slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11259

Atomos Shogun 7: Kostenloses Firmwareupdate verdoppelt Helligkeit auf 3.000 nits // IBC 2019

Beitrag von slashCAM » Sa 14 Sep, 2019 12:42


Atomos schenkt seinem auf der NAB 2019 vorgestellten Dolby HDR Monitor/Recorder/Switcher Shogun 7 per kostenlosem Firmwareupgrade eine Verdoppelung der Helligkeit von 1....
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Atomos Shogun 7: Kostenloses Firmwareupdate verdoppelt Helligkeit auf 3.000 nits // IBC 2019




wolfgang
Beiträge: 5899

Re: Atomos Shogun 7: Kostenloses Firmwareupdate verdoppelt Helligkeit auf 3.000 nits // IBC 2019

Beitrag von wolfgang » Sa 14 Sep, 2019 15:13

Wie ist es eigentlich möglich durch ein Firmware Update die nit Zahl zu verdoppeln? Da muss doch vorher was Grundlegendes nicht gepasst haben.
Lieben Gruß,
Wolfgang




srone
Beiträge: 7788

Re: Atomos Shogun 7: Kostenloses Firmwareupdate verdoppelt Helligkeit auf 3.000 nits // IBC 2019

Beitrag von srone » Sa 14 Sep, 2019 15:33

ich denke das gerät war vorher im stromsparmodus...:-)

lg

srone
"x-log is the new raw"




wolfgang
Beiträge: 5899

Re: Atomos Shogun 7: Kostenloses Firmwareupdate verdoppelt Helligkeit auf 3.000 nits // IBC 2019

Beitrag von wolfgang » Sa 14 Sep, 2019 15:59

;)
Lieben Gruß,
Wolfgang




Rick SSon
Beiträge: 876

Re: Atomos Shogun 7: Kostenloses Firmwareupdate verdoppelt Helligkeit auf 3.000 nits // IBC 2019

Beitrag von Rick SSon » Sa 14 Sep, 2019 18:09

ja. die recordingtime schrumpft dafuer mit 2x npf 990 auf 17 minuten ;-)




wolfgang
Beiträge: 5899

Re: Atomos Shogun 7: Kostenloses Firmwareupdate verdoppelt Helligkeit auf 3.000 nits // IBC 2019

Beitrag von wolfgang » Sa 14 Sep, 2019 21:47

Irre. Das ist/wäre ja gar nichts mehr.
Lieben Gruß,
Wolfgang




Rick SSon
Beiträge: 876

Re: Atomos Shogun 7: Kostenloses Firmwareupdate verdoppelt Helligkeit auf 3.000 nits // IBC 2019

Beitrag von Rick SSon » So 15 Sep, 2019 00:17

wolfgang hat geschrieben:
Sa 14 Sep, 2019 21:47
Irre. Das ist/wäre ja gar nichts mehr.
das war nur so drastisch geschätzt 😄 Die Akkulaufzeit meiner Atomos ist aber erfahrungsgemäß nicht so pralle.




R S K
Beiträge: 1189

Re: Atomos Shogun 7: Kostenloses Firmwareupdate verdoppelt Helligkeit auf 3.000 nits // IBC 2019

Beitrag von R S K » Di 17 Sep, 2019 17:51

Der AtomOS vs BMD Wettkampf geht in die nächste Runde. Da hat AtomOS auch gleich mal ganz geschickt dem BMD Video-Assist Release das Feuerwerk geklaut. :P

- RK
FCP X User? Hier gibt es ein umfassendes Training auf Deutsch!
Youtube / Facebook




rush
Beiträge: 9590

Re: Atomos Shogun 7: Kostenloses Firmwareupdate verdoppelt Helligkeit auf 3.000 nits // IBC 2019

Beitrag von rush » Di 17 Sep, 2019 19:26

Der Shogun kostet aber im Einkauf auch ein paar Taler mehr wenn ich das richtig sehe.

Ob man da direkt von einem Preiskampf reden kann - schwierig... immerhin liegt der Shogun 7 preislich bei >1600€ - der VideoAssist bei <1100€ - jeweils brutto.

