slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11260

Neue On Semi XGS 45000 S35-Sensoren - Vorboten auf ARRIs neue Kamera(s)?

Beitrag von slashCAM » Mo 22 Feb, 2021 14:21


Eine "uns täglich folgende anonyme Quelle" machte uns darauf aufmerksam, dass es bei On Semi ein paar neue Super35-Sensoren gibt, die ihrer Meinung nach in einer kommend...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Neue On Semi XGS 45000 S35-Sensoren - Vorboten auf ARRIs neue Kamera(s)?




iasi
Beiträge: 16588

Re: Neue On Semi XGS 45000 S35-Sensoren - Vorboten auf ARRIs neue Kamera(s)?

Beitrag von iasi » Mo 22 Feb, 2021 14:42

Arri wird etwas Innovatives vorlegen müssen, denn Dual Gain bietet z.B. Canon und Global Shutter sowie hohe 8k-Auflösung Red.

Irgendwann wird Red zudem auch mit DSMC 3 rauskommen müssen.

Jedenfalls wird es spannend zu sehen, wohin bei Arri die Reise geht. Die Erwartung sind jedenfalls hoch.




CameraRick
Beiträge: 4748

Re: Neue On Semi XGS 45000 S35-Sensoren - Vorboten auf ARRIs neue Kamera(s)?

Beitrag von CameraRick » Mo 22 Feb, 2021 17:46

Es handelt sich auf den ersten Blick nicht primär um einen speziellen Cine-Sensor, da die Aspect Ratio ungefähr 4:3 und nicht 16: oder 17:9 beträgt.
Ist das jetzt so, dass Cine-Sensoren dadurch gekenntzeichnet sind, dass sie zwangsläufig breit sein müssen?

Der ALEV-III ist doch auch 1.55:1 (also knapp 3:2, wie ein Photoapparat). Es ist doch so, dass ein klassisches Format wie S35 ad absurdum geführt wird, weil jeder Hersteller seine eigene Interpretation hat, was das heißen könnte. Eine Vollformat FX9 hat einen Bildwandler von 35.7 x 18.8 mm und ist damit in der Vertikalen gerade mal 0.2mm größer als klassischer S35 Film.

Natürlich wird auch hier nur generisch von Super35 gesprochen, die tatsächliche Größe teilt uns On Semi nicht mit. Legt man die 3,2μm Pixel zugrunde ergibt das nach Adam Ries 26.2 x 17.46 mm, also schon etwas kleiner als was eine Alexa Mini derzeit nutzt (28.25 x 18.17 mm), aber auch etwas breiter jedoch niedriger als Super 35 (24.89 mm × 18.66 mm)
ich schreibe hier nur in pausen auf der arbeit.




medienonkel
Beiträge: 53

Re: Neue On Semi XGS 45000 S35-Sensoren - Vorboten auf ARRIs neue Kamera(s)?

Beitrag von medienonkel » Mo 22 Feb, 2021 18:19

Ich hab ja selber Jahrelang auf "Vollformat" gedreht und fotografiert.

Möchte aber aus reinen Satiregründen einfach mal darauf hinweisen, dass das Format Jahrzehntelang als

KLEINBILD

bezeichnet wurde. ;-)




Valentino
Beiträge: 4765

Re: Neue On Semi XGS 45000 S35-Sensoren - Vorboten auf ARRIs neue Kamera(s)?

Beitrag von Valentino » Di 23 Feb, 2021 00:26

Die FPS sind deutlich zu gering für eine Cine-Cam und nur weil die Firma die ALEV3 Sensoren herstellt, ist das kein wirklicher Indikator dafür, das die auch das nachfolgende Modell bauen. Auch wenn es so wäre, würden entsprechende NDAs dafür sorgen, das die Daten nicht veröffentlicht werden. Jeder der schon mal so einen Vertrag unterschrieben hat, kennt so grob die Vertragsstrafen im Falle eines Verstoßes. Das ist ein Leak auf Slashcam nicht wirklich wert, dann doch eher die Info an die Konkurrenz verkaufen 😉
Wenn wir aber schon in der Gerüchteküche zu Gange sind, ist nicht langsam ein Nachfolger der AMIRA fällig? Mit dem 4:3 Sensor wäre dann z. B. ein recht großer Overview möglich. Dazu wäre "echtes" 4K per Downsampling und zwei CFexpress Slots inklusive OIS eine nette Sache.
Kann mir aber auch gut vorstellen, das die AMIRA Serie schon etwas länger EoL ist und man den Sektor von EB/Doku-Cinecams der Konkurrenz überlassen hat.

