Off-Topic Forum



Der Nächste: Nikon sagt die NAB 2020 wegen Coronavirus ab



Für den unwahrscheinlichen Fall, daß sich jemand für Dinge außerhalb des Video-Universums interessieren sollte :-)
Antworten
Frank Glencairn
Beiträge: 11145

Re: Der Nächste: Nikon sagt die NAB 2020 wegen Coronavirus ab

Beitrag von Frank Glencairn » Mi 08 Apr, 2020 17:05

rainermann hat geschrieben:
Mo 06 Apr, 2020 17:28
Schon x-mal wurde (u.a. von Prof. Drosten in gefühlt jedem 2. Podcast, heute auch wieder) darauf hingewiesen, daß ein einfacher Stoff-Mundschutz zur Verhinderung der Verbreitung von Viren genügt!
Ja, da wird uns auch jeden Tag was anderes erzählt
Weder Baumwollmasken noch chirurgische Masken sind eine sichere Barriere für SARS-CoV-2, wenn ein Patient mit COVID-19 hustet. Dies zeigen aktuelle Experimente in den Annals of Internal Medicine.

Die Patienten wurden gebeten, jeweils 5 Mal auf eine Petrischale zu husten, die sich 20 cm vor ihrem Gesicht befand. Dieses Experiment wurde 4 Mal wiederholt. Beim ersten Mal trugen die Patienten keine Maske, beim zweiten Mal eine chirurgische Maske, beim dritten Mal eine Baumwollmaske und beim vierten Mal waren sie erneut ohne Maske.

Wie Kim berichtet, betrug die mittlere Viruslast der 4 Teilnehmer vor dem Experiment im Nasopharynx-Abstrich 5,66 log Kopien/ml und in den Speichelproben 4,00 log Kopien/ml. Beim Husten ohne Maske wurden in den Petrischalen 2,56 log Kopien/ml gemessen, beim Husten durch die chirurgische Maske wurden 2,42 log Kopien/ml gefunden und beim Husten durch die Baumwollmaske 1,85 log Kopien/ml. Die Viren wurden bei allen Patienten nach dem Husten auch auf der Außenfläche der Gesichtsmasken gefunden, während auf der Innenseite teilweise keine Viren nachweisbar waren.
Die Experimente zeigen laut Kim, dass weder Baumwollmasken noch chirurgische Masken die Viren von hustenden Patienten sicher aufhalten können. Warum die Viren an der Innenseite teilweise nicht nachweisbar waren, bleibt ungeklärt.
https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/111799




Starshine Pictures
Beiträge: 2459

Re: Der Nächste: Nikon sagt die NAB 2020 wegen Coronavirus ab

Beitrag von Starshine Pictures » Mi 08 Apr, 2020 17:31

Zu den Masken:

Unsere Spitalhygiene geht bei SARS-2 von einer Tröpfcheninfektion aus. Daher schützen wir uns alle nur mit den einfachen chirurgischen Masken. Nur bei einer Aerosolisierung der Keime durch verschiedene Beatmungstherapien oder bei aerosolisierenden Untersuchungen bzw Eingriffen werden FFP2 Masken benutzt. Mein Team und ich waren sich absolut sicher dass dies kein ausreichender Schutz ist. Mittlerweile zeigt jedoch die Ansteckungsrate von praktisch null bei uns im Personal dass der Schutz durch diese Masken wohl doch ausreichend ist. Natürlich muss man dazu sagen dass wir nicht nur diese chirurgischen Masken, sondern auch noch Schutzbrille, Schutzmantel und Handschuhe tragen. Zudem wird sich ständig desinfiziert.

Bei dem positiv getesteten Personal, was ich vor einigen Tagen erwähnt hatte, ist eine Ansteckung im privaten Umfeld eher wahrscheinlich da sie alle über vorangegangene persönliche Kontakte mit Corona Infizierten im häuslichen Umfeld berichten konnten.


Grüsse, Stephan
www.stephanlist.com
*Aktuell in Vaterschaftspause*




Darth Schneider
Beiträge: 5097

Re: Der Nächste: Nikon sagt die NAB 2020 wegen Coronavirus ab

Beitrag von Darth Schneider » Mi 08 Apr, 2020 17:45

Natürlich helfen die Masken und Schutzbrillen und Schutzkleidung, bei Tröpfchen Infektionen wäre das ja wirklich sehr unlogisch wenn die nicht helfen würden.
Gruss Boris
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams

Zuletzt geändert von Darth Schneider am Mi 08 Apr, 2020 17:47, insgesamt 1-mal geändert.




freezer
Beiträge: 2027

Re: Der Nächste: Nikon sagt die NAB 2020 wegen Coronavirus ab

Beitrag von freezer » Mi 08 Apr, 2020 17:45

Frank Glencairn hat geschrieben:
Mi 08 Apr, 2020 17:05
rainermann hat geschrieben:
Mo 06 Apr, 2020 17:28
Schon x-mal wurde (u.a. von Prof. Drosten in gefühlt jedem 2. Podcast, heute auch wieder) darauf hingewiesen, daß ein einfacher Stoff-Mundschutz zur Verhinderung der Verbreitung von Viren genügt!
Ja, da wird uns auch jeden Tag was anderes erzählt
Weder Baumwollmasken noch chirurgische Masken sind eine sichere Barriere für SARS-CoV-2, wenn ein Patient mit COVID-19 hustet. Dies zeigen aktuelle Experimente in den Annals of Internal Medicine.

