slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11260

Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an

Beitrag von slashCAM » Sa 11 Jul, 2020 11:42


Nachdem der erste Anamorphot aus dem Hause Sirui reissenden Absatz fand, ist nun eine zweite anamorphotische Brennweite in Entwicklung. Wie schon das 50mm Objektiv wird d...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an




-paleface-
Beiträge: 3133

Re: Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an

Beitrag von -paleface- » Sa 11 Jul, 2020 12:08

Cool.

Bei dem 50mm hab ich mich zurückgehalten.

Aber wenn die raus kommt besorge ich mir die als Set.

Spannender als jede neue Kamera 😅
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




Jominator
Beiträge: 80

Re: Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an

Beitrag von Jominator » Sa 11 Jul, 2020 12:52

Verstehe ich das richtig?
Bei einer solchen Optik wird der 16:9 Sensor komplett belichtet und das Footage muss dann später um Faktor 1,33 in die Breite gezogen werden?




CameraRick
Beiträge: 4719

Re: Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an

Beitrag von CameraRick » Sa 11 Jul, 2020 14:20

Jominator hat geschrieben:
Sa 11 Jul, 2020 12:52
Verstehe ich das richtig?
Bei einer solchen Optik wird der 16:9 Sensor komplett belichtet und das Footage muss dann später um Faktor 1,33 in die Breite gezogen werden?
In der Regel ist 1.33x irreführend sondern 1 1/3, das entspricht auch dem Preset in jedem NLE. Aber ja, genau so ist es, plus die bekannten Flares. Das Bokeh kommt in 1.33x leider nicht so dolle weg, aber ich hoffe das Sirui auch noch mal eine Schippe drauflegt und auf 1.8x oder 2x springt :)
ich schreibe hier nur in pausen auf der arbeit.




rush
Beiträge: 10747

Re: Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an

Beitrag von rush » Sa 11 Jul, 2020 14:22

An sich interessant... aber warum bringen die solch eine Optik wieder nur für Mirrorless-Mounts?

Man könnte es bspw. von Nikon so sehr viel besser an alle möglichen Mounts adaptieren.

Die Naheinstellgrenze von 85cm klingt zudem wenig praktikabel bei einem 35er wie ich finde.
keep ya head up




Jominator
Beiträge: 80

Re: Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an

Beitrag von Jominator » Sa 11 Jul, 2020 14:37

rush hat geschrieben:
Sa 11 Jul, 2020 14:22

Die Naheinstellgrenze von 85cm klingt zudem wenig praktikabel bei einem 35er wie ich finde.
Das gleiche habe ich mir auch gedacht.




Funless
Beiträge: 4080

Re: Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an

Beitrag von Funless » Sa 11 Jul, 2020 14:40

rush hat geschrieben:
Sa 11 Jul, 2020 14:22
Die Naheinstellgrenze von 85cm klingt zudem wenig praktikabel bei einem 35er wie ich finde.
Dann schraubt man sich halt einen Diopter dran wenn einem 85cm zuviel sind und für Run & Gun Einsätze sind solche Objektive eh nicht gedacht.

Obwohl ich allerdings bei meinem anamorphen Setup auf einen MOD von ca. 23cm komme (ohne Diopter) und für meine Anwendungen reicht das locker. Da bin ich was das betrifft mehr als zufrieden.
MfG
Funless

Sabine hat geschrieben:Ihr seid hier bei Frauentausch da kommt sowat schon mal vor!




j.t.jefferson
Beiträge: 845

Re: Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an

Beitrag von j.t.jefferson » Sa 11 Jul, 2020 14:57

RF mount wäre ja auch schon Mal was gewesen -.-




MrMeeseeks
Beiträge: 1023

Re: Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an

Beitrag von MrMeeseeks » Sa 11 Jul, 2020 17:07

rush hat geschrieben:
Sa 11 Jul, 2020 14:22
An sich interessant... aber warum bringen die solch eine Optik wieder nur für Mirrorless-Mounts?

Man könnte es bspw. von Nikon so sehr viel besser an alle möglichen Mounts adaptieren.

Die Naheinstellgrenze von 85cm klingt zudem wenig praktikabel bei einem 35er wie ich finde.
Weil es dazu eine andere optische Rechnung brauch.
Und wer hat schon Lust das ohnehin schon lange Objektiv unnötig zu verlängern für einen aussterbenden Mount samt aktuell unbrauchbaren Kameras.