Zumal es den VideoAssist ja auch in einem handlicheren 5" Format für nochmals kleineres Geld gibt - für einige sicherlich eine interessante Option für <900€.
keep ya head up




R S K
Beiträge: 1189

Re: Atomos Shogun 7: Kostenloses Firmwareupdate verdoppelt Helligkeit auf 3.000 nits // IBC 2019

Beitrag von R S K » Di 17 Sep, 2019 19:52

rush hat geschrieben:
Di 17 Sep, 2019 19:26
Ob man da direkt von einem Preiskampf reden kann - schwierig...
Von Preiskampf habe ich aber auch nichts gesagt. Ich habe beide Vorgänger und die AtomOS Geräte sind m.E. einfach ihr Preis wert. Ob insgesamt besser muss natürlich jeder für sich und anhand seinen Bedürfnissen entscheiden. Ich weiß nur nicht für wen die BMD Rekorder (als Rekorder) ausserhalb des BMD Ökosystems und dem Prosumer-Markt interessant sind. Meinen nehme ich z.B. fast ausschließlich nur als Monitor z.B. für DSLRs. Aber beide werden ihren Markt haben. Es gibt halt gewisse, offensichtliche Überschneidungen. Da denke ich hat AtomOS evtl. insgesamt die besseren Karten, vor allem mit Apple im Rücken. Mal sehen.

- RK
FCP X User? Hier gibt es ein umfassendes Training auf Deutsch!
Youtube / Facebook




freezer
Beiträge: 1669

Re: Atomos Shogun 7: Kostenloses Firmwareupdate verdoppelt Helligkeit auf 3.000 nits // IBC 2019

Beitrag von freezer » Di 17 Sep, 2019 20:52

R S K hat geschrieben:
Di 17 Sep, 2019 17:51
Der AtomOS vs BMD Wettkampf geht in die nächste Runde. Da hat AtomOS auch gleich mal ganz geschickt dem BMD Video-Assist Release das Feuerwerk geklaut. :P
Eigentlich nicht. Die 3000nits sind nicht für die Tageslichtansicht gedacht, sondern für besseres HDR.
LAUFBILDkommission
Robert Niessner - Graz - Austria
Blackmagic Cinema Blog
www.laufbildkommission.wordpress.com




rush
Beiträge: 9590

Re: Atomos Shogun 7: Kostenloses Firmwareupdate verdoppelt Helligkeit auf 3.000 nits // IBC 2019

Beitrag von rush » Di 17 Sep, 2019 21:34

@RSK... Aber wenn Du die Teile eh fast nur als Monitor benutzt hat BMD doch gefühlt das deutlich attraktivere Angebot in Hinblick auf den Preis... Und einige Features wie Dual Record auf SD Karten oder zusätzlich per usb-c klingen schon auch brauchbar.

2000nits bekommt man darüber hinaus heute auch schon für einen Bruchteil - dann natürlich ohne Touch und mit altbackener Oberfläche. Da haben moderne Monitoring OS definitiv Vorteile - keine Frage.

Letzten Endes muss man das natürlich immer abwägen. Ich persönlich finde die Atomos Geräte relativ teuer - besonders wenn man sie primär als Monitor betrachtet.
Für den Fall und bei dem Budget des Shogun würde ich eher schon über einen EVF zur Bildbeurteilung nachdenken - aber das ist natürlich Geschmäckle.

Konkurrenz von BMD oder auch anderen Herstellern kann daher ja eigentlich nur gut für den potentiellen Käufer sein da er die Wahl hat das passende Tool zu wählen.
keep ya head up




R S K
Beiträge: 1189

Re: Atomos Shogun 7: Kostenloses Firmwareupdate verdoppelt Helligkeit auf 3.000 nits // IBC 2019