Die Patienten wurden gebeten, jeweils 5 Mal auf eine Petrischale zu husten, die sich 20 cm vor ihrem Gesicht befand. Dieses Experiment wurde 4 Mal wiederholt. Beim ersten Mal trugen die Patienten keine Maske, beim zweiten Mal eine chirurgische Maske, beim dritten Mal eine Baumwollmaske und beim vierten Mal waren sie erneut ohne Maske.

Wie Kim berichtet, betrug die mittlere Viruslast der 4 Teilnehmer vor dem Experiment im Nasopharynx-Abstrich 5,66 log Kopien/ml und in den Speichelproben 4,00 log Kopien/ml. Beim Husten ohne Maske wurden in den Petrischalen 2,56 log Kopien/ml gemessen, beim Husten durch die chirurgische Maske wurden 2,42 log Kopien/ml gefunden und beim Husten durch die Baumwollmaske 1,85 log Kopien/ml. Die Viren wurden bei allen Patienten nach dem Husten auch auf der Außenfläche der Gesichtsmasken gefunden, während auf der Innenseite teilweise keine Viren nachweisbar waren.
Die Experimente zeigen laut Kim, dass weder Baumwollmasken noch chirurgische Masken die Viren von hustenden Patienten sicher aufhalten können. Warum die Viren an der Innenseite teilweise nicht nachweisbar waren, bleibt ungeklärt.
https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/111799
Ich habe bisher immer gelesen, dass man trotz Maske auf jeden Fall in die Armbeuge husten soll um so den Austritt von Viren zu vermeiden/verringern. Vermutlich wird durch Husten ein hoher Druck aufgebaut, der feine Tröpfchen durch zu grobes Gewebe durchdrücken kann. Interessant wäre diesen Test mit einem doppellagigen Mundschutz zu machen - quasi wie zwei Popschütze vor dem Mikrofon.
LAUFBILDkommission
Robert Niessner - Graz - Austria
Blackmagic Cinema Blog
www.laufbildkommission.wordpress.com




Frank Glencairn
Beiträge: 11145

Re: Der Nächste: Nikon sagt die NAB 2020 wegen Coronavirus ab

Beitrag von Frank Glencairn » Mi 08 Apr, 2020 17:47

Ja, gabs da nicht auch irgendwo mal so einen Clip vor nem Schlierenschirm, wo man das ganz gut gesehen hat?




Darth Schneider
Beiträge: 5097

Re: Der Nächste: Nikon sagt die NAB 2020 wegen Coronavirus ab

Beitrag von Darth Schneider » Mi 08 Apr, 2020 17:49

Man sollte auch mit einer Maske schauen das einem niemand ins Gesicht hustet, und auch nicht denken es wäre sicher jemanden mit einer Maske auf dem Gesicht anzuhusten.
@freezer
Die Augen nicht vergessen, dort kann das Virus, über die Tränenflüssigkeit auch in den Körper eindringen. Auch wer schwitzt, draussen Sport treibt, womöglich halb nackt ist dabei, hat sehr viele offene Poren....Gift und Viren können unter Umständen leichter in den Körper gelangen. Das ist nicht nur meine Meinung.
Gruss Boris
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams




Bruno Peter
Beiträge: 4020

Re: Der Nächste: Nikon sagt die NAB 2020 wegen Coronavirus ab

Beitrag von Bruno Peter » Do 09 Apr, 2020 11:54

Spahn hält Lockerungen für möglich:

Der Gesundheitsminister Spahn skizzierte seine Kriterien für ein schrittweises Anlaufen der deutschen Wirtschaft.
Eine Bedingung sei, "dass man die Fabrik oder das Geschäft sicher für Mitarbeiter und Kunden organisieren kann".
Unternehmen oder Branchen, die nachweisen könnten, dass sie die Hygiene- oder Abstandsregeln sicherstellen,
könnten leichter zurück in den Alltag.

Fest stehe auch: "Überall, wo Menschen sich privat nahe kommen - bei Großveranstaltungen wie Fußballspielen oder in Klubs -, wird es noch eine längere Zeit dauern, bis wieder Normalität einkehrt", sagte Spahn.

