slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11260

Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar

Beitrag von slashCAM » Do 10 Okt, 2019 12:54


Die kleine Sigma fp mit ihrem großem Vollformat-Sensor wird demnächst verfügbar sein: ab dem 25. Oktober soll ausgeliefert werden, und zwar zu einem Preis von 1.899 Dolla...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar




Starshine Pictures
Beiträge: 2563

Re: Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar

Beitrag von Starshine Pictures » Do 10 Okt, 2019 13:03

Gefällt mir sehr gut!


www.stephanlist.com
*Aktuell in Vaterschaftspause*




roki100
Beiträge: 6314

Re: Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar

Beitrag von roki100 » Do 10 Okt, 2019 13:10

in dem video nur blabla...aber keine Beispielbilder... schade!
Boris, die P6KPro hat all das was Dir bei P4K fehlt. Vergiss daher die P6KPro!




balkanesel
Beiträge: 134

Re: Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar

Beitrag von balkanesel » Do 10 Okt, 2019 13:29

roki100 hat geschrieben:
Do 10 Okt, 2019 13:10
in dem video nur blabla...aber keine Beispielbilder... schade!
Sigma Camera Division halt^^




cantsin
Beiträge: 8673

Re: Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar

Beitrag von cantsin » Do 10 Okt, 2019 14:15

Hier sind von Sigma selbst eingestellte Beispielvideos:








PowerMac
Beiträge: 7488

Re: Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar

Beitrag von PowerMac » Do 10 Okt, 2019 14:32

Die Beispielvideos sind ja ein Witz.




filmkamera.ch
Beiträge: 154

Re: Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar

Beitrag von filmkamera.ch » Do 10 Okt, 2019 14:32

Micro HDMI 🙄.




roki100
Beiträge: 6314

Re: Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar

Beitrag von roki100 » Do 10 Okt, 2019 14:43

die Videos sind wirklich ein Witz.
Boris, die P6KPro hat all das was Dir bei P4K fehlt. Vergiss daher die P6KPro!




iasi
Beiträge: 16564

Re: Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar

Beitrag von iasi » Do 10 Okt, 2019 18:29

Leider ist selbst das Manual nicht sehr eindeutig.

Ich kann nur annehmen, dass der 1,5er Crop sich auf UHD-Raw bezieht und H264/MOV dann den ganzen Sensor nutzt.
Auch zum H264-Codec konnte ich nicht viel finden - sind´s nun 8 oder 10bit?

Ist ja schon eine nette kleine Cam, aber offensichtlich eben doch leider auch mit reichlich Beschränkungen.




roki100
Beiträge: 6314

Re: Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar

Beitrag von roki100 » Do 10 Okt, 2019 18:35

iasi hat geschrieben:
Do 10 Okt, 2019 18:29
Leider ist selbst das Manual nicht sehr eindeutig.

Ich kann nur annehmen, dass der 1,5er Crop sich auf UHD-Raw bezieht und H264/MOV dann den ganzen Sensor nutzt.
Auch zum H264-Codec konnte ich nicht viel finden - sind´s nun 8 oder 10bit?

Ist ja schon eine nette kleine Cam, aber offensichtlich eben doch leider auch mit reichlich Beschränkungen.
aber aber aber die passt doch spätestens zum Ostern ganz gut in Deinem Schuh. Das ist doch die Hauptsache. ;)
Boris, die P6KPro hat all das was Dir bei P4K fehlt. Vergiss daher die P6KPro!




iasi
Beiträge: 16564

Re: Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar

Beitrag von iasi » Do 10 Okt, 2019 18:53

roki100 hat geschrieben:
Do 10 Okt, 2019 18:35
iasi hat geschrieben:
Do 10 Okt, 2019 18:29
Leider ist selbst das Manual nicht sehr eindeutig.

Ich kann nur annehmen, dass der 1,5er Crop sich auf UHD-Raw bezieht und H264/MOV dann den ganzen Sensor nutzt.
Auch zum H264-Codec konnte ich nicht viel finden - sind´s nun 8 oder 10bit?

