slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11260

Sony ZV-1 für Vlogger -- neue 4K-Kompaktkamera mit Webcam-Funktion und Klappdisplay

Beitrag von slashCAM » Di 26 Mai, 2020 16:36


Soeben stellt Sony eine neue Kompaktkamera für "Vlogger und Content Creators" vor. Die kleine ZV-1 bietet ein quasi "echtes" Klappdisplay und bringt ein kleines, gerichte...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Sony ZV-1 für Vlogger -- neue 4K-Kompaktkamera mit Webcam-Funktion und Klappdisplay




cantsin
Beiträge: 7401

Re: Sony ZV-1 für Vlogger -- neue 4K-Kompaktkamera mit Webcam-Funktion und Klappdisplay

Beitrag von cantsin » Di 26 Mai, 2020 16:38



Schätze mal, die Kamera wird ein Flop... (Das obige Video wurde mit ihr gedreht.)




Darth Schneider
Beiträge: 5293

Re: Sony ZV-1 für Vlogger -- neue 4K-Kompaktkamera mit Webcam-Funktion und Klappdisplay

Beitrag von Darth Schneider » Di 26 Mai, 2020 16:59

Mal abwarten, ist ja nur ein Video. Die Infos deuten schon auf viel mehr hin...
Ich finds erst mal interessant, und günstig, für Sony.
Noch ein Video



Gruss Boris
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams

Zuletzt geändert von Darth Schneider am Di 26 Mai, 2020 17:35, insgesamt 1-mal geändert.




rush
Beiträge: 10569

Re: Sony ZV-1 für Vlogger -- neue 4K-Kompaktkamera mit Webcam-Funktion und Klappdisplay

Beitrag von rush » Di 26 Mai, 2020 17:15

Tatsächlich ohne Sucher... Damit ist sie zumindest für Nutzer die etwas mehr als nur Self-Blogging betreiben wollen kaum sinnvoller als eine ältere RX mit montierten Monitor.
Okay - der AF wird besser sein, aber ansonsten sieht das in der Tat nach einer lauwarm aufgewärmten RX100 Mark III aus.

Wird sich vermutlich dennoch verkaufen - insbesondere weil man mit "vergleichbar" zur RX100 wirbt... Allein darauf werden viele Nutzer anspringen kann ich mir gut vorstellen.

Für mich ist sie damit leider schlagartig uninteressant geworden .
keep ya head up




cantsin
Beiträge: 7401

Re: Sony ZV-1 für Vlogger -- neue 4K-Kompaktkamera mit Webcam-Funktion und Klappdisplay

Beitrag von cantsin » Di 26 Mai, 2020 17:23

Darth Schneider hat geschrieben:
Di 26 Mai, 2020 16:59
Mal abwarten, ist ja nur ein Video. Die Infos deuten schon auf viel mehr hin...
Bei "Flop" bezog ich mich auf die IMHO schlechte Bildstabilisierung.




Frank Glencairn
Beiträge: 11387

Re: Sony ZV-1 für Vlogger -- neue 4K-Kompaktkamera mit Webcam-Funktion und Klappdisplay

Beitrag von Frank Glencairn » Di 26 Mai, 2020 19:16

Gibt es eigentlich ein Naturgesetz das besagt, daß man beim Vlogging wie ein Idiot sinnlos in der Gegend rumlatschen muß?
Klar braucht es dann ne leistungsfähige Stabi, aber warum macht man sich das Leben so schwer, statt sich einfach wo hin zu setzen?

Zuletzt geändert von Frank Glencairn am Di 26 Mai, 2020 19:18, insgesamt 1-mal geändert.




cantsin
Beiträge: 7401

Re: Sony ZV-1 für Vlogger -- neue 4K-Kompaktkamera mit Webcam-Funktion und Klappdisplay

Beitrag von cantsin » Di 26 Mai, 2020 19:17

Frank Glencairn hat geschrieben:
Di 26 Mai, 2020 19:16
Gibt es eigentlich ein Naturgesetz das besagt, daß man beim Vlogging wie ein Idiot sinnlos in der Gegend rumlaufen muß?
Nee, aber dann kann man sich für die 800 Euro 'ne bessere Kamera als die Sony ZV-1 kaufen...




prime
Beiträge: 852

Re: Sony ZV-1 für Vlogger -- neue 4K-Kompaktkamera mit Webcam-Funktion und Klappdisplay

Beitrag von prime » Di 26 Mai, 2020 19:28

cantsin hat geschrieben:
Di 26 Mai, 2020 17:23
Darth Schneider hat geschrieben:
Di 26 Mai, 2020 16:59
Mal abwarten, ist ja nur ein Video. Die Infos deuten schon auf viel mehr hin...
Bei "Flop" bezog ich mich auf die IMHO schlechte Bildstabilisierung.
Also der 'Active Steadyshot' bei meinen Xperia Handy (aus 2016) ist sogar besser als was da in den verlinkten Video zu sehen ist. Mit einer halbwegs ruhigen Hand wirkt es fast schon wie ein Gimbal.




