slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11260

Olympus OM-D E-M5 Mark III MFT-Kamera -- jetzt mit Cinema4K-Video

Beitrag von slashCAM » Do 17 Okt, 2019 11:45

Die soeben neu vorgestellte OM-D E-M5 Mark III bietet verglichen mit dem Vormodell aus 2015 eine höhere Videoauflösung. Sie filmt in 4K mit max. 30p sowie auch in Cinema-...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Olympus OM-D E-M5 Mark III MFT-Kamera -- jetzt mit Cinema4K-Video




didah
Beiträge: 962

Re: Olympus OM-D E-M5 Mark III APS-C Kamera -- jetzt mit Cinema4K-Video

Beitrag von didah » Do 17 Okt, 2019 14:03

apsc? nicht mft?
mean people suck




blip
Administrator
Administrator
Beiträge: 307

Re: Olympus OM-D E-M5 Mark III APS-C Kamera -- jetzt mit Cinema4K-Video

Beitrag von blip » Do 17 Okt, 2019 14:42

Doch, natürlich MFT... Vielen Dank für den Hinweis, wird verbessert!




Drushba
Beiträge: 2027

Re: Olympus OM-D E-M5 Mark III APS-C Kamera -- jetzt mit Cinema4K-Video

Beitrag von Drushba » Do 17 Okt, 2019 15:02

blip hat geschrieben:
Do 17 Okt, 2019 14:42
Doch, natürlich MFT... Vielen Dank für den Hinweis, wird verbessert!
Schade.)
Lieber glaub ich Wissenschaftlern, die sich mal irren, als Irren, die glauben, sie seien Wissenschaftler.




Tscheckoff
Beiträge: 1038

Re: Olympus OM-D E-M5 Mark III MFT-Kamera -- jetzt mit Cinema4K-Video

Beitrag von Tscheckoff » Do 17 Okt, 2019 15:02

Nette Features hier und da (in nem kleinen Body).
Aber der Preis ist schon stattlich. Da ist die E-M1 II nicht mehr weit entfernt.

Olympus wird wohl in nächster Zeit das gleiche Problem haben wie Panasonic mit der G91 vs. der hauseigenen G9.
(Die liegen nämlich preislich auch viel zu nahe beieinander - Weshalb es die G91 teils auch schon ZIEMLICH günstig gab.))

LG
Falls sich wer für zu lange Technik-Videos interessiert ^^: https://www.youtube.com/user/AustrianGeek
Zur Info: Mit (*) markierte bzw. "amzn.to"-Links sind Affiliate- bzw. Werbelinks (!)




iasi
Beiträge: 15861

Re: Olympus OM-D E-M5 Mark III MFT-Kamera -- jetzt mit Cinema4K-Video

Beitrag von iasi » Do 17 Okt, 2019 15:07

Vielleicht eine nette Fotokamera, aber hier eigentlich fehl am Platz.




Darth Schneider
Beiträge: 5901

Re: Olympus OM-D E-M5 Mark III MFT-Kamera -- jetzt mit Cinema4K-Video

Beitrag von Darth Schneider » Do 17 Okt, 2019 16:17

Genau so wie all die vielen Canons, Sonys, Fujis, Nikons und Panasonics ? Da bleibt dann aber nicht mehr viel...
Gruss Boris
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams




iasi
Beiträge: 15861

Re: Olympus OM-D E-M5 Mark III MFT-Kamera -- jetzt mit Cinema4K-Video

Beitrag von iasi » Do 17 Okt, 2019 16:35

na ja - einige entwickeln wenigstens die Videofunktionen etwas weiter - immerhin gibt´s 10bit und sogar bald das spar-Raw




Jörg
Beiträge: 8533

Re: Olympus OM-D E-M5 Mark III MFT-Kamera -- jetzt mit Cinema4K-Video

Beitrag von Jörg » Do 17 Okt, 2019 16:40

IASI FASELT
Vielleicht eine nette Fotokamera, aber hier eigentlich fehl am Platz.
was hätte von dir auch positives kommen können, mit der cam kann man rausgehen, knipsen, drehen,
ohne krimskrams ranzuschrauben...
alles nichts für dich, warte einfach ab, sanktnimmerleinstag wird dein highlite