Ist ja schon eine nette kleine Cam, aber offensichtlich eben doch leider auch mit reichlich Beschränkungen.
aber aber aber die passt doch spätestens zum Ostern ganz gut in Deinem Schuh. Das ist doch die Hauptsache. ;)
ja schon - und mit dem Sigma MC21 ist´s dann auch eine feine Sache mit den EF-Linsen.
Aber dann beult es eben die Jackentasche doch ziemlich aus.




roki100
Beiträge: 6314

Re: Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar

Beitrag von roki100 » Do 10 Okt, 2019 19:12

iasi hat geschrieben:
Do 10 Okt, 2019 18:53
roki100 hat geschrieben:
Do 10 Okt, 2019 18:35


aber aber aber die passt doch spätestens zum Ostern ganz gut in Deinem Schuh. Das ist doch die Hauptsache. ;)
ja schon - und mit dem Sigma MC21 ist´s dann auch eine feine Sache mit den EF-Linsen.
Aber dann beult es eben die Jackentasche doch ziemlich aus.
na dann ist sie für dich für Spaziergang gut geeignet, statt in Jackentasche oder zum Ostern in deinem Schuh, einfach vorne in deinem Slip rein stecken und wie Rocco 5 laufen. ;)
Boris, die P6KPro hat all das was Dir bei P4K fehlt. Vergiss daher die P6KPro!




iasi
Beiträge: 16564

Re: Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar

Beitrag von iasi » Do 10 Okt, 2019 19:16

roki100 hat geschrieben:
Do 10 Okt, 2019 19:12
iasi hat geschrieben:
Do 10 Okt, 2019 18:53


ja schon - und mit dem Sigma MC21 ist´s dann auch eine feine Sache mit den EF-Linsen.
Aber dann beult es eben die Jackentasche doch ziemlich aus.
na dann ist sie für dich für Spaziergang gut geeignet, statt in Jackentasche oder zum Ostern in deinem Schuh, einfach vorne in deinem Slip rein stecken und wie Rocco 5 laufen. ;)
da ist kein Platz mehr




roki100
Beiträge: 6314

Re: Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar

Beitrag von roki100 » Do 10 Okt, 2019 19:23

Bild
Boris, die P6KPro hat all das was Dir bei P4K fehlt. Vergiss daher die P6KPro!




didah
Beiträge: 973

Re: Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar

Beitrag von didah » Do 10 Okt, 2019 21:20

jetzt versteh ich den sinn von "off-topic" :)
mean people suck




Kamerafreund
Beiträge: 463

Re: Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar

Beitrag von Kamerafreund » Fr 11 Okt, 2019 07:19

Das PAL Sendegebiet scheint kein attraktiver Markt zu sein. Sonst hätte man statt 24p ja mindestens 25p versuchen können anzubieten..




klusterdegenerierung
Beiträge: 19455

Re: Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar

Beitrag von klusterdegenerierung » Fr 11 Okt, 2019 08:42

Ich finde die abschbraubaren Tragegurthalterungen hinter denen sich ein standart Gewinde verbirgt das beste an der Cam :-)
Das sollten alle so machen, ich hasse diese Dinge.

Stellt euch mal ne 6K Pocket mit Gurthalterungen vor. hahahahha
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.




Jott
Beiträge: 18921

Re: Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar

Beitrag von Jott » Fr 11 Okt, 2019 09:15

Kamerafreund hat geschrieben:
Fr 11 Okt, 2019 07:19
Das PAL Sendegebiet scheint kein attraktiver Markt zu sein. Sonst hätte man statt 24p ja mindestens 25p versuchen können anzubieten..
Sendegebiet? Das will eine Cine-Kamera sein! :-)

Aber keine Sorge, irgendwann kriegt auch bei denen noch jemand raus, dass es nicht nur Kino gibt und dass 2/3 der Menschheit in „PAL“-Ländern leben. Ein Update wird kommen, spätestens wenn lautstark genug wegen Bildflackern rumgeheult wird.




