dnalor
Beiträge: 400

Re: Sony A1: Überhitzung bei der 8K Videoaufnahme und 4K 120 fps - erste Tests ...

Beitrag von dnalor » Mi 10 Feb, 2021 10:12

iasi hat geschrieben:
Mi 10 Feb, 2021 09:52
dnalor hat geschrieben:
Mi 10 Feb, 2021 09:30
Wenn iasi aus der Praxis erzählt, können wir alle noch was lernen🤡.
Und unser dnalor scheint wirklich zu denken, dass seine Praxiserfahrungen die gesamte Branche wiederspiegeln. Und dabei hat er gar keine Erfahrung mit der Canon R5.
Und welche Erfahrung hast du mit der R5? Welche Erfahrungen hast du mit Produktionen, bei denen man Angebote und Rechnungen schreibt? Machst du das beruflich?




iasi
Beiträge: 16932

Re: Sony A1: Überhitzung bei der 8K Videoaufnahme und 4K 120 fps - erste Tests ...

Beitrag von iasi » Mi 10 Feb, 2021 10:42

dnalor hat geschrieben:
Mi 10 Feb, 2021 10:12
iasi hat geschrieben:
Mi 10 Feb, 2021 09:52


Und unser dnalor scheint wirklich zu denken, dass seine Praxiserfahrungen die gesamte Branche wiederspiegeln. Und dabei hat er gar keine Erfahrung mit der Canon R5.
Und welche Erfahrung hast du mit der R5? Welche Erfahrungen hast du mit Produktionen, bei denen man Angebote und Rechnungen schreibt? Machst du das beruflich?
Warum wohl verlinke ich ein Video?
Warum suche ich nach Erfahrungsberichten von R5-Usern?
In einer Canon R5-Facebook-Gruppe wurde die Frage der Überhitzung gestellt und diskutiert. Hast du da mal nachgelesen? Ich denke, dies ist relevanter als Informationen zu Personen.

Dir ist vielleicht schon auch aufgefallen, dass es die R5 noch nicht so sehr lange wirklich auch im Handel verfügbar gibt.
Und der EF-RF-ND-Adapter ist noch immer nicht erhältlich.

Hast du denn die A1 schon im Einsatz gehabt und kannst somit bestätigen, dass sie kein Überhitzungsproblem hat? ;):)




dnalor
Beiträge: 400

Re: Sony A1: Überhitzung bei der 8K Videoaufnahme und 4K 120 fps - erste Tests ...

Beitrag von dnalor » Mi 10 Feb, 2021 10:48

iasi hat geschrieben:
Mi 10 Feb, 2021 10:42
dnalor hat geschrieben:
Mi 10 Feb, 2021 10:12


Und welche Erfahrung hast du mit der R5? Welche Erfahrungen hast du mit Produktionen, bei denen man Angebote und Rechnungen schreibt? Machst du das beruflich?
Warum wohl verlinke ich ein Video?
Warum suche ich nach Erfahrungsberichten von R5-Usern?
In einer Canon R5-Facebook-Gruppe wurde die Frage der Überhitzung gestellt und diskutiert. Hast du da mal nachgelesen? Ich denke, dies ist relevanter als Informationen zu Personen.

Dir ist vielleicht schon auch aufgefallen, dass es die R5 noch nicht so sehr lange wirklich auch im Handel verfügbar gibt.
Und der EF-RF-ND-Adapter ist noch immer nicht erhältlich.

Hast du denn die A1 schon im Einsatz gehabt und kannst somit bestätigen, dass sie kein Überhitzungsproblem hat? ;):)
Du hast bei allem vergessen meine Fragen zu beantworten. Also nochmal:

Und welche Erfahrung hast du mit der R5? Welche Erfahrungen hast du mit Produktionen, bei denen man Angebote und Rechnungen schreibt? Machst du das beruflich?

Dazu noch eine weitere Frage: Was hat das alles mit diesem Beitrag, also der A1 zu tun?

PS.: Der Kollege filmt in deinem Video übrigens nicht mit 8K RAW. Daß das problemlos geht hat nie jemand bestritten.




teichomad
Beiträge: 132

Re: Sony A1: Überhitzung bei der 8K Videoaufnahme und 4K 120 fps - erste Tests ...