@medienonkel
Vollformat ist der Begriff aus der Fotowelt, in der Filmwelt ist eher Vistavision oder etwas technischer 35mm 8Perf(orationslöcher Höhe/Breite pro belichtetem Bild).

Um bei der Analogie zur Fotowelt zu bleiben wird 35mm 4 bzw 3 Perf als Standard und damit als Standartformat bezeichnet. Kameras mit deutlich größeren Sensoren wie z. B. 24x36mm entsprechen damit dem Filmgroßformat. Deswegen nennent ARRI ihrer Kamerserie mit mittelgroßem Sensor auch Alexa LF= LargeFormat.
Und wer wissen will warum, der kann sich gerne durch 100 Jahre Bewegtbild Geschichte wühlen🙂




medienonkel
Beiträge: 53

Re: Neue On Semi XGS 45000 S35-Sensoren - Vorboten auf ARRIs neue Kamera(s)?

Beitrag von medienonkel » Di 23 Feb, 2021 10:22

@Valentino
Danke für deine Erklärung. Mir ging es eher darum, dass der Begriff Vollformat natürlich super in das Vokabular eines jeden Marketing Profis passt. Und die Leute oft vor lauter Vollformatsensor den Rest einer Kamera aus den Augen lassen.

Hatte da letztens ein Gespräch, in dem mein gegenüber darauf bestanden hat, dass man mit MFT Kamera nicht zum Kunden gehen kann. Bzw. man dann wesentlich günstiger arbeiten müsse. Er könne das jederzeit, weil er eine Vollformat DSLR hat und nur mit Blende 1.2 dreht . Da konnte ich nicht anders und habe darauf hingewiesen, dass er genau genommen eine Kleinbildkamera benutzt.
Was wie geplant auf die Beendigung des unangenehmen Gesprächs hinaus lief.




cantsin
Beiträge: 8682

Re: Neue On Semi XGS 45000 S35-Sensoren - Vorboten auf ARRIs neue Kamera(s)?

Beitrag von cantsin » Di 23 Feb, 2021 10:25

medienonkel hat geschrieben:
Di 23 Feb, 2021 10:22
Er könne das jederzeit, weil er eine Vollformat DSLR hat und nur mit Blende 1.2 dreht .




iasi
Beiträge: 16588

Re: Neue On Semi XGS 45000 S35-Sensoren - Vorboten auf ARRIs neue Kamera(s)?

Beitrag von iasi » Di 23 Feb, 2021 12:59

medienonkel hat geschrieben:
Di 23 Feb, 2021 10:22
@Valentino
Danke für deine Erklärung. Mir ging es eher darum, dass der Begriff Vollformat natürlich super in das Vokabular eines jeden Marketing Profis passt. Und die Leute oft vor lauter Vollformatsensor den Rest einer Kamera aus den Augen lassen.

Hatte da letztens ein Gespräch, in dem mein gegenüber darauf bestanden hat, dass man mit MFT Kamera nicht zum Kunden gehen kann. Bzw. man dann wesentlich günstiger arbeiten müsse. Er könne das jederzeit, weil er eine Vollformat DSLR hat und nur mit Blende 1.2 dreht . Da konnte ich nicht anders und habe darauf hingewiesen, dass er genau genommen eine Kleinbildkamera benutzt.
Was wie geplant auf die Beendigung des unangenehmen Gesprächs hinaus lief.
Zumal jeder, der mal eine Mittelformatkamera genutzt hat, weiß, welchen Unterschied dies zum Kleinbildformat macht. Und dabei geht es gar nicht um die Auflösung des Filmmaterials, denn auch mit einem Kodakchrome schaffte man nur unter allerbesten Voraussetzungen Ergebnisse, die mit Mittelformat mithalten konnten.




iasi
Beiträge: 16588

Re: Neue On Semi XGS 45000 S35-Sensoren - Vorboten auf ARRIs neue Kamera(s)?

