slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11262

Nikon NX-Studio: Kostenlose Bild- und Videobearbeitungssoftware inkl. Metadaten-Support

Beitrag von slashCAM » Do 04 Mär, 2021 12:40


Nikon hat heute seine neue Bild- und Videobearbeitungssoftware NX-Studio zum freien Download freigegeben. NX-Studio vereint u.a. Funktionen von ViewNX-i und Capture NX-D ...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Nikon NX-Studio: Kostenlose Bild- und Videobearbeitungssoftware inkl. Metadaten-Support




Friesenherd
Beiträge: 15

Re: Nikon NX-Studio: Kostenlose Bild- und Videobearbeitungssoftware inkl. Metadaten-Support

Beitrag von Friesenherd » Fr 05 Mär, 2021 10:30

Die SW gabs doch schon vor einigen Jahren - und wurde dann eingestellt...




XyZ-3D
Beiträge: 5

Re: Nikon NX-Studio: Kostenlose Bild- und Videobearbeitungssoftware inkl. Metadaten-Support

Beitrag von XyZ-3D » Sa 06 Mär, 2021 23:44

Nö: Offenbar komplett neu. Probier grad rum, M1(Rosetta2). Sieht gut aus - schnell - logisch. Genial ist das D-Lighting, das kann nicht mal COne.
Für v.1 und gratis echt wow.




pillepalle
Beiträge: 3804

Re: Nikon NX-Studio: Kostenlose Bild- und Videobearbeitungssoftware inkl. Metadaten-Support

Beitrag von pillepalle » So 07 Mär, 2021 01:54

Das gab's früher schon unter dem Namen Capture NX-D. Das neue NX Studio ist laut Nikon eine Zusammenführung von Capture NX-D und dem Bildbetrachter Nikon View NX-I. Bei Video kann es aber scheinbar nur den internen 8bit Kram lesen und rudimentär bearbeiten. D-Lighting ist einfach die Schattenaufhellung, die man bei Nikon sonst in der Kamera (für JPEGs/TIFFs) einstellen kann. Jetzt eben auch als externe Funktion die man auf RAWs anwenden kann. Entspricht in Capture One den HDR Slidern. Bei D-Lighting gibt's eben eine 5 Stufen Automatik dafür. Trotzdem, für lau ganz ok und besser als nichts.

VG
Eigene Gedanken müsste man haben...




XyZ-3D
Beiträge: 5

Re: Nikon NX-Studio: Kostenlose Bild- und Videobearbeitungssoftware inkl. Metadaten-Support

Beitrag von XyZ-3D » Di 09 Mär, 2021 18:13

D-Lighting ist einfach die Schattenaufhellung, die man bei Nikon sonst in der Kamera (für JPEGs/TIFFs) einstellen kann. Jetzt eben auch als externe Funktion die man auf RAWs anwenden kann. Entspricht in Capture One den HDR Slidern. Bei D-Lighting gibt's eben eine 5 Stufen Automatik dafür.
Nein, das geht hier einen Schritt weiter.




pillepalle
Beiträge: 3804

Re: Nikon NX-Studio: Kostenlose Bild- und Videobearbeitungssoftware inkl. Metadaten-Support

Beitrag von pillepalle » Di 09 Mär, 2021 18:19

XyZ-3D hat geschrieben:
Di 09 Mär, 2021 18:13
Nein, das geht hier einen Schritt weiter.
Welchen denn? Sieht exakt so aus und heißt auch so...

VG
Eigene Gedanken müsste man haben...




XyZ-3D
Beiträge: 5

Re: Nikon NX-Studio: Kostenlose Bild- und Videobearbeitungssoftware inkl. Metadaten-Support

Beitrag von XyZ-3D » Di 09 Mär, 2021 22:11

Soll ich jetzt die einzelnen Menüpunkte einzeln anführen? Oder vllt. auch noch screenshots hochladen, ev. mit dicken roten Pfeilen zu den Slidern?

Ein paar Vergleichsbilder mit Lightroom, COne, Aff Photo schön youtube-gerecht aufbereiten?

Wie wärs mal mit selber ausprobieren, statt pampig herumpostulieren?

Guten Abend und Ende dieser Art der "Diskussion".




pillepalle
Beiträge: 3804

Re: Nikon NX-Studio: Kostenlose Bild- und Videobearbeitungssoftware inkl. Metadaten-Support

Beitrag von pillepalle » Mi 10 Mär, 2021 02:55

Wer wird denn pampig? Ich habe lediglich gefragt was an D-Lighting anders sein sollt, bzw. weiter geht. Ich habe das schon ausprobiert und dass die Software Dinge kann, die in C1 nicht gehen ist einfach Quatsch. Sie gehen, oder heißen nur anders.

