slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11260

Stärkere Filme, mehr Besucher -- das Kinojahr 2019 in Zahlen

Beitrag von slashCAM » Fr 21 Feb, 2020 10:45


Fiel die Kinobilanz im WM-Jahr 2018 alles andere als rosig aus, sehen die Statistiken für das letzte Jahr wieder deutlich besser aus. Mit 118,6 Mio. verkauften Kinoticket...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Stärkere Filme, mehr Besucher -- das Kinojahr 2019 in Zahlen




-paleface-
Beiträge: 2830

Re: Stärkere Filme, mehr Besucher -- das Kinojahr 2019 in Zahlen

Beitrag von -paleface- » Fr 21 Feb, 2020 10:51

Der Junge muss an die frische Luft
Der war auch echt gut!

Das 3D Ticket Verkäufe nicht rosig sind finde ich gut. Tut mir ja Leid für die Betreiber und ihre Investition. Aber ich empfinde 3D mehr als störend.
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




7River
Beiträge: 1313

Re: Stärkere Filme, mehr Besucher -- das Kinojahr 2019 in Zahlen

Beitrag von 7River » Fr 21 Feb, 2020 11:21

3D macht schon Sinn, wenn es richtig gut gemacht ist, und bei entsprechenden Filmen. Aber mit 2D gebe ich mich auch schon zufrieden, da die Bilder der Digitalprojektoren recht ansehnlich sind.
„Wissen Sie, Ryback, aussehen tut's köstlich. Aber riechen tut's wie Schweinefraß. Ich hab' Ihren Scheiß lang genug geduldet. Nur weil der Captain die Art liebt, wie Sie kochen. Aber dieses eine Mal ist er nicht hier und wird Ihnen nicht helfen können.“




Eiko
Beiträge: 3

Re: Stärkere Filme, mehr Besucher -- das Kinojahr 2019 in Zahlen

Beitrag von Eiko » Fr 21 Feb, 2020 13:11

Den größten Anteil am Box Office haben ein ein knappes Dutzend Disney-Filme.
Für den restlichen Markt ist das beschämend.
Es wird viel zu viel mediokrer Kram ins Kino gedrückt, so dass echte Perlen sich kaum entwickeln können.
Das es auch anders geht, zeigt gerade Parasite, der in der 18 Spielwoche (klar, auch dank Oscars) noch über 100K Besucher macht.




carstenkurz
Beiträge: 4667

Re: Stärkere Filme, mehr Besucher -- das Kinojahr 2019 in Zahlen

Beitrag von carstenkurz » Fr 21 Feb, 2020 17:17

Das 'Problem', wenn man es so klassifizieren will, sind leider die Besucher. Die rennen eben nur in die Filme mit den größten Marketingbudgets. Es gibt sehr viele gute Filme, die auch tatsächlich in Kinos gespielt werden. Die werden nur kaum wahrgenommen, oder die Leute sind schlicht zu faul, das Risiko einzugehen.
Parasite ist ein schönes Beispiel, auf den ist ein Großteil des Publikums erst durch die Oscars aufmerksam geworden, der läuft aber schon seit Mitte Oktober in den deutschen Kinos.
Und natürlich muss sich das Kino die Aufmerksamkeit mit vielen anderen Attraktionen teilen, die es früher schlicht nicht gab. Heute kann ein Teenie problemlos mehrere Abende der Woche nur mit der Pflege seiner SocialMedia Blase verbringen ohne sich zu langweilen.
Die Grabgesänge auf das Kino sind aber m.A.n. immer nur von historischer Relevanz - man schaue sich hier z.B. mal die Jahre 1984 und 2012 der Kinobesuche in England an (2018 war mit 176 Millionen Besuchern ein erneutes Rekordjahr, und 2019 hängt kaum hinterher). Die Briten haben in einen in diesem Zeitraum global tendenziell fallenden Markt hinein ihre Besucherzahlen mehr als verdreifacht.

https://www.launchingfilms.com/research ... admissions



- Carsten
and now for something completely different...




