slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11262

Schon wieder? - Miner verschärfen GPU Knappheit in 2021

Beitrag von slashCAM » Sa 06 Feb, 2021 10:27


Wir fühlen uns stark an das Jahr 2017 erinnert und das will leider nichts gutes heißen. Im Sommer dieses Jahres ging der Hype um sogenannte Kryptowährungen durch die Deck...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Schon wieder? - Miner verschärfen GPU Knappheit in 2021




pillepalle
Beiträge: 4222

Re: Schon wieder? - Miner verschärfen GPU Knappheit in 2021

Beitrag von pillepalle » Sa 06 Feb, 2021 12:19

Jaaa... damit ließe sich sicher gut schneiden :)

Bild

VG
Eigene Gedanken müsste man haben...




Paralkar
Beiträge: 1643

Re: Schon wieder? - Miner verschärfen GPU Knappheit in 2021

Beitrag von Paralkar » Sa 06 Feb, 2021 14:34

Soviel Strom für nichts und wieder nichts,

könnte man die Rechenleistung nicht zumindest sinnvoll zu Verfügung stellen, Forschung & Wissenschaft etc.
DIT/ digital Colorist/ Photographer




rudi
Administrator
Administrator
Beiträge: 1324

Re: Schon wieder? - Miner verschärfen GPU Knappheit in 2021

Beitrag von rudi » Sa 06 Feb, 2021 17:48

Mein Satz:
"Videowerker könnten dagegen eventuell bei Laptops fündig werden, die für Miner nicht sonderlich interessant sind. "
ist schlecht gealtert:

https://videocardz.com/newz/chinese-gpu ... e-ethereum

Das nimmt echt wieder surreale Dimensionen an.
Und ja, das mit dem Strom ist ein echtes Drama.




derderimmermuedeist
Beiträge: 43

Re: Schon wieder? - Miner verschärfen GPU Knappheit in 2021

Beitrag von derderimmermuedeist » Sa 06 Feb, 2021 19:39

pillepalle hat geschrieben:
Sa 06 Feb, 2021 12:19
Jaaa... damit ließe sich sicher gut schneiden :)

Bild

VG
Schickes Rig ... oder sind das zwei?
Kann man mehr als 8 NVIDIA's an einem Motherboard betreiben?
Dachte das geht nur mit AMD's.




rush
Beiträge: 11853

Re: Schon wieder? - Miner verschärfen GPU Knappheit in 2021

Beitrag von rush » Sa 06 Feb, 2021 20:11

Kein Platz dafür - gibts das auch als Software-Lösung? ;-)
keep ya head up




pillepalle
Beiträge: 4222

Re: Schon wieder? - Miner verschärfen GPU Knappheit in 2021

Beitrag von pillepalle » Sa 06 Feb, 2021 20:39

Ich kenne das bei Nvidia auch nur mit maximal 8 Tesla V100 GPUs. Der erinnert beim booten allerdings eher an einen Jumbo-Jet als an einen Rechner :)



VG
Eigene Gedanken müsste man haben...




KallePeng
Beiträge: 99

Re: Schon wieder? - Miner verschärfen GPU Knappheit in 2021

Beitrag von KallePeng » Sa 06 Feb, 2021 23:00

Hm, wer in der Zwischenzeit seine Bitcoins in neue Grakas angelegt hat, der könnte jetzt seinen Gewinn durch Verkauf der selben abschöpfen 😎
______________________________________________________________________________________________________________________________
Guter Geschmack ist ganz einfach: "Immer nur das Beste!" (Oscar Wilde)




Peppermintpost
Beiträge: 2535

Re: Schon wieder? - Miner verschärfen GPU Knappheit in 2021

Beitrag von Peppermintpost » So 07 Feb, 2021 00:26

Nicht immer alles glauben was im Internet steht.
-------------------------------------------------------
leave the gun take the cannoli
-------------------------------------------------------
www.movie-grinder.com




norbi
Beiträge: 71

Re: Schon wieder? - Miner verschärfen GPU Knappheit in 2021

Beitrag von norbi » Di 09 Feb, 2021 00:03

Da steigt sogar meine 1080Ti wieder am Wert :)
..ich bin dafür ja sogar dagegen




nachtaktiv
Beiträge: 3085

Re: Schon wieder? - Miner verschärfen GPU Knappheit in 2021

Beitrag von nachtaktiv » Di 09 Feb, 2021 01:38

es sind nicht die miner. es ist die tatsache, daß TSMC nicht hinterher kommt, und jeder hinz und kunz nun dort fertigen lassen will. selbst intel und die autobauer wollen nun da hin. die sind im moment voll ausgelastet mit den spielkonsolen und kommen nicht hinterher. dazu noch die seuche mit den verdammten scalpern.

