slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11262

Neue Parrot Anafi Ai Drohne kann per LTE geflogen werden

Beitrag von slashCAM » Mo 19 Jul, 2021 16:40


Der französische Drohnenspezialist Parrot, bekannt durch seine Bebop und Anafi Modelle, hat die erste Drohne vorgestellt, welche per LTE gesteuert werden kann.

Der ne...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Neue Parrot Anafi Ai Drohne kann per LTE geflogen werden




Jan
Beiträge: 9773

Re: Neue Parrot Anafi Ai Drohne kann per LTE geflogen werden

Beitrag von Jan » Mo 19 Jul, 2021 19:06

Was kostet das denn bitte mit LTE?




mash_gh4
Beiträge: 4437

Re: Neue Parrot Anafi Ai Drohne kann per LTE geflogen werden

Beitrag von mash_gh4 » Mo 19 Jul, 2021 19:16

für's normale filmen ist das ding vermutlich nicht unbedingt die erste wahl, obwohl sich die parrots schon bisher unter den kameradrohen vor allem dadurch ausgeziechnet haben, dass man mit ihnen auch vernünftige aufnahmen mit nach oben gerichteter kamera realisieren kann, was zum bsp. in der alpindokumentation eine ausgesprochen nützliche eigenschaft darstellt.

wirklich gut dürfte aber dieses neue modell im zusammenhang mit geplanten flugabläufen für fotogrammetrische 3D-rekonstruktionen sein. das ist ein bereich, den auch ich weit spannender und nützlicher finde als das bloße einfangen von luftaufnahmen -- die ich auf grund ihrer inflationären nutzung in billigen haupabendkrimis kaum mehr ertrage!

allerdings wäre mir natürlich eine Anafi AI ein etwas zu teueres und auch unhandliches spielzeug für meine diesbezüglichen aktivitäten im gebirge, deshalb hab ich mir für diesen zweck mittlerweile eine winzige FIMI X8 mini angeschafft, die in ansätzen auch ganz interessante diesbezügliche eigenschaften zur einem unschlagbaren preis bietet. im gegensatz zu den kleinen dji drohnen ist nämlich auch hier eine routenplanung im vorhinein möglich, die steuerung kann auch über WIFI erfolgen und große teile der firmware wurden von listigen bastlern bereits so weit analysiert und im netz dokumentiert, so dass man damit auch kreativere bzw. technisch anspruchsvolle sachen anstellen kann. leider hat es wieder monate gedauert, bis sie nun endlich aus china mit einer großen schleife im tarnflug am drohenden zoll vorbei bei mir gelandet ist. ich hoffe, ich finde in den nächsten wochen ein wenig zeit, um mehr über diese €270,- alternative und ihre praktische tauglichkeit im rahmen vernünftiger aufgabenstellungen herauszufinden.
P1280699.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




lensoperator
Beiträge: 85

Re: Neue Parrot Anafi Ai Drohne kann per LTE geflogen werden

Beitrag von lensoperator » Di 20 Jul, 2021 09:59

Die Aufnahmen sehen super aus. Die Drohne dagegen wie ein Spielzeug.




medienonkel
Beiträge: 263

Re: Neue Parrot Anafi Ai Drohne kann per LTE geflogen werden

Beitrag von medienonkel » Mi 21 Jul, 2021 10:01

Das sind ja unfassbare News!