Beitrag von R S K » Mi 18 Sep, 2019 11:17

freezer hat geschrieben:
Di 17 Sep, 2019 20:52
R S K hat geschrieben:
Di 17 Sep, 2019 17:51
Der AtomOS vs BMD Wettkampf geht in die nächste Runde. Da hat AtomOS auch gleich mal ganz geschickt dem BMD Video-Assist Release das Feuerwerk geklaut. :P
Eigentlich nicht. Die 3000nits sind nicht für die Tageslichtansicht gedacht, sondern für besseres HDR.
rush hat geschrieben:
Di 17 Sep, 2019 21:34
@RSK... Aber wenn Du die Teile eh fast nur als Monitor benutzt hat BMD doch gefühlt das deutlich attraktivere Angebot in Hinblick auf den Preis...
Faszinierend wie hier scheinbar jeder immer wieder nur das liest was er will. Denn ich habe erstens nie etwas von wegen „Tageslichtansicht” gesagt (oder gemeint, vor allem wo es direkt drüber steht), noch dass ich das AtomOS nur als Monitor benutze. Denn das tue ich wahrlich nicht.



rush hat geschrieben:
Di 17 Sep, 2019 21:34
2000nits bekommt man darüber hinaus heute auch schon für einen Bruchteil
Ach? Was gibt es denn so was man tatsächlich irgendwie in dem Kontext und Vergleich erst nehmen könnte?

- RK
FCP X User? Hier gibt es ein umfassendes Training auf Deutsch!
Youtube / Facebook




DV_Chris
Beiträge: 3109

Re: Atomos Shogun 7: Kostenloses Firmwareupdate verdoppelt Helligkeit auf 3.000 nits // IBC 2019

Beitrag von DV_Chris » Mi 18 Sep, 2019 11:32

Zuerst Apple Fanboy und jetzt Atomos Fanboy. Also wenn der RSK alphabetisch vorgeht, hat das Forum noch lange zu leiden ;-)




R S K
Beiträge: 1189

Re: Atomos Shogun 7: Kostenloses Firmwareupdate verdoppelt Helligkeit auf 3.000 nits // IBC 2019

Beitrag von R S K » Mi 18 Sep, 2019 11:34

Ja. Bei mir gibt es zumindest ein MINIMUM an Abwechslung. Denk mal drüber nach.

Bin aber schon stolz wie viele persönliche kleine Stalker-Trolls ich habe, die einfach wirr in jeden Thread reingrätschen um Aufmerksamkeit zu bekommen und ihre billigen persönlichen Angriffe und „FANBOI!!1!” Gelaber loszuwerden mangels irgendwelcher echten Argumente. Süß.




freezer
Beiträge: 1669

Re: Atomos Shogun 7: Kostenloses Firmwareupdate verdoppelt Helligkeit auf 3.000 nits // IBC 2019

Beitrag von freezer » Mi 18 Sep, 2019 11:55

R S K hat geschrieben:
Mi 18 Sep, 2019 11:17
freezer hat geschrieben:
Di 17 Sep, 2019 20:52


Eigentlich nicht. Die 3000nits sind nicht für die Tageslichtansicht gedacht, sondern für besseres HDR.
rush hat geschrieben:
Di 17 Sep, 2019 21:34
@RSK... Aber wenn Du die Teile eh fast nur als Monitor benutzt hat BMD doch gefühlt das deutlich attraktivere Angebot in Hinblick auf den Preis...
Faszinierend wie hier scheinbar jeder immer wieder nur das liest was er will. Denn ich habe erstens nie etwas von wegen „Tageslichtansicht” gesagt (oder gemeint, vor allem wo es direkt drüber steht), noch dass ich das AtomOS nur als Monitor benutze. Denn das tue ich wahrlich nicht.
Dann verstehe ich Deine Aussage, dass Atomos BMDs Videoassist die Show geklaut hat, nicht.
LAUFBILDkommission
Robert Niessner - Graz - Austria
Blackmagic Cinema Blog
www.laufbildkommission.wordpress.com




R S K
Beiträge: 1189

Re: Atomos Shogun 7: Kostenloses Firmwareupdate verdoppelt Helligkeit auf 3.000 nits // IBC 2019

Beitrag von R S K » Mi 18 Sep, 2019 11:58

freezer hat geschrieben:
Mi 18 Sep, 2019 11:55
Dann verstehe ich Deine Aussage, dass Atomos BMDs Videoassist die Show geklaut hat, nicht.
Dann hast du wohl die Ankündigungen der letzten paar Tage einfach nicht verfolgt oder es ist dir egal. Bringt BMD ein 2000nit VA raus, Update AtomOS einfach ein Tag später ihre Rekorder auf 3000nits. 😏




freezer
Beiträge: 1669

Re: Atomos Shogun 7: Kostenloses Firmwareupdate verdoppelt Helligkeit auf 3.000 nits // IBC 2019

