slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11260

SD Express Speicherkarten mit bis zu 4 GB/s per PCIe 4.0

Beitrag von slashCAM » Mi 20 Mai, 2020 14:39


Die SD Association hat den neuen SD 8.0 Spezifikationen für SD Express Speicherkarten veröffentlicht, welcher durch Nutzung on der schnellen PCIe 4.0 und NVMe Schnittstel...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
SD Express Speicherkarten mit bis zu 4 GB/s per PCIe 4.0




rush
Beiträge: 10409

Re: SD Express Speicherkarten mit bis zu 4 GB/s per PCIe 4.0

Beitrag von rush » Mi 20 Mai, 2020 21:24

Na das sieht doch ganz spannend aus - und dürfte perspektivisch einen ordentlichen Preisrutsch der aktuellen Uhs-II Generation nach sich ziehen.

Auch interessant das die physische Katengröße offenbar gleich zu bleiben scheint - wenn sie abwärtskompatibel sein sollten ist das natürlich eine coole Sache.

Mal schauen wann erste Hersteller das in kommenden Modellen integrieren.
keep ya head up




Frank Glencairn
Beiträge: 11136

Re: SD Express Speicherkarten mit bis zu 4 GB/s per PCIe 4.0

Beitrag von Frank Glencairn » Mi 20 Mai, 2020 21:57

..dann beträgt die maximale Geschwindigkeit 1.970 MB/s. Die neue extrem hohe Geschwindigkeit macht Sinn, da zunehmend mit großen Dateien gearbeitet wird, welche zum Beispiel bei der Aufnahme von 8K/RAW Video in Kameras entstehen.
Welche Kamera schreibt bei 8K/RAW mit 1970 MB/s?

Gibt's eigentlich ne Karte die in der Lage ist den alten Standard von 985 MB/s auszureizen?
Meistens ist man doch froh wenn die Dinger 90MB/s dauerhaft schaffen.




rush
Beiträge: 10409

Re: SD Express Speicherkarten mit bis zu 4 GB/s per PCIe 4.0

Beitrag von rush » Mi 20 Mai, 2020 22:29

Nicht ganz Frank.. die aktuelle Uhs-II Karten-Generation ist schon was flotter als die genannten 90MB/s... Es hängt eben immer auch von der Gegenstelle ab. Und die Netto-Datenrate ist nie gleich brutto.

Ob das Maximum irgendwie erreicht wird weiß ich nicht - denke nicht bzw ist mir nicht bekannt - aber bei UHS-II liegt dieses Maximum ja auch "nur" bei 312MB/s.

Und so 250-280MB/s packen einige Karten heute tatsächlich schon konstant was z.B. für komprimierte RAW Codecs, wie braw aus der P4k durchaus langt - bis hinauf zu Q0.

Gibt es denn überhaupt schon UHS III fähige SD Karten zu kaufen? Ich habe noch keine gesehen.
keep ya head up




macaw
Beiträge: 135

Re: SD Express Speicherkarten mit bis zu 4 GB/s per PCIe 4.0

Beitrag von macaw » Do 21 Mai, 2020 08:24

rush hat geschrieben:
Mi 20 Mai, 2020 21:24
Na das sieht doch ganz spannend aus - und dürfte perspektivisch einen ordentlichen Preisrutsch der aktuellen Uhs-II Generation nach sich ziehen.
Wunschdenken. Leider ist es in diesem Fall so, daß man hier Pläne für eine neue, zehnspurige Autobahn erstellt aber dadurch der schnelle Porsche trotzdem nicht im Preis sinkt.