Createsomething
Beiträge: 55

Re: Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar

Beitrag von Createsomething » Fr 11 Okt, 2019 10:43

Vollformat.
1,5 Crop
Schlecht erklärt.
Muss man wohl mal die ersten User Tests abwarten.
Bin mit der GH5 immernoch sehr zufrieden. Und wer die Preise der Vollformat Objektive kennt....na ja. Wen wundert es wenn das eher wenige kaufen.
Interesse an einer APS-C oder Vollformat Sensor Filmkamera habe ich ja schon. Aber dann was gescheites.
Arri Alexa Mini oder Blackmagic Design URSA Mini Pro oder die neue Z CAM E2-F8 Full Frame 8K Cinema Camera.
Aber bei den entsprechenden Aufträgen kommt eher ein Verleih zum Einsatz. Solange es im Hobby, Pro Hobby oder einfach privaten Filmbereich stattfindet, reicht mir wie schon erwähnt immernoch die GH5 locker aus. Obwohl das Kühlsystem ja einen guten Eindruck im Werbevideo macht.




rkunstmann
Beiträge: 519

Re: Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar

Beitrag von rkunstmann » Fr 11 Okt, 2019 15:51

Jott hat geschrieben:
Fr 11 Okt, 2019 09:15
Kamerafreund hat geschrieben:
Fr 11 Okt, 2019 07:19
Das PAL Sendegebiet scheint kein attraktiver Markt zu sein. Sonst hätte man statt 24p ja mindestens 25p versuchen können anzubieten..
Sendegebiet? Das will eine Cine-Kamera sein! :-)

Aber keine Sorge, irgendwann kriegt auch bei denen noch jemand raus, dass es nicht nur Kino gibt und dass 2/3 der Menschheit in „PAL“-Ländern leben. Ein Update wird kommen, spätestens wenn lautstark genug wegen Bildflackern rumgeheult wird.
In dem Sheet ist nur UHD 12 bit (Extern) auf 23,976 Fps beschränkt. Alle anderen Auflösungen und Farbtiefen gibt es auch in PAL/50 Hz Geschmacksrichtungen. Irgendwie eine echt coole Kamera, aber mit auch echt krassen Nachteilen (zumindest für mich)... Aber schon spannend zu dem Preis...




Createsomething
Beiträge: 55

Re: Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar

Beitrag von Createsomething » Fr 11 Okt, 2019 16:54

Ich werd immer verwirrter....50 Hz oder 50 Frames? Oder 50 Hz und 25 Frames? Kann die UHD 10bit 50p intern aufzeichnen? Alles andere ist doch olle Kamelle, oder?




roki100
Beiträge: 6314

Re: Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar

Beitrag von roki100 » Fr 11 Okt, 2019 16:59

und warum nicht 24 Frames und Shutter Angle 172.8° ? ;) Da flackert nichts in DE. Ist ja sowieso default cinema Frames.
Boris, die P6KPro hat all das was Dir bei P4K fehlt. Vergiss daher die P6KPro!




filmkamera.ch
Beiträge: 154

Re: Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar

Beitrag von filmkamera.ch » Fr 11 Okt, 2019 17:02

roki100 hat geschrieben:
Fr 11 Okt, 2019 16:59
und warum nicht 24 Frames und Shutter Angle 172.8° ? ;) Da flackert nichts in DE. Ist ja sowieso default cinema Frames.
Geht sogar in Italien. 😜




ffm
Beiträge: 199

Re: Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar

Beitrag von ffm » Fr 11 Okt, 2019 19:46

standart Gewinde?




klusterdegenerierung
Beiträge: 19455

Re: Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar

Beitrag von klusterdegenerierung » Fr 11 Okt, 2019 21:10

Kennste nich?
"Faulheit ist der Tod der Fantasie!"




cantsin
Beiträge: 8673

Re: Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar

Beitrag von cantsin » So 13 Okt, 2019 00:58

Das Kamerahandbuch steht online:
http://www2nd.sigma-photo.co.jp/downloa ... ual_en.pdf

Datenrate bei 12bit CinemaDNG UHD ist 2400 Mbit/s bzw. 18 GB pro Minute. Auf eine 5OOGB Samsung T5 werden also ca. 27 Minuten Material passen. Da wird SlimRaw zum Offloaden/Schnitt praktisch Pflicht.

