slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11259

Neuer WEEBILL-S Gimbal von ZHIYUN: u.a.mit latenzarmer Videovorschau

Beitrag von slashCAM » Di 15 Okt, 2019 13:39


Uns schon wieder ein neuer Gimbal von ZHIYUN: Der neue WEEBILL-S Gimbal soll sich sowohl für traditionelle Systemkameras als auch für DSLR-Kameras mit verschiedenen Objek...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Neuer WEEBILL-S Gimbal von ZHIYUN: u.a.mit latenzarmer Videovorschau




TonBild
Beiträge: 1917

Re: Neuer WEEBILL-S Gimbal von ZHIYUN: u.a.mit latenzarmer Videovorschau

Beitrag von TonBild » Di 15 Okt, 2019 13:56

Das Werbevideo auf



ist wirklich sehr schön gemacht. Und wer weiß, vielleicht kann man den Gimbal ja auch für die Hausarbeit einsetzen wenn er bei den oft jungen Hobbyfilmern die meiste Zeit sowieso ungenutzt herumliegt....
;-)

PS: Das Produkt kommt in dem Video per Paket. Gibt es eigentlich noch Ladengeschäfte, wo man solche Teile ohne Versand direkt und persönlich kaufen kann?




GaToR-BN
Beiträge: 89

Re: Neuer WEEBILL-S Gimbal von ZHIYUN: u.a.mit latenzarmer Videovorschau

Beitrag von GaToR-BN » Di 15 Okt, 2019 14:26

Das integrierte Bildübertragungssystem ViaTouch 2.0 verwandelt dagegen weiterhin jedes Smartphone in einen drahtlosen Monitor und eine multifunktionale Fernbedienung mit entsprechender Verzögerung
Schade - man scheint für das Tracking von Personen/Objekten zwingend das TransMount-Bildübertragungsmodul und kann nicht wie beim Ronin S das Handy einsetzen - oder?
Die Größe und Kraft des Gimbals wäre für mich sonst perfekt (GH5 / Speedbooster / Sigma 18 - 35 1.8).




roki100
Beiträge: 2419

Re: Neuer WEEBILL-S Gimbal von ZHIYUN: u.a.mit latenzarmer Videovorschau

Beitrag von roki100 » Di 15 Okt, 2019 14:38

GaToR-BN hat geschrieben:
Di 15 Okt, 2019 14:26
Schade - man scheint für das Tracking von Personen/Objekten zwingend das TransMount-Bildübertragungsmodul und kann nicht wie beim Ronin S das Handy einsetzen - oder?
Wie kommst du darauf? Ist nirgends davon zu lesen.

Smartphone für Tracking einsetzen geht z.B. auch mit Crane 2. Es wäre wirklich schade wenn das mit dem Weebill nur noch in Verbindung mit TransMount-Bildübertragungsmodul funktioniert.
Zuletzt geändert von roki100 am Di 15 Okt, 2019 14:45, insgesamt 1-mal geändert.




GaToR-BN
Beiträge: 89

Re: Neuer WEEBILL-S Gimbal von ZHIYUN: u.a.mit latenzarmer Videovorschau

Beitrag von GaToR-BN » Di 15 Okt, 2019 14:44

roki100 hat geschrieben:
Di 15 Okt, 2019 14:38
Wie kommst du darauf? Ist nirgends davon zu lesen.
https://www.zhiyun-tech.com/weebills/de

SmartFollow 2.0
Mit SmartFollow 2.0 ist nun eine präzise Objektverfolgung möglich, ohne dass Sie Ihr Smartphone am Gimbal befestigen oder Ihre Kamera erst einmal mühsam ausbalancieren müssen. Markieren Sie einfach über das Display Ihres Smartphones das gewünschte Objekt und lassen Sie den Gimbal und die Kamera den Rest erledigen. Mit SmartFollow 2.0 genießen Sie höchste Flexibilität, und zwar unabhängig davon, ob Sie alleine oder im Team arbeiten.
*Erfordert das TransMount-Bildübertragungsmodul


Oder geht das zusätzlich auch per Smartphone? Weiss das jemand?




roki100
Beiträge: 2419

Re: Neuer WEEBILL-S Gimbal von ZHIYUN: u.a.mit latenzarmer Videovorschau

Beitrag von roki100 » Di 15 Okt, 2019 14:46

Ich verstehe das als optional. Die alte Funktion bzw. die Möglichkeit Smartphone für Tracking einzusetzen, bleibt jedoch vorhanden?