Rick SSon
Beiträge: 947

Re: Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an

Beitrag von Rick SSon » Sa 11 Jul, 2020 17:11

shut up an take my money!




Darth Schneider
Beiträge: 5496

Re: Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an

Beitrag von Darth Schneider » So 12 Jul, 2020 06:22

Immerhin kommen immer wieder neue Mft Linsen auf den Markt, von verschiedenen Firmen, Panasonic, Siuri, Samjang und Meike, ausserdem sind die kompakte Bauform und die adaptier Möglichkeiten, ein Vorteil was die anderen Mounts so, auch in dieser Preisklasse nicht bieten.
Mft, wird so bald nicht verschwinden.
Welche MFT Kameras sind denn unbrauchbar, Gh5, Gh5s, die G9, die G81 ? Nein, sogar die Gh2 ist noch brauchbar. !
Die BMD Pockets, die kleine ZCam ? Auch nein....Ich bin mir sicher, die Kisten von Olympus sind auch durchaus brauchbar....
Ich finde die beiden Siuris schon sehr cool, aber vom Handling her, nehme ich dann doch viel lieber ein Meike, alleine schon wegen den Super Blenden und Fokus Ringen ;-)
Gruss Boris
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams




Cinemator
Beiträge: 466

Re: Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an

Beitrag von Cinemator » So 12 Jul, 2020 07:37

-paleface- hat geschrieben:
Sa 11 Jul, 2020 12:08
Cool.
Spannender als jede neue Kamera 😅
Finde ich auch. Deswegen arbeite ich nur mit zwei MFT Cams und schaue hauptsächlich nach interessanten Objektiven.
Ein guter Schuss zur rechten Zeit schafft Ruhe und Behaglichkeit.




roki100
Beiträge: 4724

Re: Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an

Beitrag von roki100 » So 12 Jul, 2020 18:14

Darth Schneider hat geschrieben:
So 12 Jul, 2020 06:22
Ich finde die beiden Siuris schon sehr cool, aber vom Handling her, nehme ich dann doch viel lieber ein Meike, alleine schon wegen den Super Blenden und Fokus Ringen ;-)
Das Sirui Ding ist einfach super. Handling super...
1.33, 35mm werde ich mir aber nicht holen. Wenn die vll. 1.8x oder 2x rausbringen, dann ja.




kling
Beiträge: 291

Re: Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an

Beitrag von kling » Mo 13 Jul, 2020 15:45

Dieser ganze anamorphotische Hype ist eigentlich komplett sinnfrei und - im Wortsinne - kontraproduktiv. Gadget-Linsen für Gimmick-Anfällige, taugt bestenfalls als visueller Gag für Musik-Videos.




Frank Glencairn
Beiträge: 11934

Re: Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an

Beitrag von Frank Glencairn » Mo 13 Jul, 2020 16:37

kling hat geschrieben:
Mo 13 Jul, 2020 15:45
Dieser ganze anamorphotische Hype ist eigentlich komplett sinnfrei und - im Wortsinne - kontraproduktiv. Gadget-Linsen für Gimmick-Anfällige, taugt bestenfalls als visueller Gag für Musik-Videos.
..und der Preis für den inkompetentesten Post des Tages geht an: kling

gratuliere




-paleface-
Beiträge: 3133

Re: Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an

Beitrag von -paleface- » Mo 13 Jul, 2020 16:53

kling hat geschrieben:
Mo 13 Jul, 2020 15:45
Dieser ganze anamorphotische Hype ist eigentlich komplett sinnfrei und - im Wortsinne - kontraproduktiv. Gadget-Linsen für Gimmick-Anfällige, taugt bestenfalls als visueller Gag für Musik-Videos.
Verstehe ich auch nicht. Oder meinst du jetzt nur speziell Sirui?
Kann natürlich auch sein das du keinen "Filmlook" magst! ;-)
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




kling
Beiträge: 291

Re: Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an

Beitrag von kling » Mo 13 Jul, 2020 23:50

-paleface- hat geschrieben:
Mo 13 Jul, 2020 16:53
kling hat geschrieben:
Mo 13 Jul, 2020 15:45
Dieser ganze anamorphotische Hype ist eigentlich komplett sinnfrei und - im Wortsinne - kontraproduktiv. Gadget-Linsen für Gimmick-Anfällige, taugt bestenfalls als visueller Gag für Musik-Videos.
Verstehe ich auch nicht. Oder meinst du jetzt nur speziell Sirui?
Kann natürlich auch sein das du keinen "Filmlook" magst! ;-)
Nein, ich meine definitiv sämtliches Anamorphotic-Gedöns.
Tja, manche glauben, komische Unschärfepunkte hätten etwas
mit Filmlook zu tun - und nehmen gleichzeitig mit 60 B/s auf...