Und wenn ich das Handbuch richtig verstehe, wird der Sensor bei CinemaDNG UHD-Aufnahme nicht gecroppt, sondern das Bild skaliert.




iasi
Beiträge: 16564

Re: Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar

Beitrag von iasi » So 13 Okt, 2019 08:01

cantsin hat geschrieben:
So 13 Okt, 2019 00:58

Und wenn ich das Handbuch richtig verstehe, wird der Sensor bei CinemaDNG UHD-Aufnahme nicht gecroppt, sondern das Bild skaliert.
Das Handbuch hatte ich auch runtergeladen.
Ich verstehe nicht, wie das mit dem CDNG-Skalieren gehen soll. Zudem wird ein 1,5er-Crop erwähnt.
Leider gibt´s auch keine Informationen zum anderen Codec.
  • HDMI-out: 3840 x2160 (UHD 4K) / 4:2:2 8bit 29.97p / 25p / 23.98p

    Equivalent to approx.1.5 times the focal length of the lens(for 35 mm cameras)

    CinemaDNG (8bit / 10bit/ 12bit) /MOV : H.264 (ALL-I / GOP)
somit:
CDNG im Crop
MOV H264 zwar ALL-I aber 8bit

Vom FF-Sensor hat man also nur etwas, wenn man mit H264 8-bit zufrieden ist.




Darth Schneider
Beiträge: 6975

Re: Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar

Beitrag von Darth Schneider » So 13 Okt, 2019 08:28

Skalieren gleich, hoch oder runter rechnen und Crop heisst nur einen Teil des Sensors auslesen ?
Nach meinem Verständnis, was jedoch für mich was die Kamera betrifft auch keinen Sinn ergibt...Hauptsache, zuerst gross was ankündigen um dann eine langweilige aufgewärmte Suppe zu präsentieren.
Besser gleich für 500 € ne gebrauchte Ur Pocket kaufen, die kann das auch mit dem kleinen Sensor viel besser, wenn auch nur mit 2K.
Gruss Boris
Ich werde der dunklen Seite widerstehen und mir die Pocket Pro heute nicht kaufen !




roki100
Beiträge: 6314

Re: Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar

Beitrag von roki100 » So 13 Okt, 2019 09:23

DC Crop OFF: Records the full size image range.
DC Crop ON: Records the APS-C size image range.

Seite 77: "With the APS-C format lens attached, this product provides DC Crop mode to automatically switch the record range of the image sensor. Also, it is possible to select On/Off of DC Crop Mode manually, irrespective of which lens is mounted."

Seite 78: "When a full size lens is mounted and DC Crop mode [On] is selected, the peripheral areas in the image will be cut off and the angle of view shifts 1.5 times to the telephoto end, when it is compared to the mode [Off]."

"When an APS-C size lens is mounted and DC Crop mode [Off] is selected, there will be vignetting in the image and the resolution might not be sufficient due to the larger sensor size".

Also, verwendet man den Adapter für Canon EF Linse, dann muss DC Crop auf On gestellt werden bzw. dann gibt es eben Crop. Oder auf DC Crop Auto belassen, dann erkennt die Kamera automatisch ob ein Canon EF Adapter montiert ist.
Darth Schneider hat geschrieben:
So 13 Okt, 2019 08:28
Besser gleich für 500 € ne gebrauchte Ur Pocket kaufen, die kann das auch mit dem kleinen Sensor viel besser, wenn auch nur mit 2K.
Oder BM Micro...
Für private Zwecke (Hobby etc.) aber dennoch Professionell, reicht doch 1080p + RAW oder 4K + BRAW m.M. völlig aus.

Sigma scheint eine interessante Kamera zu sein, doch um HIGH DNG full size ausnutzen zu können, kann man mit der Kamera gleich noch einen neuen superduper schnellen MAC/PC kaufen.
Boris, die P6KPro hat all das was Dir bei P4K fehlt. Vergiss daher die P6KPro!




iasi
Beiträge: 16564

Re: Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar

Beitrag von iasi » So 13 Okt, 2019 10:35

Die Crop-Auswahl bezieht sich aber wohl nur auf den Fotomodus. Eindeutig ist das jedenfalls nicht.
Eben wie auch mit der bit-Rate bei H264 - dazu finde ich jedenfalls nichts.

