slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11260

Razer Blade 15 Studio: Mobile Workstation mit Quadro RTX 5000 GPU und 16 GB VRAM

Beitrag von slashCAM » Mo 21 Okt, 2019 13:03


Razer hat ein neues Spitzenmodell seiner Blade Notebook-Serie veröffentlicht. Das Razer Blade 15 Studio zielt ganz auf professionelle User, die maximale Leistung benötige...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Razer Blade 15 Studio: Mobile Workstation mit Quadro RTX 5000 GPU und 16 GB VRAM




Fader8
Beiträge: 1223

Re: Razer Blade 15 Studio: Mobile Workstation mit Quadro RTX 5000 GPU und 16 GB VRAM

Beitrag von Fader8 » Mi 23 Okt, 2019 08:36

Schickes Ding. Wieso jedoch nicht der 8 Kern CPU drin ist lässt wundern. Design bei Apple in California? ;) immerhin haben sie wichtige anschlüsse gelassen




Kamerafreund
Beiträge: 455

Re: Razer Blade 15 Studio: Mobile Workstation mit Quadro RTX 5000 GPU und 16 GB VRAM

Beitrag von Kamerafreund » Sa 26 Okt, 2019 09:56

Wahrscheinlich für mich die bessere Wahl als wieder ein voll ausgestattetes Macbook.. zum fast gleichen Preis




Kamerafreund
Beiträge: 455

Re: Razer Blade 15 Studio: Mobile Workstation mit Quadro RTX 5000 GPU und 16 GB VRAM

Beitrag von Kamerafreund » So 27 Okt, 2019 11:17

Kann jemand sagen was ein vergleichbarer Desktop PC kostet? Also ohne Monitor Maus usw nur vergleichbare Rechenleistung?




rudi
Administrator
Administrator
Beiträge: 1241

Re: Razer Blade 15 Studio: Mobile Workstation mit Quadro RTX 5000 GPU und 16 GB VRAM

Beitrag von rudi » Mo 28 Okt, 2019 11:31

Kannst du doch schnell selber recherchieren, aber bitteschön aus dem Kopf:

RTX 5000 min. 1850 Euro
vergleichbarer 6Core-Intel Desktop Prozessor max. 300 Euro
32 GB RAM max 150 Euro
1TB SSD ca. 150 Euro
Mainboard ca. 150 Euro
Gehäuse, Netzteil und sonstiges ca. 200 Euro

also je nach Ansprüchen ca. um die 2800 Euro




Kamerafreund
Beiträge: 455

Re: Razer Blade 15 Studio: Mobile Workstation mit Quadro RTX 5000 GPU und 16 GB VRAM

Beitrag von Kamerafreund » Mo 28 Okt, 2019 11:44

Danke!
Da ist der Aufpreis für ein mobilgerät jetzt nicht soo gewaltig.
rudi hat geschrieben:
Mo 28 Okt, 2019 11:31
Kannst du doch schnell selber recherchieren, aber bitteschön aus dem Kopf:

RTX 5000 min. 1850 Euro
vergleichbarer 6Core-Intel Desktop Prozessor max. 300 Euro
32 GB RAM max 150 Euro
1TB SSD ca. 150 Euro
Mainboard ca. 150 Euro
Gehäuse, Netzteil und sonstiges ca. 200 Euro

also je nach Ansprüchen ca. um die 2800 Euro




rudi
Administrator
Administrator
Beiträge: 1241

Re: Razer Blade 15 Studio: Mobile Workstation mit Quadro RTX 5000 GPU und 16 GB VRAM

Beitrag von rudi » Mo 28 Okt, 2019 12:31

Kamerafreund hat geschrieben:
Mo 28 Okt, 2019 11:44
Danke!
Da ist der Aufpreis für ein mobilgerät jetzt nicht soo gewaltig.
rudi hat geschrieben:
Mo 28 Okt, 2019 11:31
Kannst du doch schnell selber recherchieren, aber bitteschön aus dem Kopf:

RTX 5000 min. 1850 Euro
vergleichbarer 6Core-Intel Desktop Prozessor max. 300 Euro
32 GB RAM max 150 Euro
1TB SSD ca. 150 Euro
Mainboard ca. 150 Euro
Gehäuse, Netzteil und sonstiges ca. 200 Euro

also je nach Ansprüchen ca. um die 2800 Euro
Ja, naja. Ich würde mir im Desktop bei einer Workstation allerdings etwas mehr CPU-Kerne wünschen, die im großen Gehäuse kaum Aufpreis kosten und die RTX 5000 ist in der mobilen Version -glaube ich- auch etwas gebremst. Wenn man die unter Vollast fährt, dürfte die im Laptop sicher stark eingebremst werden. Und wenn man die nicht Vollast fährt, braucht man die wohl auch nicht wirklich ;)




DeeZiD
Beiträge: 587

Re: Razer Blade 15 Studio: Mobile Workstation mit Quadro RTX 5000 GPU und 16 GB VRAM

Beitrag von DeeZiD » Mo 28 Okt, 2019 12:35

rudi hat geschrieben:
Mo 28 Okt, 2019 12:31
Kamerafreund hat geschrieben:
Mo 28 Okt, 2019 11:44
Danke!
Da ist der Aufpreis für ein mobilgerät jetzt nicht soo gewaltig.