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Heute Abend Blackmagic Ankündigungen per Live Stream - auch bei uns
von rush - Fr 22:08
» Der Nächste: Nikon sagt die NAB 2020 wegen Coronavirus ab
von Starshine Pictures - Fr 22:06
» >Der LED Licht Thread<
von Auf Achse - Fr 21:59
» Panasonic EVA1 5,7K RAW mit dem Blackmagic Video Assist 12G HDR
von Valentino - Fr 21:58
» Blackmagic Design: Atem Mini Pro Switcher mit integriertem H.264-Encoding für Live-Streaming
von slashCAM - Fr 21:51
» G9 gut oder doch lieber die GH5?
von Jan - Fr 21:42
» Blamiert man sich mit MB Flags?
von klusterdegenerierung - Fr 21:39
» Ist es erlaubt, eine Dienstkleidung für eigene Zwecke zu benutzen?
von Jott - Fr 21:30
» Blackmagic Kamera Update verwandelt Pocket Cinema Camera 4K, 6K in Studio Kameras
von slashCAM - Fr 20:54
» Ich mache eigentlich nur "Nischenfilme" Schaust Du trotzdem?
von domain - Fr 17:44
» Die Andere Seite - ein Kurzfilm (Crime/Drama) - Ein Mann begegnet einer mysteriösen, jungen Frau am Ufer eines Flusses.
von 7River - Fr 16:32
» Umfrage: Welche 5 Features sind Dir bei einem Notebook am wichtigsten?
von slashCAM - Fr 14:36
» Neues Marketing neues Glück?
von Darth Schneider - Fr 13:53
» Leaving the Frame - wie aus einer Weltreise ein selbstfinanzierter Kinofilm entstand (gedreht mit der GH5)
von SK1976 - Fr 13:47
» ANAMORPHIA / against COVID
von roki100 - Fr 12:32
» Affinity Photo, Designer und Publisher jetzt vorläufig kostenlos - und 50% Rabatt bei Kauf
von slashCAM - Fr 11:45
» Voice-Over Text einblenden
von suchor - Fr 10:09
» DIY - Rüssel MEMS Mikrofon(e)
von ruessel - Fr 9:03
» Ohrwurm Cobra
von ruessel - Fr 8:38
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Fr 1:07
» 1200mm post billig Tele Quali einschätzen?
von roki100 - Fr 0:35
» Import von Premiere Pro zu After Effects
von Jörg - Do 23:18
» Resolve Curve Editor Skalierung
von Jonu - Do 23:04
» Wie stark trifft Euch Corona?
von Jörg - Do 22:52
» Biete SmallRig Kamera Cage für Sony a7II / a7RII / a7SII 1982
von laesic - Do 21:15
» Streamingspezialist JVC mit neuer Firmware und Erklärung
von Jan - Do 20:36
» Fujifilm X-T4 manual
von Funless - Do 19:34
» Canon EOS-1D X Mark III in der Praxis: Vollformat Flaggschiff mit interner 5.5K RAW LOG Aufnahme
von Paralkar - Do 19:16
» Passion für Lost Places
von Pete O - Do 19:06
» Coronavirus-Krise: Aktuelle Soforthilfen für Unternehmen und Selbständige - eine Übersicht
von suchor - Do 18:39
» Zwei Kamera live signale mischen
von vouager - Do 18:25
» „Concatenation" eine bewegte Collage
von jogol - Do 17:43
» Huawei P40 Pro Smartphone kommt mit großzügigem 1/1.28 Zoll Kamerasensor
von Frank Glencairn - Do 17:31
» Gewährleistung und Backup eurer Projekte
von Cinemator - Do 17:03
» Videostabilisierer ReelSteady wird Teil von GoPro
von slashCAM - Do 15:12
 
neuester Artikel
 
Blackmagic RAW mit der Panasonic EVA1

Der Blackmagic Video Assist 12G HDR kann einer Panasonic EVA1 5,7K (B)RAW entlocken. Kann diese Kombination der kleinen Varicam noch einmal neues Leben einhauchen? weiterlesen>>

Canon EOS-1D X Mark III

Mit der Flaggschiff Canon EOS 1-D X Mark III zeigt Canon, was derzeit bei Video-DSLRs möglich ist: Interne 12 Bit 5.5K RAW Log Aufnahme mit max. 60p (!), 5-Achsen Stabilisierung, internes 4K 10 Bit H.265 Log Recording uvm. Wir haben uns die Canon EOS -1D X Mark III in der Praxis angeschaut - teils mit überraschenden Ergebnissen weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Succession Composer Breaks Down the Theme Song | Vanity Fair

Für alle, die sich auch für Musik interessieren, geht es hier um die Entstehung der -- wie wir finden extrem gelungenen -- Musik zur HBO-Serie Succession. Komponist Nicholas Britell führt am Klavier durch die verschiedenen tonalen Layer und reizenden Dissonanzen.