Unkomprimiertes Raw würde mich nicht schrecken, denn bei UHD wird die SSD zwar schnell voll, aber der Rechner muss deshalb ja nicht so sehr viel mehr arbeiten, als bei komprimiertem Raw.




pillepalle
Beiträge: 3593

Re: Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar

Beitrag von pillepalle » So 13 Okt, 2019 10:49

iasi hat geschrieben:
So 13 Okt, 2019 10:35
Unkomprimiertes Raw würde mich nicht schrecken, denn bei UHD wird die SSD zwar schnell voll, aber der Rechner muss deshalb ja nicht so sehr viel mehr arbeiten, als bei komprimiertem Raw.
Dafür aber die Festplatten. Hab' für meinen Dokumentarfilm bisher ca. 10TB an Daten (bei 10bit ProRes) und nur durch externe Festplatten habe ich darauf direkten Zugriff im Projekt. Möchte nicht wissen wieviel da zusammen gekommen wäre, wenn ich mit unkomprimiertem RAW arbeiten würde. Die Folgekosten für Speicher und Backup steigen dann eben erheblich.

VG
Eigene Gedanken müsste man haben...




roki100
Beiträge: 6314

Re: Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar

Beitrag von roki100 » So 13 Okt, 2019 10:52

"In CINE mode, the resolution (UHD/FHD) remains unchanged even when DC Crop mode is selected."

hmm..
Boris, die P6KPro hat all das was Dir bei P4K fehlt. Vergiss daher die P6KPro!




iasi
Beiträge: 16564

Re: Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar

Beitrag von iasi » So 13 Okt, 2019 11:00

pillepalle hat geschrieben:
So 13 Okt, 2019 10:49
iasi hat geschrieben:
So 13 Okt, 2019 10:35
Unkomprimiertes Raw würde mich nicht schrecken, denn bei UHD wird die SSD zwar schnell voll, aber der Rechner muss deshalb ja nicht so sehr viel mehr arbeiten, als bei komprimiertem Raw.
Dafür aber die Festplatten. Hab' für meinen Dokumentarfilm bisher ca. 10TB an Daten (bei 10bit ProRes) und nur durch externe Festplatten habe ich darauf direkten Zugriff im Projekt. Möchte nicht wissen wieviel da zusammen gekommen wäre, wenn ich mit unkomprimiertem RAW arbeiten würde. Die Folgekosten für Speicher und Backup steigen dann eben erheblich.

VG
Ich würde die kleine Sigma aber auch nicht für eine Doku als alleinige oder A-Cam nutzen.

Leider gibt´s dann auch herbe Einschränkungen:
  • Leider ist für UHD/Raw12bit eine externe SSD notwendig, was den Vorteil der Größe komrimitiert.
  • CDNG scheint zudem nur mit 1.5-Crop möglich, was den Vorteil des großen Sensors vom Tisch wischt.
Die Sigma fp will eben leider auch eine Fotokamera sein, was dann solche Kompromisse erzwingt.




iasi
Beiträge: 16564

Re: Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar

Beitrag von iasi » So 13 Okt, 2019 11:06

roki100 hat geschrieben:
So 13 Okt, 2019 10:52
"In CINE mode, the resolution (UHD/FHD) remains unchanged even when DC Crop mode is selected."

hmm..
Das klingt für mich kryptisch.

Ich wüßte zudem auch nicht, wie Sigma UHD-Raw aus einem Sensor mit höherer Auflösung auslesen will.

Zudem: Im Fotomodus gibt es einen UHD-crop-Modus.

Für mich ist das ein Handbuch, das sich windet, um keine klaren Informationen liefern zu müssen.




roki100
Beiträge: 6314

Re: Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar

Beitrag von roki100 » So 13 Okt, 2019 11:18

ja das meine ich mit hmm... scheinbar ist es so, dass die Kamera keine Cine + CDNG + Sensor full size kann? Das bedeuten, dass DC Crop im Cine modus immer auf ON ist, und dann wird das Bild eben Skaliert, wie cantsin schon richtig erkannt hat.

Produziert die Kamera Rauschen, werden diese durch internes Skalieren quasi kleiner bzw. das Bild müsste dann etwas sauberer sein. Oder habe ich etwas falsch verstanden? Und falls ja, welche RAW Bildinformationen werden dadurch noch beeinträchtigt?
Boris, die P6KPro hat all das was Dir bei P4K fehlt. Vergiss daher die P6KPro!