Damit legt der Staat die Verantwortung in die Hände derjenigen die mit uns Geschäfte machen wollen.
Vermutlich werden die Anforderungen gerade in den Ministerien niedergeschrieben, die dann die "Fabrik oder das Geschäft"
erfüllen müssen.
** S8-Hobbyfilmer seit 1970, Video seit 1988, Schmalfilmdigitalisierer seit 2007 **
http://www.videoundbild.de/




Bluboy
Beiträge: 623

Re: Der Nächste: Nikon sagt die NAB 2020 wegen Coronavirus ab

Beitrag von Bluboy » Do 09 Apr, 2020 12:30

Der Spahn redet inzwischen auch nur weil der Tag lang ist.

Das Coronavirus sorgt in München, Bayern und Deutschland für immer drastischere Maßnahmen. In Bayern gelten weitreichende Ausgangsbeschränkungen – das Verlassen der eigenen Wohnung ist nur noch aus triftigen Gründen erlaubt.




pillepalle
Beiträge: 2100

Re: Der Nächste: Nikon sagt die NAB 2020 wegen Coronavirus ab

Beitrag von pillepalle » Do 09 Apr, 2020 13:08

Ganz interessant ist das erste Zwischenergebnis der Studie von Prof. Streek im Kreis Heinsberg. Dort hat man eine Letalität von ca. 0,37% berechnet und eine Immunität von 15% in der Bevolkerung. Für den Übergang in die Normalität wird eine Rückführung in 4 Phasen empfohlen. Nach der jetzigen Quarantäne (Phase 1), könne man bald in Phase 2 übergehen (Lockerung der Quarantäne unter Einhaltung der hygienischen Vorsichtsmaßnahmen). Wie es dann tatsächlich umgesetzt wird, entscheidet am Ende die Politik.



VG
Bokeh, Bouquet... hauptsache rund im Abgang

Zuletzt geändert von pillepalle am Do 09 Apr, 2020 13:46, insgesamt 1-mal geändert.




Jörg
Beiträge: 8054

Re: Der Nächste: Nikon sagt die NAB 2020 wegen Coronavirus ab

Beitrag von Jörg » Do 09 Apr, 2020 13:10

Der Spahn redet inzwischen auch nur weil der Tag lang ist.
Was soll er machen?
Die Lobbies hängen ihm an der Gurgel, Wolfsrudel sind harmlos dagegen.
Das Volk benötigt schon nach wenigen Tagen Hoffnungs-statt Durchhalteparolen.
Es wird tatsächlich machbar sein, die kleinen Läden zu öffnen, Dienstleister wieder zu aktivieren.
In Berlin und Brandenburg sind Eisdielen offen, Baumärkte quellen über vor Kunden, im Gartencenter stehen 100m lange Kundenschlangen vor der Tür.
Die Baustellen sind voll besetzt, der Bauer bekommt hunderttausend Erntehelfer. Hunderttausend!!!
Unter strengster Sicherheitsvorkehrung. Spargel fürs Volk, koste es, was es wolle.
Die haben in Frankfurt noch nicht mal Chinereisende kontrolliert. Das waren Dutzende,
nicht hunderttausend.

Wenn du dem Bauern in den A...sch kriechst, kannst du auch beim Porscheshareholder, nee, bei dem ist dort schon belegt.
Zuletzt geändert von Jörg am Do 09 Apr, 2020 13:18, insgesamt 1-mal geändert.




rdcl
Beiträge: 967

Re: Der Nächste: Nikon sagt die NAB 2020 wegen Coronavirus ab

Beitrag von rdcl » Do 09 Apr, 2020 13:11

Bluboy hat geschrieben:
Do 09 Apr, 2020 12:30
Der Spahn redet inzwischen auch nur weil der Tag lang ist.

Das Coronavirus sorgt in München, Bayern und Deutschland für immer drastischere Maßnahmen. In Bayern gelten weitreichende Ausgangsbeschränkungen – das Verlassen der eigenen Wohnung ist nur noch aus triftigen Gründen erlaubt.
Wobei man auch sagen muss, dass Spaziergehen ein triftiger Grund ist. Das ist immernoch erlaubt. Selbst wandern gehen ist nicht verboten. Das hat wirklich garnichts mit "man darf das Haus nicht mehr verlassen" zu tun.




Bluboy
Beiträge: 623

Re: Der Nächste: Nikon sagt die NAB 2020 wegen Coronavirus ab

Beitrag von Bluboy » Do 09 Apr, 2020 13:18

Wie war das mit den Boten der schlechte Nachrichten überbringt ?

UnKlar ist nun wie die Berliner zukünftig mit Schutzmaske ihr Eis in der Diele essen ;-))




Jörg
Beiträge: 8054

Re: Der Nächste: Nikon sagt die NAB 2020 wegen Coronavirus ab

Beitrag von Jörg » Do 09 Apr, 2020 13:23

So ganz blöd sind wir hier auch nicht...
Das Eis wird, wie modern, to go genossen.
Maskenpflicht sehe ich hier nicht.




Frank Glencairn
Beiträge: 11145

Re: Der Nächste: Nikon sagt die NAB 2020 wegen Coronavirus ab

Beitrag von Frank Glencairn » Do 09 Apr, 2020 14:30

Jörg hat geschrieben:
Do 09 Apr, 2020 13:10
Der Spahn redet inzwischen auch nur weil der Tag lang ist.
Was soll er machen?
Die Lobbies hängen ihm an der Gurgel, Wolfsrudel sind harmlos dagegen.
Was weißt du denn tatsächlich über Spahn?