Fabia

Re: Olympus OM-D E-M5 Mark III MFT-Kamera -- jetzt mit Cinema4K-Video

Beitrag von Fabia » Do 17 Okt, 2019 17:31

Jörg hat geschrieben:
Do 17 Okt, 2019 16:40
IASI FASELT
Vielleicht eine nette Fotokamera, aber hier eigentlich fehl am Platz.
was hätte von dir auch positives kommen können, mit der cam kann man rausgehen, knipsen, drehen,
ohne krimskrams ranzuschrauben...
alles nichts für dich, warte einfach ab, sanktnimmerleinstag wird dein highlite
St.Nimmerleinstag ist zu deutlich früh,dem iasi kann man niemals ein Ding zur Verfügung stellen,welches seiner Genialität auch nur annähernd entsprechen könnte.Das ist einfach Fakt,bedauerlich zwar und bitter für uns, weil uns damit einfach alles Schöpferische entgeht,zu dem Menschen fähig sein könnten.




MrMeeseeks
Beiträge: 1096

Re: Olympus OM-D E-M5 Mark III MFT-Kamera -- jetzt mit Cinema4K-Video

Beitrag von MrMeeseeks » Do 17 Okt, 2019 19:02

Jörg hat geschrieben:
Do 17 Okt, 2019 16:40
IASI FASELT
Vielleicht eine nette Fotokamera, aber hier eigentlich fehl am Platz.
was hätte von dir auch positives kommen können, mit der cam kann man rausgehen, knipsen, drehen,
ohne krimskrams ranzuschrauben...
alles nichts für dich, warte einfach ab, sanktnimmerleinstag wird dein highlite
Das amüsante ist eigentlich dass Iasi auch nur ein Amateur und Blümchen Filmer ist. Die Kamera hier würde seine Fähigkeiten in keinster Weise einschränken.




Jörg
Beiträge: 8533

Re: Olympus OM-D E-M5 Mark III MFT-Kamera -- jetzt mit Cinema4K-Video

Beitrag von Jörg » Do 17 Okt, 2019 19:18

auch nur ein Amateur und Blümchen Filmer ist.
ach, das glaube ich nicht..
Eher stiller Anwärter auf grooooße Preise, wenn er denn Zeit hätte zu drehen,
er müsste nur ne cam finden...




Beavis27
Beiträge: 117

Re: Olympus OM-D E-M5 Mark III MFT-Kamera -- jetzt mit Cinema4K-Video

Beitrag von Beavis27 » Do 17 Okt, 2019 19:45

iasi hat geschrieben:
Do 17 Okt, 2019 15:07
Vielleicht eine nette Fotokamera, aber hier eigentlich fehl am Platz.
Also als Fotograf kann ich dir sagen, daß diese Kamera bei Fotografen ganz sicher keine Begehrlichkeiten weckt!
Unter Filmern ist ein mft- Sensor vielleicht noch salonfähig. Aber wer kauft so eine Kamera zum fotografieren, wenn man für den Preis schon ZWEI Kameras mit aps-c Sensor bekommen kann.




gekkonier
Beiträge: 497

Re: Olympus OM-D E-M5 Mark III MFT-Kamera -- jetzt mit Cinema4K-Video

Beitrag von gekkonier » Do 17 Okt, 2019 19:54

Beavis27 hat geschrieben:
Do 17 Okt, 2019 19:45
Also als Fotograf kann ich dir sagen, daß diese Kamera bei Fotografen ganz sicher keine Begehrlichkeiten weckt!
Naja, ein Ming Thein zum Beispiel, der im Monat vermutlich mehr Geld heimträgt als Sie im Jahr verdienen wird auch mit dieser Kamera mehr Geld verdienen als sie mit ihrem ganzen Krempl zusammen. So unprofessionell ist so ein Fotoapparat nicht.