Also SmartFollow 2.0... erfordert das TransMount-Bildübertragungsmodul
Und SmartFollow 1.0 nicht?




GaToR-BN
Beiträge: 89

Re: Neuer WEEBILL-S Gimbal von ZHIYUN: u.a.mit latenzarmer Videovorschau

Beitrag von GaToR-BN » Di 15 Okt, 2019 14:57

roki100 hat geschrieben:
Di 15 Okt, 2019 14:46
Ich verstehe das als optional. Die alte Funktion bzw. die Möglichkeit Smartphone für Tracking einzusetzen, bleibt jedoch vorhanden?

Also SmartFollow 2.0... erfordert das TransMount-Bildübertragungsmodul
Und SmartFollow 1.0 nicht?
Du könntest Recht haben. Der Crane Plus konnte das wohl auch schon und da das über die App geht, sollte der neue das vielleicht auch drauf haben.




roki100
Beiträge: 2419

Re: Neuer WEEBILL-S Gimbal von ZHIYUN: u.a.mit latenzarmer Videovorschau

Beitrag von roki100 » Di 15 Okt, 2019 15:16

Abwarten..Zhiyun ist auch so eine Sache... So wurde z.B damals damit beworben, dass man den Follow Focus per App auch steuern kann und dann plötzlich nicht mehr. Stattdessen kam die externe Steuerung mit Focus Rädchen auf den Markt und später ein neues Gimbal Model (Weebill) wo Focus Steuerung per App funktioniert.

Ich frage mich ob das TransMount-Bildübertragungsmodul Ding auch mit Crane 2 kompatibel ist :)




GaToR-BN
Beiträge: 89

Re: Neuer WEEBILL-S Gimbal von ZHIYUN: u.a.mit latenzarmer Videovorschau

Beitrag von GaToR-BN » Di 15 Okt, 2019 15:40

roki100 hat geschrieben:
Di 15 Okt, 2019 15:16
Abwarten..Zhiyun ist auch so eine Sache...
Okay. Dann mal weitere Reviews in Youtube abwarten. Bisher habe ich das dort nicht als Funktion gesehen.

Habe derzeit einen Zhiyun Crane V2. Die App ist die Hölle und total unübersichtlich.
Eigentlich wollte ich mir ja einen Ronin S holen - aber das kleine Packmaß und geringe Höhe reizt mich schon. Dadurch sollte man in Kombination mit einem Slider und dem Tracking schon ganz interesassante Bewegungen machen können.




roki100
Beiträge: 2419

Re: Neuer WEEBILL-S Gimbal von ZHIYUN: u.a.mit latenzarmer Videovorschau

Beitrag von roki100 » Di 15 Okt, 2019 15:46

So ist es. Die ZYPlay App ist sehr schlecht und es wird irgendwie nicht besser. Aktuell haben manche Verbindungsprobleme (trotz bestehender Bluetooth-Verbindung )...ich denke nicht, dass die neue App mit SmartFollow 2.0 etwas besseres ist. Und der Support ist auch sehr schlecht. Doch die Gimbals sind sehr gut. Der Crane 2 z.B. hält so einiges aus, ist qualitativ, stabil...und ich denke dass das auch so bei den neueren Modellen ist.

Tracking und Timelapse = Hyperlapse finde ich aber phänomenal :)



Ab 12:43 sieht man das Ergebnis. :)




GaToR-BN
Beiträge: 89

Re: Neuer WEEBILL-S Gimbal von ZHIYUN: u.a.mit latenzarmer Videovorschau

Beitrag von GaToR-BN » Mi 16 Okt, 2019 14:40

GaToR-BN hat geschrieben:
Di 15 Okt, 2019 15:40
roki100 hat geschrieben:
Di 15 Okt, 2019 15:16
Abwarten..Zhiyun ist auch so eine Sache...
Okay. Dann mal weitere Reviews in Youtube abwarten. Bisher habe ich das dort nicht als Funktion gesehen.
Habe derzeit einen Zhiyun Crane V2.
Ich habe jetzt mal getestet, ob man alter Hund (Crane V2) auch Objekttracking ermöglicht. Das klappt tatsächlich da das ja wirklich eher eine Frage der App ist. Dann sollte das auch beim Weebill S klappen.