kling
Beiträge: 291

Re: Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an

Beitrag von kling » Mo 13 Jul, 2020 23:54

Frank Glencairn hat geschrieben:
Mo 13 Jul, 2020 16:37
kling hat geschrieben:
Mo 13 Jul, 2020 15:45
Dieser ganze anamorphotische Hype ist eigentlich komplett sinnfrei und - im Wortsinne - kontraproduktiv. Gadget-Linsen für Gimmick-Anfällige, taugt bestenfalls als visueller Gag für Musik-Videos.
..und der Preis für den inkompetentesten Post des Tages geht an: kling

gratuliere
Und das können Sie natürlich auch begründen, gelle.
Ach, wahrscheinlich habe ich nur jemanden ganz genau getroffen...




-paleface-
Beiträge: 3133

Re: Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an

Beitrag von -paleface- » Di 14 Jul, 2020 00:22

kling hat geschrieben:
Mo 13 Jul, 2020 23:50
-paleface- hat geschrieben:
Mo 13 Jul, 2020 16:53


Verstehe ich auch nicht. Oder meinst du jetzt nur speziell Sirui?
Kann natürlich auch sein das du keinen "Filmlook" magst! ;-)
Nein, ich meine definitiv sämtliches Anamorphotic-Gedöns.
Tja, manche glauben, komische Unschärfepunkte hätten etwas
mit Filmlook zu tun - und nehmen gleichzeitig mit 60 B/s auf...
Also Anamorph steht ja wohl wie kein anders Gestaltungsmittel für "Filmlook"...
Eventuell noch Korn...

Soll natürlich nicht heißen das man Anamorph drehen muss, um einen "Filmlook" zu bekommen...
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




Funless
Beiträge: 4080

Re: Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an

Beitrag von Funless » Di 14 Jul, 2020 01:21

Also, dass beim anamorphen filmen am Ende für einen Pixelpornfetischisten aus Forististan kack Bilder rauskommen ist ja wohl unbestritten.

Aber mir persönlich gefallen halt diese imperfekten „kack Bilder“ und darüber hinaus macht mir das anamorphe gefilme einen Riesenspaß. Wär‘ total beschissen für mich wenn mir das filmen keinen Spaß mehr machen würde.

Von daher immer schön wenn solche neuen amamorphic Linsen auf den Markt geschmissen werden, nicht dass ich es mir holen würde da ich mit meinem Setup äußerst zufrieden bin aber mich freut die Vielfalt. Ist doch super!

Und außerdem wird doch niemand gezwungen sich sowas zuzulegen, wer sich eher zur Gruppe der Pixelporn Fetischisten hingezogen fühlt, kann dem doch weiterhin gerne nachgehen.
MfG
Funless

Sabine hat geschrieben:Ihr seid hier bei Frauentausch da kommt sowat schon mal vor!




Frank Glencairn
Beiträge: 11934

Re: Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an

Beitrag von Frank Glencairn » Di 14 Jul, 2020 07:36

kling hat geschrieben:
Mo 13 Jul, 2020 23:54

Und das können Sie natürlich auch begründen, gelle.
Ach, wahrscheinlich habe ich nur jemanden ganz genau getroffen...
Ja, kann ich:

Jemand der anamorphe Optiken pauschal als "komplett sinnfreies, kontraproduktives Gimmick Gedöns" bezeichnet hat ganz offenkundig nicht mal im Ansatz verstanden worum es geht, und ist deshalb offensichtlich inkompetent.
kling hat geschrieben:
Mo 13 Jul, 2020 23:54

Ach, wahrscheinlich habe ich nur jemanden ganz genau getroffen...
Nö - ich dreh nur ganz selten anamorph.