SD Karten die 300mb/s schaffen sind nach wie vor 4-5 teuerer als die nächst langsamere Kategorie (170mb/s) und oberhalb von 128Gb astronomisch teuer - wobei dieses "oberhalb" schon bei 512Gb aufhört, nur externe SSDs wie meine geliebte T5 fallen munter immer weiter im Preis...




rush
Beiträge: 10409

Re: SD Express Speicherkarten mit bis zu 4 GB/s per PCIe 4.0

Beitrag von rush » Do 21 Mai, 2020 08:33

Klar das wird noch einige Jahre dauern... Bisher ist meines Wissens nach ja nicht einmal der UHS III Standard in irgendwelchen Geräten verbaut - und der wurde vor 2-3 Jahren verabschiedet.

Ich bin aber weiterhin ein Fan von interner Aufzeichnung - und die Preise werden schon noch fallen, man muss eben leider etwas geduldig sein.

Das eine T5 und vergleichbare SSDs heute schon ein Schnapper verglichen mit schnellen SD Karten ist steht außer Frage... Aber ich habe irgendwie keine Lust mir die extern an meine Kamera zu baumeln per wackeligen USB-C... Zudem sollte man sich dann perspektivisch fragen ob man nicht direkt zu einer Variante mit nvme aka PCIe Anbindung greift um gleich etwas zukunftsfreudiger unterwegs zu sein ... Die T7 scheint ja am Markt verfügbar zu sein und verfügbare beliebige NVMe SSDs in entsprechenden Gehäusen kann man sich ja auch bauen die dann nochmal eine spürbaren Turbo zünden dürften wenn alles optimal läuft.

Aber ich finde es reizvoll dann auch in bspw. 2 Jahren eine flotte SD Karte in den Laptop von heute zu stecken ohne zwingend einen neuen Kartenleser zu benötigen... Natürlich mit reduzieretem OFF-Load Speed und der Frage ob der Laptop die Daten dann noch verarbeiten kann ;)
keep ya head up




tom
Administrator
Administrator
Beiträge: 1291

Re: SD Express Speicherkarten mit bis zu 4 GB/s per PCIe 4.0

Beitrag von tom » Do 21 Mai, 2020 11:17

Frank Glencairn hat geschrieben:
Mi 20 Mai, 2020 21:57
..dann beträgt die maximale Geschwindigkeit 1.970 MB/s. Die neue extrem hohe Geschwindigkeit macht Sinn, da zunehmend mit großen Dateien gearbeitet wird, welche zum Beispiel bei der Aufnahme von 8K/RAW Video in Kameras entstehen.
Welche Kamera schreibt bei 8K/RAW mit 1970 MB/s?
Was ich meinte war: es entstehen immer größere Mengen an Kmaeradaten und je schneller man diese dann von der Karte auf den Computer schaufeln kann, umso besser.
slashCAM




rush
Beiträge: 10409

Re: SD Express Speicherkarten mit bis zu 4 GB/s per PCIe 4.0

Beitrag von rush » Do 21 Mai, 2020 14:54

Wobei die Drop-Off Zeiten ja heute schon verhältnismäßig flott sind wenn man überlegt das man Dekaden in 1:1 Speed capturen musste ;-)

Die Geschwindigkeit Daten auf das System zu ziehen ist für mich persönlich nicht ganz so wichtig - aber in Workflows wo täglich viel Material angeliefert und zeitnah verarbeitet werden muss ist es gewiss ein wichtiger Punkt.

Mich interessiert eher Daten die eine Kamera produziert auch möglichst gut intern wegschreiben zu können... Aber die Realität zeigt wie weit wie hinterher hängen vom eigentlich technisch "machbaren" ;-)
keep ya head up




Jott
Beiträge: 17758

Re: SD Express Speicherkarten mit bis zu 4 GB/s per PCIe 4.0

Beitrag von Jott » Do 21 Mai, 2020 15:58

rush hat geschrieben:
Do 21 Mai, 2020 14:54
aber in Workflows wo täglich viel Material angeliefert und zeitnah verarbeitet werden muss ist es gewiss ein wichtiger Punkt.
Gewiss. Weil der moderne Mensch für so was überhaupt nicht importiert, sondern direkt von den Karten schneidet. Dafür dürfen sie gerne schnell sein.