Schon 2016 hat er in seinem Buch "App vom Arzt" geschrieben: "Datenschutz ist nur was für Gesunde".
Er versucht schon seit Jahren, die Ärztliche Schweigepflicht auszuhebeln und an die Patientendaten zukommen.
Im Januar 2019 schlug Spahn vor, durch eine Gesetzesänderung dem Bund 51 Prozent der Anteile und damit die Kontrolle über die umstrittene Gematik GMBH zuzschustern, wogegen sich die Ärzte versucht haben mit Händen und Füßen zu wehren.

Co Autor des Buches war Spahn's Kumpel und Sidekick Markus Müschenich, Vorstand des Bundesverbandes Internetmedizin, Managing Partner von Flying Health (The leading ecosystem for next generation healthcare. Made of bits and bytes.) und Gründer von ConceptHealth (dem Berliner Think Tank für die Gesundheitswirtschaft).

Weiterer Co Autor war Jörg Debatin, Vorstandsvorsitzender der Amedes Holding GmbH, dem zweitgrößten Anbieter von Labordienstleistungen in Deutschland, einer der Anbieter im ALM-Verbund, die 90% aller Corona Tests durchführen und auch maßgeblich an den neuen Antikörpertests beteiligt sind. Debatin wurde außerdem von Spahn zum Leiter des neu gegründeten elfköpfigen Beratergremiums Health Innovation Hub ernannt.

Also ein Trio daß gaaaar kein Interesse an dem Zugriff auf personalisierte Patientendaten haben kann, oder sonstwie von der Situation profitiert.

Und ja, natürlich werden jetzt gleich wieder die üblichen Aluhut-Verschwörungsvorwürfe kommen - könnt ihr euch aber schenken.
Hier geht es vor allem darum die Aussagen und Handlungen von Spahn in einem erweiterten Kontext zu betrachten, statt nur isoliert als Minister.




Jörg
Beiträge: 8054

Re: Der Nächste: Nikon sagt die NAB 2020 wegen Coronavirus ab

Beitrag von Jörg » Do 09 Apr, 2020 15:45

Was weißt du denn tatsächlich über Spahn?
wahrscheinlich genauso wenig wie du...
was solls also?
sattle du ruhig Rosinante, ein paar Sancho Pansas wirst du finden, und reitet für den selbstbestimmten Tod, wodurch auch immer... viel Glück.




Frank Glencairn
Beiträge: 11145

Re: Der Nächste: Nikon sagt die NAB 2020 wegen Coronavirus ab

Beitrag von Frank Glencairn » Do 09 Apr, 2020 16:21

Zumindestens hab ich sein Buch gelesen.




Bluboy
Beiträge: 623

Re: Der Nächste: Nikon sagt die NAB 2020 wegen Coronavirus ab

Beitrag von Bluboy » Do 09 Apr, 2020 19:02

Am Anfang der Krise wurde schon mal drüber berichtet, dass man sich mehfach infizieren kann,
Jetzr gibts auf T-Online wieder einen Bericht, dass man in Südkorea 50 bereits geheilte, wieder positiv getestet hat.
und zu allem Übedruss, daas das geheilt sein nur 6-12 Monate wirksam ist.

;-((

https://www.t-online.de/nachrichten/pan ... estet.html




Starshine Pictures
Beiträge: 2459

Re: Der Nächste: Nikon sagt die NAB 2020 wegen Coronavirus ab

Beitrag von Starshine Pictures » Do 09 Apr, 2020 20:18

Hier eine arte Doku aus Frankreich, zeigt ziemlich gut die Realität. Wir können froh sein dass es uns nicht so krass erwischt hat.


https://www.arte.tv/de/videos/094510-00 ... -im-krieg/
www.stephanlist.com
*Aktuell in Vaterschaftspause*




iasi
Beiträge: 14661

Re: Der Nächste: Nikon sagt die NAB 2020 wegen Coronavirus ab

Beitrag von iasi » Do 09 Apr, 2020 21:43

Bluboy hat geschrieben:
Do 09 Apr, 2020 19:02
Am Anfang der Krise wurde schon mal drüber berichtet, dass man sich mehfach infizieren kann,
Jetzr gibts auf T-Online wieder einen Bericht, dass man in Südkorea 50 bereits geheilte, wieder positiv getestet hat.
und zu allem Übedruss, daas das geheilt sein nur 6-12 Monate wirksam ist.