Beitrag von freezer » Mi 18 Sep, 2019 15:19

R S K hat geschrieben:
Mi 18 Sep, 2019 11:58
freezer hat geschrieben:
Mi 18 Sep, 2019 11:55
Dann verstehe ich Deine Aussage, dass Atomos BMDs Videoassist die Show geklaut hat, nicht.
Dann hast du wohl die Ankündigungen der letzten paar Tage einfach nicht verfolgt oder es ist dir egal. Bringt BMD ein 2000nit VA raus, Update AtomOS einfach ein Tag später ihre Rekorder auf 3000nits. 😏
OK. Wie es scheint, hast Du das völlig missverstanden.
1. Die BMD VAs haben 2.500 nits, nicht 2.000 nits.
2. Das Atomos Update ist als Vergleich völlig belanglos, da es nicht die Gesamthelligkeit auf 3.000 nits anhebt - der Monitor bleibt ein 1.500 nits Monitor - wenn es um die Helligkeit bei Tag draußen geht.

Zitat:
In another surprising update Atomos announced that their Shogun 7 recorder was to receive an update increasing its brightness from 1500 to an incredible 3000 nits. Now this increase in brightness is not supposed to make the Shogun 7 a daylight viewable monitor, but it is meant to better represent the whole dynamic range of the sensor being monitored – meaning if your sensor has a dynamic range of 15 stops, with the updated Shogun 7 your monitor will be able to more closely match that dynamic range on screen.

How can brightness be increased via software update? Well apparently Atomos shipped the Shogun 7 with zone-dimmable backlight LEDs already built in. However the software side wasn’t quite ready, so these LEDs were locked to 1500 nits across all zones.
Just to recap the problem here: LCD screen produce colored pixels. These pixels then have to be lit to actually be bright enough to be seen on screen. In the past these backlights ran in strips around the edges of the LCD screen, thus causing the problem that blacks were actually never really black on LCDs because they were always lit by the illuminating strips. OLEDs solved these problems by the technological brute force approach of every pixel having its own little backlight – the downside being increased cost and a lower life expectancy for the displays. Zone-dimmable LCDs are something of an in-between solution: these are traditional LCDs, but the backlights are arranged in zones, which means they can be dimmed individually and thus produce much greater dynamic range.

The obvious problem is this: to decide which LED-zones have to be dimmed, the image has to be analysed in real time, and then the array of LED backlights has to be coordinated. This is the step that took a little longer for Atomos to implement, but now that it’s done the Shogun 7 can unlock its full brightness potential of up to 3000 nits per backlight zone. Again: this is meant for HDR monitoring only, not for daylight viewability.
Quelle
LAUFBILDkommission
Robert Niessner - Graz - Austria
Blackmagic Cinema Blog
www.laufbildkommission.wordpress.com




R S K
Beiträge: 1189

Re: Atomos Shogun 7: Kostenloses Firmwareupdate verdoppelt Helligkeit auf 3.000 nits // IBC 2019

Beitrag von R S K » Mi 18 Sep, 2019 15:35

freezer hat geschrieben:
Mi 18 Sep, 2019 15:19
1. Die BMD VAs haben 2.500 nits, nicht 2.000 nits.
O… M… G… 🤦🏼‍♂️

Werte hin oder her, es ging lediglich um das (vermutlich nicht ganz unabsichtliche? Wer weiß.) TIMING der Ankündigungen, wo sich beide hinter den Kulissen in den Flicken haben. Vergiss es einfach. Danke.

Aber hey, zumindest hast du von meinem persönlichen kleinen Stalker-Troll einen Like ernten können! Immerhin! 😄👍🏼

- RK
FCP X User? Hier gibt es ein umfassendes Training auf Deutsch!
Youtube / Facebook




freezer
Beiträge: 1669

Re: Atomos Shogun 7: Kostenloses Firmwareupdate verdoppelt Helligkeit auf 3.000 nits // IBC 2019

Beitrag von freezer » Mi 18 Sep, 2019 15:38

R S K hat geschrieben:
Mi 18 Sep, 2019 15:35
freezer hat geschrieben:
Mi 18 Sep, 2019 15:19
1. Die BMD VAs haben 2.500 nits, nicht 2.000 nits.
O… M… G… 🤦🏼‍♂️

Werte hin oder her, es ging lediglich um das (vermutlich nicht ganz unabsichtliche? Wer weiß.) TIMING der Ankündigungen, wo sich beide hinter den Kulissen in den Flicken haben. Vergiss es einfach. Danke.