Beitrag von teichomad » Mi 10 Feb, 2021 13:27

iasi hat geschrieben:
Mi 10 Feb, 2021 09:52
dnalor hat geschrieben:
Mi 10 Feb, 2021 09:30
Wenn iasi aus der Praxis erzählt, können wir alle noch was lernen🤡.
Und unser dnalor scheint wirklich zu denken, dass seine Praxiserfahrungen die gesamte Branche wiederspiegeln. Und dabei hat er gar keine Erfahrung mit der Canon R5.

Übrigens hat jemand hier eine R5 sogar mal in der Praxis eingesetzt - fern von dicken Budgets, bei denen die Mietkosten einer zweiten R5 nicht gleich zu Kürzungen der Drehzeit führen würde: ;):)



Er verdient scheinbar sein Geld damit. Darf man ihn also "Profi" nennen?

Ihr müsst euch nämlich schon auch entscheiden, für welchen professionellen Dreh ein solches Hitzeproblem ein no-go ist.

Kostet asynchroner Ton eigentlich extra ?




kroxx
Beiträge: 38

Re: Sony A1: Überhitzung bei der 8K Videoaufnahme und 4K 120 fps - erste Tests ...

Beitrag von kroxx » Mo 01 Mär, 2021 08:19

junge junge....das sind hier aber schon fast glaubensfragen die Diskutiert werden.

Aber das sollte doch jeder selbst entscheiden was er benötigt und was er kaufen will. Ich denke es gibt nicht DIE beste Cam. Nur die beste Cam für seinen Einsatzzweck und persönlichen befinden.

Ich hab die Cam gesehen und dachte mir geil: 4k - 120 Frames, muss ich haben. Dabei sind nur ca. 20 % meiner Arbeit im Bereich Video, und davon brauch ich eventuell 50 % wirklich in 120 Frames. Trotzdem will ich es haben ;)

Zu den 50MP: Auch nice to have, aber es landet doch gefühlt sowieso alles nur noch im Web/Mobile (bei mir zumindest), somit brauche ich das eigentlich auch nicht, will es aber trotzdem haben ;)

Was wirklich geil ist: Die Schnelligkeit und der verbesserte Verschluss. Diese nervige Flackern mit den LED Lichtern war schon immer Pain in the Ass.

Preis/Leistung ist natürlich wieder so ein Thema. Aber sind wir mal ehrlich...wenn es danach gehen würde, benötigen nur wirklich die wenigstens so eine Kamera. Aber Sie wird gekauft, weil man Sie einfach haben will. Darf ja jeder selbst entscheiden ;)
Ich bin keine Signatur, ich putz hier nur.




rush
Beiträge: 11613

Re: Sony A1: Überhitzung bei der 8K Videoaufnahme und 4K 120 fps - erste Tests ...

Beitrag von rush » Mo 01 Mär, 2021 10:23

kroxx hat geschrieben:
Mo 01 Mär, 2021 08:19

Preis/Leistung ist natürlich wieder so ein Thema. Aber sind wir mal ehrlich...wenn es danach gehen würde, benötigen nur wirklich die wenigstens so eine Kamera. Aber Sie wird gekauft, weil man Sie einfach haben will. Darf ja jeder selbst entscheiden ;)
Naja aber das Preisschild ist für viele schon mehr als eine Spur zu hoch um solch einen Kauf als "Haben wollen Kauf" absegnen zu lassen.
Da muss man die Kamera schon auch wirklich benötigen und nicht nur wollen - außer man hat die Taler Mal eben rumliegen.

Als private Familienkamera ist mir das einfach eine Spur "too much" - so schön das Ding auch zu sein scheint. Das passt in diesem Use-Case einfach vorn und hinten (leider) nicht :-)

Wer sie regelmäßig auch gewerblich nutzt wird da gewiss einen ganz anderen Zugang haben und das anders einschätzen/bewerten.

Andererseits bekäme man für den Preis wiederum auch fast eine A7R IV UND eine A7s III und hätte somit direkt zwei Spezialisten und/oder ein Backup wenn Mal eine nicht tut oder man zu zweit unterwegs ist bzw. eine zusätzliche Perspektive benötigt...