Gabriel_Natas
Beiträge: 511

Re: Sony ZV-1 für Vlogger -- neue 4K-Kompaktkamera mit Webcam-Funktion und Klappdisplay

Beitrag von Gabriel_Natas » Di 26 Mai, 2020 19:40

cantsin hat geschrieben:
Di 26 Mai, 2020 19:17
Frank Glencairn hat geschrieben:
Di 26 Mai, 2020 19:16
Gibt es eigentlich ein Naturgesetz das besagt, daß man beim Vlogging wie ein Idiot sinnlos in der Gegend rumlaufen muß?
Nee, aber dann kann man sich für die 800 Euro 'ne bessere Kamera als die Sony ZV-1 kaufen...
Welche? :)




Cinealta 81
Beiträge: 403

Re: Sony ZV-1 für Vlogger -- neue 4K-Kompaktkamera mit Webcam-Funktion und Klappdisplay

Beitrag von Cinealta 81 » Di 26 Mai, 2020 20:46

Frank Glencairn hat geschrieben:
Di 26 Mai, 2020 19:16
Gibt es eigentlich ein Naturgesetz das besagt, daß man beim Vlogging wie ein Idiot sinnlos in der Gegend rumlatschen muß?
Klar braucht es dann ne leistungsfähige Stabi, aber warum macht man sich das Leben so schwer, statt sich einfach wo hin zu setzen?
Der erste Grund ist Dramaturgie. Die durch die permanente Zapplerei transportierte Dynamik suggeriert jugendliche Frische und deutet auf Vielbeschäftigung - und daraus folgend, auf Erfolg - hin.

Darüber hinaus ist ständige Bewegung unbestritten sehr gut für Herz und Kreislauf.

Und last but not least, wusste Seneca schon vor ca. 2000 Jahren, dass es keine Kunst und keine Veränderung ohne Bewegung gibt.


Klicken Sie einfach auf einen entsprechenden Affiliate-Link und tauchen Sie mit Hilfe des neu erworbenen Produktes in die wunderbare Welt der Vlogger-Titanen ein. ;-)




cantsin
Beiträge: 7401

Re: Sony ZV-1 für Vlogger -- neue 4K-Kompaktkamera mit Webcam-Funktion und Klappdisplay

Beitrag von cantsin » Di 26 Mai, 2020 21:02

Gabriel_Natas hat geschrieben:
Di 26 Mai, 2020 19:40
cantsin hat geschrieben:
Di 26 Mai, 2020 19:17


Nee, aber dann kann man sich für die 800 Euro 'ne bessere Kamera als die Sony ZV-1 kaufen...
Welche? :)
Z.B. die A6100 als Kit vom selben Hersteller, kostet 50 Euro weniger...

Oder sogar für 100 Euro weniger die Panasonic G80 (die sogar eine sehr gute In-Body-Stabilisierung hat...)

Oder die Fuji X-A7.

Soweit ich das übersehen kann, bietet die ZV-1 keinen Vorteil ggü. den obengenannten - und produziert zudem in der Standardeinstellung ein ziemlich hässliches Videobild.




roki100
Beiträge: 4223

Re: Sony ZV-1 für Vlogger -- neue 4K-Kompaktkamera mit Webcam-Funktion und Klappdisplay

Beitrag von roki100 » Di 26 Mai, 2020 21:21

also ich bin nicht lange dabei, aber was ich bisher so mitbekommen habe ist, dass Sony nur komische Kamera Sachen produzieren und entwicklen sich irgendwie nicht weiter was Video betrifft. Die andere Hersteller sind da doch viel weiter.
Für so ein Ding würde ich doch niemals 799 Euro bezahlen.
Und etwas gutes von Sony ist doch viel zu teuer aber nicht besser als das günstigere von andere Hersteller.




rush
Beiträge: 10569

Re: Sony ZV-1 für Vlogger -- neue 4K-Kompaktkamera mit Webcam-Funktion und Klappdisplay

Beitrag von rush » Di 26 Mai, 2020 21:34

Ach naja... Ganz so kann man das auch nicht sagen... Dir RX100 Reihe empfand ich über viele Jahre hinweg schon als ziemlich einzigartig und quasi konkurrenzlos.
Bei der Sensorgröße gab es faktisch nichts vergleichbares mit den Abmaßen inkl EVF - Stichwort "Hosentaschentauglichkeit". Die Konkurrenz war dicht dran - aber kam nie wirklich auf Augenhöhe.
keep ya head up