Aber hey, zumindest hast du von meinem persönlichen kleinen Stalker-Troll einen Like ernten können! Immerhin! 😄👍🏼
I was, es is schwer füa di zuzugebn, wennst an Schaß gredt host.
LAUFBILDkommission
Robert Niessner - Graz - Austria
Blackmagic Cinema Blog
www.laufbildkommission.wordpress.com




R S K
Beiträge: 1189

Re: Atomos Shogun 7: Kostenloses Firmwareupdate verdoppelt Helligkeit auf 3.000 nits // IBC 2019

Beitrag von R S K » Mi 18 Sep, 2019 15:42

I was, es is schwer füa di zuzugebn, wennst nicht ganz simpel zwischen den Zeilen host lesen kenne, dafür lieber den irrelevanten Zahlenjockey raushängen lassen musst.




rush
Beiträge: 9590

Re: Atomos Shogun 7: Kostenloses Firmwareupdate verdoppelt Helligkeit auf 3.000 nits // IBC 2019

Beitrag von rush » Mi 18 Sep, 2019 15:46

@RSK: Wenn es nur darum geht einen möglichst hellen Monitor zu haben kann man bspw. zum Feelworld 279s mit 2200nit um 350€ greifen. Ein BMD oder Atomos Gerät benötigt man dahingehend eher nicht.

Und wenn Du BMD Monitore fast im selben Atemzug mit den Atomos Geräten ansprichst - ist halt Verwechslungsgefahr gegeben. Bitte nicht wieder wertend verstehen.

Wie gesagt: Das die Feelworlds nicht vergleichbar von der Bedienung und Usability her mit den teureren Monitoren sind sollte klar sein - aber das erwartet ja auch niemand.
keep ya head up




DV_Chris
Beiträge: 3109

Re: Atomos Shogun 7: Kostenloses Firmwareupdate verdoppelt Helligkeit auf 3.000 nits // IBC 2019

Beitrag von DV_Chris » Mi 18 Sep, 2019 15:46

Unfreiwillig komisch, wenn jemand einen anderen als Stalker Troll bezeichnet, wo dieser doch seit Jahren Realnamen, Links, etc postet. Ich lasse das als kostenlose Therapiesitzung durchgehen, damit der RSK nicht auch noch im real life Schaden anrichtet. Besser virtuell die Sau rauslassen mit persönlichen Anwürfen und Orthographie Orgien.




R S K
Beiträge: 1189

Re: Atomos Shogun 7: Kostenloses Firmwareupdate verdoppelt Helligkeit auf 3.000 nits // IBC 2019

Beitrag von R S K » Mi 18 Sep, 2019 15:58

rush hat geschrieben:
Mi 18 Sep, 2019 15:46
Wenn es nur darum geht einen möglichst hellen Monitor zu haben kann man bspw. zum Feelworld 279s mit 2200nit um 350€ greifen.
Danke. Kenne und kannte ich nicht. Wobei als der BMD VA angeschafft wurde war es schon noch in erster Linie um damit aufzuzeichnen, also wäre sowas tatsächlich keine Alternative gewesen. Nur inzwischen wird es vornehmlich nur als Monitor genutzt. Wobei die Option es zur Not auch mal als Sicherheitskopie von Aufzeichnungen zu nutzen ist für die paar Euro mehr ist auch völlig okay. ALLE Geräte haben ihr Für und Wider, das ist eh klar.

