slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11260

Gerücht: günstigere Mittelformat-Kamera Fujifilm GFX100S in der Startlöchern?

Beitrag von slashCAM » Fr 08 Jan, 2021 09:51

Laut Gerüchten könnte das neue Jahr relativ bald mit einer interessanten Kameravorstellung von Fujifilm auf Touren kommen. Erscheinen soll demnach eine GFX100S, die das M...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Gerücht: günstigere Mittelformat-Kamera Fujifilm GFX100S in der Startlöchern?




r.p.television
Beiträge: 3266

Re: Gerücht: günstigere Mittelformat-Kamera Fujifilm GFX100S in der Startlöchern?

Beitrag von r.p.television » Sa 09 Jan, 2021 18:35

Ich fände ja ein 50 MP Modell zum Filmen interessant. Auf der Sensorfläche und mit dem Sensordesign von Fuji sollte dieser Sensor dann ordentlich DR, aber auch Lowlight-Sensivity bieten. Wichtig wäre aber auch dass 4k (oder 6k) 50p gehen. Und logischerweise 10bit F-LOG.




iasi
Beiträge: 16598

Re: Gerücht: günstigere Mittelformat-Kamera Fujifilm GFX100S in der Startlöchern?

Beitrag von iasi » Mi 27 Jan, 2021 14:35

Größe und Gewicht sind beeindruckend ... und zwar von beiden Kameras und den vorgestellten Objektiven.




Jörg
Beiträge: 8814

Re: Gerücht: günstigere Mittelformat-Kamera Fujifilm GFX100S in der Startlöchern?

Beitrag von Jörg » Mi 27 Jan, 2021 15:47

denk nicht mal im Traum daran, iasi.




iasi
Beiträge: 16598

Re: Gerücht: günstigere Mittelformat-Kamera Fujifilm GFX100S in der Startlöchern?

Beitrag von iasi » Mi 27 Jan, 2021 16:34

Jörg hat geschrieben:
Mi 27 Jan, 2021 15:47
denk nicht mal im Traum daran, iasi.
Woran?

Du willst wohl auch hier wieder lieber übers rausrennen und rumfilmen, statt über die Kamera schreiben.

Aber lass mal lieber.




Jörg
Beiträge: 8814

Re: Gerücht: günstigere Mittelformat-Kamera Fujifilm GFX100S in der Startlöchern?

Beitrag von Jörg » Mi 27 Jan, 2021 17:35

statt über die Kamera schreiben.
dein über eine Kamera schreiben heißt doch:
jedem erklären, warum diese ( und alle anderen) Kamera garantiert nicht in der Lage sind,
deine Vorstellung von zeitgerechter Ausstattung auch nur im Ansatz zu erfüllen.
Du erklärst zum zehntausendsten Mal, das man damit nicht arbeiten kann,
niemals ein vernünftiges Ergebnis erzielen wird.
Der hundertfache Einwand, das alle anderen auf diesem Erdball das seit nahezu hundert
Jahren mit vollem Erfolg praktizieren, wird von dir mit Floskeln und sardonischen
Kommentaren bedacht.
Stimmt nicht?
Gib mal iasi in die Suchmaske ein...




iasi
Beiträge: 16598

Re: Gerücht: günstigere Mittelformat-Kamera Fujifilm GFX100S in der Startlöchern?

Beitrag von iasi » Mi 27 Jan, 2021 18:41

Jörg hat geschrieben:
Mi 27 Jan, 2021 17:35
statt über die Kamera schreiben.
dein über eine Kamera schreiben heißt doch:
jedem erklären, warum diese ( und alle anderen) Kamera garantiert nicht in der Lage sind,
deine Vorstellung von zeitgerechter Ausstattung auch nur im Ansatz zu erfüllen.
Du erklärst zum zehntausendsten Mal, das man damit nicht arbeiten kann,
niemals ein vernünftiges Ergebnis erzielen wird.
Der hundertfache Einwand, das alle anderen auf diesem Erdball das seit nahezu hundert
Jahren mit vollem Erfolg praktizieren, wird von dir mit Floskeln und sardonischen
Kommentaren bedacht.
Stimmt nicht?
Gib mal iasi in die Suchmaske ein...
Was ich schreibe ist nicht das leere Blabla über irgendwelchen Look.