Schwermetall
Beiträge: 155

Re: Sony ZV-1 für Vlogger -- neue 4K-Kompaktkamera mit Webcam-Funktion und Klappdisplay

Beitrag von Schwermetall » Mi 27 Mai, 2020 10:19

Die ZV-1 füllt eine Nische und das ist auch völlig OK.
Allerdings bekomme nicht erst seit der ZV-1 ich den Eindruck, dass Sony etwas auf der Stelle tritt.
Ähnlich wie Canon mit der 5DII schlug Sony mit Innovationen ein.
Die anfangs belächelte RX100 oder natürlich auch die Alpha 7 Serie.
Aber aktuell werden die Schritte kleiner und man möchte meinen es werden nur neue Gehäuse um die alten Komponenten gebaut.
Canon trieb es speziell mit Gehäusefarben auf die Spitze und nannte es dann ein "neues" Modell. Manchmal änderten sich nur die Bezeichnungen.
Sony fertigt nach wie vor extrem gute Sensoren, aber scheinbar nutzt das eher der Wettbewerb.
Ob nun Fujifilm oder vor allem im Smartphone-Sektor.
Es bleibt spannend und natürlich sind unsere Aufnahmen aus technischer Sicht so gut wie nie zuvor ;-)
Schöne Grüße,
Alex




cantsin
Beiträge: 7401

Re: Sony ZV-1 für Vlogger -- neue 4K-Kompaktkamera mit Webcam-Funktion und Klappdisplay

Beitrag von cantsin » Mi 27 Mai, 2020 11:04

Schwermetall hat geschrieben:
Mi 27 Mai, 2020 10:19
Aber aktuell werden die Schritte kleiner und man möchte meinen es werden nur neue Gehäuse um die alten Komponenten gebaut.
Die Tatsache, dass die Kamera nur USB 2.0 und eine Micro-USB-Buchse hat und laut Tests größere Einschränkungen beim HDMI-Webcam-Betrieb hat (kein Eye-AF in diesem Modus), spricht dafür, dass Sony hier wieder nur alte Technik recyclet - wahrscheinlich ein Uralt-Mainboard der RX100-Serie, mit demselben 20MP-Sensor und demselben Objektiv wie bei der ersten Sony RX100 von 2012.

Man sieht hier (wie schon bei der ggü. der alten A6000 kaum weiterentwickelten A6100) den gnadenlosen Rotstift in der Kameraindustrie, mit dem sinkende Verkaufszahlen kompensiert werden.

Wenn das so weiter geht, werden Kameras Vintage-Technologie...




Gabriel_Natas
Beiträge: 511

Re: Sony ZV-1 für Vlogger -- neue 4K-Kompaktkamera mit Webcam-Funktion und Klappdisplay

Beitrag von Gabriel_Natas » Mi 27 Mai, 2020 13:07

cantsin hat geschrieben:
Di 26 Mai, 2020 21:02
Gabriel_Natas hat geschrieben:
Di 26 Mai, 2020 19:40


Welche? :)
Z.B. die A6100 als Kit vom selben Hersteller, kostet 50 Euro weniger...

Oder sogar für 100 Euro weniger die Panasonic G80 (die sogar eine sehr gute In-Body-Stabilisierung hat...)

Oder die Fuji X-A7.

Soweit ich das übersehen kann, bietet die ZV-1 keinen Vorteil ggü. den obengenannten - und produziert zudem in der Standardeinstellung ein ziemlich hässliches Videobild.
Ich würde sagen, alle drei sind wesentlich größer als die ZV1. Die ZV1 ist ja eher als Hosentaschen-Blogger-Cam gedacht. Zumal das interne Mikro wesentlich besser ist, als bei den meisten anderen, von dem was ich bisher gesehen habe. Nur die Canon Legria Mini X und das Zoom Q8 sind vom internen Mikro her ähnlich gut (von denen, die ich mal gehört habe, die sind beim Video aber um Welten schlechter). Das heißt, allein mit der ZV1 ohne weiteres Zubehör kann ich schon VLOGs machen. Das geht mit den anderen nicht.
In der Größenklasse fällt mir spontan nur noch die Canon G7x m3 ein, mit 1 Zoll Sensor und Mikrofonanschluss. Die scheint aber nicht so gut wie die ZV1 zu sein und hat auch keinen Zubehörschuh, wo ich ein externes Mikro dran packen könnte. Preislich sind beide im UVP ähnlich (780€ vs 799€).
Das heißt, im Handel wird es die bald für 600-700€ geben.
Ich gebe zu, für 500€ würde ich sie sofort kaufen - aber für Sony ist das günstig. Deren RX100 hatte ja nen UVP von 1049€ und die RX100 VII schon von 1299€ und die Dinger haben sich trotzdem verkauft, obwohl ich zu dem Preis schon eine G9 bekommen kann.




