slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11260

edelkrone Controller: Fernsteuerung für Slider, Jibs, Dollies und Heads

Beitrag von slashCAM » Di 05 Mai, 2020 10:51


edelkrone hat einen kompakten Controller angekündigt, mit dessen Hilfe alle mit einem Motor ausgestatteten Edelkrone Motion-Control Produkten wie etwa Slider, Jibs, Do...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
edelkrone Controller: Fernsteuerung für Slider, Jibs, Dollies und Heads




Manuell
Beiträge: 664

Re: edelkrone Controller: Fernsteuerung für Slider, Jibs, Dollies und Heads

Beitrag von Manuell » Mi 06 Mai, 2020 10:21

Da bin ich mal sehr gespannt, hab ihn mir bestellt, da er für mich das Größte Problem bei meiner Benutzung löst und zwar muss ich mit der Bedienung über mein Handy ungefähr maximal 4-5 Meter daneben stehen, da sonst keine Verbindung mehr besteht. Mit dem Controller sollen ja 25 Meter möglich sein, das wäre super.
www.bewegt-bild.de
Blackmagic Production Camera|Fostex FR 2LE




SeenByAlex
Beiträge: 160

Re: edelkrone Controller: Fernsteuerung für Slider, Jibs, Dollies und Heads

Beitrag von SeenByAlex » Mi 06 Mai, 2020 17:42

Manuell hat geschrieben:
Mi 06 Mai, 2020 10:21
Da bin ich mal sehr gespannt, hab ihn mir bestellt, da er für mich das Größte Problem bei meiner Benutzung löst und zwar muss ich mit der Bedienung über mein Handy ungefähr maximal 4-5 Meter daneben stehen, da sonst keine Verbindung mehr besteht. Mit dem Controller sollen ja 25 Meter möglich sein, das wäre super.
Wäre super wenn du mal deine Erfahrungen posten kannst! Wir haben den JibONE mit dem Head Plus und das ständige neu eingelogge ins Handy und neu verbinde nervt sehr, vor allem wenn wegen Atemschutzmasken die Gesichtserkennung nicht funktioniert...

Ich hab aber Angst, dass mit der Fernbedienung durch das winzige Display und die wenigen Tasten die Bedienung zu frickelig und nur eingeschränkt möglich ist...




Manuell
Beiträge: 664

Re: edelkrone Controller: Fernsteuerung für Slider, Jibs, Dollies und Heads

Beitrag von Manuell » Di 26 Mai, 2020 06:32

Mein erster Eindruck zu dem Controller ist ganz positiv. Er ist gut verarbeitet und die Tasten lassen sich gut bedienen, vor allem das Focus Module damit zu steuern funktioniert um einiges besser, als über die App. Ob die Verbindung wirklich über 25 Meter funktioniert konnte ich noch nicht testen, aber 10 Meter sind auf jeden Fall möglich.
Jedenfalls fühle ich mich mit dem Controller wohler, als mit der App, die Justierung funktioniert noch schneller.
Was mir am Controller noch gefallen hätte, wäre eine 3/8 Gewinde, oder ähnliches, um sie irgendwo befestigen zu können, so muss man auf eine Cliphalterung zurückgreifen, wie für ein Handy.

Was leider noch nicht funktioniert ist die Zielverfolgung mittels des Laser Modules, dies soll aber per Firmware Update nachgerüstet werden.
Ansonsten finde ich die Bedienung mit dem Controller angenehmer, als über die App, ich konnte auch keine nervigen Verbindungsunterbrechungen, wie es über die App öfter vorkam, feststellen. Ich werde erst in 1-2 Monaten die Möglichkeit haben den Controller unter realen Bedingungen im echten Einsatz zu prüfen, dann kann ich nochmal etwas genauer auf mögliche Probleme, oder weitere Vorzüge eingehen. Man muss halt abwägen, ob man über 100,- Euro für etwas ausgeben möchte, dass über eine App auch funktioniert, aber für mich denke ich hat es sich sicherlich gelohnt, da ich lieber auf die Einbeziehung meines Handys verzichte und es über die App doch immer mal Probleme gibt und die Bedienung fummelig ist.
www.bewegt-bild.de
Blackmagic Production Camera|Fostex FR 2LE