GaToR-BN
Beiträge: 89

Re: Neuer WEEBILL-S Gimbal von ZHIYUN: u.a.mit latenzarmer Videovorschau

Beitrag von GaToR-BN » Do 17 Okt, 2019 13:44

Interessanter weise habe ich auf der Website das zulässige Gewicht für das Setup nicht gefunden. 300 % stärker ist toll - aber konkrete Angaben helfen schon.

Zum Thema Fokus: Im Handbuch bzw. der Kompabibilitätsliste steht (Micro USB to Type-C USB):
Lumix GH5 = Electronic Follow Focus (Focus Wheel) + Halfway Press Shutter Button to Autofocus

Hört sich doch mal gut an. Dann müssten man also mit den Focusrad die Schärfe umstellen können. Sollte dann wahrscheinlich auch mit dem Speedbooster und Sigma-EF-Linsen möglich sein. Mein Crane Plus ist dafür einfach zu schwach.




roki100
Beiträge: 2419

Re: Neuer WEEBILL-S Gimbal von ZHIYUN: u.a.mit latenzarmer Videovorschau

Beitrag von roki100 » Do 17 Okt, 2019 14:24

mit gefällt das ding auch. Bin aber momentan mit Crane 2 sehr zufrieden.
Was ich noch nicht weiß ist, ob das Transmitter HDMI Ding auch mit Crane 2 funktioniert? Mit Crane 3 scheint es zu funktionierten (siehe unten Video). Das wäre der Hammer. Für Tracking wird dann statt Smartphone Kamera, die eigentliche Kamera benutzt und das Smartphone dient als Bildschirm mit Luts und alles drum und dran. Tolle Scahe.




roki100
Beiträge: 2419

Re: Neuer WEEBILL-S Gimbal von ZHIYUN: u.a.mit latenzarmer Videovorschau

Beitrag von roki100 » Fr 18 Okt, 2019 08:09

HDMI Transmitter funktioniert nicht mit der App für Crane 2. Es handelt sich definitiv nur um eine fehlende Funktion in der App. Und der unfreundliche Support bestätigte mir per email, dass sie das in der App für Crane 2 nicht aufnehmen möchten. Das selbe shit also wie das mit dem Follow Focus, was sich extern nur in Verbindung mit Zhiyun Motion Controller steuern lässt, was angeblich per ZyPay App nicht geht, obwohl das auch nur Bluetooth Tx (Sende Codes) sind. Das heißt, die verbessern die alten Sachen bewusst nicht mehr, um so auf die neue Produkte zu lenken. Das gefällt mir nicht. Sollte ich irgendwann einen neuen Gimbal kaufen müssen, dann nie wieder was von Zhiyun.

Ich habe mich per E-Mail darüber sehr kritisch geäußert. Vielleicht bringt es ja was und es gibt bald die Möglichkeit auch für Crane 2.




GaToR-BN
Beiträge: 89

Re: Neuer WEEBILL-S Gimbal von ZHIYUN: u.a.mit latenzarmer Videovorschau

Beitrag von GaToR-BN » Mo 11 Nov, 2019 12:31

Der Weebill S ist gerade bei mir angekommen. Ersteindruck ist gut. Werde mehr in Ruhe mit meiner GH5, Speedbooster und Sigma 18 - 35 1.8 testen. Bei Fragen melden.

Lieferung kam über Amazon mit RG mit ausgewiesener MwSt. und USTID von Zhiyun direkt. Beginnen die Chinesen jetzt echt danit die MwSt. abzuführen - wäre ja super?!
Damit 335 Eur (netto). Mein alter Crane V2 hat bei Ebay noch 200 Eur gebracht - damit preislich ein günstiges Upgrade für mich.




