slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11260

Blender 2.83 LTS ist fertig - auch neue Videofunktionen

Beitrag von slashCAM » Do 04 Jun, 2020 13:24


Tatsächlich ist Blender in seiner Seele ja ein 3D-Konstruktions- und Animationsprogramm, doch seine Anwendungsmöglichkeiten reichen mittlerweile auch tief in die Videobea...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Blender 2.83 LTS ist fertig - auch neue Videofunktionen




-paleface-
Beiträge: 3024

Re: Blender 2.83 LTS ist fertig - auch neue Videofunktionen

Beitrag von -paleface- » Do 04 Jun, 2020 14:05

Hab über die Jahre immer wieder in Blender geschaut und war nie ganz überzeugt.

Als die dann vor ein paar Monaten den Umsprung auf 2.8 gemacht haben mit dem neuen Viewport usw. muss ich sagen hatte ich Blut geleckt.
Hab ein paar Projekte damit umgesetzt und es hat richtig Spaß gemacht.
Nutze eigentlich Maya und C4d.

Den Editor hatte ich auch getestet. Allerdings war er bei mir damals Gnadenlos durchgefallen. Die Performance war sehr sehr schlecht.

Bin daher gespannt was das neue Update da so bringt.
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




Frank Glencairn
Beiträge: 11376

Re: Blender 2.83 LTS ist fertig - auch neue Videofunktionen

Beitrag von Frank Glencairn » Do 04 Jun, 2020 16:10

Geht mir ähnlich. C4D seit 1996 - Blender immer wieder mal angeschaut, und jedesmal nach 10 Minuten mit Grausen deinstalliert.
Seit ein paar Monaten bin ich jetzt dran, aber ich tu mich mit dem UI trotzdem noch verdammt schwer. Selbst für die einfachsten Sachen die ich in C4D im Schlaf mache, such ich mir nen Wolf - schau mir dann 2 Tutorials an, und kotze dann nach 2 Stunden weil ich irgendwo in einem drölfzigsten Unter-Untermenü einen Haken nicht gesetzt hab. Aber ich bleib trotzdem dran, ich denke das lohnt sich.

Zuletzt geändert von Frank Glencairn am Do 04 Jun, 2020 21:09, insgesamt 1-mal geändert.




macaw
Beiträge: 139

Re: Blender 2.83 LTS ist fertig - auch neue Videofunktionen

Beitrag von macaw » Do 04 Jun, 2020 20:45

Frank Glencairn hat geschrieben:
Do 04 Jun, 2020 16:10
Geht mir ähnlich. C4D seit 1996 - Blender immer wieder mal angeschaut, und jedesmal nach 10 Minuten mit Grausen deinsatalliert.
Seit ein paar Monaten bin ich jetzt dran, aber ich tu mich mit dem UI trotzdem noch verdammt schwer. Selbst für die einfachsten Sachen die ich in C4D im Schlaf mache, such ich mir nen Wolf - schau mir dann 2 Tutorials an, und kotze dann nach 2 Stunden weil ich irgendwo in einem drölfzigsten Unter-Untermenü einen Haken nicht gesetzt hab. Aber ich bleib trotzdem dran, ich denke das lohnt sich.
Ging mir ähnlich, nur hab ich es erst so die letzten 5 Jahre oder so probiert. Mit 2.8 kam natürlich ein großer Wendepunkt, aber dennoch bleibt es sehr frustrierend. Eine Sache jedoch, die mir sehr geholfen hat war, daß ich statt des vielfachen Versuches die Industrie kompatible keymap zu nutzen "einfach" die von Blender akzeptiert habe - mit einigen Modifikationen. Und nun geht es ziemlich gut voran, ich denke aber nicht, daß ich Blender je als kompletten C4D Ersatz betrachten und benutzen werde, da werde ich mich eher weiter in Houdini vorarbeiten.




Drushba
Beiträge: 1899

Re: Blender 2.83 LTS ist fertig - auch neue Videofunktionen

Beitrag von Drushba » Do 04 Jun, 2020 21:31

macaw hat geschrieben:
Do 04 Jun, 2020 20:45
Mit 2.8 kam natürlich ein großer Wendepunkt, aber dennoch bleibt es sehr frustrierend.
Och Mensch. Hättest du es bloß nicht gesagt, dann hätt ichs ausprobiert.)
"Ich werde niemandem, auch nicht auf seine Bitte hin, ein tödliches Gift verabreichen oder auch nur dazu raten. Heilig und rein werde ich mein Leben und meine Kunst bewahren." Hippokrates von Kos, 460 bis 370 v. Chr




Framerate25
Beiträge: 1376

Re: Blender 2.83 LTS ist fertig - auch neue Videofunktionen

Beitrag von Framerate25 » Fr 05 Jun, 2020 17:37

slashCAM hat geschrieben:
Do 04 Jun, 2020 13:24
in seiner Seele ja ein 3D-Konstruktions...
Naja - von Inventor oder CAD wohl Lichtjahre entfernt. Kräfte, Verschleiß oder Alterung realitätsgetreu simulieren respektive Passmaße auf die üblichen Einheiten bringen, bleibt nach wie vor ein deutlicher Kompromiss. ;)

Als Animationssoftware oder im Bereich bewegter Illustration (Werbung/CGI) aber ein unschlagbares "Freewaretool".

