News-Kommentare Forum



Das große Kinosterben ist ausgefallen - vorerst



Kommentare / Diskussionen zu aktuellen Newsmeldungen auf slashCAM
Antworten
iasi
Beiträge: 17840

Re: Das große Kinosterben ist ausgefallen - vorerst

Beitrag von iasi » Mo 13 Sep, 2021 10:46

ruessel hat geschrieben:
Mo 13 Sep, 2021 10:25
Hä?
um bei Kino- und TV-Produktionen die negativen Auswirkungen der Pandemie abzumildern. Beide Fonds sollten am 30. September 2021 enden, werden nun aber verlängert.
Mit Kinos hat dies aber erstmal nichts zu tun.

Die Besucherzahlen sind im Vergleich zu 2019 jedenfalls immer noch sehr mau.
Disney hat nun wohl auch verstanden, dass es kein gutes Geschäft ist, Filme im Kino und bei Disney+ parallel zu starten.
Godzilla vs. Kong, Black Widow, Free Guy, Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings , Cruella, Jungle Cruise, The Suicide Squad, Space Jam: A New Legacy waren alle eher ziemliche Rohrkrepierer im Vergleich zu vergleichbaren Produktionen 2019.
2010 hätten sie sich mit ihren Einspielergebnissen unterhalb von Rang 16 eingeordnet.

Mal sehen, was Dune und Bond einspielen werden.




iasi
Beiträge: 17840

Re: Das große Kinosterben ist ausgefallen - vorerst

Beitrag von iasi » Mo 13 Sep, 2021 10:51

Axel hat geschrieben:
Mo 13 Sep, 2021 10:34
ruessel hat geschrieben:
Mo 13 Sep, 2021 10:25
Hä?
Wie jede Branche hat auch die Filmbranche gelernt, mit Covid umzugehen, im Grunde genommen sogar auf vorbildliche Weise. Die Produktion von Filmen, ob für Kino oder TV, ist also gar nicht das Thema, zumindest nicht in diesem Thread.

Auch geht es hier nicht um 3G oder 2G oder auferlegte Beschränkungen durch Politik und Gesundheitsämter, sondern um die Frage, ob Kinos, d.h. die Abspielstätten, wieder rentabel werden, und das scheint ganz andere Gründe als gesundheitliche zu betreffen.
Bisher fehlen den Studio zweistellige Milliardenbeträge an Kinoumsätzen gegenüber 2019. Das kann sich auf das zukünftige Produktionsvolumen auswirken. Weniger Blockbuster wiederum würden natürlich auch bedeuten, dass weniger Kinokarten verkauft werden.




Starshine Pictures
Beiträge: 2608

Re: Das große Kinosterben ist ausgefallen - vorerst

Beitrag von Starshine Pictures » Mi 15 Sep, 2021 03:37

Ich war letztens donnerstags zur 20:00 Uhr Premiere von Shang-Chi im Kino. Da sassen vielleicht 20 Hanseln im grössten Saal den das Cineplex zu bieten hatte. Und das gesamte Kino schien auf diesen „Ansturm“ vorbereitet gewesen zu sein. Ein einziger Typ stand an der riesigen Bar/Kasse hinter der Plexiglasscheibe und bediente die Massen. Der gesamte Entertainment Teil wie Lounges, Spielautomaten usw. war einfach dunkel. Alles aus. Eine Totenstille in dem riesigen Kinopalast. Das war schon bissl erbärmlich. Als nächstes steht Dune im Imax an. Mal schauen ob es da etwas voller ist.