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Wie herausfinden, ob echtes 10-bit video vorliegt o. 8bit Quelle in 10-bit Container?
von TheBubble - Mo 22:10
» Sehr helle Lichter mit der C100 MKII
von jmueti - Mo 21:19
» Fieldmonitor im Videomodus Schwarz
von RedokArt - Mo 21:12
» Kinefinity Terra 4K bekommt ProRes 4444 und 4444XQ Aufnahme
von teichomad - Mo 20:52
» Bildqualitative Einschränkungen von Prosumerkameras
von Jörg - Mo 20:36
» Bestätigt: Sony Alpha 7S II Nachfolger kommt im Sommer
von klusterdegenerierung - Mo 20:17
» Canon EOS R5 und R6 vorgestellt - Stabilisiertes Vollformat bis 8K RAW mit Dual Pixel AF
von MrMeeseeks - Mo 19:37
» .MP4 Dateien nach Import in CS4 Extended nur noch in der Ton-Spur vorhanden!
von Jellocheck - Mo 19:29
» Kein Bild beim Einfügen einer MTS Datei
von pkirschke - Mo 19:08
» Sirui kündigt anamorphotisches Weitwinkel-Objektiv 35mm F/1.8 1.33x an
von -paleface- - Mo 16:53
» Sony HDR FX1
von Jott - Mo 16:43
» Live Stream Equipment Beginner
von Chiara - Mo 16:03
» Kaufberatung Camcorder 500-800 Euro
von matthy30 - Mo 15:59
» Philips 278M1R: UltraHD 27" Monitor mit 89% Adobe RGB
von slashCAM - Mo 15:02
» Sturm + Drohne + HDR + SW
von klusterdegenerierung - Mo 11:33
» Panorama mit dem Osmo Pocket
von Ahnungslos3 - Mo 11:17
» Sony DCR-SR35 HDD Hybrid - ein paar weiterführende Fragen
von Jott - Mo 9:37
» Atelierkamera, hä?
von ruessel - Mo 8:51
» Ohrwurm Cobra
von ruessel - Mo 8:36
» FeiyuTech Ak4500 + DualHandle
von DAF - Mo 8:19
» Medienorganistion AVCHD und FCPX
von TomWI - Mo 7:37
» Apple ersetzt Intel CPUs in Macs durch eigene ARM Prozessoren
von motiongroup - Mo 4:57
» Was schaust Du gerade?
von klusterdegenerierung - Mo 2:25
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Mo 0:51
» Kurzer Blick auf die Canon EOS R5 und R6 - Zurück in die Herzen der Filmer?
von Tscheckoff - So 23:23
» Z Cam - Bild Eigenschaften
von panalone - So 21:48
» Komponist (Filme, Werbung usw)
von unerase - So 16:52
» Kann mir jemand eine HDV-Kassette auf USB-Stick spielen?l
von Siegfried Zenke - So 16:17
» China-Kracher: Pictor S35 Zoom 20-55mm T2.8 und 50-125mm T2.8 von DZOFilm
von iasi - So 12:16
» ZCam F6 vs Amira
von klusterdegenerierung - So 11:28
» Neu: Blackmagic ATEM 2 M/E und ATEM 4 M/E Advanced Panels
von slashCAM - So 10:15
» Kaufberatung: Welche Objektive für C300mkIII + EOS R5/R6?
von Jott - Sa 14:38
» Auflösung div. Kameraequipment z.B. Tascam DR-60, Phantom 4 Pro, Objektive etc.
von Rafolta - Sa 14:02
» Was ist an der "kritischen Blende" so "kritisch"?
von Rolfilein - Sa 13:45
» Ultrastudio Mini Monitor
von carlitto - Sa 10:43
 
neuester Artikel
 
Canon EOS R5 und R6 für Filmer?

Schafft es Canon mit den neuen EOS R5 und R6 Modellen verlorene Filmer wieder für sich zu begeistern? Die Chancen stehen nicht schlecht, denn die R5 und R6 sind spannend wie kaum ein anderer Foto-/Video-Hybrid von Canon nach der EOS 5D Mark III. Wir konnten vorab einen (sehr) kurzen Blick auf sie werfen... weiterlesen>>

Richtmikrofon oder Richtrohrmikrofon? Und wann setzt man Richtrohre optimal ein?

Häufig werden die Bezeichnungen Richtmikrofon und Richtrohrmikrofon synonym verwendet. Was allerdings schnell zu Verwirrung führen kann. Zu den Richtmikrofonen gehören viel mehr Mikrofontypen, die teilweise auch andere Richtcharakteristiken mitbringen und damit auch anders eingesetzt werden ... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...