GaToR-BN
Beiträge: 89

Re: Neuer WEEBILL-S Gimbal von ZHIYUN: u.a.mit latenzarmer Videovorschau

Beitrag von GaToR-BN » Di 12 Nov, 2019 15:15

Hier mein Testbericht zur Nutzung des Weebill-S und einer Lumix GH5 + Metabones Speedbooster und Objektive mit Canon-Mount.

Hintergrund: Vorher hatte ich den Crane V2 von Zhiyun. Dieser kam mit dem Gewicht der größeren Objektive stark ans Limit und die Augenmuschel war dann häufig im Weg.

Motorstärke:
Hier hat sich wirklich viel getan. Das Gimal schafft jetzt alle meine vorhandenen Objektive aufzunehmen und ordentlich zu stabilisieren (Objektive siehe bei Abschnitt "Focuswheel"). Selbst das schwere und lange Tamron SP 24-70mm F/2.8 Di VC USD wird zuverlässig stabilisiert, wenn man den mitgelieferten Sockel nutzt.

Active Tracking ohne zusätzliches Modul:
Wählt man in der App Zhiyun Play den Weelbill S aus, habe ich keine Möglichkeit gefunden das Tracking über das Smartphone zu aktivieren. Das Menu ist anders, als wenn man sich mit der App z.B. mit dem alten Crane V2 verbindet.

Es wäre echt schade, wenn man die Kunden zwingen würden, dafür das zusätzliche Modul zur Bildschirmübertragung zu kaufen - obwohl bereits ältere Gimbals diese Funktion hatten. Ich hoffe auf die Einsicht von Zhiyun und ein Firmware-Update, um diese Funktion zu ermöglichen.

Kamerasteuerung in Kombination mit der Lumix GH5:
Mit einem der bereits mitgelieferten USB-Kabel kann man Zeit, Blende, ISO verändern und per Knopf die Aufnahme starten/stoppen.

Einstellung dafür:
- Kamera: USB-Modus umstellen auf PC-Tethering
- Gimal: Umstellen auf Kamera > Panasonic

Focuswheel:
Die manuelle Fokussteuerung über das bseitliche Drehrad vom Weebill S (Firmware V1.90) klappt bei einem Teil meiner Objektive:

Getestete Objektive:
- Panasonic Lumix 12 - 60 mm > Fokus lässt sich umstellen
- Panasonic Lumix 45 - 175 mm > Fokus lässt sich umstellen
- Sigma 50 1.4 Art (mit Speedbooster) > Fokus lässt sich umstellen
- Tamron SP 24-70mm F/2.8 Di VC USD > Fokus lässt sich umstellen (springt etwas unsauber)
- Sigma 18 -35 1,8 Art (mit Speedbooster) > Fokus kann nicht umgestellt werden (Geräusch am Objektiv aber keine Fokusänderung)
- Canon L 135 mm 2.0 (mit Speedbooster) > Fokus kann nicht umgestellt werden

Ich würde mir wünschen, dass man gerade das Sigma 18 -35 1,8 Art (mit Speedbooster) per Firmware-Update unterstützen würden. Das ist ja einer der spannensten Konbinationen mit der GH5 aktuell.

Stativplatte des Gimbal:
Es ist super, dass man grundsätzlich die 501PL Stativplatten nutzen kann. Wobei die Fassung etwas eng ist und so trotzdem einige eigentlich passenden Platten etwas zu groß sind. Durch den mitgelieferten kleinen Block zur Erhöhung des Abstands zwischen Aufnahmen des Gimbal und der Kamera kann man jetzt auch Objektive mit und ohne Speedbooster einfach auswechseln.

