kg Traglast vor
von TonBild - Do 17:44
» Neue Apple MacBooks Pro 14/16: schneller, heller, mehr Speicher, längere Laufzeit,
von markusG - Do 16:58
 
neuester Artikel
 
Panasonic BS1H - Auflösung und Dynamik

Die BS1H erbt fast die komplette Technik der LUMIX S1H und verstaut diese in einem kompakten und sehr leichten Würfel. Wir haben einmal deinen kurzen Gegencheck gemacht, ob sich bei der Bildqualität wirklich nichts ändert... weiterlesen>>

Cashbacks von Fujifilm, Samyang, Sigma und Sony

Im zweiten Teil unseres Cashback-Specials haben wir für Euch aktuell laufende Rabatt-Aktionen und Cashbacks der Kamera- und Objektivhersteller Fujifilm, Samyang, Sigma und Sony zusammengestellt -- wo läßt sich gerade wie viel bei einem Kauf sparen?
weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...