http://www.golem.de/news/halbleiterfert ... 53643.html

https://heise.de/-5023627

gruselig. einfach gruselig.
Die Ignore Funktion ist ein Segen <3




derderimmermuedeist
Beiträge: 43

Re: Schon wieder? - Miner verschärfen GPU Knappheit in 2021

Beitrag von derderimmermuedeist » Di 09 Feb, 2021 08:50

Die neuen Grafikkarten der RX-6800 Reihe von AMD sind allesamt für Miner uninteressant (für Videoschnitt auch nicht so interessant ... ) und dort sind auch genauso Engpässe und Mondpreise zur Zeit.




Frank Glencairn
Beiträge: 14411

Re: Schon wieder? - Miner verschärfen GPU Knappheit in 2021

Beitrag von Frank Glencairn » Di 09 Feb, 2021 09:37

nachtaktiv hat geschrieben:
Di 09 Feb, 2021 01:38
es ist die tatsache, daß TSMC nicht hinterher kommt, und jeder hinz und kunz nun dort fertigen lassen will. selbst intel und die autobauer wollen nun da hin. die sind im moment voll ausgelastet mit den spielkonsolen und kommen nicht hinterher.
Altmaier ist ja gerade dabei einen Deal mit TSMC/Taiwan einzufädeln - Autochips gegen Impfstoff :D
Taiwans Wirtschaftsministerin Wang Mei-hua sagte laut Nachrichtenagentur Reuters, sie habe die Impfstoff-Bitte bei einem Treffen mit dem deutschen diplomatischen Vertreter in Taipeh übermittelt, der ihr wiederum den Brief mit der Bitte um Hilfe bei dem Chip-Problem überreicht habe. Sie habe dabei erklärt, dass sie hoffe, Deutschland könne Taiwan bei der »Beschaffung von Impfstoff in einem machbaren Bereich« unterstützen.




markusG
Beiträge: 1999

Re: Schon wieder? - Miner verschärfen GPU Knappheit in 2021

Beitrag von markusG » Di 09 Feb, 2021 11:01

derderimmermuedeist hat geschrieben:
Di 09 Feb, 2021 08:50
Die neuen Grafikkarten der RX-6800 Reihe von AMD sind allesamt für Miner uninteressant
Zumindest bei Bitcoin wurde ja rentables Mining von GPU weg, hin zu ASIC bewegt. Vielleicht (hoffentlich) folgen auch andere Währungen, falls das technisch möglich ist...

Finde es auch krass was das im Iran bewirkt hat:
https://www.computerbase.de/2021-02/bit ... iner-iran/

Einfach nur krank.




nachtaktiv
Beiträge: 3085

Re: Schon wieder? - Miner verschärfen GPU Knappheit in 2021

Beitrag von nachtaktiv » Di 09 Feb, 2021 12:31

Frank Glencairn hat geschrieben:
Di 09 Feb, 2021 09:37
Altmaier ist ja gerade dabei einen Deal mit TSMC/Taiwan einzufädeln - Autochips gegen Impfstoff :D
alter hut. die jungen gamer sind schon längst dabei, sich auszumalen, ob sie ihre dosis nicht gegen eine grafikkarte tauschen könnten :D
Die Ignore Funktion ist ein Segen <3




markusG
Beiträge: 1999

Re: Schon wieder? - Miner verschärfen GPU Knappheit in 2021

Beitrag von markusG » Fr 19 Feb, 2021 17:27

Nvidia geht mit Treibersperre gegen Schürfer vor
https://www.golem.de/news/cryptocurrenc ... 54307.html




mash_gh4
Beiträge: 4437

Re: Schon wieder? - Miner verschärfen GPU Knappheit in 2021

Beitrag von mash_gh4 » Fr 19 Feb, 2021 18:17

markusG hat geschrieben:
Fr 19 Feb, 2021 17:27
Nvidia geht mit Treibersperre gegen Schürfer vor
https://www.golem.de/news/cryptocurrenc ... 54307.html
vor allen dingen versuchen sie jetzt karten speziell für die anforderungen beim minen zu verkaufen -- was zumindest technisch durchaus sinn macht, weil die anforderungen dort tatsächlich ganz speziell sind, darüber hinaus darf man sich in dem zusammenhang ohnehin nicht den kopf zerbrechen, ohne dass einem übel wird! :(

