slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11259

Tutorial-Clip: ARRI Signature Primes von Art Adams erklärt: Hauttöne, Film vs digitaler Look, Bokeh, Flares ...

Beitrag von slashCAM » Mo 02 Dez, 2019 09:21


Cinematographer, Autor und ARRI Cinema Lens Specialist Art Adams erklärt in diesem Video anhand von vier zentralen Eigenschaften den besonderen Look und die Designphiloso...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Tutorial-Clip: ARRI Signature Primes von Art Adams erklärt: Hauttöne, Film vs digitaler Look, Bokeh, Flares ...




filmkamera.ch
Beiträge: 134

Re: Tutorial-Clip: ARRI Signature Primes von Art Adams erklärt: Hauttöne, Film vs digitaler Look, Bokeh, Flares ...

Beitrag von filmkamera.ch » Mo 02 Dez, 2019 16:47

Was führ ein depperter Vergleich: Links "Competitor" rechts "Signature Prime".

Etwas so aufschlussreich wie: links Banane rechts Birne.




Starshine Pictures
Beiträge: 2371

Re: Tutorial-Clip: ARRI Signature Primes von Art Adams erklärt: Hauttöne, Film vs digitaler Look, Bokeh, Flares ...

Beitrag von Starshine Pictures » Di 03 Dez, 2019 22:29

Maulen ist nicht zwingend ein Ausdruck von Wissen.
www.stephanlist.com
*Aktuell in Vaterschaftspause*




Darth Schneider
Beiträge: 3875

Re: Tutorial-Clip: ARRI Signature Primes von Art Adams erklärt: Hauttöne, Film vs digitaler Look, Bokeh, Flares ...

Beitrag von Darth Schneider » Mi 04 Dez, 2019 07:08

Auch wirklich interssant, finde ich..wäre dann aber auch ein Vergleich mit einem 500 € Samjang...oder einem Meike, das sind ja auch Cine Objektive...
Das traut sich wohl niemand...
Gruss Boris
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams




Frank Glencairn
Beiträge: 9713

Re: Tutorial-Clip: ARRI Signature Primes von Art Adams erklärt: Hauttöne, Film vs digitaler Look, Bokeh, Flares ...

Beitrag von Frank Glencairn » Mi 04 Dez, 2019 11:04

Ja, weil dann sofort die üblichen Verdächtigen kommen, und behaupten das wäre ja Äpfel vs. Milchmädchen, und man könne doch so eine Billigoptik nicht mit einer 10 mal so teureren vergleichen.




filmkamera.ch
Beiträge: 134

Re: Tutorial-Clip: ARRI Signature Primes von Art Adams erklärt: Hauttöne, Film vs digitaler Look, Bokeh, Flares ...

Beitrag von filmkamera.ch » Mi 04 Dez, 2019 14:11

Darth Schneider hat geschrieben:
Mi 04 Dez, 2019 07:08
Auch wirklich interssant, finde ich..wäre dann aber auch ein Vergleich mit einem 500 € Samjang...oder einem Meike, das sind ja auch Cine Objektive...
Das traut sich wohl niemand...
Gruss Boris
Shane Hurlbut hat das mal mit Xeens (Rokinon) im Vergelich mit den bekannten High End Objektiven von Cooke und Zeiss gemacht.

Schön zu sehen, wie die Kurve betreffend das Preis-Leistungsverhältnis nach oben abflacht.

...Im Hinterkopf sollte man behalten, dass Art Adams für ARRI arbeitet... ...und Shane Hurlbut für den Mesitbietenden. ;-)




filmkamera.ch
Beiträge: 134

Re: Tutorial-Clip: ARRI Signature Primes von Art Adams erklärt: Hauttöne, Film vs digitaler Look, Bokeh, Flares ...

Beitrag von filmkamera.ch » Mi 11 Dez, 2019 11:52

Darth Schneider hat geschrieben:
Mi 04 Dez, 2019 07:08
Auch wirklich interssant, finde ich..wäre dann aber auch ein Vergleich mit einem 500 € Samjang...oder einem Meike, das sind ja auch Cine Objektive...
Das traut sich wohl niemand...
Gruss Boris
Vielleicht ist der "Competitor" ja ein 500 Bohnen Samjang?




Darth Schneider
Beiträge: 3875

Re: Tutorial-Clip: ARRI Signature Primes von Art Adams erklärt: Hauttöne, Film vs digitaler Look, Bokeh, Flares ...

Beitrag von Darth Schneider » Mi 11 Dez, 2019 12:48

Da ja die meisten wohl gezwungenermassen eher eine Arri mieten als kaufen, spielt das mit den Linsen wohl dann auch keine grosse Rolle mehr...wobei ein Samjang zu kaufen nicht teurer ist als ein Arri Prime zu mieten....also spielt es ev. dann doch eine Rolle.
Aber der Arri Mitarbeiter dürfte vor seinem Chef nicht so gut da stehen wenn er im getarnten Werbevideo die Samjangs in den Himmel loben würde...
Interessant wäre ein Vergleich von einer neutralen Person, vor allem auch mit den neueren Samjangs.
Gruss Boris
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams




filmkamera.ch
Beiträge: 134

Re: Tutorial-Clip: ARRI Signature Primes von Art Adams erklärt: Hauttöne, Film vs digitaler Look, Bokeh, Flares ...