Hoffe auf Upgrades in der App durch Zhiyun, damit man mehr Objektive steuern kann bzw. das alte Active-Tracking ohne Modul ermöglicht wird.




rainermann
Beiträge: 1498

Re: Neuer WEEBILL-S Gimbal von ZHIYUN: u.a.mit latenzarmer Videovorschau

Beitrag von rainermann » Do 14 Nov, 2019 16:22

GaToR-BN hat geschrieben:
Di 12 Nov, 2019 15:15
Active Tracking ohne zusätzliches Modul:
Wählt man in der App Zhiyun Play den Weelbill S aus, habe ich keine Möglichkeit gefunden das Tracking über das Smartphone zu aktivieren.
Als Neuling frage ich mal direkt: braucht man das wirklich oder würde es auch gut von Hand gehen? Mit Cam in der Hand ist es ja recht einfach, Objekte im Blickfeld zu halten. Wie kompliziert wäre das mit einem (solchen) Gimbal? Angenommen, ich lauf um eine Personengruppe herum, wie halt man die dann immer im Bilde?
War nämlich kurz davor, den Ronin SC zu kaufen, da ist das Tracking ja schon dabei - aber der Weelbill S überzeugt mit einfach von Power und Handling immer mehr, was ich davon so sehe...

Kann man das Bildübertragungsmodul(...) auch nachträglich noch kaufen oder geht das nur im Paket mit dem Gimbal? Who knows?




JoDon
Beiträge: 268

Re: Neuer WEEBILL-S Gimbal von ZHIYUN: u.a.mit latenzarmer Videovorschau

Beitrag von JoDon » Do 14 Nov, 2019 17:23

rainermann hat geschrieben:
Do 14 Nov, 2019 16:22
GaToR-BN hat geschrieben:
Di 12 Nov, 2019 15:15
Active Tracking ohne zusätzliches Modul:
Wählt man in der App Zhiyun Play den Weelbill S aus, habe ich keine Möglichkeit gefunden das Tracking über das Smartphone zu aktivieren.
Als Neuling frage ich mal direkt: braucht man das wirklich oder würde es auch gut von Hand gehen? Mit Cam in der Hand ist es ja recht einfach, Objekte im Blickfeld zu halten. Wie kompliziert wäre das mit einem (solchen) Gimbal? Angenommen, ich lauf um eine Personengruppe herum, wie halt man die dann immer im Bilde?
Das ist ein nutzloses Gimmick Feature, auf das du komplett verzichten kannst.
Du steuersten den Gimbal ganz einfach indem du ihn drehst, so wie du es mit der Kamera in der Hand auch machst.




rainermann
Beiträge: 1498

Re: Neuer WEEBILL-S Gimbal von ZHIYUN: u.a.mit latenzarmer Videovorschau

Beitrag von rainermann » Do 14 Nov, 2019 17:26

JoDon hat geschrieben:
Do 14 Nov, 2019 17:23
rainermann hat geschrieben:
Do 14 Nov, 2019 16:22

Als Neuling frage ich mal direkt: braucht man das wirklich oder würde es auch gut von Hand gehen? Mit Cam in der Hand ist es ja recht einfach, Objekte im Blickfeld zu halten. Wie kompliziert wäre das mit einem (solchen) Gimbal? Angenommen, ich lauf um eine Personengruppe herum, wie halt man die dann immer im Bilde?
Das ist ein nutzloses Gimmick Feature, auf das du komplett verzichten kannst.
Du steuersten den Gimbal ganz einfach indem du ihn drehst, so wie du es mit der Kamera in der Hand auch machst.
Mit dem Joystick oder gibt es Modi, wo man das ganze Teil auch drehen kann? Das wäre ja viel einfacher, als ich dachte... ;)




JoDon
Beiträge: 268

Re: Neuer WEEBILL-S Gimbal von ZHIYUN: u.a.mit latenzarmer Videovorschau

Beitrag von JoDon » Do 14 Nov, 2019 17:46

rainermann hat geschrieben:
Do 14 Nov, 2019 17:26
Mit dem Joystick oder gibt es Modi, wo man das ganze Teil auch drehen kann? Das wäre ja viel einfacher, als ich dachte... ;)
Es ist so einfach. Nur durch Drehen und Neigen des Gimbals. Joystick und all die anderen Knöpfe und Features sind völlig irrelevant (und unpraktikable) im Praxiseinsatz.