- RK
FCP X User? Hier gibt es ein umfassendes Training auf Deutsch!
Youtube / Facebook




freezer
Beiträge: 1669

Re: Atomos Shogun 7: Kostenloses Firmwareupdate verdoppelt Helligkeit auf 3.000 nits // IBC 2019

Beitrag von freezer » Sa 05 Okt, 2019 17:08

Kleine Anekdote: Im Interview sagt der Atomos CEO ja, dass das Update für den Shogun 7 ab sofort erhältlich sei... tja - 3 Wochen später ist immer noch nichts auf deren Webseite davon zu sehen, lediglich seit ein paar Tagen der Hinweis: "Shogun 7 Firmware AtomosOS V10.3 Comming soon"
https://www.atomos.com/firmware/shogun-7

Da darf man wohl hoffen, dass es nicht solange dauern wird wie das Update für den Sumo mit der Switcher-Funktion.
LAUFBILDkommission
Robert Niessner - Graz - Austria
Blackmagic Cinema Blog
www.laufbildkommission.wordpress.com




R S K
Beiträge: 1189

Re: Atomos Shogun 7: Kostenloses Firmwareupdate verdoppelt Helligkeit auf 3.000 nits // IBC 2019

Beitrag von R S K » Sa 05 Okt, 2019 17:17

freezer hat geschrieben:
Sa 05 Okt, 2019 17:08
Da darf man wohl hoffen, dass es nicht solange dauern wird wie das Update für den Sumo mit der Switcher-Funktion.
Das Update lässt noch VIEL länger als nur ein paar läppische Wochen auf sich warten. Multicam in Beta am SUMO wurde schon auf der vorletzten NAB gezeigt.

Ist wohl alles nicht so einfach wie sich manch einer vorstellt.

- RK
FCP X User? Hier gibt es ein umfassendes Training auf Deutsch!
Youtube / Facebook




freezer
Beiträge: 1669

Re: Atomos Shogun 7: Kostenloses Firmwareupdate verdoppelt Helligkeit auf 3.000 nits // IBC 2019

Beitrag von freezer » Sa 05 Okt, 2019 19:26

R S K hat geschrieben:
Sa 05 Okt, 2019 17:17
Das Update lässt noch VIEL länger als nur ein paar läppische Wochen auf sich warten. Multicam in Beta am SUMO wurde schon auf der vorletzten NAB gezeigt.
Vor allem müssen derzeit alle Geräte extern gesynct sein, sonst geht gar nichts mit Multicam.
LAUFBILDkommission
Robert Niessner - Graz - Austria
Blackmagic Cinema Blog
www.laufbildkommission.wordpress.com




freezer
Beiträge: 1669

Re: Atomos Shogun 7: Kostenloses Firmwareupdate verdoppelt Helligkeit auf 3.000 nits // IBC 2019

Beitrag von freezer » Fr 11 Okt, 2019 00:21

Das Update ist jetzt tatsächlich herausgekommen:

- 3000nit peak brightness enabled
AtomOS 10.3 unlocks the full potential of the Shogun 7 panel, with a new peak brightness measuring
3000nit* (+/- 10%) for improved HDR.
Combined with our Dynamic AtomHDR technology, the 3000nit firmware update yields 15+ Stops of
Dynamic Range, allowing you see more accurately the image captured at your camera’s sensor.

- High frame rate recording
Up to 2kp240 DCI/HD for Sony and Panasonic RAW now available.

- Dolby Vision™ play out**

https://www.atomos.com/firmware/shogun-7
LAUFBILDkommission
Robert Niessner - Graz - Austria
Blackmagic Cinema Blog
www.laufbildkommission.wordpress.com