Beitrag von filmkamera.ch » Mi 11 Dez, 2019 12:54

Darth Schneider hat geschrieben:
Mi 11 Dez, 2019 12:48
Da ja die meisten wohl gezwungenermassen eher eine Arri mieten als kaufen, spielt das mit den Linsen wohl dann auch keine grosse Rolle mehr...wobei ein Samjang zu kaufen nicht teurer ist als ein Arri Prime zu mieten....also spielt es ev. dann doch eine Rolle.
Aber der Arri Mitarbeiter dürfte vor seinem Chef nicht so gut da stehen wenn er im getarnten Werbevideo die Samjangs in den Himmel loben würde...
Interessant wäre ein Vergleich von einer neutralen Person, vor allem auch mit den neueren Samjangs.
Gruss Boris
Ich meinte den "Competitor", also den ominösen Mitbewerber links, nicht das Signature Prime von Arri.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Animaionic Dockingstation macht Mac Mini zur Workstation
von Darth Schneider - Sa 5:48
» Nvidia stoppt CUDA-Support für macOS
von motiongroup - Sa 4:48
» Wenn das mal nicht unser neuer George Michael ist
von Darth Schneider - Sa 4:45
» Tagessätze für EB-Team
von iMac27_edmedia - Sa 1:10
» ASMR Quatsch
von carstenkurz - Sa 0:52
» Bridge: Dateien öffnen mit?
von klusterdegenerierung - Sa 0:25
» Shoulder/Brust Rig
von roki100 - Fr 23:48
» Problem bei roten Flächen/Gegenständen in h265 mit Handbrake
von Jott - Fr 21:23
» Biete: Grass Valley HD Spark (Ausgabe-Karte für Edius)
von eko - Fr 20:36
» Premiere: Clips anhand Beginnzeit auf Timeline positionieren
von teichomad - Fr 19:23
» Der neue Mac Pro kostet zwischen 6.499 und 62.568 Euro -- die Afterburner Karte gibt es für 2.400 Euro
von Jörg - Fr 16:36
» Kameras als Investitionsmodell?
von rainermann - Fr 16:33
» Warum mal nicht nur Vertigo :-)
von Jack43 - Fr 15:56
» Biete: MOZA AIR iFocus
von ksingle - Fr 15:41
» Filmausschnitte in eigener Produktion verwenden
von GaToR-BN - Fr 12:13
» Erstes deutsches ScreenX 270 Grad Kino in Berlin öffnet heute
von CameraRick - Fr 11:03
» Zeitraffer mit mehr als 1 Bild/ Sekunde erstellen
von ruessel - Fr 10:16
» RED EPIX-X Paket
von bitframe - Fr 10:08
» Blackmagic DaVinci Resolve Editor Keyboard // NAB 2019
von Frank Glencairn - Fr 9:22
» Spezielle Frame.io App für iPads verfügbar
von slashCAM - Fr 9:21
» Intel: Neue Kamera verspricht präzise Tiefeninformationen dank Lidar
von ruessel - Fr 9:17
» Potato Jet spielt mit Arri Alexa: cooool
von roki100 - Fr 1:43
» Mahlzeit
von 7River - Do 22:42
» GH5(S) - Firmware Update ist da
von eko - Do 21:39
» Drohne mit Drohne filmen?
von klusterdegenerierung - Do 20:56
» WebAssembly als W3C-Standard abgesegnet -- bald schneller Videoschnitt im Browser?
von KallePeng - Do 19:24
» Funk-Kamera (Bühnentauglich)?
von freezer - Do 18:35
» Davinci Resolve Text Umbruch
von suchor - Do 18:05
» Nachträgliche Honorarforderung / Klagsdrohung
von pixelschubser2006 - Do 17:27
» Leica R Set - 28 -35 - 50 - 90 - 135 - mit cine conversion
von bitframe - Do 17:09
» Resolve 15 ruckelt bei der Wiedergabe im Schnitteditor
von Bildstabilisator - Do 16:59
» ARRI: Netflix Camera Approval und Production Guide für ALEXA Mini LF - SUPs für ALEXA Mini LF und LF
von iasi - Do 15:21
» Real Footage, Models, Greenscreen und Mattepainting - cooler Ansatz
von Axel - Do 14:23
» Neuer Nvidia Studio Treiber behebt Resolve BRAW Probleme
von Frank Glencairn - Do 14:17
» Neuer AMD Ryzen Threadripper 3970X: Schnellste High End Desktop CPU mit 32 Kernen
von Lorphos - Do 14:06
 
neuester Artikel
 
slashCAM Highlights 2019

Welche Kameras haben uns überrascht, begeistert oder einfach fasziniert? Kurz vor Jahresende blicken wir auf die Technik zurück, die Eindruck bei uns hinterlassen hat. Im Folgenden unsere persönlichen Highlights des Jahres 2019: weiterlesen>>

SATA-SSDs an der Sigma fp

Nachdem die Sigma fp ja "nur" die Samsung T5 als externe SSDs für die RAW-Aufzeichnung zertifiziert hat wollten wir wissen, ob man mit etwas Basteln nicht auch günstigere SSDs andocken kann. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Deep in the Guatemalan Jungle with my FPV Drones

Hals- oder vielleicht besser gesagt rotorbrecherische Flugaufnahmen gibt es hier zu bestaunen -- extrem gekonnt lässt der offensichtlich Racing-geschulte Pilot seine kleine Drohne durch die Luft wirbeln (Danke ans Forum für den Hinsweis).