;-((

https://www.t-online.de/nachrichten/pan ... estet.html
Bisher hieß es, dass man gegen das Coronavirus immun sei, sobald man Covid-19 einmal überstanden habe. Berichte aus Südkorea zeigen nun, dass dem womöglich nicht so ist – und man sich für einen erneuten Verlauf nicht einmal neu infizieren muss.
https://www.welt.de/vermischtes/article ... enten.html




Bluboy
Beiträge: 623

Re: Der Nächste: Nikon sagt die NAB 2020 wegen Coronavirus ab

Beitrag von Bluboy » Do 09 Apr, 2020 21:51

Besonders Clever finde ich dass man Covid-Opfer in die Erde einbuddelt anstatt sie zu verbrennen ;-((




Drushba
Beiträge: 1877

Re: Der Nächste: Nikon sagt die NAB 2020 wegen Coronavirus ab

Beitrag von Drushba » Do 09 Apr, 2020 22:52

iasi hat geschrieben:
Do 09 Apr, 2020 21:43
Bluboy hat geschrieben:
Do 09 Apr, 2020 19:02
Am Anfang der Krise wurde schon mal drüber berichtet, dass man sich mehfach infizieren kann,
Jetzr gibts auf T-Online wieder einen Bericht, dass man in Südkorea 50 bereits geheilte, wieder positiv getestet hat.
und zu allem Übedruss, daas das geheilt sein nur 6-12 Monate wirksam ist.

;-((

https://www.t-online.de/nachrichten/pan ... estet.html
Bisher hieß es, dass man gegen das Coronavirus immun sei, sobald man Covid-19 einmal überstanden habe. Berichte aus Südkorea zeigen nun, dass dem womöglich nicht so ist – und man sich für einen erneuten Verlauf nicht einmal neu infizieren muss.
https://www.welt.de/vermischtes/article ... enten.html
Wäre interessant, die Infektionsrate und den Bevölkerungsschwund bis Null auszurechnen, wenn die Sterblichkeitsrate bei 1-1,5% und die Immunitätsphase bei 6-12 Monaten liegt. Traut sich das jemand zu? :)
"Ich werde niemandem, auch nicht auf seine Bitte hin, ein tödliches Gift verabreichen oder auch nur dazu raten. Heilig und rein werde ich mein Leben und meine Kunst bewahren." Hippokrates von Kos, 460 bis 370 v. Chr




dienstag_01
Beiträge: 10458

Re: Der Nächste: Nikon sagt die NAB 2020 wegen Coronavirus ab

Beitrag von dienstag_01 » Do 09 Apr, 2020 23:19

Drushba hat geschrieben:
Do 09 Apr, 2020 22:52
iasi hat geschrieben:
Do 09 Apr, 2020 21:43

Bisher hieß es, dass man gegen das Coronavirus immun sei, sobald man Covid-19 einmal überstanden habe. Berichte aus Südkorea zeigen nun, dass dem womöglich nicht so ist – und man sich für einen erneuten Verlauf nicht einmal neu infizieren muss.
https://www.welt.de/vermischtes/article ... enten.html
Wäre interessant, die Infektionsrate und den Bevölkerungsschwund bis Null auszurechnen, wenn die Sterblichkeitsrate bei 1-1,5% und die Immunitätsphase bei 6-12 Monaten liegt. Traut sich das jemand zu? :)
Das wäre wichtig. Wir brauchen die Zeit um einen Impfstoff zu entwickeln. Allerdings stellt sich dann die Frage, ich gehe jetzt mal davon aus, dass der Artikel recht hat, die Immunität nicht vorhält und deshalb die gesamte Weltbevölkerung jeden Tag geimpft werden muss, wo in meinem Land ich mich an der Warteschlange für die Impfung anstellen muss. Mit 1,5 Meter Mindestabstand halte ich es für möglich, dass ich den einen Tag in München eine Spritze bekomme, mich aber direkt danach in Kassel wieder in eine Schlange einreihen muss, um am nächsten Tag nicht leer auszugehen.
Mich beschäftigt das.




Drushba
Beiträge: 1877

Re: Der Nächste: Nikon sagt die NAB 2020 wegen Coronavirus ab

Beitrag von Drushba » Fr 10 Apr, 2020 00:33

k.T.
"Ich werde niemandem, auch nicht auf seine Bitte hin, ein tödliches Gift verabreichen oder auch nur dazu raten. Heilig und rein werde ich mein Leben und meine Kunst bewahren." Hippokrates von Kos, 460 bis 370 v. Chr

Zuletzt geändert von Drushba am Fr 10 Apr, 2020 03:57, insgesamt 1-mal geändert.




dienstag_01
Beiträge: 10458

Re: Der Nächste: Nikon sagt die NAB 2020 wegen Coronavirus ab

Beitrag von dienstag_01 » Fr 10 Apr, 2020 01:18

Drushba hat geschrieben:
Fr 10 Apr, 2020 00:33
dienstag_01 hat geschrieben:
Do 09 Apr, 2020 23:19