Ich sehe mir z.B. immer die technischen Daten einer Kamera sehr genau an, statt mir mal eben schnell youtube-Videos anzusehen.

Und natürlich suche ich danach, was eine Kamera besser kann, als eine andere, denn so findet man nun einmal das beste Werkzeug.

Und wieder hast du hier übrigens viel geschrieben, aber letztlich Null über Kameras.
Ich schreibe möglichst über Kameras, wenn ich nicht gerade auf solche Kommentare, wie deinen hier antworte.

Übrigens wirfst du mir Floskeln vor und bringst gleich dazu so eine:
"alle anderen auf diesem Erdball das seit nahezu hundert Jahren mit vollem Erfolg praktizieren"
Seit nahezu 100 Jahren arbeiten also die Leute erfolgreich mit 10bit-Kameras. :):):)




pal1

Re: Gerücht: günstigere Mittelformat-Kamera Fujifilm GFX100S in der Startlöchern?

Beitrag von pal1 » Mi 27 Jan, 2021 18:55

Jörg hat geschrieben:
Mi 27 Jan, 2021 17:35
statt über die Kamera schreiben.
dein über eine Kamera schreiben heißt doch:
jedem erklären, warum diese ( und alle anderen) Kamera garantiert nicht in der Lage sind,
deine Vorstellung von zeitgerechter Ausstattung auch nur im Ansatz zu erfüllen.
Du erklärst zum zehntausendsten Mal, das man damit nicht arbeiten kann,
niemals ein vernünftiges Ergebnis erzielen wird.
Der hundertfache Einwand, das alle anderen auf diesem Erdball das seit nahezu hundert
Jahren mit vollem Erfolg praktizieren, wird von dir mit Floskeln und sardonischen
Kommentaren bedacht.
Stimmt nicht?
Gib mal iasi in die Suchmaske ein...
Vielleicht sollte sich iasi einmal outen, daß er Mitglied der slashCAM-Redaktion ist und hier nur seine Spielchen mit uns treibt, um Leben in die Bude zu bringen :-))




Jörg
Beiträge: 8814

Re: Gerücht: günstigere Mittelformat-Kamera Fujifilm GFX100S in der Startlöchern?

Beitrag von Jörg » Mi 27 Jan, 2021 19:02

stell dich nicht so blöd an...
Seit nahezu 100 Jahren arbeiten also die Leute erfolgreich mit 10bit-Kameras. :):):)
seit hundert Jahren arbeiten Filmemacher mit dem Kram den sie bekommen können.
Wären die so wie du dich, zumindest hier aufführst, hätte es noch nicht einen Film gegeben.
Natürlich gehen die Leute raus und filmen, mit dem was sie haben.
Schwätzer, die eine bestimmte Anzahl bit brauchen, und RAW, und 20 stops, und
haste nicht gesehen,um ihr Lebenwerk zu drehen...

Möglicher Nachruf:
wenn er jemals eine passende cam gefunden hätte, wäre ein ganz Großer aus ihm geworden...




iasi
Beiträge: 16598

Re: Gerücht: günstigere Mittelformat-Kamera Fujifilm GFX100S in der Startlöchern?

Beitrag von iasi » Mi 27 Jan, 2021 19:10

Schaut mal - dies ist das Abwägen von Kameras, das man sich bei Diskussionen in Foren eben auch wünschen würde.
Und eben nicht immer diese pauschalen Superlativen.



Die GFX100S ist eine Fotokamera, die sehr hohe Auflösung liefert.

Die Sensorgröße ist nun auch nicht so sehr viel größer, als die von FF-Kameras - 0,79 Crop.
Selbst von den einstigen (kleinen) 6x4,5 sind wir noch ziemlich weit entfernt.

Aber die neue Fuji bietet dennoch einen größeren Sensor als FF und ist dabei sehr kompakt und leicht.




iasi
Beiträge: 16598

Re: Gerücht: günstigere Mittelformat-Kamera Fujifilm GFX100S in der Startlöchern?