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Lavalier Befestigung - Tips Verbrauchsmaterialien
von pillepalle - Mo 17:19
» JOKER - Teaser Trailer
von klusterdegenerierung - Mo 17:09
» Markt für Kleinproduzenten - ein „totes Pferd“?
von klusterdegenerierung - Mo 17:07
» Versteckt in vielen Hollywood Filmen: Die vier Noten des Todes
von Funless - Mo 16:21
» Dynamikumfang: Panasonic S1H vs Sony A7 III: V-Log vs S-Log Vollformat Vergleich
von klusterdegenerierung - Mo 16:17
» Was war Eure erste Digicam?
von klusterdegenerierung - Mo 16:16
» Mocha Pro 2020 verfügbar mit OCIO, Mega Plates und neuem Area Brush Tool
von slashCAM - Mo 14:51
» 1080/50M für Fernseher störungsanfällig?
von fabchannel - Mo 14:46
» Blackmagic DaVinci Resolve Micro Panel
von rvaneeden - Mo 13:30
» Rolling Shutter Werte von Blackmagic, Canon, Fuji, Nikon, Panasonic, Kinefinity und Sony
von MrMeeseeks - Mo 13:22
» Frame.io plant Cloud-basierte Echtzeit-Workflows von der Kamera bis zum Schnitt
von ChillClip - Mo 13:20
» HDR Anfängerfrage zur "Leuchtkraft"
von Mediamind - Mo 13:17
» Dynamikumfang: Blackmagic Ursa Mini Pro G2 vs Panasonic S1 - 4K RAW S35 vs 10 Bit V-Log Vollformat
von Rick SSon - Mo 12:42
» BMPCC (original, 4K, 6K) und ext. Steuerung?
von roki100 - Mo 11:44
» Funkstrecke Audio
von K.-D. Schmidt - Mo 11:07
» Videomaterial zippen empfehlenswert?
von MarcoCGN80 - Mo 11:06
» Nikon Z50 vorgestellt: Erste spiegellose 20.9 MP APS-C Kamera mit Z-Mount, 4K Video und 30p 8MP Video Mode
von rush - Mo 10:38
» Nvidia zeigt Echtzeit Greenscreen Keyer ohne Greenscreen sowie Facetracker
von rainermann - Mo 9:59
» Was schaust Du gerade?
von buster007 - Mo 3:43
» Die visuell besten Musikvideos
von klusterdegenerierung - So 23:37
» Audioanlage Kirche
von gunman - So 22:53
» Sony PXW Z100
von Tscheckoff - So 21:46
» Semiprofessioneller Camcorder von Panasonoc, überwiegend FULL HD
von holger_p - So 19:27
» Sigma fp -- 4K RAW-Kamera demnächst für 1899 Dollar verfügbar
von cantsin - So 16:39
» Warum glauben so viele, dass Gemini Man ein Flop wird?
von Benutzername - So 16:16
» Sehenswert Familie Braun
von klusterdegenerierung - So 14:46
» Euer Lieblings Style-Over-Substance-Film
von Benutzername - So 12:37
» Umzug mit Corel VS X3 von einem PC zu anderem
von BerndL - So 11:47
» Das Boot U9: 1967-1993
von Darth Schneider - So 9:46
» XDCAM - Import - Problem - XDCAM Transfer?
von robbie - So 9:21
» Canon IVY REC -- eine Art Actioncam
von Christian Schmitt - So 8:16
» Filmic Pro Speicherproblem
von vaio - So 1:21
» bei Color Grading nur einzelne Clips bearbeiten möglich?
von klusterdegenerierung - Sa 23:03
» JVC GY DV-500 Output-Spannungsproblem!
von Panzermann - Sa 20:39
» Projektsortierung nicht nachvollziehbar?
von klusterdegenerierung - Sa 18:27
 
neuester Artikel
 
Rolling Shutter Werte von Blackmagic, Canon, Fuji, Nikon, Panasonic, Kinefinity und Sony

Wir messen schon länger die Sensor-Auslesezeiten der von uns getesteten Kameras. Nun wollen wir einmal einen ersten kommentierten Überblick wagen... weiterlesen>>

Dynamikumfang: Panasonic S1H vs Sony A7 III

Die Panasonic S1 gehört in Sachen Dynamikumfang (genauer: Belichtungsspielraum) zu den besten von uns bislang getesteten Kameras. Wie schlägt sich die populäre Sony A7 III beim Thema Dynamikumfang gegen die nochmals videoafinere Panasonic S1H? Kann der Panasonic 10 Bit Codec seine höhere Farbtiefe gegenüber dem 8 Bit Sony Codec beim Log-Material ausspielen? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Deep in the Guatemalan Jungle with my FPV Drones

Hals- oder vielleicht besser gesagt rotorbrecherische Flugaufnahmen gibt es hier zu bestaunen -- extrem gekonnt lässt der offensichtlich Racing-geschulte Pilot seine kleine Drohne durch die Luft wirbeln (Danke ans Forum für den Hinsweis).