Beitrag von iasi » Di 23 Feb, 2021 13:10

Valentino hat geschrieben:
Di 23 Feb, 2021 00:26

Wenn wir aber schon in der Gerüchteküche zu Gange sind, ist nicht langsam ein Nachfolger der AMIRA fällig? Mit dem 4:3 Sensor wäre dann z. B. ein recht großer Overview möglich. Dazu wäre "echtes" 4K per Downsampling und zwei CFexpress Slots inklusive OIS eine nette Sache.
Kann mir aber auch gut vorstellen, das die AMIRA Serie schon etwas länger EoL ist und man den Sektor von EB/Doku-Cinecams der Konkurrenz überlassen hat.
Die Alexa S35 4k ist nun aber schon seit geraumer Zeit angekündigt und soll auch dieses Jahr kommen.
Die Amira-II wird dann eher ein Ableger dieser S35.

Jedenfalls darf man sehr gespannt sein, was Arri bieten wird. Schließlich haben die Münchner einen Ruf zu verlieren und die Erwartungen sind natürlich sehr hoch.

Ich hoffe jedenfalls sehr auf eine beeindruckende Innovation abseits reiner k-Zahlen.

Die BM-Ursa 12k überzeugt doch nicht wegen den 12k, sondern wegen der neuen Sensortechnik.

Red schickt mit der Komodo die erste Global-Shutter-S35-Kamera mit gutem DR ins Rennen.

Und die Alexa 4k-S35 wird sich in einer höheren Kamera-Klasse bewegen.




Paralkar
Beiträge: 1622

Re: Neue On Semi XGS 45000 S35-Sensoren - Vorboten auf ARRIs neue Kamera(s)?

Beitrag von Paralkar » Di 23 Feb, 2021 15:29

Hmm, der Alev Sensor wurde soweit ich mal gehört hab in Zusammenarbeit von Arri und Fraunhofer entwickelt und vermutlich auch von On Semiconductor.

Falls es wieder ne "Eigenanfertigung" ist und kein Sensor von der "Stange", wie bei sovielen andern, dann glaube ich kaum das irgendjemand die Specs veröffentlichen würde, bevor Arri die Kamera vorstellen würde
DIT/ digital Colorist/ Photographer




iasi
Beiträge: 16588

Re: Neue On Semi XGS 45000 S35-Sensoren - Vorboten auf ARRIs neue Kamera(s)?

Beitrag von iasi » Di 23 Feb, 2021 16:26

Paralkar hat geschrieben:
Di 23 Feb, 2021 15:29
Hmm, der Alev Sensor wurde soweit ich mal gehört hab in Zusammenarbeit von Arri und Fraunhofer entwickelt und vermutlich auch von On Semiconductor.

Falls es wieder ne "Eigenanfertigung" ist und kein Sensor von der "Stange", wie bei sovielen andern, dann glaube ich kaum das irgendjemand die Specs veröffentlichen würde, bevor Arri die Kamera vorstellen würde
Kaum anzunehmen, dass Arri einen Sensor von der Stange nimmt.




Valentino
Beiträge: 4765

Re: Neue On Semi XGS 45000 S35-Sensoren - Vorboten auf ARRIs neue Kamera(s)?

Beitrag von Valentino » Di 23 Feb, 2021 20:36

Paralkar hat geschrieben:
Di 23 Feb, 2021 15:29
Hmm, der Alev Sensor wurde soweit ich mal gehört hab in Zusammenarbeit von Arri und Fraunhofer entwickelt und vermutlich auch von On Semiconductor.
Das Frauenhofer war glaube ich "nur" beim ARRI-Laser und bei der D20/D21 dabei, aber mit dem ALEV Sensor hatten die glaube ich nichts am Hut:
https://duckduckgo.com/?q=ARRI+Frauenho ... fcm&ia=web

Eventuell waren die bei der 3D-Tracking-Version der Alexa-Studio aka. RGBZ ARRI mit dabei, das war aber schon deutlich nach der Vorstellung des ALEV 3 Sensors.
https://audiovisualtipsandtricks.blogsp ... -arri.html

Verrückte Theorie am Rande, dem i*si war langweilig und hat der Redaktion anonym "einen Tipp " gegeben ;-)