Beitrag von iasi » Mi 27 Jan, 2021 19:11

Jörg hat geschrieben:
Mi 27 Jan, 2021 19:02

Möglicher Nachruf:
wenn er jemals eine passende cam gefunden hätte, wäre ein ganz Großer aus ihm geworden...
Du sollst doch nicht deinen eigenen Nachruf verfassen. ;):)




Jörg
Beiträge: 8814

Re: Gerücht: günstigere Mittelformat-Kamera Fujifilm GFX100S in der Startlöchern?

Beitrag von Jörg » Mi 27 Jan, 2021 19:23

sardonische Kommentare, wie immer.




iasi
Beiträge: 16598

Re: Gerücht: günstigere Mittelformat-Kamera Fujifilm GFX100S in der Startlöchern?

Beitrag von iasi » Mi 27 Jan, 2021 19:40

Jörg hat geschrieben:
Mi 27 Jan, 2021 19:23
sardonische Kommentare, wie immer.
Dann schreib doch etwas, das man ernst nehmen kann.

"alle anderen auf diesem Erdball das seit nahezu hundert Jahren mit vollem Erfolg praktizieren"

Heute dreht man nicht mehr Filme wie vor nahezu hundert Jahren.




markusG
Beiträge: 1598

Re: Gerücht: günstigere Mittelformat-Kamera Fujifilm GFX100S in der Startlöchern?

Beitrag von markusG » Mi 27 Jan, 2021 20:50

iasi hat geschrieben:
Mi 27 Jan, 2021 19:10
Aber die neue Fuji bietet dennoch einen größeren Sensor als FF und ist dabei sehr kompakt und leicht.
Da frage ich mich wo sich die vermutlich kommende X-H2 einordnet, viel Unterschied wird es ja nicht mehr geben. Vielleicht wird es dann direkt eine X-S20...




cantsin
Beiträge: 8698

Re: Gerücht: günstigere Mittelformat-Kamera Fujifilm GFX100S in der Startlöchern?

Beitrag von cantsin » Mi 27 Jan, 2021 23:16

markusG hat geschrieben:
Mi 27 Jan, 2021 20:50
Da frage ich mich wo sich die vermutlich kommende X-H2 einordnet, viel Unterschied wird es ja nicht mehr geben.
Eine X-H2 könnte die 10bit-Codecs und den IBIS der X-T4 erben, aber in einem mehr für Videoanwendungen geeigneten, robusteren Gehäuse ohne die (im Videobetrieb eher störenden) Retro-DSLR-Einstellräder der X-T-Serie und vor allem ohne die Überhitzungsprobleme und ohne 30-Minuten-Aufnahmelimit, sowie mit Kopfhörerbuchse und XLR-Option.

Mein persönliches Ärgernis mit Fuji-Kameras ist die stark reduzierte Farbauflösung (bzw. -differenzierung) bei F-Log-Aufnahme, auch in 10bit, aber ehrlich gesagt erwarte ich mir da keine schnelle Verbesserung, weil das vermutlich an Begrenzungen des Kamera-Prozessors liegt.

[Dabei hat Resolve 17 jetzt ab Werk F-Log-Unterstützung eingebaut, u.a. in "Color Space Transform", so dass man da nicht mehr auf einen Rec709-Workflow mit Fujis LUTs begrenzt ist.]




Clemens Schiesko
Beiträge: 341

Re: Gerücht: günstigere Mittelformat-Kamera Fujifilm GFX100S in der Startlöchern?

Beitrag von Clemens Schiesko » Mi 27 Jan, 2021 23:55

Jörg hat geschrieben:
Mi 27 Jan, 2021 19:02
[...]
Möglicher Nachruf:
wenn er jemals eine passende cam gefunden hätte, wäre ein ganz Großer aus ihm geworden...
"Cut! Endlich im Kasten!" hätte mehr Stil.
www.schiesko.de