cantsin
Beiträge: 7401

Re: Sony ZV-1 für Vlogger -- neue 4K-Kompaktkamera mit Webcam-Funktion und Klappdisplay

Beitrag von cantsin » Mi 27 Mai, 2020 14:49

Gabriel_Natas hat geschrieben:
Mi 27 Mai, 2020 13:07
Ich würde sagen, alle drei sind wesentlich größer als die ZV1. Die ZV1 ist ja eher als Hosentaschen-Blogger-Cam gedacht.
Klar, wenn man es so betrachtet. IMHO wären da mal wirklich andere Kamerakonzepte gefragt, z.B. eine Pro-Version des Osmo Pocket mit 1"-Sensor, Mikrofoneingang und eingebauten NDs.




Darth Schneider
Beiträge: 5293

Re: Sony ZV-1 für Vlogger -- neue 4K-Kompaktkamera mit Webcam-Funktion und Klappdisplay

Beitrag von Darth Schneider » Mi 27 Mai, 2020 15:39

Also ich finde die neue Sony immer noch interessant und verhältnismässig ziemlich günstig.
Gerade wenn man bedenkt das die neuste Rx10, mit 1Zoll Sensor, irgend 1700€ kostet und die neuste Rx100 auch bei über 1000€ angesiedelt ist.
Ausserdem, da ich, was die Bildqualität meiner Ur Rx10 Mark 1 betrifft immer noch sehr zufrieden bin, finde ich jetzt die kleine neue Sony schon cool.
Endlich ein echtes Klappdisplay, tolle Autofokus Optionen, die Bildqualität wird wohl eher nicht schlechter sein als bei meiner alten.
Dazu dazu eine ziemlich lichtstarke Linse, auch mit Mic Eingang, sogar verschiedene Bildprofile...
Was braucht man mehr um spontan zu filmen und fotografieren ?
Und wenn es nur eine aufgewärmte Rx100 ist..Was spricht dagegen ? Die Rx Serie von Sony war bis jetzt immer sehr gut, und wird doch ganz bestimmt nicht schlechter...
Nur günstiger, mit Klappbildschirm, und noch mit ND Filter, für mich ein guter Kaufgrund.
Gruss Boris
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams

Zuletzt geändert von Darth Schneider am Mi 27 Mai, 2020 15:45, insgesamt 2-mal geändert.




Funless
Beiträge: 3867

Re: Sony ZV-1 für Vlogger -- neue 4K-Kompaktkamera mit Webcam-Funktion und Klappdisplay

Beitrag von Funless » Mi 27 Mai, 2020 15:44

cantsin hat geschrieben:
Mi 27 Mai, 2020 14:49
Gabriel_Natas hat geschrieben:
Mi 27 Mai, 2020 13:07
Ich würde sagen, alle drei sind wesentlich größer als die ZV1. Die ZV1 ist ja eher als Hosentaschen-Blogger-Cam gedacht.
Klar, wenn man es so betrachtet. IMHO wären da mal wirklich andere Kamerakonzepte gefragt, z.B. eine Pro-Version des Osmo Pocket mit 1"-Sensor, Mikrofoneingang und eingebauten NDs.
Das wäre wirklich cool. Ich frage mich schon seit über einem Jahr weshalb DJI oder sonstwer sowas nicht schon längst rausgebracht hat.
MfG
Funless

Joker hat geschrieben:You're not speaking anything any human could understand! I don't even know if this was a question or declarative statement.




Bruno Peter
Beiträge: 4029

Re: Sony ZV-1 für Vlogger -- neue 4K-Kompaktkamera mit Webcam-Funktion und Klappdisplay

Beitrag von Bruno Peter » Mi 27 Mai, 2020 15:47

Da gebe ich Dir vollkommen Recht!
Es macht keinen Sinn mit Schwätzern zu Diskutieren die an einem 1,2kg-Cammcorder
schwer zu tragen haben. Ich bin ein Fan von kleinen mobilen und leichten Kameras,
diese sind in letzter Zeit besser und nochmals besser geworden was den Hobbyvideofilmer
hoch erfreut!
** S8-Hobbyfilmer seit 1970, Video seit 1988, Schmalfilmdigitalisierer seit 2007 **
http://www.videoundbild.de/