kling
Beiträge: 291

Re: Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an

Beitrag von kling » Di 14 Jul, 2020 14:05

Frank Glencairn hat geschrieben:
Di 14 Jul, 2020 07:36
kling hat geschrieben:
Mo 13 Jul, 2020 23:54

Und das können Sie natürlich auch begründen, gelle.
Ach, wahrscheinlich habe ich nur jemanden ganz genau getroffen...
Ja, kann ich:

Jemand der anamorphe Optiken pauschal als "komplett sinnfreies, kontraproduktives Gimmick Gedöns" bezeichnet hat ganz offenkundig nicht mal im Ansatz verstanden worum es geht, und ist deshalb offensichtlich inkompetent.
kling hat geschrieben:
Mo 13 Jul, 2020 23:54

Ach, wahrscheinlich habe ich nur jemanden ganz genau getroffen...
Nö - ich dreh nur ganz selten anamorph.
Aufwand und Nachteile wiegen den Gewinn an Sensorfläche bei weitem nicht auf. Früher bei 35mm-Film wurde durch 1:2-Anamorphoten das Bild immerhin doppelt so breit. Aber ich bin heute noch stolz darauf, dass ich als junger Kamera-Assi eine Produktion überreden konnte, in 2Perf-Techniscope mit sphärischen Linsen zu drehen. Das Ergebnis war qualitativ absolut überzeugend, der Dreh deutlich stressfreier - und man sparte sich auch noch Hälfte des Rohmaterials ein.




Frank Glencairn
Beiträge: 11934

Re: Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an

Beitrag von Frank Glencairn » Di 14 Jul, 2020 14:21

kling hat geschrieben:
Di 14 Jul, 2020 14:05

Aufwand und Nachteile wiegen den Gewinn an Sensorfläche bei weitem nicht auf.
Danke für die umfassende Bestätigung meiner Einschätzung.




kling
Beiträge: 291

Re: Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an

Beitrag von kling » Di 14 Jul, 2020 15:11

Frank Glencairn hat geschrieben:
Di 14 Jul, 2020 14:21
kling hat geschrieben:
Di 14 Jul, 2020 14:05

Aufwand und Nachteile wiegen den Gewinn an Sensorfläche bei weitem nicht auf.
Danke für die umfassende Bestätigung meiner Einschätzung.
Schön, dass Sie nun ebenfalls Aufwand und Nachteile im Verhältnis zu einem eher mageren "Gewinn" richtig einschätzen können! Hoffentlich auch in der Praxis...




Frank Glencairn
Beiträge: 11934

Re: Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an

Beitrag von Frank Glencairn » Di 14 Jul, 2020 15:12

:DDD




Funless
Beiträge: 4080

Re: Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an

Beitrag von Funless » Di 04 Aug, 2020 10:08



Und ein Feedback des allseits bekannten YT Anamorphic Gurus aus Brasilien (oder Kanada?) ist ebenfalls schon online ...
MfG
Funless

Sabine hat geschrieben:Ihr seid hier bei Frauentausch da kommt sowat schon mal vor!




kling
Beiträge: 291

Re: Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an

Beitrag von kling » Di 04 Aug, 2020 13:56

kling hat geschrieben:
Di 14 Jul, 2020 15:11
Frank Glencairn hat geschrieben:
Di 14 Jul, 2020 14:21


Danke für die umfassende Bestätigung meiner Einschätzung.
Schön, dass Sie nun ebenfalls Aufwand und Nachteile im Verhältnis zu einem eher mageren "Gewinn" richtig einschätzen können! Hoffentlich auch in der Praxis...
Garantiert. Jeder, der schon einmal mit Anamorphoten gearbeitet hat, wird das können, wenn sein natürlich gimmick-immuner, ökonomischer Sachverstand aktiviert ist.