Frank Glencairn
Beiträge: 11136

Re: SD Express Speicherkarten mit bis zu 4 GB/s per PCIe 4.0

Beitrag von Frank Glencairn » Do 21 Mai, 2020 16:23

Jott hat geschrieben:
Do 21 Mai, 2020 15:58
Weil der moderne Mensch für so was überhaupt nicht importiert..
...wenn der moderne Mensch nur eine Karte hat, und generell keine Backups macht.




Jott
Beiträge: 17758

Re: SD Express Speicherkarten mit bis zu 4 GB/s per PCIe 4.0

Beitrag von Jott » Do 21 Mai, 2020 19:43

Du verstehst das nicht. Backup kannst du hinterher machen, außerdem nutzen die modernen Menschen Kameras mit Doppelaufzeichnung und haben somit ihr Back up schon beim Dreh. Boah!

Es gibt Bereiche, wo gerade Geschwindigkeit sehr gut bezahlt wird. Da ist direkt von der Karte schneiden können supi. So wie vor 20 Jahren schon mit AVID von diesen Ikegami-Kamera-Festplattenmagazinen. Das Umgehen von Importvorgängen ist nun wahrlich keine neue Hipster-Idee. Despektierlich die Nase rümpfen ist echt unnötig. Es gibt nicht nur Spielfilme.




rush
Beiträge: 10409

Re: SD Express Speicherkarten mit bis zu 4 GB/s per PCIe 4.0

Beitrag von rush » Do 21 Mai, 2020 21:52

@Jott.. deine Variante ist eher die Pianist aka Insellösung...
Gibt es sicher auch und macht dann auch Sinn - aber heute hast du in vielen Produktionsumgebungen eher zentrale Stationen an denen das Material angeliefert und entsprechend importiert wird damit von überall Zugriff darauf besteht - sowohl von redaktioneller Seite aus als auch direkt im Schnitt, welcher bei Bedarf wiederum dezentral darauf zugreifen kann oder wie auch immer... Und dies geht in guten Infrastrukturen bereits während das Material noch auf den Server läuft - die Karte benötigt da niemand mehr zum schneiden.

Der angelieferte Datenträger ist dann meist tatsächlich eher ein reines Drop-Off Medium um geht i.d.R. am nächsten Tag wieder in den alltäglichen Betrieb.
keep ya head up




Jott
Beiträge: 17758

Re: SD Express Speicherkarten mit bis zu 4 GB/s per PCIe 4.0

Beitrag von Jott » Do 21 Mai, 2020 22:17

Ist mir recht, wenn ihr die lukrativen Ecken unserer Branche nicht kennt oder kennen wollt. Von Broadcast rede ich ganz bestimmt nicht! :-)




rush
Beiträge: 10409

Re: SD Express Speicherkarten mit bis zu 4 GB/s per PCIe 4.0

Beitrag von rush » Do 21 Mai, 2020 22:27

Gehört aber eben auch zum großen ganzen - daher alles entspannt ;-) Und Prooost
keep ya head up