Darth Schneider
Beiträge: 5293

Re: Sony ZV-1 für Vlogger -- neue 4K-Kompaktkamera mit Webcam-Funktion und Klappdisplay

Beitrag von Darth Schneider » Mi 27 Mai, 2020 16:07

@Funnless
Weil es nicht so einfach ist, gute kleine Kameras zu bauen und Sony macht das schon sehr lange, auch eigene passende Sensoren und hochwertige Objektive dazu.
Pack die neue Sony auf ein 200€ Gimbal und du hast deine 1Zoll Osmo Pocket, inklusive, ND, Mic Eingang und noch mit einer sehr guten Automatik...Die Sony kann man aber jeder Zeit vom Gimbal wegnehmen und macht dann wahrscheinlich auch noch sehr gute Fotos...
Die kommende 1Zoll Osmo Pro dann eher weniger..
Gruss Boris
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams

Zuletzt geändert von Darth Schneider am Mi 27 Mai, 2020 16:12, insgesamt 1-mal geändert.




dosaris
Beiträge: 1255

Re: Sony ZV-1 für Vlogger -- neue 4K-Kompaktkamera mit Webcam-Funktion und Klappdisplay

Beitrag von dosaris » Mi 27 Mai, 2020 16:07

Funless hat geschrieben:
Mi 27 Mai, 2020 15:44
cantsin hat geschrieben:
Mi 27 Mai, 2020 14:49
... z.B. eine Pro-Version des Osmo Pocket mit 1"-Sensor, Mikrofoneingang und eingebauten NDs.
...Ich frage mich schon seit über einem Jahr weshalb DJI oder sonstwer sowas nicht schon längst rausgebracht hat.
und was antwortest Du Dir dann?

weil ein 1"-Sensor auch ein entsprechend großes/schweres Objektiv benötigt, was weitab von jedem POCKET-Konzept mehr wäre?




Funless
Beiträge: 3867

Re: Sony ZV-1 für Vlogger -- neue 4K-Kompaktkamera mit Webcam-Funktion und Klappdisplay

Beitrag von Funless » Mi 27 Mai, 2020 16:17

dosaris hat geschrieben:
Mi 27 Mai, 2020 16:07
Funless hat geschrieben:
Mi 27 Mai, 2020 15:44

...Ich frage mich schon seit über einem Jahr weshalb DJI oder sonstwer sowas nicht schon längst rausgebracht hat.
und was antwortest Du Dir dann?

weil ein 1"-Sensor auch ein entsprechend großes/schweres Objektiv benötigt, was weitab von jedem POCKET-Konzept mehr wäre?
Nö das antworte ich mir nicht, da ich den Begriff "Pocket" nicht wörtlich nehme.
Darth Schneider hat geschrieben:
Mi 27 Mai, 2020 16:07
Pack die neue Sony auf ein 200€ Gimbal und du hast deine 1Zoll Osmo Pocket, inklusive, ND, Mic Eingang und noch mit einer sehr guten Automatik...
Gruss Boris
Klar ginge das, allerdings wären (bzw. sind, denn so handhaben es ja bereits einige) es zwei Komponenten die zwei Bedienungen erfordern. Solange man mit einem Gimbal nur rudimentärste Funktionen der angeschlossenen Kamera steuern kann ist das für mich persönlich nix. Finde ich doof. Was nicht heißt, dass ich der Meinung bin, dass alle anderen das auch doof finden müssen.
MfG
Funless

Joker hat geschrieben:You're not speaking anything any human could understand! I don't even know if this was a question or declarative statement.




rush
Beiträge: 10569

Re: Sony ZV-1 für Vlogger -- neue 4K-Kompaktkamera mit Webcam-Funktion und Klappdisplay

Beitrag von rush » Mi 27 Mai, 2020 16:35

Darth Schneider hat geschrieben:
Mi 27 Mai, 2020 15:39

Was braucht man mehr um spontan zu filmen und fotografieren ?
Mir fehlt ganz klar der Sucher... Eine sucherlose Kamera kommt mir (mit Ausnahme der Pocket wegen RAW) nicht ins Haus... Schon gar nicht zum fotografieren - ich brauche 'nen Sucher und möchte da nicht drauf verzichten.
keep ya head up




Darth Schneider
Beiträge: 5293

Re: Sony ZV-1 für Vlogger -- neue 4K-Kompaktkamera mit Webcam-Funktion und Klappdisplay

Beitrag von Darth Schneider » Mi 27 Mai, 2020 16:38

Schon dieser Zubehörteil Stick von Sony würde mir persönlich jetzt erstmal genügen, für rudimentär. Ansonsten wenn es aufwendig sein sollte, gibts doch auch noch Edelkrone und Co...da kauft man sich halt dann zusammen was man braucht...