Hab zu Hause eine 120“ Leinwand, 4K Beamer und Dolby Atmos. Aber die richtig guten neuen Filme schauen wir schon immer im Kino. Und später dann nochmal daheim. ;)


Grüsse, Stephan
*Aktuell in Vaterschaftspause*




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Trauriges Deutschland!
von rush - Sa 22:20
» DUNE !
von Axel - Sa 21:41
» HDD defekt?
von klusterdegenerierung - Sa 21:40
» Steadicam und DJI RS2 kombiniert
von freezer - Sa 21:36
» 8k-Fernseher mit 8,25m Bilddiagonale
von iasi - Sa 18:56
» ACES in Theorie und Praxis Teil 2: Der ACES Workflow in Blackmagic DaVinci Resolve
von DeeZiD - Sa 18:23
» Agenten sterben einsam
von MrMeeseeks - Sa 17:51
» Dune - in 2 Tagen $8.4 million
von iasi - Sa 17:49
» Ein neuer No-Budget-Kurzfilmwettbewerb!
von Jott - Sa 17:30
» Canon EOS R3: Aufnahmezeiten und Hitzelimits bei 6K 12 Bit 25p/50p RAW und 4K All-I 50p
von pillepalle - Sa 17:10
» Die letzten Sommertage
von nicecam - Sa 16:54
» Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...
von Axel - Sa 15:28
» Verkaufe Samyang AF 35mm f1,4 Vollformat-Objektiv
von Saint.Manuel - Sa 15:23
» Hitzeflimmern im Bild
von prime - Sa 13:02
» Adobe After Effects: Neues Feature zeigt Renderzeiten für jeden Layer an
von klusterdegenerierung - Sa 12:50
» RODE Central nervt!
von klusterdegenerierung - Sa 11:15
» Netflix eröffnet Büro in Berlin und investiert 500 Millionen Euro in deutsche Produktionen
von rush - Sa 9:50
» Gimbal für Tablet???
von DAF - Sa 8:16
» Abgezockt beim Objektivkauf
von ruessel - Sa 8:07
» GoPro Hero10 Black mit neuem Bildprozessor -- schneller, aber auch teurer
von hellcow - Sa 2:02
» Dune - neuer Trailer
von iasi - Fr 22:54
» Insel-Hopping im Lago Maggiore - Teil 2
von 3Dvideos - Fr 18:41
» Die Dark Bay: Größtes Virtual Production Studio Europas in Babelsberg
von slashCAM - Fr 17:21
» Studio Babelsberg wird verkauft
von Bluboy - Fr 13:41
» Externe SSDs in der Videopraxis: SanDisk Extreme Portable SSD V2, Extreme Pro V2 und Samsung T5
von cantsin - Fr 12:36
» Wodurch unterscheiden sich die ganzen Softboxen?
von funkytown - Fr 12:10
» Funkstrecke für den Sony MI Shoe, Hilfestellung
von TomStg - Fr 9:55
» Glidecam Camecrane 200 incl. Manfrotto Stativ
von udostoll - Fr 6:33
» Belichtung "FIXIEREN" WIE?
von hellcow - Fr 1:39
» >Der LED Licht Thread<
von pillepalle - Fr 0:25
» Grüner Saum um Person durch GreenScreen?
von Jott - Do 22:11
» Taubenkot in Paralaxenflugspiegelung entfernen?
von klusterdegenerierung - Do 22:01
» Verkaufe Xeen 16 und 50 mm E-Mount
von Pianist - Do 19:49
» Tamron kündigt 35-150mm f2-2.8 für Sony E Mount an
von rush - Do 17:40
» Kleine Optik für spiegellose Nikon-Kameras -- NIKKOR Z 40 mm 1:2
von funkytown - Do 14:16
 
neuester Artikel
 
Test: Canon EOS R3 - Hitzelimits


Die Canon EOS R3 ist bei uns eingetroffen und wir konnten bereits erste Tests und soeben den ersten erfolgreichen Praxisdreh durchführen. Hier ganz frisch unsere ersten Erfahrungen mit Canons neuem Flaggschiff-Modell, wo wir uns zunöchst die interne 6K 12 Bit 25p, 50p RAW sowie die 4K 50p All-I Aufnahme mit Hinblick auf das Hitzemanagement der Canon EOS R3 anschauen - mit ersten Überraschungen ... weiterlesen>>

ACES in Resolve

ACES ist für viele nur ein theoretischer Begriff. Wir wollen zeigen, wie man in DaVinci Resolve einen ACES Workflow korrekt einstellen kann... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...