rainermann
Beiträge: 1498

Re: Neuer WEEBILL-S Gimbal von ZHIYUN: u.a.mit latenzarmer Videovorschau

Beitrag von rainermann » Do 14 Nov, 2019 18:50

Danke! Werd mich dann mal näher mit dem Thema beschäftigen, scheint ja unkomplizierter, als ich dachte (mit dem ganzen AppToyZeug) ;)




roki100
Beiträge: 2419

Re: Neuer WEEBILL-S Gimbal von ZHIYUN: u.a.mit latenzarmer Videovorschau

Beitrag von roki100 » Do 14 Nov, 2019 20:00

rainermann hat geschrieben:
Do 14 Nov, 2019 16:22
GaToR-BN hat geschrieben:
Di 12 Nov, 2019 15:15
Active Tracking ohne zusätzliches Modul:
Wählt man in der App Zhiyun Play den Weelbill S aus, habe ich keine Möglichkeit gefunden das Tracking über das Smartphone zu aktivieren.
Als Neuling frage ich mal direkt: braucht man das wirklich oder würde es auch gut von Hand gehen?
Ja, wenn Du z.B. wie das im Video machen möchtest, dann wird es von Hand nicht einfach funktionieren:



Das Ergebnis siehst Du ab ca. 12:40 und 14:40 Min. So irrelevant ist das doch nicht... ;)




rainermann
Beiträge: 1498

Re: Neuer WEEBILL-S Gimbal von ZHIYUN: u.a.mit latenzarmer Videovorschau

Beitrag von rainermann » Sa 16 Nov, 2019 11:43

Wer ist eigentlich für Reparaturen bei ZHIYUN zuständig? Muss man da das ganze Geschirr dann nach China schicken? DIJ ist ja da ganz gut verzweigt...
Weebill S vs Ronin SC - hab da noch keinen Favoriten. Der Weebill S scheint ja ein ganz kräftiges Teil zu sein, jedenfalls mehr, als der SC. Dazu übliche Akkus, übliche Gewindeanschlüsse, praktischer wechselbarer Griff, das Mini-Display am Griff... ist der SC dagegen mehr ein "Toy"? Wobei ich mit der Mavic Air von DJI schon mal extrem zufrieden bin. Da klappt alles, wie es soll.




Funless
Beiträge: 3259

Re: Neuer WEEBILL-S Gimbal von ZHIYUN: u.a.mit latenzarmer Videovorschau

Beitrag von Funless » Sa 16 Nov, 2019 14:53

rainermann hat geschrieben:
Sa 16 Nov, 2019 11:43
Weebill S vs Ronin SC - hab da noch keinen Favoriten. Der Weebill S scheint ja ein ganz kräftiges Teil zu sein, jedenfalls mehr, als der SC. Dazu übliche Akkus, übliche Gewindeanschlüsse, praktischer wechselbarer Griff, das Mini-Display am Griff... ist der SC dagegen mehr ein "Toy"? Wobei ich mit der Mavic Air von DJI schon mal extrem zufrieden bin. Da klappt alles, wie es soll.
Vielleicht kann dich ja dieses Video bei deinen Überlegungen unterstützen (falls du es nicht schon kennst) ...

MfG
Funless

Cliff Booth hat geschrieben:Everybody who kills anybody accidentally goes to jail. That‘s called manslaughter.