Und nein, mir persönlich fehlt der Sucher eigentlich nie, bei Sony Kameras...
Für meine 4K Pocket...ist ein kleiner Monitor wohl eh sinnvoller....und flexibler einzusetzen.

Gruss Boris
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams




Darth Schneider
Beiträge: 5293

Re: Sony ZV-1 für Vlogger -- neue 4K-Kompaktkamera mit Webcam-Funktion und Klappdisplay

Beitrag von Darth Schneider » Mi 27 Mai, 2020 19:26


Die Aufnahmen hier sehen gut aus, finde ich.
Gruss Boris
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams




Axel
Beiträge: 12967

Re: Sony ZV-1 für Vlogger -- neue 4K-Kompaktkamera mit Webcam-Funktion und Klappdisplay

Beitrag von Axel » Mi 27 Mai, 2020 20:43

Eine kleine, recht fähige Kamera. Angemessen für viele selbst auf "Bild" erpichte Videoten, nicht nur stativlose Vlogger. Allemal für so genannte Gelegenheitsfilmer. Hauptstärken stabiles Bild trotz geriger Größe und Gewicht, nicht zu verachten auch brauchbarer interner Ton, wie James Matthews herausgefunden hat. Kleinste Brennweite 24mm Äquivalent wäre für mich nicht tragisch, man muss nur wissen, dass es mit Stabi auf ~30 mm cropt.
Na und? Im Fernsehen wird ja auch alles wiederholt ...




rush
Beiträge: 10569

Re: Sony ZV-1 für Vlogger -- neue 4K-Kompaktkamera mit Webcam-Funktion und Klappdisplay

Beitrag von rush » Mi 27 Mai, 2020 20:57

Darth Schneider hat geschrieben:
Mi 27 Mai, 2020 16:38

mir persönlich fehlt der Sucher eigentlich nie, bei Sony Kameras...
Für meine 4K Pocket...ist ein kleiner Monitor wohl eh sinnvoller....und flexibler einzusetzen.

Gruss Boris
So unterschiedlich kann es sein :) Ich liebe den EVF meiner A7rII und auch an der RX100 habe ich da gern durchgeschaut bei sonnigen Wetter.
An der Pocket vermisse ich schmerzlich einen Sucher... der kleine SWIT 55C Monitor ist zwar gut, aber weiterhin eher Kompromiss für mich... perspektivisch werde ich mich wohl doch mal mit den OLED Suchern von Zacuto beschäftigen.
keep ya head up




Funless
Beiträge: 3867

Re: Sony ZV-1 für Vlogger -- neue 4K-Kompaktkamera mit Webcam-Funktion und Klappdisplay

Beitrag von Funless » Mi 27 Mai, 2020 20:59

Darth Schneider hat geschrieben:
Mi 27 Mai, 2020 19:26

Die Aufnahmen hier sehen gut aus, finde ich.
Gruss Boris
Ja die Aufnahmen sehen wirklich nicht schlecht aus.
MfG
Funless

Joker hat geschrieben:You're not speaking anything any human could understand! I don't even know if this was a question or declarative statement.




Jan
Beiträge: 9598

Re: Sony ZV-1 für Vlogger -- neue 4K-Kompaktkamera mit Webcam-Funktion und Klappdisplay

Beitrag von Jan » Mi 27 Mai, 2020 21:38

Sony hatte noch heimlich die abgespeckte AX43 (im Vergleich zur AX53) vorgestellt. Die AX43 ist abgespeckt im Bereich: kein Sucher, kein Nightshot, schlechterer LCD (Auflösung), kein Ring, keine MF-Lupe, kein Livestreaming mehr und der UVP liegt bei 699€, was auch der aktuelle Preis der AX53 ist. Muss man alles nicht verstehen, Sony wird sich dabei schon etwas denken.


https://presscentre.sony.de/pressreleas ... am-3002312




Jott
Beiträge: 17938

Re: Sony ZV-1 für Vlogger -- neue 4K-Kompaktkamera mit Webcam-Funktion und Klappdisplay

Beitrag von Jott » Do 28 Mai, 2020 07:16

Das interne Mikro ist wirklich erstaunlich gut. Alle Achtung.




Axel
Beiträge: 12967

Re: Sony ZV-1 für Vlogger -- neue 4K-Kompaktkamera mit Webcam-Funktion und Klappdisplay

Beitrag von Axel » Do 28 Mai, 2020 09:01

Foto Koch hat geschrieben:Ton ist ja neben dem verwackelten Video so eins der Hauptkiller, sach ich jetzt mal, der Video kaputtmacht ...