Darth Schneider
Beiträge: 5496

Re: Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an

Beitrag von Darth Schneider » Di 04 Aug, 2020 17:32

Was ist denn jetzt an der Arbeit mit so einem 50 oder 35mm Siuri denn sooo besondres aufwendig ?
Und wo seht ihr die Nachteile denn genau ?
Ich mag den Look auch, hat was, die zusätzliche Breite macht’s Bild halt grösser, die Flairs und der Hintergrund wirkt irgendwie lebendiger..
Gruss Boris
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams




Frank Glencairn
Beiträge: 11934

Re: Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an

Beitrag von Frank Glencairn » Di 04 Aug, 2020 18:13

Das verstehst du nicht, du hast keinen ökonomischen Sachverstand.
Aber jemand, der auf seine eigenen Posts antwortet, kann es dir womöglich erklären :D




roki100
Beiträge: 4724

Re: Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an

Beitrag von roki100 » Di 04 Aug, 2020 18:39

.LOL




kling
Beiträge: 291

Re: Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an

Beitrag von kling » Di 04 Aug, 2020 20:18

Frank Glencairn hat geschrieben:
Di 04 Aug, 2020 18:13
Das verstehst du nicht, du hast keinen ökonomischen Sachverstand.
Aber jemand, der auf seine eigenen Posts antwortet, kann es dir womöglich erklären :D
Den beabsichtigten Zweck hat es (letzt)endlich erreicht, auch wenn man's - zugegebenermaßen - für jeden erkennbar deutlich ironischer hätte machen können. Aber ich glaube, ich rede ohnehin an denen vorbei, die krampfhaft nach Beschränkungen und Stress bei der Arbeit suchen, mit null bzw. negativem Effekt.




hellcow
Beiträge: 146

Re: Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an

Beitrag von hellcow » Mi 05 Aug, 2020 01:23

Hab's vorhin gebacked? oder wie das heißt, ca 510€ klang sehr verkockend.
Bin jetzt mal gespannt
- mehr hass -




Frank Glencairn
Beiträge: 11934

Re: Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an

Beitrag von Frank Glencairn » Mi 05 Aug, 2020 06:43

kling hat geschrieben:
Di 04 Aug, 2020 20:18

Den beabsichtigten Zweck hat es (letzt)endlich erreicht, auch wenn man's - zugegebenermaßen - für jeden erkennbar deutlich ironischer hätte machen können. Aber ich glaube, ich rede ohnehin an denen vorbei, die krampfhaft nach Beschränkungen und Stress bei der Arbeit suchen, mit null bzw. negativem Effekt.
Übersetzung: Ich kann die Frage nicht beantworten, schwurble aber trotzdem weiter Worthülsen.




Bluboy
Beiträge: 1040

Re: Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an

Beitrag von Bluboy » Mi 05 Aug, 2020 06:46

Amaozon kündigt auch an




kling
Beiträge: 291

Re: Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an

Beitrag von kling » Mi 05 Aug, 2020 08:21

Frank Glencairn hat geschrieben:
Mi 05 Aug, 2020 06:43
kling hat geschrieben:
Di 04 Aug, 2020 20:18

Den beabsichtigten Zweck hat es (letzt)endlich erreicht, auch wenn man's - zugegebenermaßen - für jeden erkennbar deutlich ironischer hätte machen können. Aber ich glaube, ich rede ohnehin an denen vorbei, die krampfhaft nach Beschränkungen und Stress bei der Arbeit suchen, mit null bzw. negativem Effekt.
Übersetzung: Ich kann die Frage nicht beantworten, schwurble aber trotzdem weiter Worthülsen.