MrMeeseeks
Beiträge: 1096

Re: Olympus OM-D E-M5 Mark III MFT-Kamera -- jetzt mit Cinema4K-Video

Beitrag von MrMeeseeks » Do 17 Okt, 2019 20:05

Jörg hat geschrieben:
Do 17 Okt, 2019 19:18
auch nur ein Amateur und Blümchen Filmer ist.
ach, das glaube ich nicht..
Eher stiller Anwärter auf grooooße Preise, wenn er denn Zeit hätte zu drehen,
er müsste nur ne cam finden...
Ist das Scheitern die passende Kamera zu finden nicht der offensichtlichste Anhaltspunkt dass Iasi absolut keine Ahnung und Talent für das Thema hat? Als würde Cristiano Ronaldo nicht die Umkleide verlassen weil seine Schuhe nicht die passende Farbe haben. Sicherlich würde es den eitlen Kerl stören, sein Talent würde es aber in keinster Weise einschränken.




iasi
Beiträge: 15861

Re: Olympus OM-D E-M5 Mark III MFT-Kamera -- jetzt mit Cinema4K-Video

Beitrag von iasi » Do 17 Okt, 2019 20:13

MrMeeseeks hat geschrieben:
Do 17 Okt, 2019 20:05
Jörg hat geschrieben:
Do 17 Okt, 2019 19:18


ach, das glaube ich nicht..
Eher stiller Anwärter auf grooooße Preise, wenn er denn Zeit hätte zu drehen,
er müsste nur ne cam finden...
Ist das Scheitern die passende Kamera zu finden nicht der offensichtlichste Anhaltspunkt dass Iasi absolut keine Ahnung und Talent für das Thema hat? Als würde Cristiano Ronaldo nicht die Umkleide verlassen weil seine Schuhe nicht die passende Farbe haben. Sicherlich würde es den eitlen Kerl stören, sein Talent würde es aber in keinster Weise einschränken.
Dir gefallen solche Knipsen, mit denen man drauflosfilmen kann. Was dann dabei auf der Karte landet, ist wohl keine lange Nachbearbeitung mehr wert? Als würde das dicke Peterlein den Ball aufs Spielfeld tragen und dann feststellen, dass er schon dabei ins Schwitzen kam. Das reicht dem Peterle dann auch an Sport und er geht heim, um dort zu prahlen, dass er auf dem Spielfeld war.




Fabia

Re: Olympus OM-D E-M5 Mark III MFT-Kamera -- jetzt mit Cinema4K-Video

Beitrag von Fabia » Do 17 Okt, 2019 20:20

Beavis27 hat geschrieben:
Do 17 Okt, 2019 19:45
iasi hat geschrieben:
Do 17 Okt, 2019 15:07
Vielleicht eine nette Fotokamera, aber hier eigentlich fehl am Platz.
Also als Fotograf kann ich dir sagen, daß diese Kamera bei Fotografen ganz sicher keine Begehrlichkeiten weckt!
Unter Filmern ist ein mft- Sensor vielleicht noch salonfähig. Aber wer kauft so eine Kamera zum fotografieren, wenn man für den Preis schon ZWEI Kameras mit aps-c Sensor bekommen kann.
Im Vergleich zu MFT ist APS-C natürlich sowas von professionell,überhaupt wenn man gleich dann zwei solcher Cams hat:-))




Beavis27
Beiträge: 117

Re: Olympus OM-D E-M5 Mark III MFT-Kamera -- jetzt mit Cinema4K-Video

Beitrag von Beavis27 » Do 17 Okt, 2019 20:22

gekkonier hat geschrieben:
Do 17 Okt, 2019 19:54
Beavis27 hat geschrieben:
Do 17 Okt, 2019 19:45
Also als Fotograf kann ich dir sagen, daß diese Kamera bei Fotografen ganz sicher keine Begehrlichkeiten weckt!
Naja, ein Ming Thein zum Beispiel, der im Monat vermutlich mehr Geld heimträgt als Sie im Jahr verdienen wird auch mit dieser Kamera mehr Geld verdienen als sie mit ihrem ganzen Krempl zusammen. So unprofessionell ist so ein Fotoapparat nicht.
Ich habe ja nicht gesagt, daß man mit dieser Kamera keine guten Fotos machen kann!
Ich sehen aber keinen Grund eine mft- Kamera zu wählen, gerade wenn die Kamera ein Werkzeug ist, um damit Geld zu verdienen.




