slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11259

Blackmagic ATEM Mini: Kompakter billiger Live-Produktionsmischer // IBC 2019

Beitrag von slashCAM » Mi 18 Sep, 2019 12:45


Blackmagic hat eine neue kleine und billige Version seines Live-Produktionsmischers ATEM für Mehrkameraproduktionen vorgestellt. Der ATEM Mini ermöglicht mittels seines k...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Blackmagic ATEM Mini: Kompakter billiger Live-Produktionsmischer // IBC 2019




rabe131
Beiträge: 289

Re: Blackmagic ATEM Mini: Kompakter billiger Live-Produktionsmischer // IBC 2019

Beitrag von rabe131 » Mi 18 Sep, 2019 12:56

edit
Zuletzt geändert von rabe131 am Mi 18 Sep, 2019 13:44, insgesamt 1-mal geändert.




HerrWeissensteiner
Beiträge: 49

Re: Blackmagic ATEM Mini: Kompakter billiger Live-Produktionsmischer // IBC 2019

Beitrag von HerrWeissensteiner » Mi 18 Sep, 2019 13:19

@rabe131 - Kannst du genauer erklären was du mit "gleich" meinst?

Ich denke du sprichst das Videoformat (1920x1080) an, denn soweit ich es verstanden haben werden unterschiedliche Framerates angepasst.

Lg Daniel




srone
Beiträge: 7864

Re: Blackmagic ATEM Mini: Kompakter billiger Live-Produktionsmischer // IBC 2019

Beitrag von srone » Mi 18 Sep, 2019 13:23

lt bmd-seite passt er sowohl die framerates als auch das bildformat an.

Bild

lg

srone
"x-log is the new raw"




rabe131
Beiträge: 289

Re: Blackmagic ATEM Mini: Kompakter billiger Live-Produktionsmischer // IBC 2019

Beitrag von rabe131 » Mi 18 Sep, 2019 13:34

edit
Zuletzt geändert von rabe131 am Mi 18 Sep, 2019 13:44, insgesamt 1-mal geändert.




pillepalle
Beiträge: 1191

Re: Blackmagic ATEM Mini: Kompakter billiger Live-Produktionsmischer // IBC 2019

Beitrag von pillepalle » Mi 18 Sep, 2019 13:37

Der erste input Kanal gibt das Format für den Output vor. Alle anderen Kanäle werden daran angepasst (hoch oder runterskaliert). Das Ding ist für den Preis eigentlich ein no brainer...

VG




rabe131
Beiträge: 289

Re: Blackmagic ATEM Mini: Kompakter billiger Live-Produktionsmischer // IBC 2019

Beitrag von rabe131 » Mi 18 Sep, 2019 13:39

edit




HerrWeissensteiner
Beiträge: 49

Re: Blackmagic ATEM Mini: Kompakter billiger Live-Produktionsmischer // IBC 2019

Beitrag von HerrWeissensteiner » Mi 18 Sep, 2019 13:54

Gibt's dazu inzwischen auch gute Wireless HDMI Transmitter, damit man keine Kabel legen muss, oder haben die noch zuviel Latenz?

Lg Daniel




rush
Beiträge: 9705

Re: Blackmagic ATEM Mini: Kompakter billiger Live-Produktionsmischer // IBC 2019

Beitrag von rush » Mi 18 Sep, 2019 18:05

Wenig Latenz? Gibt es - kosten aber entsprechend - weit mehr jedenfalls als der kleine Mischer
keep ya head up




godehart
Beiträge: 132

Re: Blackmagic ATEM Mini: Kompakter billiger Live-Produktionsmischer // IBC 2019

Beitrag von godehart » Do 19 Sep, 2019 11:40

HerrWeissensteiner hat geschrieben:
Mi 18 Sep, 2019 13:54
Gibt's dazu inzwischen auch gute Wireless HDMI Transmitter, damit man keine Kabel legen muss, oder haben die noch zuviel Latenz?

Lg Daniel
Alternativ kann man auch 2 der Mischer einsetzen. Einen an der Bühne, nah bei den Kameras um kurze HDMI Kabel zu nutzen. Den zweiten dann, verbunden mit einem Netzwerkkabel, in einem extra Regieraum.
Für Leute, die viel Live-Streaming anbieten ist es tatsächlich ein no-brainer. Die verbauten Komponenten sind dabei absolut professionell und die ATEM SOFTWARE gibt noch extra Funktionen frei, inkl. Macros. Schon ganz geil das Ding.




pixelschubser2006
Beiträge: 1649

Re: Blackmagic ATEM Mini: Kompakter billiger Live-Produktionsmischer // IBC 2019

Beitrag von pixelschubser2006 » So 22 Sep, 2019 00:48

Der Funktionsumfang ist schon ein Hammer... wenn die so ein Teil mit professionellen Anschlüssen rausbringt, ist der Teufel los. Mach mal XLR-Eingänge und 2x SDI statt HDMI... dann geht die Luzi ab.




thos-berlin
Beiträge: 2444

Re: Blackmagic ATEM Mini: Kompakter billiger Live-Produktionsmischer // IBC 2019

Beitrag von thos-berlin » So 22 Sep, 2019 16:12

Und ein Multiview.....
Da ich Multi-Kamera-Produktionen mache, würde ich gerne alle Quellen sehen. Dafür ist dann zusätzliches Equipment nötig. Ach, hätte man die Scaler doch nur schon in den TVS HD mit eingebaut....(und den USB analog des alten TVS) Das wäre dann eine Kiste !!!!!!!