Es ist Werkzeug und will "gezielt" eingesetzt sein. ;)
Grüßle
FR25 👩‍🎨




roki100
Beiträge: 4215

Re: Blender 2.83 LTS ist fertig - auch neue Videofunktionen

Beitrag von roki100 » Sa 06 Jun, 2020 00:44




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Adobe Cloud: Mit und ohne Internetverbindung kein öffnen der Apps
von Framerate25 - Di 12:19
» Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread
von Frank Glencairn - Di 12:13
» AX53 Wackelstabi macht handheld Teleaufnahmen unmöglich
von Frank Glencairn - Di 12:07
» Neuling im Bereich SDI Output, welches Kabel?
von Karuso - Di 12:07
» Richtmikrofon oder Richtrohrmikrofon? Und wann setzt man Richtrohre optimal ein?
von pillepalle - Di 12:05
» Ist Video RAW mit Foto RAW vergleichbar?
von dienstag_01 - Di 12:03
» Auch die Canon C300 Mark III besteht die Netflix-Prüfung
von Frank Glencairn - Di 11:58
» Teradek Serv Pro: kabelloses Kamera-Monitoring per App - und jetzt auch übers Netz
von slashCAM - Di 11:03
» Heißer Herbst 2020 - Neue CPUs,GPUs und Apple Silicon für die Videobearbeitung
von Valentino - Di 10:37
» Clip-Orientierung in Blackmagics Fusion *Erledigt*
von pillepalle - Di 9:46
» Videopanorama erstellen
von finrik - Di 8:33
» Problem mit Final Cut Pro X beim Export/Hochladen
von Jott - Di 6:58
» Apple ersetzt Intel CPUs in Macs durch eigene ARM Prozessoren
von Bluboy - Di 4:27
» Vergleich Videostabilisierung: Fujifilm X-T4, Panasonic S1H, Nikon Z6, Canon EOS-1D X Mark III vs GH5
von klaramus - Di 1:14
» AX53 Wackelstabi macht handheld Teleaufnahmen unmöglich
von klaramus - Di 0:58
» Kaufberatung: Welche Objektive für C300mkIII + EOS R5/R6?
von iasi - Di 0:01
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Mo 23:59
» .MP4 Dateien nach Import in CS4 Extended nur noch in der Ton-Spur vorhanden!
von Jörg - Mo 23:04
» Was hörst Du gerade?
von audiocrowd - Mo 23:00
» R.I.P. Ennio Morricone
von nicecam - Mo 22:58
» Brandon Li XXL
von klusterdegenerierung - Mo 20:57
» Alpha 7 IV - Wann kommt Sie?
von markusG - Mo 20:27
» HEVC-Nachfolger VVC/H.266: Videokodierung finalisiert und bereit für GPUs
von dosaris - Mo 18:35
» handheld B-Roll
von rush - Mo 17:33
» Multicam: Effekte von Source File auf andere Source Files kopieren
von Niggo9393 - Mo 15:53
» Gleiche Bewegungsgeschwindigkeit bei unterschiedlich langen Strecken?
von srone - Mo 15:09
» Stativ Camcorder
von Asjaman - Mo 12:35
» Wise kündigt 1 TB große CFexpress Speicherkarte an
von tom - Mo 11:33
» Rucksack Camcorder
von vobe49 - Mo 7:28
» Z Cam - Bild Eigenschaften
von Darth Schneider - Mo 7:02
» Log grading in Photoshop
von Axel - So 21:42
» Philips 558M1RY: Riesiger 55" 4K HDR Monitor mit DisplayHDR 1000 und 95% DCI-P3
von iasi - So 19:28
» Olympus OM-D Webcam Beta: kostenloses Tool verwandelt Kameras in Webcams
von MarcTGFG - So 18:37
» Verkaufe Canon C200 Inkl CFast Karten
von Crossrocker - So 18:11
» Frage zu Instagram Stories...
von TomWI - So 17:23
 
neuester Artikel
 
Richtmikrofon oder Richtrohrmikrofon? Und wann setzt man Richtrohre optimal ein?

Häufig werden die Bezeichnungen Richtmikrofon und Richtrohrmikrofon synonym verwendet. Was allerdings schnell zu Verwirrung führen kann. Zu den Richtmikrofonen gehören viel mehr Mikrofontypen, die teilweise auch andere Richtcharakteristiken mitbringen und damit auch anders eingesetzt werden ... weiterlesen>>

Neue CPUs,GPUs und Apple Silicon

Diesen Herbst werden so viele Hardware-Neuerscheinungen den PC- und Mac-Markt aufrütteln wie schon lange nicht mehr - manche der kommenden Produkte werden sogar einen einen eher revolutionären Paradigmenwechsel einleiten. Wir wagen einen Ausblick... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...