Das wäre wichtig. Wir brauchen die Zeit um einen Impfstoff zu entwickeln. Allerdings stellt sich dann die Frage, ich gehe jetzt mal davon aus, dass der Artikel recht hat, die Immunität nicht vorhält und deshalb die gesamte Weltbevölkerung jeden Tag geimpft werden muss, wo in meinem Land ich mich an der Warteschlange für die Impfung anstellen muss. Mit 1,5 Meter Mindestabstand halte ich es für möglich, dass ich den einen Tag in München eine Spritze bekomme, mich aber direkt danach in Kassel wieder in eine Schlange einreihen muss, um am nächsten Tag nicht leer auszugehen.
Mich beschäftigt das.
Die Schlange wird nicht so lang werden. Zum einen werden viele zwischendurch umfallen und in Kalklöcher geworfen, was Platz schafft. Zum anderen ist Covid nur der Anfang, bis wesentlich effizientere Viren auftauchen, auch diese schaffen Platz. Praktischerweise könnte man sich ja einfach auch auf die eigene Vergänglichkeit einlassen und etwas Lustiges pfeiffen statt zu zittern. Dann wäre man nicht genötigt, sich in vierhundert Kilometer lange Impfschlangen einzureihen und hätte noch was vom Tag.
… und hätte noch was vom Tag?! Was schöneres als eine täglich per Spritze aufgefrischte Rundumsicherheit kann ich mir nicht vorstellen. Zusammen mit Gleichgesinnten.




Drushba
Beiträge: 1877

Re: Der Nächste: Nikon sagt die NAB 2020 wegen Coronavirus ab

Beitrag von Drushba » Fr 10 Apr, 2020 01:33

k.T.
"Ich werde niemandem, auch nicht auf seine Bitte hin, ein tödliches Gift verabreichen oder auch nur dazu raten. Heilig und rein werde ich mein Leben und meine Kunst bewahren." Hippokrates von Kos, 460 bis 370 v. Chr

Zuletzt geändert von Drushba am Fr 10 Apr, 2020 03:57, insgesamt 2-mal geändert.




Starshine Pictures
Beiträge: 2459

Re: Der Nächste: Nikon sagt die NAB 2020 wegen Coronavirus ab

Beitrag von Starshine Pictures » Fr 10 Apr, 2020 02:39

Ich habe Nachdienst und mir ist gerade jemand an COVID gestorben. Schön war das nicht. Ich würde mich da nicht drauf freuen. Habe noch nie so viel Medikamente gegen Unruhe und Atemnot im Sterbeprozess verabreichen müssen.
www.stephanlist.com
*Aktuell in Vaterschaftspause*




roki100
Beiträge: 4070

Re: Der Nächste: Nikon sagt die NAB 2020 wegen Coronavirus ab

Beitrag von roki100 » Fr 10 Apr, 2020 03:44

:(

wie alt ?? Und was ist mit ihm...?
Eine Ehefrau hat sich vehement gewehrt dass ihr Mann auf die Intensiv geht da sie zu grosse Angst hatte dass er nicht wieder kommt. Der Patient hat jedoch bei ihr um Verständnis und Hoffnung gebeten weil er sich wirklich so schlecht fühlt dass er das Risiko eingehen will. Er hat eine 4 Monate alte Tochter.
Zuletzt geändert von roki100 am Fr 10 Apr, 2020 03:49, insgesamt 2-mal geändert.




Drushba
Beiträge: 1877

Re: Der Nächste: Nikon sagt die NAB 2020 wegen Coronavirus ab

Beitrag von Drushba » Fr 10 Apr, 2020 03:44

Sorry. War nicht passend, gelöscht. Ich habe auch schon einige Menschen, darunter einen guten Freund, beim Sterben begleitet und war dabei als es soweit war. Das ist nie gut. Auch wenn ich persönlich davon ausgehe, dass es damit nicht vorbei ist. Ich habe bislang drei Menschen getroffen, die mir von ihrem Nahtoderlebnis berichtet haben. Egal wie man dazu steht, auch wenn es nur ein Chemiecocktail im Hirn ist, der letzte Moment wird schön - das ist zumindest ein Trost. Ich hoffe Du kommst einigermassen mit diesen Erlebnissen heute nacht zurecht.
"Ich werde niemandem, auch nicht auf seine Bitte hin, ein tödliches Gift verabreichen oder auch nur dazu raten. Heilig und rein werde ich mein Leben und meine Kunst bewahren." Hippokrates von Kos, 460 bis 370 v. Chr




rdcl
Beiträge: 967

Re: Der Nächste: Nikon sagt die NAB 2020 wegen Coronavirus ab

Beitrag von rdcl » Fr 10 Apr, 2020 06:46

dienstag_01 hat geschrieben:
Do 09 Apr, 2020 23:19
Drushba hat geschrieben:
Do 09 Apr, 2020 22:52


Wäre interessant, die Infektionsrate und den Bevölkerungsschwund bis Null auszurechnen, wenn die Sterblichkeitsrate bei 1-1,5% und die Immunitätsphase bei 6-12 Monaten liegt. Traut sich das jemand zu? :)
Das wäre wichtig. Wir brauchen die Zeit um einen Impfstoff zu entwickeln. Allerdings stellt sich dann die Frage, ich gehe jetzt mal davon aus, dass der Artikel recht hat, die Immunität nicht vorhält und deshalb die gesamte Weltbevölkerung jeden Tag geimpft werden muss, wo in meinem Land ich mich an der Warteschlange für die Impfung anstellen muss. Mit 1,5 Meter Mindestabstand halte ich es für möglich, dass ich den einen Tag in München eine Spritze bekomme, mich aber direkt danach in Kassel wieder in eine Schlange einreihen muss, um am nächsten Tag nicht leer auszugehen.
Mich beschäftigt das.
Wie um alles in der Welt kommst du darauf, dass man sich täglich impfen lassen müsste?