Zuletzt geändert von Clemens Schiesko am Di 09 Aug, 1988 03:23, insgesamt 666-mal geändert.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» BenQ SW271C: 27" 4K Profi-Monitor mit 99% AdobeRGB und nativen 24P/25P/30P
von cantsin - So 16:22
» Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an
von roki100 - So 16:09
» DJI FPV: Neue FPV-Drohne mit OcuSync 3.0 ist bis zu 140 km/h schnell
von r.p.television - So 16:09
» Was schaust Du gerade?
von Bluboy - So 16:07
» YouTube 4K Video Encoding zu langsam? Mit diesem Hack geht’s schneller …
von r.p.television - So 16:05
» DPReviewTV Fujifilm X-S10 vs Sony a6400
von cantsin - So 15:55
» Neue Mittelklasse GPU von AMD - Radeon RX 6700XT
von MLJ - So 14:41
» KEP 59 1A Wölfe in Berlin
von Heinrich123 - So 13:49
» Neue Phantom TMX Ultrahigh-Speed Kamera mit BSI Sensor: 1.280 x 800 HD mit 76.000 FPS
von slashCAM - So 13:06
» HD Camcorder mit 24p
von Jott - So 11:54
» Aufschlussreiches Golem-Interview zu 20 Jahren VLC-Player
von medienonkel - So 11:41
» Rodelink Lav mit Kabelschaden, reparierbar?
von pillepalle - So 11:28
» Umfrage: In RAW filmen, Deine Meinung?
von pillepalle - So 10:34
» Meine Fränkische
von manfred52 - So 10:34
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von Bluboy - So 10:20
» Wie unbedeutend...
von markusG - So 9:20
» Nikon NX-Studio: Kostenlose Bild- und Videobearbeitungssoftware inkl. Metadaten-Support
von pillepalle - So 1:54
» RØDE Wireless Go II: kompakte Lösung für drahtlosen 2-Kanal Videoton mit zwei Sendern
von iMac27_edmedia - Sa 23:06
» Schnitt- und Compositing-Trends 2030 - Videoanwendungen im nächsten Jahrzehnt
von roki100 - Sa 21:29
» Latenz bei Sennheiser AVX-MKE2
von iMac27_edmedia - Sa 20:39
» Lagerung der Akkus, brandgefährlich?
von nicecam - Sa 20:36
» Blackmagic Fusion. Zeig deine Kunst! :)
von roki100 - Sa 20:04
» Nikon Z6/Z7 II-Kameras - Neue Firmware, neues Movie Kit und Blackmagic RAW
von roki100 - Sa 18:52
» Da Vinci Resolve V14 +++ Audioformat
von cantsin - Sa 16:21
» Neue ARRI Kamera vorgestellt: AMIRA Live - für Broadcast Einsätze
von rdcl - Sa 6:13
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - mit integriertem ND-Filter und optionalem Sucher
von roki100 - Fr 23:16
» Aufbau VR-Studio / 3D-Visualisierung
von Evlmnkey - Fr 22:58
» Netflix Damengambit: Einblicke in den guten Ton
von pillepalle - Fr 21:37
» Nikon entwickelt 1 Zoll 4K-Sensor mit 18 -22 Blendenstufen
von pillepalle - Fr 21:07
» Google gibt Virtual Reality auf
von prime - Fr 20:35
» Premiere / Ae Codec 8bps.mov
von Jott - Fr 19:47
» Asynchron nach Export
von dienstag_01 - Fr 17:05
» Low Angle View - Das 20. Jahrhundert von unten betrachtet
von 7River - Fr 17:04
» Z6 oder Z6 II für überwiegend FullHD - Frage eines Newbies
von Rohschnitzer21 - Fr 16:41
» Formula 1: Drive to Survive - Staffel 3 | Offizieller Trailer | Netflix
von Funless - Fr 16:29
 
neuester Artikel
 
Schnitt- und Compositing-Trends 2030

Welche Entwicklungen darf man bei Schnitt- und Compositing-Anwendungen in den nächsten 10 Jahren erwarten? Ein paar Trends zeichnen sich jedenfalls schon deutlich ab... weiterlesen>>

Sony FX3 - Praxistest

Wir hatten bereits Gelegenheit zu einem ausführlichen Test der neuen Sony FX3 in der Praxis und haben uns vor allem die Ergonomie, den Autofokusbetrieb bei 200mm f2.8 (!), die Hauttonreproduktion inkl. LOG/LUT, Cinetone und allen Farbprofilen, die starke Zeitlupenfunktion, den Akkuverbrauch, die Stabilisierungsleistung uvm. angeschaut: Ist die Sony FX3 die bessere A7S III? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...