Ja, naja. Ich würde mir im Desktop bei einer Workstation allerdings etwas mehr CPU-Kerne wünschen, die im großen Gehäuse kaum Aufpreis kosten und die RTX 5000 ist in der mobilen Version -glaube ich- auch etwas gebremst. Wenn man die unter Vollast fährt, dürfte die im Laptop sicher stark eingebremst werden. Und wenn man die nicht Vollast fährt, braucht man die wohl auch nicht wirklich ;)
Hatte gelesen, dass die RTX5000 etwas langsamer als die 2080er ist.
Naja, würden mir immer noch die 16GB Vram für Resolve bleiben...




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Wo liegt der Fehler, BenQ PD3220U
von rdcl - So 17:17
» Zoom Objektive mit festen Tubus EF-S
von Frank Glencairn - So 17:06
» Wie am besten Ton aufzeichnen von XLR Mikrofonen? (Veranstaltung)
von srone - So 17:02
» Sind bei euch auch einige Websites "kaputt"?
von Frank Glencairn - So 17:01
» Hautfarben NLog mit Resolve
von pillepalle - So 16:04
» Verkaufe: VINTEN VISION BLUE Videostativ inkl. Beine
von -paleface- - So 15:28
» Besserer Ton: Mikrofon-Adapter für DJI Osmo Pocket ist verfügbar
von nicecam - So 14:31
» Wie fuktioniert Live Streaming? Grundwissen und Basis-Setup
von lisadr - So 14:22
» Fragen zur Digitalisierung alter VHS u. S-VHS Kassetten
von FilmFun - So 13:53
» Blackmagic zieht Camera Update 6.9.3 zurück
von rush - So 13:10
» Verkaufe: Hawk-Woods LR-13 - GH5 Akku Dummy mit D-Tap Stecker
von filmart - So 13:06
» Verkaufe: Lowepro Vertex 300 AW Kamerarucksack
von filmart - So 13:02
» Neu: Irix Cine 15mm T2.6 Objektiv
von rush - So 12:58
» Die DJI Mavic Air 2 in Einzelteile zerlegt: Wie reparierbar ist sie?
von rush - So 12:17
» Was schaust Du gerade?
von Cinemator - So 11:52
» Verbesserte Kolorierung mit künstlicher Intelligenz
von slashCAM - So 10:18
» Nach einem Jahr mit der OG BMPCC finde ich das Bild nicht mehr schön.
von klusterdegenerierung - So 10:03
» RODE Rode RodeLink Filmmaker Kit (Rechnung 07.2018) Funkstrecke
von msteini3 - So 10:00
» Ehrenamtsfilme
von 7River - So 9:45
» Zoom und Schwenker ausgleichen
von Messiahs100 - So 2:42
» Metabones Smart-Adapter T
von fritz1 - Sa 22:48
» Akku-Dummy für Canon 90D produziert Fehlermeldung
von Sammy D - Sa 22:17
» endlich...
von mash_gh4 - Sa 22:16
» 4K Super35 Kamera von Arri soll schon in einem Jahr kommen // NAB 2019
von roki100 - Sa 18:17
» Optiken für Fullframe / Vollformat in FullHD / UHD / 4K
von cmartis - Sa 18:15
» Panasonic G9 jetzt erst in Indien eingeführt
von fritz1 - Sa 18:02
» Fazit: 1 Jahr Osmo Pocket
von srone - Sa 18:00
» Beste Batterie / Akku für Canon EOS C Serie?
von Jott - Sa 17:08
» Kann mir wer helfen
von Bluboy - Sa 16:16
» RED Komodo 6K Kamera wird 6.000 Dollar kosten - Auslieferung startet demnächst
von markusG - Sa 15:47
» Zehn Jahre ARRI ALEXA - Ohne 4K zum Erfolg
von Valentino - Sa 15:47
» DSLR FULLHD 4:2:2 10Bit
von cantsin - Sa 14:34
» Vorträge einer Konferenz als Webinar/VoD pay per view verfügbar machen
von brendan - Sa 10:37
» Lenovo Tablet und Kenko 0.5x Konverter
von Bruno Peter - Sa 10:25
» Was hörst Du gerade?
von motiongroup - Sa 9:39
 
neuester Artikel
 
Zehn Jahre ARRI ALEXA

Vor 10 Jahren kam die ARRI ALEXA auf den Markt und definierte damit die professionelle, digitale Kinofilmproduktion. Dynamik statt Auflösung war die Erfolgsformel, die nun zunehmend durch 4K-Anforderungen gefährdet wird... weiterlesen>>

Blackmagic ATEM Mini Pro: Livestreaming erklärt

Nachdem wir den Blackmagic Atem Mini Pro bereits als hochwertige Video-Konferenz-Lösung via Skype vorgestellt hatten, wollen wir uns diesmal seine Livestreaming Fähigkeiten anschauen. Im Folgenden der schnellste Weg in 10 Schritten zum einfachen Livestreaming Setup mit dem Atem Mini Pro ohne zusätzliche Streaming-Software. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Micro Supernova

Wer hätte gedacht, daß eine chemischen Reaktion, die auf einer nur 8mm großen Oberfläche passiert so kosmisch aussehen kann? Gefilmt in einer einzigen Einstellung. $urlarrowHier mehr dazu wie der Film von Roman Hill (ohne CGI) gemacht wurde.