slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11260

Die Oscar-Nominierungen stehen fest -- Netflix-Produktionen stark vertreten

Beitrag von slashCAM » Di 14 Jan, 2020 11:12


Wer im Rennen bleibt um die diesjährigen Academy Awards ist nun entschieden. Interessant dabei: Mit insgesamt 24 Nominierungen hat Netflix erstmals mehr als jedes andere ...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Die Oscar-Nominierungen stehen fest -- Netflix-Produktionen stark vertreten




Darth Schneider
Beiträge: 6580

Re: Die Oscar-Nominierungen stehen fest -- Netflix-Produktionen stark vertreten

Beitrag von Darth Schneider » Di 14 Jan, 2020 12:38

Tarantino hat gleich 8 Nominierungen, bischen übertrieben, aber auch verdient, finde ich jetzt, Star Wars hat immerhin noch 3. Der Joker wird wahrscheinlich der Winner sein...Das wäre auch fair so, schon wirklich toller Film, auch Brad Pitt, finde ich hätte schon lange einen Oscar verdient..
Gruss Boris
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams




-paleface-
Beiträge: 3215

Re: Die Oscar-Nominierungen stehen fest -- Netflix-Produktionen stark vertreten

Beitrag von -paleface- » Di 14 Jan, 2020 16:29

Parasite soll ja echt mega sein.

Muss ich noch gucken.

Das Tarantino soviele Nominierungen für so einen langweiligen Film bekommt finde ich auch nicht gut.
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




Funless
Beiträge: 4272

Re: Die Oscar-Nominierungen stehen fest -- Netflix-Produktionen stark vertreten

Beitrag von Funless » Di 14 Jan, 2020 16:55

Und da sieht man wie sich die Geschmäcker unterscheiden können, denn ich persönlich fand Once Upon A Time ... in Hollywood sehr kurzweilig inszeniert.
MfG
Funless

Sabine hat geschrieben:Ihr seid hier bei Frauentausch da kommt sowat schon mal vor!




Salcanon
Beiträge: 192

Re: Die Oscar-Nominierungen stehen fest -- Netflix-Produktionen stark vertreten

Beitrag von Salcanon » Mi 15 Jan, 2020 11:32

Ach Kinders - und der Film, der von seiner Produktionsgeschichte und Mitteln
her diesem Forum am nächsten kommt, bleibt komplett unerwähnt:
„Honeyland“ Land des Honigs. Auf Nikons innerhalb von drei Jahren quasi
DIY neben dem Brotjob in einem mazedonischen Bergdorf gedreht.
Es ist fast absurd, so viel Wahrhaftigkeit neben einem überstilisierten
Produkt wie Joker zu sehen, dass viele Leute tatsächlich als „Autorenfilm” fressen...