https://www.phoronix.com/scan.php?page= ... unches-CMP




iasi
Beiträge: 17885

Re: Schon wieder? - Miner verschärfen GPU Knappheit in 2021

Beitrag von iasi » Sa 20 Feb, 2021 00:17

Das dauert zwar etwas länger als bei Gamestop, aber dies Sache wird bald ein Ende finden.




rush
Beiträge: 11853

Re: Schon wieder? - Miner verschärfen GPU Knappheit in 2021

Beitrag von rush » Sa 20 Feb, 2021 15:20

Was genau bewirkt diese "Hash-Bremse" denn konkret, so ganz verstanden habe ich das noch nicht...
Schränkt das nicht ggfs auch die generelle Rechenleistung in einigen Bereichen ein oder wie kann man das so gezielt adressieren?
keep ya head up




iasi
Beiträge: 17885

Re: Schon wieder? - Miner verschärfen GPU Knappheit in 2021

Beitrag von iasi » Sa 20 Feb, 2021 15:45

Wer Bitcoins in der Hoffnung auf schnellen Reichtum kauft, treibt den Kurs nach oben. Und natürlich macht das dann den GPU-Einsatz wieder enorm lukrativ.
Ergo heißt es nun eben warten, bis die Blase platzt.

Wahrscheinlich blicken einige Gamer ganz verzückt auf den Kurs ihrer Bitcoinsstückchen und kaufen auf Kredit nun Gamerkarten, auch wenn sie völlig überteuert sind. :)

Dabei ist es eben so wie mit dem Reichtum von Tesla-Musk und Wirecard-Braun. ;)

Wer also auf fallende GPU-Preise hofft, der hofft letztlich auf die Bitcoin-Talfahrt. :)




iasi
Beiträge: 17885

Re: Schon wieder? - Miner verschärfen GPU Knappheit in 2021

Beitrag von iasi » Sa 20 Feb, 2021 21:58

Man muss sich nicht wundern, wenn immer mehr Leute sich locken lassen, wenn nun auch seriöse Medien wie die FAZ einen dummen Mist wie diesen hier über Bitcoins verbreiten:

Bitcoin ist eine rein digitale Währung, mit der sich Geld in sekundenschnelle und anonym rund um den Globus schicken lässt.

In Wahrheit dauert eine Transaktion zwischen 30 Minuten und 16 Stunden.

Der Witz dabei: Sobald die Miner abschalten, bricht das Netzwerk zusammen und Transaktion sind nicht mehr möglich.




markusG
Beiträge: 1999

Re: Schon wieder? - Miner verschärfen GPU Knappheit in 2021

Beitrag von markusG » Sa 20 Feb, 2021 22:38

iasi hat geschrieben:
Sa 20 Feb, 2021 15:45
Wer Bitcoins in der Hoffnung auf schnellen Reichtum kauft, treibt den Kurs nach oben. Und natürlich macht das dann den GPU-Einsatz wieder enorm lukrativ.
Ergo heißt es nun eben warten, bis die Blase platzt.
So wie ich das verstanden habe wurde bei Bitcoin der Mining-Algorithmus geändert, weswegen GPUs unlukrativ sind. Ethereum ist gerade der Shit der die GPU Preise steigen lässt, quasi im Kielwasser von Bitcoin. Diese Blase muss platzen. Vielleicht stellen die auch irgendwann um?




iasi
Beiträge: 17885

Re: Schon wieder? - Miner verschärfen GPU Knappheit in 2021

Beitrag von iasi » Sa 20 Feb, 2021 23:01

markusG hat geschrieben:
Sa 20 Feb, 2021 22:38
iasi hat geschrieben:
Sa 20 Feb, 2021 15:45
Wer Bitcoins in der Hoffnung auf schnellen Reichtum kauft, treibt den Kurs nach oben. Und natürlich macht das dann den GPU-Einsatz wieder enorm lukrativ.
Ergo heißt es nun eben warten, bis die Blase platzt.
So wie ich das verstanden habe wurde bei Bitcoin der Mining-Algorithmus geändert, weswegen GPUs unlukrativ sind. Ethereum ist gerade der Shit der die GPU Preise steigen lässt, quasi im Kielwasser von Bitcoin. Diese Blase muss platzen. Vielleicht stellen die auch irgendwann um?
Geht Bitcoin den Bach runter, dann werden alle anderen mitgerissen. Das hatten wir doch schon bei der Dotcom-Blase.




