slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11262

Tamron entwickelt 18-300mm F/3.5-6.3 APS-C Superzoom-Objektiv für E- und X-Mount

Beitrag von slashCAM » Do 22 Jul, 2021 10:03


Das laut Hersteller weltweit erste Zoom-Objektiv mit 16,6-facher Vergrößerung für spiegellose APS-C-Kameras kündigt Tamron an. Es ist zugleich das erste Mal, dass eine ih...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Tamron entwickelt 18-300mm F/3.5-6.3 APS-C Superzoom-Objektiv für E- und X-Mount




funkytown
Beiträge: 892

Re: Tamron entwickelt 18-300mm F/3.5-6.3 APS-C Superzoom-Objektiv für E- und X-Mount

Beitrag von funkytown » Do 22 Jul, 2021 12:39

Gibt es wirklich Filmer die mit solchen Blenden arbeiten (können)?

Wenn ich wirklich so einen Zoombereich benötigen würde, käme ich nie auf die Idee mir ein Superzoom zuzulegen mit Blende f6.3. Dann würde ich wahrscheinlich mit zwei GH5 Bodies mit 12-40/2.8 und 40-150/2.8 arbeiten.




TomStg
Beiträge: 2466

Re: Tamron entwickelt 18-300mm F/3.5-6.3 APS-C Superzoom-Objektiv für E- und X-Mount

Beitrag von TomStg » Do 22 Jul, 2021 13:09

Stell Dir vor:
Es gibt viele Leute, die mit MFT-Spielzeug nicht arbeiten wollen.




medienonkel
Beiträge: 225

Re: Tamron entwickelt 18-300mm F/3.5-6.3 APS-C Superzoom-Objektiv für E- und X-Mount

Beitrag von medienonkel » Do 22 Jul, 2021 13:18

Spielzeug....
Das sind aber auch oft die Leute, die außer Bokeh nicht viel können.




Frank Glencairn
Beiträge: 14026

Re: Tamron entwickelt 18-300mm F/3.5-6.3 APS-C Superzoom-Objektiv für E- und X-Mount

Beitrag von Frank Glencairn » Do 22 Jul, 2021 13:27

funkytown hat geschrieben:
Do 22 Jul, 2021 12:39
Gibt es wirklich Filmer die mit solchen Blenden arbeiten (können)?

Wenn ich wirklich so einen Zoombereich benötigen würde, käme ich nie auf die Idee mir ein Superzoom zuzulegen mit Blende f6.3. Dann würde ich wahrscheinlich mit zwei GH5 Bodies mit 12-40/2.8 und 40-150/2.8 arbeiten.
Warum denn nicht?

Auch bei schnellem Glas drehe ich für gewöhnlich irgendwo zwischen 3.5 und 4 - schon allein weil sonst mein Focus Poller kotzt.

Und bei längeren Brennweiten ist es sowieso egal, weil du die hauptsächlich draußen einsetzt, wo meistens genug Licht ist,
und Bokeh hast du da auch bei 3.5-6.3 mehr als genug.

Wobei solche Superzooms ja sowieso hauptsächlich für Touristen Photographie gedacht sind.
Aber ich hab hier noch ein altes Canon 100-300 4.5-5.6 Touristenzoom, das ich trotzdem schon im Film-Einsatz hatte, weil das 70-210, das ich für sowas normal nutze, in dem speziellen Fall nicht geeignet war.




r.p.television
Beiträge: 3300

Re: Tamron entwickelt 18-300mm F/3.5-6.3 APS-C Superzoom-Objektiv für E- und X-Mount

Beitrag von r.p.television » Do 22 Jul, 2021 15:25

Letztendlich wird es eher die mechanische Qualität entscheiden. Ich hatte von Tamron ebenfalls mal so ein Touri-Zoom für FF. 28 bis 300mm bis ebenfalls f6.3 bei Tele. Die Bildqualität wär für 4k gut genug, aber die mechanische Qualität war unterste Schublade.
Nachdem ich aber extremst positiv überrascht war von meinen Testkäufen 28-75mm f2.8 und dem 70 bis 180mm f2.8 von Tamron (für Sony E-Mount), wäre ich nicht abgeneigt mir diese Linse mal testweise zu bestellen. Die anderen habe ich behalten und nutze sie oft. Sie atmen wenig beim Fokusieren (sind in dem Fall sogar besser als die GM) und der AF-Fokusmotor pullt angenehm organisch. In dem Fall hat Sigma mit seinen ART-Primes noch viel zu lernen. Der AF ist für Video absolut ungeeignet.




freezer
Beiträge: 2470

Re: Tamron entwickelt 18-300mm F/3.5-6.3 APS-C Superzoom-Objektiv für E- und X-Mount

Beitrag von freezer » Do 22 Jul, 2021 16:52

Ich habe mit der Ursa Mini 4.6k und dem Canon EF 100-400 4.5-5.6 L IS USM für eine Doku auch schon ein Fußballspiel vom Fernsehturm aus mitgefilmt.
Schärfe per Hand. War hart, aber ging.
LAUFBILDkommission
Robert Niessner - Graz - Austria
Blackmagic Cinema Blog
www.laufbildkommission.wordpress.com




rush
Beiträge: 11755

Re: Tamron entwickelt 18-300mm F/3.5-6.3 APS-C Superzoom-Objektiv für E- und X-Mount