Hää, wie bitte, was gibt's denn da für eine Frage zu beantworten?! Bestenfalls die Frage, warum jemand auf so eine komplett sinnfreie Verzerr-Linse mit lächerlichem 1,33-Faktor abfährt und dafür allerhand Einschränkungen bzw. extra Aufwand bei unnatürlicherem Bildeindruck in Kauf nimmt.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Neue Sony A7S III filmt intern in 4K 10 Bit 4:2:2 bis 120fps - mit 15+ Dynamikumfang
von rush - Sa 20:23
» Canon Cinema EOS C70 - S35 RF-Mount mit optionalem EF-Speedbooster
von roki100 - Sa 20:08
» Erstes Hands On mit der Canon EOS C70: 16+ DR, 10 Bit Log, ND-Filter, XLR-Audio, Kompakt-Gehäuse uvm ...
von Rick SSon - Sa 19:41
» Vom Mini DV Camcorder auf PC
von cantsin - Sa 19:14
» Minisforum H31G - Kleinster Mini-PC mit GPU
von mash_gh4 - Sa 18:20
» EDIUS X Canopus HQX Codec nicht mehr in After Effects CS6 verfügbar?
von Bluboy - Sa 17:32
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von ruessel - Sa 17:17
» F-Stop vs. T-Stop
von cantsin - Sa 16:07
» Benötigte Lichtmenge für Slow-Motion Aufnahme mit 2000 FPS
von carstenkurz - Sa 15:42
» Nvidia mit brachialem Grafikkarten-Update - Neue Ampere GPU für den Videoschnitt
von patfish - Sa 15:07
» Blackmagic DaVinci Resolve Update 16.2.7 bringt Unterstützung für neue Nvidia RTX 3080, RTX 3090 und RTX 3070 GPUs
von Gerald73 - Sa 14:06
» 70D startet nur ohne SD Karte
von ruessel - Sa 12:18
» Nahtlos: Adobe Premiere Pro bekommt ein Avid MediaCentral Panel
von rdcl - Sa 11:46
» Multipin-Kabel
von carstenkurz - Sa 10:55
» BIETE Atomos Power Station & Travel Case
von wkonrad - Sa 10:46
» BIETE Atomos Ninja Flame Recorder Set mit 480Gb SSD
von wkonrad - Sa 10:27
» Biete: Canon EOS RP
von RedWineMogul - Sa 10:09
» Corona-Pandemie beschleunigt das Ende der klassischen Fotografie
von markusG - Sa 0:16
» Edis X Pro und Plugins
von frm - Fr 22:55
» Kaufberatung für Videoschnitt-Laptop (Premiere Pro): Spezifikationen
von Jost - Fr 22:21
» Panasonic GH6 mit 8K Video und neuem AF-System? - Panasonic bestätigt neues GH Model
von Franky3000 - Fr 20:43
» Was schaust Du gerade?
von 7River - Fr 20:31
» GH5 VLog - Erfahrungen
von Huitzilopochtli - Fr 20:28
» Kaufempfehlung für Anfängerkameras
von Paula93 - Fr 18:50
» ARRI ergänzt Signature Large Format Objektiv-Serie um vier Zooms mit konstanter T2.8
von Valentino - Fr 17:08
» broncolor F160: fokussierbares Bi-Color LED-Licht
von pillepalle - Fr 16:58
» Osmo Pocket Verlängerungsstab - Will nicht mit mir spielen :-(
von Konsument - Fr 16:23
» Blackmagic Design stellt Ursa Mini Pro 12K mit interner 12K (!) BRAW Videoaufnahme vor
von roki100 - Fr 16:16
» Samsung 980 PRO PCIe 4.0 NVMe SSD mit bis zu 5.000 MB/s Schreibgeschwindigkeit
von balkanesel - Fr 12:39
» Qualität im Quell- und Programmmonitor abweichend
von Jogen - Fr 12:31
» Panasonic GH5 Speicherkarte 400Mbps
von ToLo - Fr 10:18
» digital camera that trades 8mm film for 720p
von ruessel - Fr 8:53
» Wiedereinsteiger, welches System für Schnitt?
von motiongroup - Fr 8:34
» Ridley Scott's "Raised by Wolves" - Trailer
von motiongroup - Fr 8:09
» Zwei neue Flexscan Monitore mit USB-C von Eizo: EV2795 und EV2495
von norbi - Do 22:57
 
neuester Artikel
 
Hands On mit der Canon EOS C70


Wir hatten Gelegenheit zu einem ersten Hands-On inkl. erster Probeaufnahmen mit der neuen Canon EOS C70. Hier unsere Eindrücke zum neuen Einstiegsmodell in die Cinema EOS Linie, das mit einem völlig neuem Formfaktor aufwartet und tatsächlich viel mehr Pro ist, als man auf den ersten Blick meinen könnte. weiterlesen>>

Canon EOS R6 im Praxistest

Die Canon EOS R6 steht ein wenig im Schatten der Canon EOS R5 - allerdings zu unrecht, da sie für Filmer, die hochwertige 10 Bit Log 50/60p Formate benötigen die qualitativ bessere und zudem auch noch deutlich günstigere Alternative darstellt. Hier unsere Erfahrungen mit der Canon EOS R6, bei denen es um Hauttöne, Gimbal-Shots, LOG/LUT Workflows, 50p und vieles mehr geht. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...