Darth Schneider
Beiträge: 8224

Re: Schon wieder? - Miner verschärfen GPU Knappheit in 2021

Beitrag von Darth Schneider » So 21 Feb, 2021 08:24

Ich habe mal von einem Mann gelesen der hat innert kürzester Zeit 200 Millionen Bitcoins gewonnen, und blöderweise (wahrscheinlich beim feiern) seinen Code verloren.
Seit her sucht er ihn.;)
Gruss Boris
Ich werde der dunklen Seite widerstehen und mir die Pocket Pro heute nicht kaufen !

Zuletzt geändert von Darth Schneider am So 21 Feb, 2021 08:27, insgesamt 1-mal geändert.




iasi
Beiträge: 17885

Re: Schon wieder? - Miner verschärfen GPU Knappheit in 2021

Beitrag von iasi » So 21 Feb, 2021 08:27

Darth Schneider hat geschrieben:
So 21 Feb, 2021 08:24
Ich habe mal von einem Mann gelesen der hat innert kürzester Zeit 200 Millionen Bitcoins gewonnen, und blöderweise seinen Code verloren.
Seit her sucht er ihn.;)
Gruss Boris
So inflationssicher ist also der Bitcoin. :)




Darth Schneider
Beiträge: 8224

Re: Schon wieder? - Miner verschärfen GPU Knappheit in 2021

Beitrag von Darth Schneider » So 21 Feb, 2021 08:29

https://www.businessinsider.de/wirtscha ... -kosten-c/
Ein Programierer....Roki, oder soll ich dich lieber Stefan nennen, wie gehts ???? ;)))
Wenn du ihn dann findest, kannst du gleich die Firma Fairchild kaufen....
Oder 200 voll bestückte Arris.
Gruss Boris
Ich werde der dunklen Seite widerstehen und mir die Pocket Pro heute nicht kaufen !




iasi
Beiträge: 17885

Re: Schon wieder? - Miner verschärfen GPU Knappheit in 2021

Beitrag von iasi » So 21 Feb, 2021 08:49

Es ist eben eine wundersame Geldvermehrung.
Auf einer Mülldeponie soll auch ein Datenträger vergraben sein, auf dem viele Bitcoins lagern. ;)
Dumm nur, dass das Graben danach verboten wurde. :)

Wenn ich nicht falsch informiert bin, benötigt es die Miner, um Transaktionen mit Bitcoins überhaupt zu ermöglichen. Die Zahl der Bitcoins ist jedoch begrenzt. Und es braucht immer mehr Rechenleistung, um einen Bitcoin zu erzeugen. Letztlich fällt das Kartenhaus also dann zusammen, wenn es nicht mehr rentabel ist, die Bitcoin-Aufgaben zu berechnen.




rush
Beiträge: 11853

Re: Schon wieder? - Miner verschärfen GPU Knappheit in 2021

Beitrag von rush » So 21 Feb, 2021 09:09

Nochmal zurück zur technischen Seite... Was hat es mit dieser Hash-Wert Reduzierung Seitens NVidia auf sich und tangiert das tatsächlich nur Schürfer oder könnte das bspw auch das Rendering ausbremsen? Ich kann mir schwer vorstellen das man das so punktuell bremsen/einschränken kann ohne andere Bereiche zu tangieren...
keep ya head up