Beitrag von rush » Do 22 Jul, 2021 21:40

Wurde auch schon kurz hier besprochen... Ggfs zusammenführen?

viewtopic.php?f=35&t=153308&p=1102726

Das Hauptproblem bleibt der viel zu klein geratene Fokusring...
keep ya head up




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» The Suicide Squad und Red - "freedom of filmmaking"
von iasi - Sa 13:37
» Dune - neuer Trailer
von markusG - Sa 13:32
» Sportkamera für Zeitlupenaufnahmen
von Garryman - Sa 13:28
» Sound Devices A20-Mini: Professioneller drahtloser Audiosender mit 32-Bit Float Aufnahme
von macaw - Sa 13:23
» YouTube: Creators können mit neuem Super Thanks Feature Geld verdienen
von medienonkel - Sa 12:58
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Sa 12:29
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Sa 12:05
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - Erweiterte Ausstattung, Rolling Shutter und Debayering
von klusterdegenerierung - Sa 12:00
» Wie tief die Medien gesunken sind!
von Drushba - Sa 11:45
» Funkstrecke unter 40,- EUR, Chinesemann
von ruessel - Sa 10:45
» verkaufe Kamerakran 4,8m länge, für Kameras bis 18kg - sehr leicht
von stiffla123 - Sa 7:59
» Updates: Adobe Premiere Pro erhält ua. kostenlose, automatische Transkription, After Effecs neues Multi-Frame Rendering
von Jalue - Sa 0:25
» Laowa 14mm f/4 Zero-D Festbrennweite jetzt auch für DSLR (EF / F)
von roki100 - Fr 21:34
» DaVinci Resolve und neue Funktion "OOTF"
von roki100 - Fr 21:01
» Profi-Look für Interviews
von TomStg - Fr 17:40
» Video Pro X neueste Version ist da
von fubal147 - Fr 17:18
» Sonnet Echo 11 Thunderbolt 4 Dockingstation erweitert Notebooks
von slashCAM - Fr 16:30
» Mattebox unterschied
von lensoperator - Fr 16:27
» Ansteckmikrofone Empfehlung
von ruessel - Fr 16:01
» ZCam E-2 - Fokus Peaking Frage
von MrMeeseeks - Fr 14:30
» Kleine Fragen zu After Effects Grundlagen
von TomStg - Fr 14:30
» Warum bekommen die Forenthemen so viele Aufrufe?
von freezer - Fr 13:56
» Blackmagic 6k
von Peter Friesen - Fr 12:11
» Asus TUF Gaming VG32AQL1A 31.5" Monitor: 99% DCI-P3 und 170 Hz
von CameraRick - Fr 10:54
» Die bunte Welt der DCTLs in Resolve - Teil 1: Zwischen LUT und Plugin
von Banana_Joe_2000 - Fr 10:49
» Neuer High-End Notebook bei ALDI mit AMD Ryzen 9 5900HX, 64 GB RAM und GeForce RTX 3080
von teichomad - Fr 10:19
» Neue Fieldrecorder Generation: Sound Devices MixPre-3, 6 und 10 II
von jakob123 - Do 22:13
» suchen Komponist für unsere Musikproduktionen
von Frank Glencairn - Do 22:13
» Tamron entwickelt 18-300mm F/3.5-6.3 APS-C Superzoom-Objektiv für E- und X-Mount
von rush - Do 21:40
» LG UltraFine OLED Pro 32" 4K Monitor mit 99% DCI-P3 und AdobeRGB
von Axel - Do 20:25
» Überlege mir die Blackmagic 6k zu holen, reicht die Leistung meines Macs aus?
von a7sb123 - Do 11:03
» Die bunte Welt der DCTLs in Resolve - Teil 2: DCTL-Scripting
von slashCAM - Do 10:54
» Deep ja, Fake nein? Dokumentarfilmer läßt O-Töne von KI einsprechen
von Frank Glencairn - Do 10:39
» Resolve 17.2.2
von ruessel - Do 6:44
» Tamron 18-300 für Fujifilm
von rush - Mi 22:29
 
neuester Artikel
 
DCTL-Scripting in Resolve

Wen es nach unserem ersten Teil schon in den Fingern juckt einmal eigene DCTLs zu erstellen, dem helfen vielleicht die folgenden ersten Schritte beim Einstieg... weiterlesen>>

Sucher vs LCD / Klappdisplay 2


Nachdem wir uns im ersten Teil mit den Vor- und Nachteilen von Suchersystemen befasst haben, ist nun die LCD/Klappdisplay-Variante an der Reihe. Ebenso wie der Sucher bringt das Monitoring via LCD eine ganze Reihe von Vorteilen aber auch Nachteilen mit sich. Im Folgenden die wichtigsten Argumente Pro und Contra externem Display sowie unser Fazit im Vergleich Sucher vs Display. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...