slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11262

Final Cut Pro Update 10.5.3 bringt u.a. eigenen Editor für Metadaten-Spalten

Beitrag von slashCAM » Sa 19 Jun, 2021 10:24


Apple hat das Update 10.5.3 für sein Videoschnittprogramm Final Cut Pro veröffentlicht, welches einige interessante Neuerungen im Bereich Medienorganisation bringt. So er...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Final Cut Pro Update 10.5.3 bringt u.a. eigenen Editor für Metadaten-Spalten




Axel
Beiträge: 14111

Re: Final Cut Pro Update 10.5.3 bringt u.a. eigenen Editor für Metadaten-Spalten

Beitrag von Axel » Sa 19 Jun, 2021 11:18

slashCAM hat geschrieben:
Sa 19 Jun, 2021 10:24
Zudem können Clips jetzt im Browser nach Typ sortiert werden.
Das ging schon immer. Neu ist, dass neben Medienart (das meint ihr wohl mit "Typ") nun auch nach Medienrepräsentation gefiltert werden kann. Nämlich, ob es sich bei der Suche/dem Finden/Filtern um die Originalclips, ProRes-Kopien oder Proxy-Kopien handeln soll. Aus dem Stegreif fällt mir keine Nutzanwendung ein, aber Robin wird da noch den Tag retten.

Neu ist, dass das Suchfeld nun bescheiden aber praktisch anbietet, neben "Gesamter Text" bei der Eingabe vor- oder nachzufiltern, ob stattdessen nur in Clipnamen, Notizen oder Markern gesucht werden soll:
Bild

Hier lag für einen Premiere-Apologeten auf fcp.co (mein Nachbarthread) der scheinbare Hase im Pfeffer. In dem entsprechenden Suchfeld kann man in Premiere nämlich auch nach Eigenschaften suchen, in FCP nicht. Ich kann zum Beispiel in das Suchfeld "Standesamt" eingeben, wenn ich das in meiner ehemaligen Eigenschaft als Hochzeitsfilmer als Schlagwort vergeben habe. Aber der Name des Schlagworts zählt hier nicht als Text: Keine Übereinstimmungen gefunden!

Die Sinnhaftigkeit dieser Unterscheidung ist offenbar nicht leicht zu vermitteln. Auch nicht, wenn, wie in dem erwähnten Fall, der Adobler mühselig weitere Eigenschaften als Suchkriterien zusammenklauben muss, und das jedesmal auf's Neue.

Schlagwörter und andere Eigenschaften: sich dynamisch anpassende viele Browser anstatt ein Regal voller Ordner.
Marker: an welcher TC-Stelle genau kam der orange Lamborghini über die Kreuzung?
Notizen: nun ja, wer das Konzept von Notizen nicht rafft ...
Na und? Im Fernsehen wird ja auch alles wiederholt ...




ffm
Beiträge: 205

Re: Final Cut Pro Update 10.5.3 bringt u.a. eigenen Editor für Metadaten-Spalten

Beitrag von ffm » Sa 19 Jun, 2021 12:29

Wobei FCP Premiere Pro in fast allen Belangen unterlegen ist.




Axel
Beiträge: 14111

Re: Final Cut Pro Update 10.5.3 bringt u.a. eigenen Editor für Metadaten-Spalten

Beitrag von Axel » Sa 19 Jun, 2021 12:43

ffm hat geschrieben:
Sa 19 Jun, 2021 12:29
Wobei FCP Premiere Pro in fast allen Belangen unterlegen ist.
Darauf einzugehen lohnt sich einfach nicht, siehe hier. Bleibe oder werde glücklich und zufrieden.
Na und? Im Fernsehen wird ja auch alles wiederholt ...




R S K
Beiträge: 1722

Re: Final Cut Pro Update 10.5.3 bringt u.a. eigenen Editor für Metadaten-Spalten

Beitrag von R S K » So 20 Jun, 2021 12:27

Axel hat geschrieben:
Sa 19 Jun, 2021 11:18
Nämlich, ob es sich bei der Suche/dem Finden/Filtern um die Originalclips, ProRes-Kopien oder Proxy-Kopien handeln soll. Aus dem Stegreif fällt mir keine Nutzanwendung ein, aber Robin wird da noch den Tag retten.
Wie genau stellst du denn sonst „mal eben” fest für welche Clips du optimierte und/oder Proxy Medien generiert hast?

Das sind aber eben auch neue Kriterien die du mit bei einer entsprechenden boolschen Suche bzw. Intelligenten Sammlung verwenden kannst.

Axel hat geschrieben:
Sa 19 Jun, 2021 12:43
Darauf einzugehen lohnt sich einfach nicht…
Die feigen, anonymen Einzeiler-Trolls mit großspurigen Behauptungen ohne jegliche Substanz muss man auch nicht füttern. Das lohnt tatsächlich nicht. Saubere Entscheidung. 👍🏼

(Troll tritt unweigerlich den Beweis an in 3… 2… 1…)
FCP User? Hier gibt es ein umfassendes Training auf Deutsch!
Youtube / Facebook

Zuletzt geändert von R S K am Di 22 Jun, 2021 13:13, insgesamt 1-mal geändert.




ffm
Beiträge: 205

Re: Final Cut Pro Update 10.5.3 bringt u.a. eigenen Editor für Metadaten-Spalten

Beitrag von ffm » Di 22 Jun, 2021 10:05

Es ist eine Art der Verrohrung, dass fundierte Kommentare nicht mehr wahrgenommen werden.