VG
Eigene Gedanken müsste man haben...




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Nach einem Jahr mit der OG BMPCC finde ich das Bild nicht mehr schön.
von roki100 - Di 2:55
» Epic Games MetaHuman Creator: Realisitsche 3D-Modelle von Menschen per Klick
von MarcusG - Di 2:13
» Sony A6100 Strom via USB
von Shaak - Di 0:31
» DJI Air 2s Drohne: Großes Upgrade der Mavic Air 2 mit 1
von carstenkurz - Mo 23:38
» Warum man Camcorder/Kameras nicht einfach als Webcams nutzen kann
von HolyKnight - Mo 22:34
» Ist Canon C200 eine gute Wahl für narratives Filmmalking?
von Tscheckoff - Mo 21:04
» Handbrake > MP4 Videos sind ausgewaschen...
von hexeric - Mo 19:16
» Video ohne Audio
von Bluboy - Mo 19:06
» Was schaust Du gerade?
von 7River - Mo 18:48
» Wie Atmo-Aufzeichnung bei Interviews vermeiden?
von pillepalle - Mo 17:19
» SRT-Untertitel
von VanessaundMarkus - Mo 16:21
» DIY Trekpak Pelican Case Divider System
von Sammy D - Mo 13:03
» Bildfehler bei Digitalisierung von VHS-C
von MLJ - Mo 12:50
» Wie richtet man einen DaVinci Resolve 17 Project Server ein?
von KunstKnecht - Mo 11:30
» Dynascore Musik-Engine -- KI passt Musikstücke an Videoprojekte an
von slashCAM - Mo 11:30
» Wenn du als Regisseur not amused bist.
von iasi - Mo 10:41
» Verkauf Sony EX 3
von Pianist - Mo 9:48
» Was hörst Du gerade?
von 7River - Mo 9:17
» Sennheiser MD 21 N
von Monty_13 - Mo 8:07
» Sennheiser K6 System, ME 64,ME66,ME67,Speiseadapter,Zubehör
von Monty_13 - Mo 7:52
» Fujifilm stellt lichtstarkes Fujinon XF 18mm F1.4 R LM WR für 999,- Euro vor
von Darth Schneider - Mo 6:51
» BMPCC 4K Metabones Speedbooster
von cantsin - Mo 0:18
» ARRI unterstützt B-Mount als universelle 24-V-Akkuschnittstelle
von medienonkel - So 23:53
» RØDE Connect: Kostenloses Podcast- und Streaming-Tool für bis zu vier NT-USB Mini Mikros
von funkytown - So 22:22
» LG UltraFine OLED Pro 32" 4K Monitor mit 99% DCI-P3 und AdobeRGB
von Axel - So 19:24
» Resolve 17 delete optimized media
von Jörg - So 18:41
» Überlegt Ihr schon vor der Reise, wie Ihr die Filme gestalten werdet?
von cantsin - So 16:47
» ASUS PRIME Z390-P schaltet nicht zum Windows Auto-Start durch
von Bruno Peter - So 16:24
» Frank's Slider
von Frank Glencairn - So 15:48
» Die besten DSLMs für Video: Sony, Canon, Panasonic, Nikon, Blackmagic, Fujifilm - welche Kamera wofür?
von cantsin - So 15:12
» S1 mit neuer Firmware: Probleme mit dem AF mit Sigma Optiken
von funkytown - So 15:09
» SUCHE Kameramann & FCPX Cutter Köln.
von Thomas100 - So 15:02
» Simon Says: Audio-Transkription per KI jetzt auch in Adobe Premiere Pro
von slashCAM - So 15:00
» DeckLink in MacPro2019
von tillsen - So 14:57
» Wie mache ich einen Lowbudget-Produktclip interessant ohne das Setting zu verlassen?
von WildberryFilm - So 13:42
 
neuester Artikel
 
Die besten DSLMs für Video

Noch nie gab es so viele hochperformante Video-DSLMs wie aktuell - es fällt nicht leicht, den Überblick zu behalten. Hier unser großer Überblick über die unserer Meinung nach besten Video DSLMs 2021 und wofür sich welche Kamera am besten eignet. Mit übersichtlichen Infos zu jeder Kamera ... weiterlesen>>

L-Mount Betrachtungen

Angeregt durch einen Forenthread zur neuen Sigma fp L wollten wir auch einmal ein paar Gedanken zur L-Mount zusammenführen. Besonders über deren Positionierung im Umfeld der Filmer. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...