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Netflix Damengambit: Einblicke in den guten Ton
von carstenkurz - Mi 2:54
» DJI FPV: Neue FPV-Drohne mit OcuSync 3.0 ist bis zu 140 km/h schnell
von patfish - Mi 1:19
» >Der LED Licht Thread<
von srone - Mi 0:24
» Frame Sampling, Frame Überblendung oder Optischer Fluss
von Phkor - Mi 0:04
» DIY - Rüssel MEMS Mikrofon(e)
von dosaris - Di 22:59
» Livestream: Software für externe Redner
von mash_gh4 - Di 22:53
» Sand für (billige) Sandsäcke
von Jörg - Di 22:24
» Wie unbedeutend...
von markusG - Di 21:30
» Kinefinity zieht interne RAW-Aufnahme bei allen aktuellen Kameras zurück – RED Patent?
von iasi - Di 19:01
» DIJ teasert neue Drohne
von srone - Di 19:00
» Produktvideo "Kettenaufzüge"
von ksingle - Di 18:15
» Sony Alpha 7S III Firmware Update 2.0 bringt u.a. S-Cinetone
von cantsin - Di 18:15
» FiLMiCs Cubiform soll Videoeffekte deutlich beschleunigen
von TheBubble - Di 16:06
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K Pro - mit integriertem ND-Filter und optionalem Sucher
von roki100 - Di 11:24
» Die 50 besten Filme 2020 - von über 230 Filmkritikern gewählt
von 7River - Di 10:44
» Rosco DMG DASH: Komapktes mobiles 6-farbiges LED-Softlight
von slashCAM - Di 10:27
» Tonaufnahme Kinder
von Kuraz - Di 10:02
» Asynchron nach Export
von rdcl - Di 9:27
» Sony Fs7 Mk I sowie Zubehör
von Nepumuk - Di 8:07
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Di 7:12
» GTX 1070: nach 10 Minuten kein Bild mehr in Premiere
von mash_gh4 - Di 0:32
» Topaz Labs Video Enhance AI 2.0: Videoverbesserungen per KI zum Sonderpreis
von marty_mc - Mo 21:49
» Litepanels Lykos+: kompaktes lichtstarkes Bi-Color Mini LED Panel
von slashCAM - Mo 20:15
» SIGMA 28-70mm F2.8 DG DN | Contemporary - Leichtes und günstiges Vollformat-Zoom für E- und L-Mount
von Funless - Mo 19:57
» ton asynchron bei facebook live videos
von tunichgut - Mo 17:53
» Canon EOS M 50 MKII - Unglaublich aber wahr
von ruessel - Mo 17:24
» False Color genormt?
von lensoperator - Mo 17:23
» Sennheiser MKE 600 vs. Rode NTG-3
von Darth Schneider - Mo 15:16
» Rückwärts animieren
von buster007 - Mo 15:16
» Was hast Du zuletzt gekauft?
von ruessel - Mo 14:29
» Murmurations; Ornitographies project
von jogol - Mo 14:01
» Videoformat ändern beim Streaming 25/50 zu 30/60
von mash_gh4 - Mo 12:06
» Livestream: Studiogäste und Schalte - Knopf im Ohr?
von Franz86 - Mo 11:04
» Sony A1: Überhitzung bei der 8K Videoaufnahme und 4K 120 fps - erste Tests ...
von rush - Mo 10:23
» Handgriff Sony FS5 funktioniert nicht
von Blitzer234 - Mo 7:09
 
neuester Artikel
 
Sony FX3 - Praxistest

Wir hatten bereits Gelegenheit zu einem ausführlichen Test der neuen Sony FX3 in der Praxis und haben uns vor allem die Ergonomie, den Autofokusbetrieb bei 200mm f2.8 (!), die Hauttonreproduktion inkl. LOG/LUT, Cinetone und allen Farbprofilen, die starke Zeitlupenfunktion, den Akkuverbrauch, die Stabilisierungsleistung uvm. angeschaut: Ist die Sony FX3 die bessere A7S III? weiterlesen>>

Sony FX3 - Rolling Shutter und Debayering

Die Nähe der Sony FX3 zur Alpha 7SIII ist ja kein Geheimnis. Dennoch wollten wir natürlich wissen, ob sich an der Bildqualität gegenüber der Consumer-Schwester Unterschiede entdecken lassen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...