Darth Schneider
Beiträge: 5097

Re: Der Nächste: Nikon sagt die NAB 2020 wegen Coronavirus ab

Beitrag von Darth Schneider » Fr 10 Apr, 2020 07:03

Ein Impfstoff ? Am besten mit Impfzwang ? Zuerst muss es mal eine Impfung geben, dann wäre es besser wenn diese nicht zu viele Nebenwirkungen hat.
Ich war nie ein Impfgegner, aber z.b. die Grippenimpfung würde ich mir jetzt nie verpassen lassen. Ich habe schon von einigen gehört die danach ganz schlimme Grippen bekommen haben.
Schöne Ostern.
Boris
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams




Jott
Beiträge: 17758

Re: Der Nächste: Nikon sagt die NAB 2020 wegen Coronavirus ab

Beitrag von Jott » Fr 10 Apr, 2020 07:37

Höchste Zeit für ein paar Links zu verschwurbelten Impfgegner-Videos. Hatten wir noch nicht, oder?




dienstag_01
Beiträge: 10458

Re: Der Nächste: Nikon sagt die NAB 2020 wegen Coronavirus ab

Beitrag von dienstag_01 » Fr 10 Apr, 2020 09:58

rdcl hat geschrieben:
Fr 10 Apr, 2020 06:46
dienstag_01 hat geschrieben:
Do 09 Apr, 2020 23:19

Das wäre wichtig. Wir brauchen die Zeit um einen Impfstoff zu entwickeln. Allerdings stellt sich dann die Frage, ich gehe jetzt mal davon aus, dass der Artikel recht hat, die Immunität nicht vorhält und deshalb die gesamte Weltbevölkerung jeden Tag geimpft werden muss, wo in meinem Land ich mich an der Warteschlange für die Impfung anstellen muss. Mit 1,5 Meter Mindestabstand halte ich es für möglich, dass ich den einen Tag in München eine Spritze bekomme, mich aber direkt danach in Kassel wieder in eine Schlange einreihen muss, um am nächsten Tag nicht leer auszugehen.
Mich beschäftigt das.
Wie um alles in der Welt kommst du darauf, dass man sich täglich impfen lassen müsste?
Ich habe mir einfach Gedanken gemacht, was passieren könnte, wenn der Artikel oben stimmt und die Immunität nicht vorhält. Dass man dann jeden Tag geimpft werden muss, ist eine Annahme von mir, auf der Basis einer Art wissendchaftsbasierten Bauchgefühls. Haben hier ja einige ganz massiv ;)




7River
Beiträge: 1351

Re: Der Nächste: Nikon sagt die NAB 2020 wegen Coronavirus ab

Beitrag von 7River » Fr 10 Apr, 2020 10:42

Bluboy hat geschrieben:
Do 09 Apr, 2020 21:51
Besonders Clever finde ich dass man Covid-Opfer in die Erde einbuddelt anstatt sie zu verbrennen ;-((
Soll das bedeuten, dass von einer Leiche in einer Kiste in zwei Metern Tiefe noch Gefahr ausgeht?

Oder wäre eine Feuerbestattung ratsamer?
„Wissen Sie, Ryback, aussehen tut's köstlich. Aber riechen tut's wie Schweinefraß. Ich hab' Ihren Scheiß lang genug geduldet. Nur weil der Captain die Art liebt, wie Sie kochen. Aber dieses eine Mal ist er nicht hier und wird Ihnen nicht helfen können.“




pillepalle
Beiträge: 2100

Re: Der Nächste: Nikon sagt die NAB 2020 wegen Coronavirus ab

Beitrag von pillepalle » Fr 10 Apr, 2020 10:50

Eigentlich nicht... wenn im toten Körper keine Zellteilung mehr stattfindet können sich die Viren auch nicht mehr vermehren und sterben. Dauert vielleicht ein oder zwei Tage, aber eine große Gefahr geht von den Toten eigentlich nicht aus.