Aber dennoch: irre spannende Kamera die Alpha 1!
keep ya head up




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Neu: Litepanels Gemini 1x1 Hard RGBWW LED Panel - lichtstärkstes 1x1 LED-Panel seiner Klasse
von rideck - Do 23:08
» Field Monitor 4k/60p für DSLM
von cantsin - Do 22:43
» AE CS 6 Lichtoptionen > Umgebung
von Jörg - Do 22:37
» Adobe April Update ist da
von Jörg - Do 22:21
» Epic Games MetaHuman Creator: Realisitsche 3D-Modelle von Menschen per Klick
von Frank Glencairn - Do 21:29
» Mitakon Speedmaster T1.0 Cinema Lenses
von iasi - Do 20:11
» Was schaust Du gerade?
von Darth Schneider - Do 19:34
» Neuer 24" iMac mit M1-Chip: Schlanker, schneller und bunter
von markusG - Do 18:48
» KÖLN: Senior Motion Designer:in und Senior Video Editor:in / Cutter:in in Festanstellung gesucht
von Frank Glencairn - Do 18:47
» Neue Photos von DJI Pro-Kamerasystem geleakt: Ein Body für Zenmuse Kameras?
von Frank Glencairn - Do 18:34
» Free Education Edition of Mistika
von mash_gh4 - Do 17:20
» The Sound Summit 2020
von pillepalle - Do 17:10
» Rode Smartlav+ > (Zoom GH5) > Lumix GH4, GH5 + Android Tests
von mash_gh4 - Do 15:51
» Vier weitere Brennweiten für die ZEISS Supreme Prime Radiance Cine-Objektivreihe
von iasi - Do 15:22
» Externer Monitor an DJI Mini 2 - stabile Lösung
von carstenkurz - Do 15:09
» Sony Firmware-Updates 2021 - FX6, FX9 bekommen 4Kp120 RAW-Ausgabe, XDCAM-Camcorder besseren HDR-Workflow
von slashCAM - Do 15:08
» Video ohne Audio
von mash_gh4 - Do 14:53
» Neue Apple iPad Pros mit M1, Thunderbolt 4 und Mini-LED Display mit Local Dimming Zonen
von markusG - Do 14:28
» Überlegt Ihr schon vor der Reise, wie Ihr die Filme gestalten werdet?
von vobe49 - Do 14:19
» Firmwareupdate für Sony FX6
von markusG - Do 14:13
» Panasonic Camcorder Probleme
von MLJ - Do 13:56
» Erfahrung Sony FX6?
von klusterdegenerierung - Do 11:28
» Unterschiedliche Naheinstellgrenze MF / AF bei FX6?
von Tscheckoff - Do 11:16
» Sony FE 14 Millimeter F1.8 GM -- kompaktes Ultraweitwinkelobjektiv angekündigt
von slashCAM - Do 10:36
» Sony A7S III erste Erfahrungen, Bugs, Problemlösungen,...
von Axel - Do 10:24
» Die besten DSLMs für Video: Sony, Canon, Panasonic, Nikon, Blackmagic, Fujifilm - welche Kamera wofür?
von dnalor - Do 10:22
» Zoom/Teams Sync
von Tscheckoff - Do 8:40
» Movavi Video Editor 14 (Plus) mit Auto-Editing Funktion
von Frank Glencairn - Do 6:43
» Deutscher Kamerapreis ehrt Sophie Maintigneux
von ruessel - Do 5:02
» DJI Air 2s Drohne: Großes Upgrade der Mavic Air 2 mit 1
von patfish - Mi 22:52
» Sony DCR-PC1E C:32:11
von TomStg - Mi 17:58
» Warum man Camcorder/Kameras nicht einfach als Webcams nutzen kann
von mash_gh4 - Mi 17:58
» Resolve 17 delete optimized media
von Jasper - Mi 17:12
» Ein CORONA UNKOMFORMER Film
von Darth Schneider - Mi 16:39
» Sony 14mm f1.8 GM
von rush - Mi 11:51
 
neuester Artikel
 
BRAW für Z6 II und S1H

Mit dem Blackmagic Video Assist 12G HDR können geeignete Kameras neuerdings (B)RAW über HDMI aufzeichnen. Wir haben das Zusammenspiel mit Nikons Z6 II sowie mit Panasonics S1H ausprobiert... weiterlesen>>

Die besten DSLMs für Video

Noch nie gab es so viele hochperformante Video-DSLMs wie aktuell - es fällt nicht leicht, den Überblick zu behalten. Hier unser großer Überblick über die unserer Meinung nach besten Video DSLMs 2021 und wofür sich welche Kamera am besten eignet. Mit übersichtlichen Infos zu jeder Kamera ... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...