Da ATEMs in der Vergangenheit sehr pingelig bezüglich der HDMI Kabellängen waren die Frage, welche Kabellängen hier möglich sind.
Gruß
thos-berlin




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» A6400 Lautstärke der Tonaufzeichnung bei Video
von Jott - Fr 8:24
» Martin Scorsese’s „The Irishman"
von cantsin - Fr 8:20
» DJI Mavic Mini Drohne: 2.7K Video und nur 249g: Führerschein- und registrierfrei
von Jott - Fr 8:19
» Vollformat RAW für 2000 Euro? Die Sensor-Bildqualität der Sigma fp in 4K und FullHD
von rush - Fr 8:12
» Apple: Neues MacBook Pro 16“ - höhere Auflösung, neue Tastatur, mehr GPU-Power ...
von motiongroup - Fr 7:49
» Altes Thema nue aufgelegt: GEMA freie MUsik nicht GEMA frei?
von Jott - Fr 7:18
» Handling Footage/Datenmengen BMPCC 6K - Tipps für Post
von roki100 - Do 23:37
» Barstow, California heute Abend um 22,25Uhr auf 3SAT
von dosaris - Do 21:31
» Fortbewegungssammlung?
von dustdancer - Do 21:19
» Video 8 Sony Handycam auf Mac funktioniert nur halb
von Jott - Do 21:03
» Neuer WEEBILL-S Gimbal von ZHIYUN: u.a.mit latenzarmer Videovorschau
von roki100 - Do 20:00
» Sony AX53 - 4K-Videos auf MAC übertragen?
von Seadragon57 - Do 19:38
» Zombies am Set: James Dean CGI-Puppe spielt Hauptrolle in neuem Film
von teichomad - Do 18:46
» DaVinci Studio 16: Rendern im Stapelbetrieb
von Bruno Peter - Do 18:06
» Probleme beim Verschieben von Clips
von kasar - Do 15:57
» The Color of Film
von domain - Do 15:08
» PCIe 4.0-SSDs - Gleiche Technik unter diversen Namen
von rush - Do 15:00
» Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar
von Darth Schneider - Do 13:18
» 5.1 Audiogeräte in Premiere
von -paleface- - Do 13:08
» REDs Compressed RAW Patent bleibt gültig - Wie geht es jetzt weiter?
von cantsin - Do 12:59
» DJI wieder was Neues
von klusterdegenerierung - Do 12:20
» Suche Sony Vollformat Objektiv für hauptsächlich Immobilienvideos
von Dhira - Do 10:07
» AtomOS 9.2 Switching 2.0 Update für Sumo 19 erleichtert Multicam-Produktionen
von slashCAM - Do 9:21
» Die visuell besten Musikvideos
von klusterdegenerierung - Do 8:33
» 2 * Studiomonitore / Boxen Prodipe Pro 5
von arcon30 - Do 8:24
» Erste Schritte mit der Pocket 4k - sinnvolle Settings/Workarounds etc
von roki100 - Do 7:58
» Grass Valley wird verkauft: Was passiert mit Edius?
von Fizbi - Mi 23:11
» Popschutz für Ansteckmikrofon
von rush - Mi 17:36
» Neuer AMD Ryzen Threadripper 3970X: Schnellste High End Desktop CPU mit 32 Kernen
von rush - Mi 17:25
» Dringend: Final Cut Pro X Pixelfehler!!!!
von Axel - Mi 14:36
» Blackmagic DaVinci Resolve Micro Panel
von rvaneeden - Mi 13:56
» Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8
von andieymi - Mi 13:28
» Looking Glass 8K: Das erste holographische 8K Display
von teichomad - Mi 13:00
» ascribe.ai: Automatische Transkription in Premiere Pro per AI
von R S K - Mi 12:47
» Neue Firmware-Updates für Panasonic LUMIX S1(R) und GH5(S) / G9
von TheGadgetFilms - Mi 11:41
 
neuester Artikel
 
Vollformat RAW für 2000 Euro? Die Sensor-Bildqualität der Sigma fp in 4K und FullHD

Die Sigma fp wird von vielen Filmern mit Spannung erwartet. RAW-Aufzeichnung mit einem FullFrame Sensor unter 2.000 Euro gab es ja bis jetzt noch nicht. Doch kann Sigma auch die hoch gesteckten Erwartungen erfüllen? weiterlesen>>

James Dean CGI-Puppe spielt Hauptrolle in neuem Film

Schlechte Nachrichten für Schauspieler: die Toten spielen ab jetzt wieder mit - und zwar nicht irgendwelche, sondern die Stars. So soll der legendäre James Dean, 1955 im Alter von nur 24 Jahren gestorben, im Film "Finding Jack" eine der Hauptrollen spielen -- doch was heißt hier "spielen"? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Deep in the Guatemalan Jungle with my FPV Drones

Hals- oder vielleicht besser gesagt rotorbrecherische Flugaufnahmen gibt es hier zu bestaunen -- extrem gekonnt lässt der offensichtlich Racing-geschulte Pilot seine kleine Drohne durch die Luft wirbeln (Danke ans Forum für den Hinsweis).