VG
Bokeh, Bouquet... hauptsache rund im Abgang




Bluboy
Beiträge: 623

Re: Der Nächste: Nikon sagt die NAB 2020 wegen Coronavirus ab

Beitrag von Bluboy » Fr 10 Apr, 2020 11:00

Im Moment wissen die Virologen noch nicht wie das Virus funktioniert, (sagen sie)
Wenn sich also das Virus totstellen und sich selber wieder aktivieren kann, wie das in Südkorea scheinbar der Fall ist, dann wird das Ökosystem jetzt mit Covid gedüngt

Pillepalle weiß das besser, denn der war schon mat Tot :-)




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Sind bei euch auch einige Websites "kaputt"?
von mash_gh4 - Mo 0:28
» Sennheiser MKE 600 mit Tascam DR-60D Mkii
von sim - Mo 0:01
» Sony ZV-1 für Vlogger -- neue 4K-Kompaktkamera mit Webcam-Funktion und Klappdisplay
von Frank Glencairn - So 22:17
» 20 Fotografie Missverständnisse
von klusterdegenerierung - So 22:02
» Mein zweites Immobilienvideo - was haltet ihr davon?
von klusterdegenerierung - So 21:46
» Mac Pro: Adobe Premiere Pro demnächst mit ProRes Beschleunigung per Afterburner
von R S K - So 21:44
» Suche Testvideo Art 50-100 + 2x Konverter
von klusterdegenerierung - So 21:25
» Keying Problem Final Cut Pro X
von yeshead - So 21:23
» Remove Focus Breathing
von klusterdegenerierung - So 21:21
» Die Bürde - ein Krampus Kurzfilm
von Kanaloa - So 20:34
» Zoom Objektive mit festen Tubus EF-S
von klusterdegenerierung - So 20:01
» Fazit: 1 Jahr Osmo Pocket
von Auf Achse - So 19:51
» Verbesserte Kolorierung mit künstlicher Intelligenz
von tom - So 19:28
» Hautfarben NLog mit Resolve
von pillepalle - So 18:45
» Blackmagic zieht Camera Update 6.9.3 zurück
von rush - So 18:41
» Verkaufe: VINTEN VISION BLUE Videostativ inkl. Beine
von filmart - So 18:19
» Wie am besten Ton aufzeichnen von XLR Mikrofonen? (Veranstaltung)
von Franky3000 - So 17:25
» Wo liegt der Fehler, BenQ PD3220U
von rdcl - So 17:17
» Besserer Ton: Mikrofon-Adapter für DJI Osmo Pocket ist verfügbar
von nicecam - So 14:31
» Wie fuktioniert Live Streaming? Grundwissen und Basis-Setup
von lisadr - So 14:22
» Fragen zur Digitalisierung alter VHS u. S-VHS Kassetten
von FilmFun - So 13:53
» Verkaufe: Hawk-Woods LR-13 - GH5 Akku Dummy mit D-Tap Stecker
von filmart - So 13:06
» Verkaufe: Lowepro Vertex 300 AW Kamerarucksack
von filmart - So 13:02
» Neu: Irix Cine 15mm T2.6 Objektiv
von rush - So 12:58
» Die DJI Mavic Air 2 in Einzelteile zerlegt: Wie reparierbar ist sie?
von rush - So 12:17
» Was schaust Du gerade?
von Cinemator - So 11:52
» Nach einem Jahr mit der OG BMPCC finde ich das Bild nicht mehr schön.
von klusterdegenerierung - So 10:03
» RODE Rode RodeLink Filmmaker Kit (Rechnung 07.2018) Funkstrecke
von msteini3 - So 10:00
» Ehrenamtsfilme
von 7River - So 9:45
» Zoom und Schwenker ausgleichen
von Messiahs100 - So 2:42
» Metabones Smart-Adapter T
von fritz1 - Sa 22:48
» Akku-Dummy für Canon 90D produziert Fehlermeldung
von Sammy D - Sa 22:17
» endlich...
von mash_gh4 - Sa 22:16
» 4K Super35 Kamera von Arri soll schon in einem Jahr kommen // NAB 2019
von roki100 - Sa 18:17
» Optiken für Fullframe / Vollformat in FullHD / UHD / 4K
von cmartis - Sa 18:15
 
neuester Artikel
 
Zehn Jahre ARRI ALEXA

Vor 10 Jahren kam die ARRI ALEXA auf den Markt und definierte damit die professionelle, digitale Kinofilmproduktion. Dynamik statt Auflösung war die Erfolgsformel, die nun zunehmend durch 4K-Anforderungen gefährdet wird... weiterlesen>>

Blackmagic ATEM Mini Pro: Livestreaming erklärt

Nachdem wir den Blackmagic Atem Mini Pro bereits als hochwertige Video-Konferenz-Lösung via Skype vorgestellt hatten, wollen wir uns diesmal seine Livestreaming Fähigkeiten anschauen. Im Folgenden der schnellste Weg in 10 Schritten zum einfachen Livestreaming Setup mit dem Atem Mini Pro ohne zusätzliche Streaming-Software. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Micro Supernova

Wer hätte gedacht, daß eine chemischen Reaktion, die auf einer nur 8mm großen Oberfläche passiert so kosmisch aussehen kann? Gefilmt in einer einzigen Einstellung. $urlarrowHier mehr dazu wie der Film von Roman Hill (ohne CGI) gemacht wurde.