Fabia

Re: Olympus OM-D E-M5 Mark III MFT-Kamera -- jetzt mit Cinema4K-Video

Beitrag von Fabia » Do 17 Okt, 2019 20:23

iasi hat geschrieben:
Do 17 Okt, 2019 20:13
MrMeeseeks hat geschrieben:
Do 17 Okt, 2019 20:05


Ist das Scheitern die passende Kamera zu finden nicht der offensichtlichste Anhaltspunkt dass Iasi absolut keine Ahnung und Talent für das Thema hat? Als würde Cristiano Ronaldo nicht die Umkleide verlassen weil seine Schuhe nicht die passende Farbe haben. Sicherlich würde es den eitlen Kerl stören, sein Talent würde es aber in keinster Weise einschränken.
Dir gefallen solche Knipsen, mit denen man drauflosfilmen kann. Was dann dabei auf der Karte landet, ist wohl keine lange Nachbearbeitung mehr wert? Als würde das dicke Peterlein den Ball aufs Spielfeld tragen und dann feststellen, dass er schon dabei ins Schwitzen kam. Das reicht dem Peterle dann auch an Sport und er geht heim, um dort zu prahlen, dass er auf dem Spielfeld war.
iasi geht gar nicht erst aufs Spielfeld,ihm ist kein Ball rund genug:-)




iasi
Beiträge: 15861

Re: Olympus OM-D E-M5 Mark III MFT-Kamera -- jetzt mit Cinema4K-Video

Beitrag von iasi » Do 17 Okt, 2019 20:25

Beavis27 hat geschrieben:
Do 17 Okt, 2019 20:22
gekkonier hat geschrieben:
Do 17 Okt, 2019 19:54

Naja, ein Ming Thein zum Beispiel, der im Monat vermutlich mehr Geld heimträgt als Sie im Jahr verdienen wird auch mit dieser Kamera mehr Geld verdienen als sie mit ihrem ganzen Krempl zusammen. So unprofessionell ist so ein Fotoapparat nicht.
Ich habe ja nicht gesagt, daß man mit dieser Kamera keine guten Fotos machen kann!
Ich sehen aber keinen Grund eine mft- Kamera zu wählen, gerade wenn die Kamera ein Werkzeug ist, um damit Geld zu verdienen.
Es ist wirklich nicht viel, was für MFT spricht.
Die Vorteile sind dann auch auf einige wenige Anwendungsbereiche beschränkt.
Zumal: Die anderen verzichten nun ja auch auf ihre Klappspiegel.




iasi
Beiträge: 15861

Re: Olympus OM-D E-M5 Mark III MFT-Kamera -- jetzt mit Cinema4K-Video

Beitrag von iasi » Do 17 Okt, 2019 20:28

Fabia hat geschrieben:
Do 17 Okt, 2019 20:23
iasi hat geschrieben:
Do 17 Okt, 2019 20:13


Dir gefallen solche Knipsen, mit denen man drauflosfilmen kann. Was dann dabei auf der Karte landet, ist wohl keine lange Nachbearbeitung mehr wert? Als würde das dicke Peterlein den Ball aufs Spielfeld tragen und dann feststellen, dass er schon dabei ins Schwitzen kam. Das reicht dem Peterle dann auch an Sport und er geht heim, um dort zu prahlen, dass er auf dem Spielfeld war.
iasi geht gar nicht erst aufs Spielfeld,ihm ist kein Ball rund genug:-)
vielleicht muss er aber eben auch einfach nicht zuhause damit prahlen

viel zu sehen gab´s ja vom dicken Peterle hier auch noch nicht - und vom Fabia ebenfalls nicht.

Zeigt doch mal eure Kunstwerke aus den 8-bit-Cams.




Beavis27
Beiträge: 117

Re: Olympus OM-D E-M5 Mark III MFT-Kamera -- jetzt mit Cinema4K-Video

Beitrag von Beavis27 » Do 17 Okt, 2019 20:30

Ihr müßt hier nicht als Marketing- Menschen von Olympus auftreten.
Es muß euch auch nicht peinlich sein, daß ihr eine mft- Kamera habt. ;-)
Es geht nicht um professionell oder unprofessionell.
Es geht nur darum, ob eine Kamera für hohe Ansprüche geeignet ist.
Und das sehe ich bei diesem Produkt nicht!