Jott
Beiträge: 19417

Re: Final Cut Pro Update 10.5.3 bringt u.a. eigenen Editor für Metadaten-Spalten

Beitrag von Jott » Di 22 Jun, 2021 12:40

ffm hat geschrieben:
Di 22 Jun, 2021 10:05
Es ist eine Art der Verrohrung
Will meinen?




R S K
Beiträge: 1722

Re: Final Cut Pro Update 10.5.3 bringt u.a. eigenen Editor für Metadaten-Spalten

Beitrag von R S K » Di 22 Jun, 2021 13:14

Fundiert.

🤣😂👍🏼




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» gemischte fps in Timeline
von mash_gh4 - Do 23:00
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Do 22:41
» Netflix führt teilweise Impfpflicht für seine Filmproduktionen ein
von iasi - Do 22:17
» Rundfunkgebühren-Erhöhung
von Frank Glencairn - Do 22:08
» The Suicide Squad und Red - "freedom of filmmaking"
von iasi - Do 22:00
» Memory Full
von klusterdegenerierung - Do 21:43
» Sony warnt offiziell vor dauerhaftem Bildsensorschaden durch Laser
von nachtaktiv - Do 20:15
» Jib vs Gimbal
von klusterdegenerierung - Do 18:46
» SO kann ein Tourismusvideo auch sein...
von klusterdegenerierung - Do 18:23
» FX6 240fps - Gopro besser!
von klusterdegenerierung - Do 18:00
» Freue mich über Kritik zu meinem Immobilienvideo
von klusterdegenerierung - Do 17:42
» Urheberrechtsänderung zum 1.8.2021
von Bluboy - Do 16:55
» Arri ISO
von pillepalle - Do 16:36
» Apple Mac Pro: Neue Grafikkarten-Module mit bis zu 4 AMD Radeon Pro W6800X GPUs mit 128 GB VRAM
von medienonkel - Do 14:57
» externe SSD
von R S K - Do 14:00
» Man kann seinen Augen nicht trauen
von Jott - Do 12:37
» 40GBit Vernetzung
von Lorphos - Do 11:24
» Tamron kündigt 35-150mm f2-2.8 für Sony E Mount an
von rush - Do 10:23
» Mit HLG filmen
von ksingle - Do 10:13
» Slider selber bauen
von Frank Glencairn - Do 8:19
» Sony A7S III - Fragen zu Picture Profiles und der Bearbeitung in Final Cut
von hexeric - Do 8:13
» Wie schützt Ihr Euer Videoequipment vor Gewitter?
von klusterdegenerierung - Do 8:04
» Die ersten 2 Stunden MTV von 1981!
von Frank Glencairn - Do 5:35
» Wer hat einen JibOne
von ole123 - Do 0:10
» >Der LED Licht Thread<
von rabe131 - Mi 22:59
» EOS M6 MkII - umfangreiche Ausrüstung, Garantie
von FarVisions - Mi 22:22
» Schnell zu guten Hauttönen bei Sony Alpha S-LOG 3 Material kommen
von rush - Mi 22:12
» Canon legt Quartalszahlen vor - EOS R5/R6 Verkäufe übertreffen Erwartungen
von rush - Mi 22:02
» Sigma 150-600mm F5-6,3 DG DN OS Sports (1400€) jetzt auch für E-Mount und L-Mount
von Jan - Mi 20:16
» Premiere Pro CS6: CUDA ist verschwunden
von Jörg - Mi 18:36
» Samsung stattet virtuelles Filmstudio mit 1.000" großem 16K Micro LED Display aus
von Frank Glencairn - Mi 18:20
» Umfrage: Brennweite deines meistgenutzten Objektivs?
von Plenz - Mi 17:33
» Schnell zu guten Hauttönen bei Canon EOS R5 RAW / Log Material kommen
von slashCAM - Mi 14:06
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Mi 13:21
» Umfrage: Was verwendest du fürs Grading?
von Whazabi - Mi 12:57
 
neuester Artikel
 
Gute Hauttöne bei Canon EOS R5

Nachdem wir uns im letzten Tip einen schnellen Workflow für Sony S-Log 3 Material angeschaut haben, ist diesmal Canons Vollformat Flaggschiff DSLM EOS R5 an der Reihe. Hier empfehlen wir einen komplett anderen Weg, um möglichst schnell zu guten Hauttönen bei Log- und RAW-Material zu kommen weiterlesen>>

Gute Hauttöne für Sony S-Log

Wir hatten bereits die wichtigsten Workflows gezeigt, um in DaVinci Resolve schnell zu guten Hauttönen zu gelangen. Den Auftakt zu kameraspezifischen Tips machen hier nun die aktuellen Sony DSLMSs Alpha 7S III, die Alpha 1 etc. mit S-Log 3 Material. Wie kommen wir also am schnellsten zu guten Hauttönen mit den Sony Alphas? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...