roki100
Beiträge: 2419

Re: Neuer WEEBILL-S Gimbal von ZHIYUN: u.a.mit latenzarmer Videovorschau

Beitrag von roki100 » Sa 16 Nov, 2019 16:07

rainermann hat geschrieben:
Sa 16 Nov, 2019 11:43
Wer ist eigentlich für Reparaturen bei ZHIYUN zuständig? Muss man da das ganze Geschirr dann nach China schicken?
ich weiß nicht wer für die Reparatur zuständig ist, aber der E-Mail Support ist sehr schlecht und immer so paar Wörter als Antwort: "nein. Bitte haben Sie Verständnis" oder "wir wissen noch nicht" und meine Fragen bleiben unbeantwortet.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Drohne mit unglaublicher Kinoqualität | DJI Mavic Pro 2 DLOG 10Bit 4K | Norwegen
von Jörg - Di 16:57
» DJI Osmo Action / Mikrofonadapter
von Auf Achse - Di 16:41
» Bildqualität 4K Gefenstert und Voll 1920
von Sammy D - Di 16:40
» 24p zu 23,976
von Axel - Di 16:34
» Welche Sony Vollformat-APSC-Kombo / Zuerst APSC oder Vollformat?
von pillepalle - Di 16:13
» Rundfunkbeitragsreform gescheitert
von dienstag_01 - Di 16:05
» Canon EOS C500 Mark II - die beste Doku-Kamera? Ergonomie, Stabilisierung, Sensorreadouts und Fazit - Teil 2
von Darth Schneider - Di 15:36
» Probleme bei der Videowiedergabe in Premiere Pro
von dienstag_01 - Di 15:15
» Achtung: die Youtube Sound Bibliothek schützt nicht vor Copyright-Beanstandungen
von slashCAM - Di 15:06
» GH5(S) - Firmware Update ist da
von kmw - Di 14:52
» Vollformat RAW für 2000 Euro? Die Sensor-Bildqualität der Sigma fp in 4K und FullHD
von roki100 - Di 14:24
» Mehrere Kameras (Clips) automatisch synchronisieren (möglich?)
von Mediamind - Di 13:34
» Sony A7s Body + Batterygrip + 5 Original-Akkus, 700 EUR
von cantsin - Di 12:15
» Großer OLED Fernseher statt Monitor
von ksingle - Di 11:17
» Altes Thema neu aufgelegt: GEMA freie MUsik nicht GEMA frei?
von Fizbi - Di 11:04
» 3D-Ken Burns Effekte mit PyTorch selber ausprobieren
von slashCAM - Di 9:45
» Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8
von iasi - Di 9:40
» Industrial USB-C - Von der schönen Idee zu (k)einer Problemlösung
von Jott - Di 9:33
» EIN & AUSBUCHUNGSSYSTEM gesucht
von mOrLoC - Di 8:52
» (Biete) Sound Devices Mixpre-6 (MarkI)
von BrianK - Di 1:30
» Ken Block’s "Climbkhana" - Part Two - Eine Bergfahrt in China
von Funless - Di 0:53
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Mo 23:50
» Wofür lebst du?
von hellcow - Mo 22:13
» Sony Vegas und XAVC-Long Import Z190 und Z280
von Marco - Mo 20:12
» GH5: suche conversion LUTs
von Bruno Peter - Mo 17:06
» gebrauchter DJI Ronin (groß) Gimbal für Kameras bis 7KG + Ausleger
von saarimagefilmer - Mo 16:17
» Wie Profis arbeiten!
von Auf Achse - Mo 14:00
» Mercalli Standalone Mac: Videostabilisierung in der Postproduktion für Macs
von lukashtz - Mo 12:13
» MOZA AIR 2 wird noch flexibler: Firmware Update 1.0.2
von ksingle - Mo 12:12
» DJI: Drohnen sind bald per Handy App identifizierbar
von tom - Mo 11:54
» >Der LED Licht Thread<
von Darth Schneider - Mo 11:23
» Camcorder, komische Darstellung von Lichtern.
von Rigoberto - Mo 10:35
» Sequenz in Timeline eingefügt -- reingezoomt?
von Jörg - Mo 9:41
» BMPCC (original, 4K, 6K) und externe Steuerung?
von Jott - Mo 9:18
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Mo 2:19
 
neuester Artikel
 
Canon EOS C500 Mark II - die beste Doku-Kamera? Ergonomie, Stabilisierung, Sensorreadouts und Fazit - Teil 2

Im zweiten Teil unseres Canon C500 MKII Praxis-Tests schauen wir uns vor allem die Ergonomie und das Handling der C500 MKII an - hier gibt es im Vergleich zu anderen Canon EOS C Modellen wichtige Unterschiede. Zusätzlich haben wir uns die elektronische Stabilisierung, diverse Sensorreadouts und den Stromverbrauch der C500 MKII angeschaut. Und schließlich haben wir auch noch ein Fazit zur C500 MKII ... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Deep in the Guatemalan Jungle with my FPV Drones

Hals- oder vielleicht besser gesagt rotorbrecherische Flugaufnahmen gibt es hier zu bestaunen -- extrem gekonnt lässt der offensichtlich Racing-geschulte Pilot seine kleine Drohne durch die Luft wirbeln (Danke ans Forum für den Hinsweis).