Fabia

Re: Olympus OM-D E-M5 Mark III MFT-Kamera -- jetzt mit Cinema4K-Video

Beitrag von Fabia » Do 17 Okt, 2019 20:40

Beavis27 hat geschrieben:
Do 17 Okt, 2019 20:30
I
Es geht nur darum, ob eine Kamera für hohe Ansprüche geeignet ist.
Und das sehe ich bei diesem Produkt nicht!
Behauptet auch niemand hier in diesem Thread.Für die geforderten ach so hohen Ansprüche wird man mehr Geld in die Hand nehmen müssen,oder besser gesagt aus der Hand geben müssen.




markusG
Beiträge: 1323

Re: Olympus OM-D E-M5 Mark III MFT-Kamera -- jetzt mit Cinema4K-Video

Beitrag von markusG » Do 17 Okt, 2019 20:48

Beavis27 hat geschrieben:
Do 17 Okt, 2019 20:30
Es geht nur darum, ob eine Kamera für hohe Ansprüche geeignet ist.
Und das sehe ich bei diesem Produkt nicht!
Gibt ja noch mehr Kameras im Portfolio von Olympus, z.B. die E-M1X.

Gehobene Ansprüche am Sensorformat zu messen halte ich jedenfalls nicht für sinnvoll bzw. für eine individuelle Entscheidung*. Viele Filmer haben im kompakten S16 Format gearbeitet.

*z.B. ist Rolling Shutter im FF Bereich immer noch ein Thema, im mFT Bereich schon ne Weile mehr oder weniger kein Drama mehr.




Beavis27
Beiträge: 117

Re: Olympus OM-D E-M5 Mark III MFT-Kamera -- jetzt mit Cinema4K-Video

Beitrag von Beavis27 » Do 17 Okt, 2019 20:55

Fabia hat geschrieben:
Do 17 Okt, 2019 20:40
Beavis27 hat geschrieben:
Do 17 Okt, 2019 20:30
I
Es geht nur darum, ob eine Kamera für hohe Ansprüche geeignet ist.
Und das sehe ich bei diesem Produkt nicht!
Behauptet auch niemand hier in diesem Thread.Für die geforderten ach so hohen Ansprüche wird man mehr Geld in die Hand nehmen müssen,oder besser gesagt aus der Hand geben müssen.
Nee, du mußt eben nicht mehr Geld in die Hand nehmen!
Du mußt einfach eine ähnlich teure Kamera mit aps-c Sensor kaufen.
Wenn es die o.g. Kamera für 500€ geben würde, hätte ich mich nicht zu Wort gemeldet.




Fabia

Re: Olympus OM-D E-M5 Mark III MFT-Kamera -- jetzt mit Cinema4K-Video

Beitrag von Fabia » Do 17 Okt, 2019 21:00

iasi hat geschrieben:
Do 17 Okt, 2019 20:28
Fabia hat geschrieben:
Do 17 Okt, 2019 20:23


iasi geht gar nicht erst aufs Spielfeld,ihm ist kein Ball rund genug:-)
vielleicht muss er aber eben auch einfach nicht zuhause damit prahlen

viel zu sehen gab´s ja vom dicken Peterle hier auch noch nicht - und vom Fabia ebenfalls nicht.

Zeigt doch mal eure Kunstwerke aus den 8-bit-Cams.
Warum denn? iasis Kunstwerke sind doch auch streng geheim und weil man da (innerhalb von zehn oder mehr Jahren) auch nichts zu sehen bekam, wagen wir uns doch -schon aus Gründen der Fairness-mit unseren 8-bit Geräte-Ergebnissen nicht hinterm Schrank hervor.Schließlich will man Forumskollegen nicht beschämen:-))




Fabia

Re: Olympus OM-D E-M5 Mark III MFT-Kamera -- jetzt mit Cinema4K-Video

Beitrag von Fabia » Do 17 Okt, 2019 21:11

Beavis27 hat geschrieben:
Do 17 Okt, 2019 20:55
Fabia hat geschrieben:
Do 17 Okt, 2019 20:40