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Nach einem Jahr mit der OG BMPCC finde ich das Bild nicht mehr schön.
von roki100 - Sa 20:55
» Besserer Ton: Mikrofon-Adapter für DJI Osmo Pocket ist verfügbar
von nicecam - Sa 19:46
» Akku-Dummy für Canon 90D produziert Fehlermeldung
von ElioAdler - Sa 19:39
» Was schaust Du gerade?
von pillepalle - Sa 19:28
» Metabones Smart-Adapter T
von fritz1 - Sa 18:21
» 4K Super35 Kamera von Arri soll schon in einem Jahr kommen // NAB 2019
von roki100 - Sa 18:17
» Optiken für Fullframe / Vollformat in FullHD / UHD / 4K
von cmartis - Sa 18:15
» Panasonic G9 jetzt erst in Indien eingeführt
von fritz1 - Sa 18:02
» Fazit: 1 Jahr Osmo Pocket
von srone - Sa 18:00
» Beste Batterie / Akku für Canon EOS C Serie?
von Jott - Sa 17:08
» Blackmagic zieht Camera Update 6.9.3 zurück
von roki100 - Sa 16:54
» Ehrenamtsfilme
von rush - Sa 16:35
» Kann mir wer helfen
von Bluboy - Sa 16:16
» RED Komodo 6K Kamera wird 6.000 Dollar kosten - Auslieferung startet demnächst
von markusG - Sa 15:47
» Zehn Jahre ARRI ALEXA - Ohne 4K zum Erfolg
von Valentino - Sa 15:47
» DSLR FULLHD 4:2:2 10Bit
von cantsin - Sa 14:34
» Neu: Irix Cine 15mm T2.6 Objektiv
von Pianist - Sa 14:11
» Vorträge einer Konferenz als Webinar/VoD pay per view verfügbar machen
von brendan - Sa 10:37
» Lenovo Tablet und Kenko 0.5x Konverter
von Bruno Peter - Sa 10:25
» Was hörst Du gerade?
von motiongroup - Sa 9:39
» Blackmagic ATEM Mini Pro: In 10 Schritten zum erfolgreichen Livestreaming
von Kameradurchguckerin - Sa 0:49
» Kamera für Streaming
von brendan - Fr 22:35
» Panasonic GS60 - alte Videos anschauen
von big_brother1997 - Fr 22:04
» Bokeh-Effekt bei Panasonic HC-V777?
von Jan - Fr 21:49
» Sony ZV-1 für Vlogger -- neue 4K-Kompaktkamera mit Webcam-Funktion und Klappdisplay
von Jan - Fr 21:26
» Laufzeit einer Ursa Mini
von -paleface- - Fr 21:22
» Globales kostenloses Online Filmfestival "We Are One" startet heute
von slashCAM - Fr 19:12
» Unser Kinofilm "Marlene" wurde von russischen Raubkopierern nachsynchronisiert
von dosaris - Fr 18:53
» Gage Stand/Set-Fotograf
von ksingle - Fr 18:33
» Cyberpunk 2077 Fan Film: Phoenix Program - Official Teaser (2020)
von pillepalle - Fr 16:39
» Cyberpunk 2077 Fan Film: Phoenix Program - Official Teaser (2020)
von roki100 - Fr 15:56
» copter ersatzteile gut und günstig
von roki100 - Fr 14:53
» Looking Glass 8K: Das erste holographische 32" 8K Display ist da
von Gabriel_Natas - Fr 14:40
» mSata SSD Fragen
von JoDon - Fr 14:37
» ATEM Mini - OBS Studio Presets
von HerrWeissensteiner - Fr 13:02
 
neuester Artikel
 
Zehn Jahre ARRI ALEXA

Vor 10 Jahren kam die ARRI ALEXA auf den Markt und definierte damit die professionelle, digitale Kinofilmproduktion. Dynamik statt Auflösung war die Erfolgsformel, die nun zunehmend durch 4K-Anforderungen gefährdet wird... weiterlesen>>

Blackmagic ATEM Mini Pro: Livestreaming erklärt

Nachdem wir den Blackmagic Atem Mini Pro bereits als hochwertige Video-Konferenz-Lösung via Skype vorgestellt hatten, wollen wir uns diesmal seine Livestreaming Fähigkeiten anschauen. Im Folgenden der schnellste Weg in 10 Schritten zum einfachen Livestreaming Setup mit dem Atem Mini Pro ohne zusätzliche Streaming-Software. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Micro Supernova

Wer hätte gedacht, daß eine chemischen Reaktion, die auf einer nur 8mm großen Oberfläche passiert so kosmisch aussehen kann? Gefilmt in einer einzigen Einstellung. $urlarrowHier mehr dazu wie der Film von Roman Hill (ohne CGI) gemacht wurde.