Mir tun bei seinem Monolog die Öhrchen weh, das schreit nicht gerade Expertise! A propos Öhrchen, ich kam vom bewährten Beyerdynamic 770 Pro über Yamaha Nahfeldboxen über B&O Bluetooth Kopfhörer zu winzigen Jabra Elites in-ear-Kopfhörern, die ich gerade aufhabe (die drei anderen Sachen habe ich auch noch, ist also ein freier Willensakt). Überall stelle ich fest, ja, ich befinde mich auf dem Wege der kontinuierlichen Qualitätsverschlechterung. Aber auch auf dem Wege des SMART-Slogans "Reduce to the maximum" (Englisch in Deutschland schon vor 20 Jahren!). In diese innerliche Schublade passt diese Kamera. Viele sagen, boah, das ist der gleiche Codec und Pi mal Daumen die gleichen Features wie in der A6xxx - Serie und den RXens, aber das ist wohl Sonys Verständnis von Kaizen. Nicht besser, aber kleiner und einfacher. Also unter diesem Aspekt besser.

EDIT: Gerade eben kam mir der Gedanke, dass ich mir die Jabras auch als Field-Kopfhörer vorstellen kann. Kopfhörer-Ausgang? Der Sony 7506, was ich natürlich zusätzlich habe, soll praktisch sein? Ich kann die Jabras mit einem Fingertipp geschlossen machen. Hat das eigentlich irgendeine Kamera? Live-Audio über Bluetooth?

Dieser Laden, Foto Koch, ist gleich bei mir um die Ecke, und da werde ich mir die ZV-1 mal genau persönlich angucken, vor allem im Hinblick auf das Display. Bin auch ein EVF-Fan. Ein Ausklappsucher muss schon gut sein, scharf und *hell*.

Dann fällt mir auf, dass alle meine Filmideen eigentlich in und um diesen Hofgarten (die Stelle im Video, die Düssel an der Goltsteinstraße, ist quasi der Hinterausgang von Foto Koch) spielen könnten. Nicht nur aus eingestandenem selbstironischem Lokalpatriotismus, sondern weil man dort sehr viele Charaktere antrifft.
Na und? Im Fernsehen wird ja auch alles wiederholt ...




Funless
Beiträge: 3867

Re: Sony ZV-1 für Vlogger -- neue 4K-Kompaktkamera mit Webcam-Funktion und Klappdisplay

Beitrag von Funless » Do 28 Mai, 2020 09:54

Axel hat geschrieben:
Do 28 Mai, 2020 09:01
Dann fällt mir auf, dass alle meine Filmideen eigentlich in und um diesen Hofgarten (die Stelle im Video, die Düssel an der Goltsteinstraße, ist quasi der Hinterausgang von Foto Koch) spielen könnten. Nicht nur aus eingestandenem selbstironischem Lokalpatriotismus, sondern weil man dort sehr viele Charaktere antrifft.
Ich würde mir wirklich mit großer Neugier und sehr gerne eine realiserte Filmidee von dir anschauen wollen. Irgendwie habe ich das Gefühl, dass da ein Mix aus Lynch und Cronenberg mit einer Prise Nick Park herauskommen würde.
MfG
Funless

Joker hat geschrieben:You're not speaking anything any human could understand! I don't even know if this was a question or declarative statement.




Axel
Beiträge: 12967

Re: Sony ZV-1 für Vlogger -- neue 4K-Kompaktkamera mit Webcam-Funktion und Klappdisplay

Beitrag von Axel » Do 28 Mai, 2020 10:06

Funless hat geschrieben:
Do 28 Mai, 2020 09:54
Ich würde mir wirklich mit großer Neugier und sehr gerne eine realiserte Filmidee von dir anschauen wollen. Irgendwie habe ich das Gefühl, dass da ein Mix aus Lynch und Cronenberg mit einer Prise Nick Park herauskommen würde.
Ich würde mir selbst auch sehr gerne eine realisierte Filmidee von mir anschauen, da sind wir schon zwei. Nick Park sehe ich als große Ermutigung, vielen Dank. Wenn ich's nicht hinkriege verlinke ich hier wenigstens ein Storyboard, an dem ich gerade male, in der Art eines "Living Sketchbooks" für Smartphones. Gefällt mir schon ganz gut.
Na und? Im Fernsehen wird ja auch alles wiederholt ...




Darth Schneider
Beiträge: 5293

Re: Sony ZV-1 für Vlogger -- neue 4K-Kompaktkamera mit Webcam-Funktion und Klappdisplay

Beitrag von Darth Schneider » Fr 29 Mai, 2020 18:51

Noch eine Meinung über die Kamera. Gut gemachtes Video, denke ich...