Behauptet auch niemand hier in diesem Thread.Für die geforderten ach so hohen Ansprüche wird man mehr Geld in die Hand nehmen müssen,oder besser gesagt aus der Hand geben müssen.
Nee, du mußt eben nicht mehr Geld in die Hand nehmen!
Du mußt einfach eine ähnlich teure Kamera mit aps-c Sensor kaufen.
Wenn es die o.g. Kamera für 500€ geben würde, hätte ich mich nicht zu Wort gemeldet.
Ahh, durch eine APC-C-Cam kommt man also in den Bereich der Professionalität,während man mit MFT abstinkt,alles klar!Man lernt wirklich nie aus.Selbst habe ich die Kameras bisher je nach Verwendungszweck geordert und da waren viele Sensor bzw.Film -Formate dabei.
Nebenbei-ich nutze keine Oly.




Beavis27
Beiträge: 117

Re: Olympus OM-D E-M5 Mark III MFT-Kamera -- jetzt mit Cinema4K-Video

Beitrag von Beavis27 » Do 17 Okt, 2019 22:28

Fabia hat geschrieben:
Do 17 Okt, 2019 21:11
Beavis27 hat geschrieben:
Do 17 Okt, 2019 20:55


Nee, du mußt eben nicht mehr Geld in die Hand nehmen!
Du mußt einfach eine ähnlich teure Kamera mit aps-c Sensor kaufen.
Wenn es die o.g. Kamera für 500€ geben würde, hätte ich mich nicht zu Wort gemeldet.
Ahh, durch eine APC-C-Cam kommt man also in den Bereich der Professionalität,während man mit MFT abstinkt,alles klar!Man lernt wirklich nie aus.Selbst habe ich die Kameras bisher je nach Verwendungszweck geordert und da waren viele Sensor bzw.Film -Formate dabei.
Nebenbei-ich nutze keine Oly.
Du kommst keinesfalls automatisch in den Bereich der Professionalität, wenn du eine aps-c Cam anstatt einer mft- Variante kaufst!
Für welchen Verwendungszweck benutzt du eine mft- Kamera?




Jörg
Beiträge: 8533

Re: Olympus OM-D E-M5 Mark III MFT-Kamera -- jetzt mit Cinema4K-Video

Beitrag von Jörg » Do 17 Okt, 2019 22:30

Beavis schreibt
Es geht nur darum, ob eine Kamera für hohe Ansprüche geeignet ist.
definiere doch bitte, WAS an Profession ich mit meinen APS C cam hinbekomme, wobei die fiktiven mft
cams scheitern...
Im Gegenzug schmunzel ich immer über die FF junkies, die mir erzählen, dass sie professioneller arbeiten als meine APS C Mühlen das könnten, und dann wieder eine ganze Karte unscharfe clips wegwerfen, weil der halbe mm Schärfeebene woanders liegt als geplant.

Ich denke, man kann mit jedem Gerät excellent arbeiten, über die wir uns hier auslassen.




cantsin
Beiträge: 8213

Re: Olympus OM-D E-M5 Mark III MFT-Kamera -- jetzt mit Cinema4K-Video

Beitrag von cantsin » Do 17 Okt, 2019 23:13

Jörg hat geschrieben:
Do 17 Okt, 2019 22:30
definiere doch bitte, WAS an Profession ich mit meinen APS C cam hinbekomme, wobei die fiktiven mft
cams scheitern...
Naja, bei Lowlight-Fotografie - z.B. bei Konzerten und Club-Events, wo praktisch immer ISO 6400 angesagt ist -, würde ich als Fotograf nicht zu MFT greifen. APS-C ist da zwar auch an der Grenze, aber wenn man Raw schiesst, geht das noch gerade so.