BigT
Beiträge: 30

Re: Die Oscar-Nominierungen stehen fest -- Netflix-Produktionen stark vertreten

Beitrag von BigT » Mi 15 Jan, 2020 13:14

Funless hat geschrieben:
Di 14 Jan, 2020 16:55
Und da sieht man wie sich die Geschmäcker unterscheiden können, denn ich persönlich fand Once Upon A Time ... in Hollywood sehr kurzweilig inszeniert.
Finde ich auch. Hatte schon von Beginn weg einen Smile auf dem Gesicht und war am Ende überrascht, wie schnell die fast drei Stunden vorüber gegangen sind. Diese andere Seite von Tarantino, das stille Beobachten menschlicher Regungen, gefällt mir wahnsinnig gut. Und Di Caprio ist bei mir nun definitiv in der allerersten Reihe überzeugender Actors.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Edius Pro 9.54 - Loudness Kontrolle der Masterspur?
von srone - Do 17:20
» Color Management in Resolve
von mash_gh4 - Do 17:16
» Verkrümmungsstabilisierung bei 2 Clips mit Weicher Blende
von Maik44 - Do 17:12
» Audiointerface für Premiere Pro - 5.1 Output
von carstenkurz - Do 17:10
» Empfehlung Softbox?
von ksingle - Do 17:02
» Was schaust Du gerade?
von 7River - Do 16:46
» DIY - Rüssel MEMS Mikrofon(e)
von ruessel - Do 16:24
» Suche Hybrid-Kameraplatte Arca Swiss -> Manfrotto
von ksingle - Do 16:10
» DJI Care Refresh ab sofort mit Extra-Schutz für Drohnen-Flyaways
von slashCAM - Do 16:03
» Fujifilm GFX100S -- 102MP 4K-Mittelformatkamera für 5.999 Dollar vorgestellt
von Jörg - Do 15:09
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von roki100 - Do 15:03
» Sony Alpha 1 im Vergleich zu A9 II, A7R IV und A7S III - welche Kamera wofür?
von pillepalle - Do 14:22
» Neue GoPro Labs Firmware bringt Kamerabewegungsauslöser und viele Verbesserungen
von anamorphic - Do 14:04
» Generalist oder Spezialist – Wie erfolgreich als Filmer positionieren?
von Jalue - Do 13:55
» Dialogue Levels and Dynamic Range (Netflix)
von Bluboy - Do 13:44
» Anfrage Avid Media Composer 5.3 oder 5.5
von Marifu - Do 13:09
» Vazen 2.8/85mm 1.8x Anamorphic
von roki100 - Do 13:07
» Panasonic S5 + Speedbooster?
von CameraRick - Do 12:31
» Sony stellt Alpha 1 Flaggschiff DSLM mit 50 MP bei 30 fps und 8K 10 Bit Video vor
von Jott - Do 12:22
» Nvidia RTX 3000 - Mobile Grafikchips: Leistung nun noch schwerer einschätzbar...
von Frank Glencairn - Do 10:12
» Reden aus größerer Entfernung aufnehmen
von Pianist - Do 9:37
» Raubvögel & Co. - Die Show
von 7River - Do 0:19
» Gerücht: günstigere Mittelformat-Kamera Fujifilm GFX100S in der Startlöchern?
von Clemens Schiesko - Mi 23:55
» Sony Xperia Pro mit 5G und HDMI Input -- Smartphone und streamender Vorschaumonitor
von roki100 - Mi 23:49
» Investitionen und Steuern für selbständige / freiberufliche Filmer
von Mantas - Mi 21:36
» >Der LED Licht Thread<
von srone - Mi 20:48
» Davinci Resolve 16 und 17 stürtzt bei color grading ab
von Frank Glencairn - Mi 20:40
» "The 800": Erfolgreichster Kinofilm 2020 kommt nach Deutschland
von Sammy D - Mi 20:35
» Panasonic AG-UX180 / Licht / Remote Controll / Fokus Tracking
von StanleyK2 - Mi 19:08
» Morgen: Fujifilm X Summit 14Uhr
von pillepalle - Mi 14:46
» BMPCC 4K von Zhiyun Crane2S auslösen
von ludivine - Mi 14:18
» #biete# angenieux 12-120mm c-mount für 16mm
von srone - Mi 14:02
» Neu: Walimex pro Rainbow LED-RGBWW 50W, 100W und Pocket Soft Panels
von klusterdegenerierung - Mi 12:49
» Comic Look?
von Daffytroll - Mi 12:13
» Canon XF705 - Teil 2: Sensor-Bildqualität und Bewertung
von christophmichaelis - Mi 11:38
 
neuester Artikel
 
Sony Alpha 1 - eine für alles?

Nach der Vorstellung der neuen Sony Vollformat Flaggschiffkamera Alpha 1 wollen wir hier den Versuch einer ersten Einordnung wagen. Für eine Reihe von professionellen Sony Alpha-Usern dürfte sich mit der Sony A1 die Frage neu stellen: Welche Sony Alpha brauche ich wofür und reicht eine A7S III für meine Filmprojekte bzw. was bekomme ich bei bei einer Alpha 1 mehr? weiterlesen>>

Investitionen und Steuern

Steuern und Finanzen sind durchaus für viele Filmemacher relevant. Darum wollten wir auch mal ein paar grundlegende Worte dazu verlieren... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...