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Foundation — First Look
von iasi - Fr 19:41
» Linsen (Vintage, Anamorphic & Co.)
von cantsin - Fr 17:48
» Wer von euch kennt dieses Teil ?
von MLJ - Fr 16:33
» Resolvecon 2021: Jetzt 7 Stunden kostenloses Live Training zu DaVinci Resolve 17
von slashCAM - Fr 16:24
» Libellen im Flug Filmen - ein kleines How to...
von Jörg - Fr 15:30
» >Der LED Licht Thread<
von pillepalle - Fr 15:16
» Canon EOS R3 im Praxistest: 12 Bit 6K RAW 50p, Hauttöne, LOG/LUT, Stabilisierung, DJI RS2 uvm …
von WWJD - Fr 15:11
» DUNE !
von markusG - Fr 14:57
» Estelle McGechie neue CEO bei Atomos
von tom - Fr 13:23
» HP Envy 34" All-In-One PC mit 5K Display und Thunderbolt 4
von markusG - Fr 13:06
» Z CAM IPMAN Gemini: Das Smartphone als Kameramonitor verwenden - für 60 Dollar
von klusterdegenerierung - Fr 12:49
» Freigezeichnete Maske skalieren (PremierePro)
von ChristophM163 - Fr 12:06
» Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.
von roki100 - Fr 11:01
» !!BIETE!! Cambo UST Studio Stativ
von klusterdegenerierung - Fr 10:37
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Do 21:15
» SIRUI 50mm T2.9 1.6x Full-Frame Anamorphic Lens
von roki100 - Do 20:35
» Zorn der Bestien – Jallikattu
von iasi - Do 19:16
» Suche: VIDEOGRAPHER / VIDEO JOURNALIST auf freier Basis
von klusterdegenerierung - Do 17:48
» Die Zukunft des Kinos – mit Achim Flebbe, Kino-König
von Bluboy - Do 15:29
» Videostabilisierung mit Premiere oder After Effects?
von Syndikat - Do 14:43
» "Richtiger" Akkutester - mit Kapazitätsmessung
von DAF - Do 12:31
» Sony C3 Portal: Cloud-Lösung für Sony Kameras - vom Dreh direkt zum Schnittplatz
von slashCAM - Do 11:42
» Neue Patches für VPX13 und VDL 2022
von fubal147 - Do 10:59
» Adobe After Effects: Neues Feature zeigt Renderzeiten für jeden Layer an
von Frank Glencairn - Do 7:24
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Do 0:09
» Funkstrecke für den Sony MI Shoe, Hilfestellung
von TomStg - Mi 20:13
» Konkurrenz für Sony: Pro Grade stellt CFexpress Typ A Karte mit 700 MB/s Schreibgeschwindigkeit vor
von rush - Mi 16:03
» Angénieux Optimo Ultra compact für Vollformat -- 21-56 FF und 37-102 FF vorgestellt
von slashCAM - Mi 15:45
» Tilta Mirage Mattebox -- modular und mit motorgesteuertem Vario-ND
von Darth Schneider - Mi 15:32
» Trauriges Deutschland!
von markusG - Mi 15:25
» Halloween Kills - offizieller Trailer
von Funless - Mi 15:07
» Panasonic HC-V777EG-K hängt sich auf.
von harderchriss - Mi 15:00
» Wie erkältete Stimme mit geschlossener Nase verbessern?
von freezer - Mi 14:10
» Steadicam und DJI RS2 kombiniert
von freezer - Mi 12:40
» Apple iPhone 13 Pro ist offiziell mit ProRes-Aufnahme auf bis zu 1 TB Speicher
von R S K - Mi 12:26
 
neuester Artikel
 
Canon EOS R3 im Praxistest

Hier unsere ersten Aufnahmen und Erfahrungen mit Canons neuer spiegellosen Flaggschiffkamera Canon EOS R3. Folgende Fragen haben wir uns gestellt: Wie zuverlässig arbeitet der Dual Pixel AF? Wie verhält sich das 12 Bit 6K RAW Material in der Postpro? Macht der neue Eye Control AF für Video Sinn? Wie gelingt die Hauttonwiedergabe? Wie einfach lässt sich die EOS R3 auf den DJI Ronin RS2 montieren? Wie gut ist die Stabilisierungsleistung im 6K RAW Videobetrieb? ...
weiterlesen>>

Test: Canon EOS R3 - Hitzelimits


Die Canon EOS R3 ist bei uns eingetroffen und wir konnten bereits erste Tests und soeben den ersten erfolgreichen Praxisdreh durchführen. Hier ganz frisch unsere ersten Erfahrungen mit Canons neuem Flaggschiff-Modell, wo wir uns zunöchst die interne 6K 12 Bit 25p, 50p RAW sowie die 4K 50p All-I Aufnahme mit Hinblick auf das Hitzemanagement der Canon EOS R3 anschauen - mit ersten Überraschungen ... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...