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Sa 1:43
» Nikon Z6/Z7 II-Kameras - Neue Firmware, neues Movie Kit und Blackmagic RAW
von Rohschnitzer21 - Fr 23:36
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - mit integriertem ND-Filter und optionalem Sucher
von roki100 - Fr 23:16
» Neue ARRI Kamera vorgestellt: AMIRA Live - für Broadcast Einsätze
von Mantas - Fr 23:05
» Aufbau VR-Studio / 3D-Visualisierung
von Evlmnkey - Fr 22:58
» Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an
von roki100 - Fr 21:39
» Netflix Damengambit: Einblicke in den guten Ton
von pillepalle - Fr 21:37
» Nikon entwickelt 1 Zoll 4K-Sensor mit 18 -22 Blendenstufen
von pillepalle - Fr 21:07
» Wie unbedeutend...
von Darth Schneider - Fr 21:00
» Google gibt Virtual Reality auf
von prime - Fr 20:35
» Premiere / Ae Codec 8bps.mov
von Jott - Fr 19:47
» Neue Mittelklasse GPU von AMD - Radeon RX 6700XT
von iasi - Fr 19:13
» Asynchron nach Export
von dienstag_01 - Fr 17:05
» Low Angle View - Das 20. Jahrhundert von unten betrachtet
von 7River - Fr 17:04
» Z6 oder Z6 II für überwiegend FullHD - Frage eines Newbies
von Rohschnitzer21 - Fr 16:41
» Formula 1: Drive to Survive - Staffel 3 | Offizieller Trailer | Netflix
von Funless - Fr 16:29
» Vegas Stream:Neue Live-Streaming Software mit Integration in Vegas Pro
von slashCAM - Fr 15:27
» Lagerung der Akkus, brandgefährlich?
von Mediamind - Fr 15:15
» Anpassung an mobile User
von TomWI - Fr 14:39
» Latenz bei Sennheiser AVX-MKE2
von rush - Fr 13:13
» Media Offline
von oove2 - Fr 13:09
» Verkaufe: IFOOTAGE Mini Crane M1 III, Kamera Kran, Jib, komplett mit Tasche
von panalone - Fr 12:35
» Sony PXW400 parallel auf beide SxS aufnehmen
von acrossthewire - Fr 12:12
» DJI FPV: Neue FPV-Drohne mit OcuSync 3.0 ist bis zu 140 km/h schnell
von didah - Fr 11:56
» Nikon NX-Studio: Kostenlose Bild- und Videobearbeitungssoftware inkl. Metadaten-Support
von Friesenherd - Fr 10:30
» Neue Phantom mit 76,000fps und BSI Sensor
von pillepalle - Fr 8:18
» Schnitt- und Compositing-Trends 2030 - Videoanwendungen im nächsten Jahrzehnt
von Jalue - Fr 6:22
» RØDE Wireless Go II: kompakte Lösung für drahtlosen 2-Kanal Videoton mit zwei Sendern
von Manuell - Do 23:15
» Mikrofon-Adapterring für Camcorder gesucht
von srone - Do 23:09
» PL Mount Adapter / Umbau
von acrossthewire - Do 18:13
» Bemerkenswerter Reallife Test eines Käufers der Skydio 2 Drohne
von carstenkurz - Do 17:51
» DIY - Rüssel MEMS Mikrofon(e)
von ruessel - Do 16:05
» Rockfield: das Studio auf dem Bauernhof | Doku | ARTE
von jogol - Do 14:31
» Premiere Pro, Zeit-Neuzuordnung geht nicht...
von karl-m - Do 13:47
» BMPCC (original, 4K, 6K) und externe Steuerung?
von rush - Do 13:45
 
neuester Artikel
 
Schnitt- und Compositing-Trends 2030

Welche Entwicklungen darf man bei Schnitt- und Compositing-Anwendungen in den nächsten 10 Jahren erwarten? Ein paar Trends zeichnen sich jedenfalls schon deutlich ab... weiterlesen>>

Sony FX3 - Praxistest

Wir hatten bereits Gelegenheit zu einem ausführlichen Test der neuen Sony FX3 in der Praxis und haben uns vor allem die Ergonomie, den Autofokusbetrieb bei 200mm f2.8 (!), die Hauttonreproduktion inkl. LOG/LUT, Cinetone und allen Farbprofilen, die starke Zeitlupenfunktion, den Akkuverbrauch, die Stabilisierungsleistung uvm. angeschaut: Ist die Sony FX3 die bessere A7S III? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...