Die neue kleine Kamera finde ich immer noch sehr interessant, Sony Rx Modelle werden halt gerne unterschätzt...
Gruss Boris
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an
von roki100 - So 18:14
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - So 18:05
» Medienorganistion AVCHD und FCPX
von Dexter Paris - So 18:05
» Kaufberatung Camcorder 500-800 Euro
von matthy30 - So 17:22
» Komponist (Filme, Werbung usw)
von unerase - So 16:52
» Kann mir jemand eine HDV-Kassette auf USB-Stick spielen?l
von Siegfried Zenke - So 16:17
» Bildqualitative Einschränkungen von Prosumerkameras
von cantsin - So 15:22
» Z Cam - Bild Eigenschaften
von panalone - So 15:18
» Apple ersetzt Intel CPUs in Macs durch eigene ARM Prozessoren
von R S K - So 14:47
» Sony HDR FX1
von Lobsy - So 14:41
» Canon EOS R5 und R6 vorgestellt - Stabilisiertes Vollformat bis 8K RAW mit Dual Pixel AF
von iasi - So 13:40
» Wie herausfinden, ob echtes 10-bit video vorliegt o. 8bit Quelle in 10-bit Container?
von AndreasBuder - So 12:55
» Live Stream Equipment Beginner
von j.t.jefferson - So 12:52
» Atelierkamera, hä?
von ruessel - So 12:29
» China-Kracher: Pictor S35 Zoom 20-55mm T2.8 und 50-125mm T2.8 von DZOFilm
von iasi - So 12:16
» ZCam F6 vs Amira
von klusterdegenerierung - So 11:28
» Neu: Blackmagic ATEM 2 M/E und ATEM 4 M/E Advanced Panels
von slashCAM - So 10:15
» Kaufberatung: Welche Objektive für C300mkIII + EOS R5/R6?
von Jott - Sa 14:38
» Auflösung div. Kameraequipment z.B. Tascam DR-60, Phantom 4 Pro, Objektive etc.
von Rafolta - Sa 14:02
» Was ist an der "kritischen Blende" so "kritisch"?
von Rolfilein - Sa 13:45
» Ultrastudio Mini Monitor
von carlitto - Sa 10:43
» Stativ für den Anfang A7III + 70-200 2.8
von Tscheckoff - Sa 8:11
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Sa 1:43
» Sony DCR-SR35 HDD Hybrid - ein paar weiterführende Fragen
von Jan - Fr 21:34
» Kurzer Blick auf die Canon EOS R5 und R6 - Zurück in die Herzen der Filmer?
von Tscheckoff - Fr 21:20
» Genialer Webcam-Hack gegen hängende Köpfe im Bild
von Jost - Fr 20:42
» Welchen Filesharing Anbieter für große Videodaten?
von klusterdegenerierung - Fr 20:05
» RED Komodo: Erste Modelle sind ausgeliefert und erste Footage im Netz
von klusterdegenerierung - Fr 18:37
» Alle Titles im Überblick
von klusterdegenerierung - Fr 15:00
» Leichte Zoomobjektive für Sony E-Mount FullFrame
von joje - Fr 14:37
» Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread
von Cinemator - Fr 14:24
» Blackmagic ATEM Live Production Update
von prime - Fr 13:06
» So präsentiert man Heute Games!
von klusterdegenerierung - Fr 11:49
» Auch GoPro Hero 8 Black als Webcam nutzbar
von slashCAM - Fr 10:48
» Besserer Ton: Mikrofon-Adapter für DJI Osmo Pocket ist verfügbar
von ruessel - Fr 8:56
 
neuester Artikel
 
Canon EOS R5 und R6 für Filmer?

Schafft es Canon mit den neuen EOS R5 und R6 Modellen verlorene Filmer wieder für sich zu begeistern? Die Chancen stehen nicht schlecht, denn die R5 und R6 sind spannend wie kaum ein anderer Foto-/Video-Hybrid von Canon nach der EOS 5D Mark III. Wir konnten vorab einen (sehr) kurzen Blick auf sie werfen... weiterlesen>>

Richtmikrofon oder Richtrohrmikrofon? Und wann setzt man Richtrohre optimal ein?

Häufig werden die Bezeichnungen Richtmikrofon und Richtrohrmikrofon synonym verwendet. Was allerdings schnell zu Verwirrung führen kann. Zu den Richtmikrofonen gehören viel mehr Mikrofontypen, die teilweise auch andere Richtcharakteristiken mitbringen und damit auch anders eingesetzt werden ... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...