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Linsen (Vintage, Anamorphic & Co.)
von rush - Sa 10:40
» Foundation — First Look
von Darth Schneider - Sa 10:27
» Canon EOS R3 im Praxistest: 12 Bit 6K RAW 50p, Hauttöne, LOG/LUT, Stabilisierung, DJI RS2 uvm …
von rush - Sa 10:22
» Tilta Mirage Mattebox -- modular und mit motorgesteuertem Vario-ND
von rush - Sa 9:56
» Was schaust Du gerade?
von Darth Schneider - Sa 9:34
» Coloring Your BMPCC Footage
von ruessel - Sa 9:26
» Resolvecon 2021: Jetzt 7 Stunden kostenloses Live Training zu DaVinci Resolve 17
von lensoperator - Sa 9:00
» Z CAM IPMAN Gemini: Das Smartphone als Kameramonitor verwenden - für 60 Dollar
von Darth Schneider - Sa 8:38
» RODE Central nervt!
von klusterdegenerierung - Sa 8:34
» Angénieux Optimo Ultra compact für Vollformat -- 21-56 FF und 37-102 FF vorgestellt
von Darth Schneider - Sa 4:28
» Phantastische Animation zu Mac Millers „Colors and Shapes"
von jogol - Sa 2:25
» Die Zukunft des Kinos – mit Achim Flebbe, Kino-König
von Bluboy - Sa 0:22
» Libellen im Flug Filmen - ein kleines How to...
von Thoma - Fr 23:24
» Lumix DC-BGH1 SDI Delay
von rabe131 - Fr 22:19
» Wer von euch kennt dieses Teil ?
von MLJ - Fr 16:33
» >Der LED Licht Thread<
von pillepalle - Fr 15:16
» DUNE !
von markusG - Fr 14:57
» Estelle McGechie neue CEO bei Atomos
von tom - Fr 13:23
» HP Envy 34" All-In-One PC mit 5K Display und Thunderbolt 4
von markusG - Fr 13:06
» Freigezeichnete Maske skalieren (PremierePro)
von ChristophM163 - Fr 12:06
» Nach 7 Jahren mit der OG BMPCC finde ich das Bild noch immer schön.
von roki100 - Fr 11:01
» !!BIETE!! Cambo UST Studio Stativ
von klusterdegenerierung - Fr 10:37
» SIRUI 50mm T2.9 1.6x Full-Frame Anamorphic Lens
von roki100 - Do 20:35
» Zorn der Bestien – Jallikattu
von iasi - Do 19:16
» Suche: VIDEOGRAPHER / VIDEO JOURNALIST auf freier Basis
von klusterdegenerierung - Do 17:48
» Videostabilisierung mit Premiere oder After Effects?
von Syndikat - Do 14:43
» "Richtiger" Akkutester - mit Kapazitätsmessung
von DAF - Do 12:31
» Sony C3 Portal: Cloud-Lösung für Sony Kameras - vom Dreh direkt zum Schnittplatz
von slashCAM - Do 11:42
» Neue Patches für VPX13 und VDL 2022
von fubal147 - Do 10:59
» Adobe After Effects: Neues Feature zeigt Renderzeiten für jeden Layer an
von Frank Glencairn - Do 7:24
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Do 0:09
» Funkstrecke für den Sony MI Shoe, Hilfestellung
von TomStg - Mi 20:13
» Konkurrenz für Sony: Pro Grade stellt CFexpress Typ A Karte mit 700 MB/s Schreibgeschwindigkeit vor
von rush - Mi 16:03
» Trauriges Deutschland!
von markusG - Mi 15:25
» Halloween Kills - offizieller Trailer
von Funless - Mi 15:07
 
neuester Artikel
 
Canon EOS R3 im Praxistest

Hier unsere ersten Aufnahmen und Erfahrungen mit Canons neuer spiegellosen Flaggschiffkamera Canon EOS R3. Folgende Fragen haben wir uns gestellt: Wie zuverlässig arbeitet der Dual Pixel AF? Wie verhält sich das 12 Bit 6K RAW Material in der Postpro? Macht der neue Eye Control AF für Video Sinn? Wie gelingt die Hauttonwiedergabe? Wie einfach lässt sich die EOS R3 auf den DJI Ronin RS2 montieren? Wie gut ist die Stabilisierungsleistung im 6K RAW Videobetrieb? ...
weiterlesen>>

Test: Canon EOS R3 - Hitzelimits


Die Canon EOS R3 ist bei uns eingetroffen und wir konnten bereits erste Tests und soeben den ersten erfolgreichen Praxisdreh durchführen. Hier ganz frisch unsere ersten Erfahrungen mit Canons neuem Flaggschiff-Modell, wo wir uns zunöchst die interne 6K 12 Bit 25p, 50p RAW sowie die 4K 50p All-I Aufnahme mit Hinblick auf das Hitzemanagement der Canon EOS R3 anschauen - mit ersten Überraschungen ... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...