slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11262

Wise 2 TB CFexpress-Karte mit 1.550 MB/s mnaximaler Schreibgeschwindigkeit

Beitrag von slashCAM » Di 04 Mai, 2021 12:57


Wise hat seine Serie von professionellen CFexpress-Typ-B-Speicherkarten um ein Modell mit 2 TB Kapazität erweitert. Dieses zielt speziell auf Filmprojekte, die in schwier...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Wise 2 TB CFexpress-Karte mit 1.550 MB/s mnaximaler Schreibgeschwindigkeit




ksingle
Beiträge: 1448

Re: Wise 2 TB CFexpress-Karte mit 1.550 MB/s mnaximaler Schreibgeschwindigkeit

Beitrag von ksingle » Mi 05 Mai, 2021 10:32

Mich interessiert, wer von euch solche ja noch recht teueren Medien einsetzt und wie Ihr sie einsetzt.

Apple-Rechner der neuesten Generation und auch die der letzten Generationen haben keine Möglichkeit, mehr maximal ca.1.000 MB/s extern zu verarbeiten. Die Schnittstellen sind für solche Medien nicht gemacht.




teichomad
Beiträge: 143

Re: Wise 2 TB CFexpress-Karte mit 1.550 MB/s mnaximaler Schreibgeschwindigkeit

Beitrag von teichomad » Mi 05 Mai, 2021 10:52

Schnäpper




Jott
Beiträge: 19199

Re: Wise 2 TB CFexpress-Karte mit 1.550 MB/s mnaximaler Schreibgeschwindigkeit

Beitrag von Jott » Mi 05 Mai, 2021 11:39

Steht doch da, wozu die gut sind:

„ ... eine durchgängige Mindestschreibgeschwindigkeit von 400 MB/s und kann somit mit allen aktuellen Kameras wie etwa der Canon EOS C300 Mark III, EOS-1D X, R5 , Nikon D5/D6/D500, Z 6/7, Z 6II und Z 7II oder der Panasonic S1/S1R zur Aufnahme mit allen unterstützen Formaten (wie zum Beispiel 5.5K RAW 60P mit 325 MB/s mit der Canon EOS 1D X) genutzt werden.“

Keine Kompromisse halt. Manche wollen das so.




rush
Beiträge: 11655

Re: Wise 2 TB CFexpress-Karte mit 1.550 MB/s mnaximaler Schreibgeschwindigkeit

Beitrag von rush » Mi 05 Mai, 2021 13:14

Stimmt - wo Kameras wie die genannten Nikon Z Modelle ja wirklich extrem hohe Schreibraten erfordern...

Krasse 12MB/s @4k.... Wuaw - da wird's wirklich eng - bloß keine Kompromisse eingehen und ins oberste Regal greifen, macht total Sinn.

Ich denke das man da immer entsprechend abwägen sollte ob der Bedarf wirklich besteht und was die eigene Kamera überhaupt ausgibt.
Natürlich kann man perspektivisch abwägen - aber wie oft haben auch Hersteller mit dem Nachfolgemodell Mal eben den Kartenstandard geändert - heute noch Cfast, morgen CF Express Typ B und die nächste Mühle bekommt dann womöglich Typ A auf den Weg - oder wieder ganz was anderes.

Bei Kameras die entsprechend hohe Schreibraten ausgeben kann es natürlich Sinn machen etwas Puffer und Sicherheit zu haben.

Und immerhin sind die Preise halbwegs im Rahmen wie es scheint - das 128GB Modell ist bei einigen Händlern für 159€ gelistet - die 256GB bekommt man für 300€. Nicht günstig - aber auch nicht übermäßig expensive.
keep ya head up




medienonkel
Beiträge: 134

Re: Wise 2 TB CFexpress-Karte mit 1.550 MB/s mnaximaler Schreibgeschwindigkeit

Beitrag von medienonkel » Mi 05 Mai, 2021 15:32

Also die, denen der Preis eh egal ist, sprich Profis (die Mieten ja nur) freuen sich über garantierte 400 MB/s.

Alle anderen kaufen für 150 Euro 1TB bei Samsung und nehmen extern mit ihrer Pocket auf...

Dem Rest der Kundschaft reichen die V3 SD Karten doch auch easy.