Ausnahmen bestätigen allerdings die Regel. Dieses Buchcover hab' ich bei einem Noise-Konzert im Schummerlicht mit einer steinalten Olympus E-PL1 geschossen:

Bild




Beavis27
Beiträge: 117

Re: Olympus OM-D E-M5 Mark III MFT-Kamera -- jetzt mit Cinema4K-Video

Beitrag von Beavis27 » Do 17 Okt, 2019 23:17

Leider geistert immer noch der Irrglaube durchs Netz, daß mit einem größeren Sensor der Schärfebereich kleiner ist.
Das Gegenteil ist der Fall! Guck dir mal einen dieser Schärfetiefenrechner an, dann wirst du sehen, daß auch du diesem Irrglauben anheim gefallen bist.
Damit fällt auch ein Argument für mft weg! Ansonsten sehen ich nur zwei Gründe, die dafür sprechen: geringer Rolling Shutter und man braucht keine Objektive, die groß sind wie Schultüten um im extremen Telebereich zu arbeiten.




Angry_C
Beiträge: 3297

Re: Olympus OM-D E-M5 Mark III MFT-Kamera -- jetzt mit Cinema4K-Video

Beitrag von Angry_C » Sa 19 Okt, 2019 00:16

Beavis27 hat geschrieben:
Do 17 Okt, 2019 20:22
gekkonier hat geschrieben:
Do 17 Okt, 2019 19:54

Naja, ein Ming Thein zum Beispiel, der im Monat vermutlich mehr Geld heimträgt als Sie im Jahr verdienen wird auch mit dieser Kamera mehr Geld verdienen als sie mit ihrem ganzen Krempl zusammen. So unprofessionell ist so ein Fotoapparat nicht.
Ich habe ja nicht gesagt, daß man mit dieser Kamera keine guten Fotos machen kann!
Ich sehen aber keinen Grund eine mft- Kamera zu wählen, gerade wenn die Kamera ein Werkzeug ist, um damit Geld zu verdienen.
Ich kenne privat einen Tierfotografen, der mit Wildlifefotografie ne Menge Geld verdient. Der weiß bei seinen Safaris das MFT System zu schätzen.




Beavis27
Beiträge: 117

Re: Olympus OM-D E-M5 Mark III MFT-Kamera -- jetzt mit Cinema4K-Video

Beitrag von Beavis27 » Sa 19 Okt, 2019 06:50

Beavis27 hat geschrieben:
Do 17 Okt, 2019 23:17
...und man braucht keine Objektive, die groß sind wie Schultüten um im extremen Telebereich zu arbeiten.
Ja, für so eine Aufgabe macht es Sinn.




Darth Schneider
Beiträge: 5901

Re: Olympus OM-D E-M5 Mark III MFT-Kamera -- jetzt mit Cinema4K-Video

Beitrag von Darth Schneider » Sa 19 Okt, 2019 08:32

Ich überlege mir schon länger ob ich mir so ein Olympus 12—100 oder ein 12—200 für die 4K Pocket kaufen soll, das sind doch schon tolle Scherben. Was findet ihr ?
Wobei mir natürlich das 12—100 schon lieber wäre, ist aber dann auch ne Preisfrage.
Gruss Boris
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams




cantsin
Beiträge: 8213

Re: Olympus OM-D E-M5 Mark III MFT-Kamera -- jetzt mit Cinema4K-Video

Beitrag von cantsin » Sa 19 Okt, 2019 08:45

Darth Schneider hat geschrieben:
Sa 19 Okt, 2019 08:32
Ich überlege mir schon länger ob ich mir so ein Olympus 12—100 oder ein 12—200 für die 4K Pocket kaufen soll, das sind doch schon tolle Scherben. Was findet ihr ?
Ich würde da entschieden abraten wegen der an der Pocket nicht korrigierten Verzeichnung und der daraus resultierenden Fischaugenoptik im Weitwinkel.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Was schaust Du gerade?
von nicecam - So 15:28
» Das MacBook Pro 13" M1 im 4K, 5K, 8K und 12K Performance-Test mit ARRI, RED, Canon uva. ...
von R S K - So 15:26
» Samyang Xeen Classic vs. CF Serie
von fth - So 15:13
» Neue Firmware für DJI RS 2 und RSC 2 Gimbals bringt Unterstützung für neue Kameras
von roki100 - So 15:01
» Actioncam und Proberaummitschnitt: Video und Audio asynchron
von michi333 - So 14:40
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von AndySeeon - So 14:23
» proDAD VitaScene V4 PRO: über 1.400 Übergangseffekten und Videofiltern
von klusterdegenerierung - So 13:51
» "Komm und sieh" - auf BD
von 7River - So 13:10
» KI ersetzt den Himmel in Videos und macht den Tag zur Nacht
von CandyNinjas - So 12:15
» Zeitdauer aller existierenden Filmclips von Projekt addieren (mit Prelude möglich?)
von Asjaman - So 11:05
» Blender 2.91 online
von motiongroup - So 9:55
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - So 1:47
» Osmo Pocket - Präzise Steuerung in der Mimo App
von suchor - Sa 19:31
» Osmo Pocket Verlängerungsstab - Will nicht mit mir spielen :-(
von nicecam - Sa 18:53
» Streaming-Hardware, was jetzt kaufen?
von prime - Sa 17:55
» Blackmagic DaVinci Speed Editor: Kompakte Tastatur für Resolve inklusive Studio Lizenz für 299 Euro!
von klusterdegenerierung - Sa 16:55
» RØDE Vlogger Kits für Smartphone-Filmemacher
von Sammy D - Sa 16:43
» Brand in ChipFabrik: Keine HighEnd Audio Geräte mehr?
von ruessel - Sa 15:07
» instagram zickt beim video upload.
von Cinemator - Sa 14:12
» Arte: Dokumentarfilm über Islam
von roki100 - Sa 14:01
» 1080 HDMI to 2K SDI ?
von prime - Sa 13:18
» ND Filter Look
von Jörg - Sa 12:58
» Vorher gefilmte leere Szene von Szene mit Handlung abziehen?
von MichaelQuack - Sa 12:39
» Standarddauer für Standbilder verlängern
von Jott - Sa 12:07
» Photokina 2022 auch abgesagt - ohne weiteren Termin
von ruessel - Sa 11:05
» Aktuelle Black Friday, Cyber Monday und andere Rabatt-Angebote für Filmer 2020
von Axel - Sa 9:24
» HD Schnittlaptop bis 500 Euro
von 3Dvideos - Sa 9:24
» Corona Luftreiniger, Maskenreiniger DIY
von Darth Schneider - Sa 4:57
» Star Trek: Discovery - 3.Staffel
von iasi - Fr 21:57
» Wie wichtig ist Quicksync?
von TheBubble - Fr 21:56
» >Der LED Licht Thread<
von klusterdegenerierung - Fr 20:58
» Klassische VJ-Kamera (Sony) oder Blackmagic Pocket Cinema Camera 4k?
von Darth Schneider - Fr 20:24
» Pixco Speed Booster für Minolta MD Objektiv auf Fujifilm X in OVP.
von srone - Fr 17:40
» 10 Bit HDR Dolby Vision Videofiles von iPhone 12 auf Mac/PC übertragen
von Jott - Fr 13:42
» FiLMiC Pro jetzt auch mit 10-Bit-Dolby Vision HDR auf 12er iPhones
von scrooge - Fr 12:24
 
neuester Artikel
 
MacBook Pro 13

Wir erkunden weiter das neue Apple MacBook Pro 13 mit Apple-Silicon in der größeren Ausbauvariante mit 16GB geteiltem Speicher. Diesmal schauen wir uns die Schnittperformance von Videomaterial in Auflösungen zwischen 4K-12K in FCP, DaVinci Resolve und Premiere Pro an. Hier unsere aktuelle Macbook Pro M1 Bestandsaufnahme mit teilweise überraschenden Ergebnissen... weiterlesen>>

Aktuelle Black Friday, Cyber Monday und andere Rabatt-Deals

Jetzt ist wieder die Zeit der Schnäppchen in Tradition des amerikanischen "Black Fridays" gestartet, die auch schon Wochen davor und danach um das eigentliche Datum - dieses Mal der 27.11.2020 - andauert. Deswegen haben wir - wie schon wie die letzten Jahre - wieder unsere Übersicht attraktiver "Black Friday" bzw "Cyber Monday" Deals plus aktuelle andere Rabatt- bzw. Cashback-Aktionen für Euch zusammengestellt. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...