Wer es ganz exklusiv braucht, kauft seine CFast Karten eh bei ARRI im Zweierpack. Sind auch von Wise, aber mit ARRI Aufkleber. Und Geprüft!




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Fotokoffer/Inlay für Arme. DIY
von Sammy D - Di 13:33
» Impfung für Medienschaffende?
von markusG - Di 13:20
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - Erweiterte Ausstattung, Rolling Shutter und Debayering
von Hariboss - Di 13:15
» Neues L-Mount Zoom Leica Vario-Elmarit-SL 1:2.8/24–70 ASPH verfügbar
von cantsin - Di 13:13
» Hype-Alarm: Filme als NFTs mit Blockchain-Technologie verkaufen und reich werden?
von tom - Di 12:46
» Zeitraffer
von wabu - Di 12:44
» Zhiyun Image Transmitter
von soulcatcher_photography - Di 12:38
» Leica SL2-S mit verbessertem Video-AF und interner 4K 10 Bit 60p Aufnahme (H.265)
von Sammy D - Di 12:27
» GH5 Mark 2 leak
von iasi - Di 11:48
» Biete DJI Zenmuse X5 Kamera
von Remoulade - Di 9:46
» Drohnenführerschein
von carstenkurz - Mo 23:22
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Mo 23:15
» RCM Input Colorspace Arri-C vs SGamut3
von klusterdegenerierung - Mo 21:49
» Solider DIY Dual Handle
von klusterdegenerierung - Mo 21:39
» BIETE sennheiser md421-n (reserviert)
von srone - Mo 19:50
» Kurzfilm "Upgrade" zum Thema Selbstoptimierung
von joerg-emil - Mo 18:57
» Intel relativiert Apples M1 Benchmarks
von motiongroup - Mo 17:38
» Ohrwurm Lavalier 2021
von ruessel - Mo 15:52
» Neuer Samsung Odyssey G9 49" 5K Monitor bringt MiniLED-Zonen und Verwirrung um DisplayHDR 2000
von slashCAM - Mo 14:03
» Angelbird AtomX CFast Adapter
von funkytown - Mo 12:33
» LUTs in Lumetri unter Premiere Pro CC richtig anwenden
von DeeZiD - Mo 11:56
» CinePI - CDNG RAW Kamera auf Raspberry Pi 4 Basis
von cantsin - Mo 11:03
» Sony A7S III - Fragen zu Picture Profiles und der Bearbeitung in Final Cut
von Axel - Mo 10:25
» Coronian Harmonists
von joerg-emil - Mo 9:25
» LG UltraFine Display OLED Pro 65EP5G: Professioneller 65" 4K OLED Grading Monitor
von norbi - Mo 3:02
» Ich brauche mal Hilfe.
von rdcl - So 19:00
» Die Österreicher sind wieder da
von klusterdegenerierung - So 16:36
» Sony A-Mount EOL? Keine Sony Alpha SLTs mehr auf Sony.com Seiten
von slashCAM - So 11:09
» Mit HLG filmen
von Kuraz - So 7:55
» Unser neuer Kinofilm "Marlene" - Trailer und Kinostart
von Bluboy - So 1:52
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - So 0:50
» Der Sensor der Sony A1 - Rolling Shutter und Debayering
von roki100 - Sa 23:30
» BMPCC: RAWLITE OLPF vorher / nachher
von roki100 - Sa 22:32
» From micro to space with the Pocket 6K Pro
von ruessel - Sa 15:39
» >Der LED Licht Thread<
von soulbrother - Sa 12:52
 
neuester Artikel
 
Sony A1 - Rolling Shutter und Debayering

Nach Canon mit der R5 versucht nun auch Sony 8K-Video im DSLM-Format interessierten Nutzern schmackhaft zu machen. Wir haben schon mal einen Blick auf die Fähigkeiten des A1-Sensors geworfen... weiterlesen>>

LUTs in Lumetri unter Premiere Pro

Wer eine LUT unter Lumetri in Premiere Pro benutzt, sollte sich nicht wundern, wenn der volle Dynamikumfang des Ursprungmaterials danach nicht mehr zur Verfügung steht. Denn die Reihenfolge der Bearbeitungsschritte ist nicht egal, wie Gastautor Steffen Hacker im folgenden näher ausführt... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...