slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11260

LF Cine Objektive Superior Primes von Nitecore: Rebranded NISI, Bokehlux, Kinefinity Objektive?

Beitrag von slashCAM » Fr 23 Aug, 2019 07:33


Erst vor kurzem war der für seine Taschenlampen und Akkus bekannte chinesische Hersteller Nitecore mit seinen intelligenten Akkus für Sony Alpha in der slashCAM News gew...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
LF Cine Objektive Superior Primes von Nitecore: Rebranded NISI, Bokehlux, Kinefinity Objektive?




nic
Beiträge: 2023

Re: LF Cine Objektive Superior Primes von Nitecore: Rebranded NISI, Bokehlux, Kinefinity Objektive?

Beitrag von nic » Fr 23 Aug, 2019 19:06

Ich frage mich wer diese ganzen ‚Noname‘-Objektive kaufen soll. Der Markt wird gerade von neuen (vorwiegend FF)-Optiken überschwemmt. Auch im oberen Preissegment. Ich habe schon fast den Überblick verloren.

P.S.: Bokkelux, nicht Bokehlux.




rush
Beiträge: 10548

Re: LF Cine Objektive Superior Primes von Nitecore: Rebranded NISI, Bokehlux, Kinefinity Objektive?

Beitrag von rush » Sa 24 Aug, 2019 09:32

Wer nicht leihen möchte sieht vielleicht in den günstigeren Derivaten einen Kaufanreiz.

Ein oder mehrere Master-Primes stellt man sich womöglich nicht Mal eben ins Regal... Bei den china-Krachern wird selbst ein ganzer Satz dagegen beinahe "greifbar" und eher möglich.

Ständige Verfügbarkeit an Optiken im eigenen Bestand kann ja je nach Produktion auch mal ein Argument sein.

Ob man das benötigt und wie gut sie letzten Endes perfomen steht auf einem anderen Blatt.

Aber ich kann die Diskussion der gefühlt unantastbaren Master/Ultra Primes und Co kaum noch hören... Die Zeiten sind genauso vorbei wie in vielen anderen Produktionsbereichen von Film/TV... Die Alternativen steigen und sind oftmals kaum schlechter oder teils gar schon nahezu auf Augenhöhe.
keep ya head up




Frank Glencairn
Beiträge: 11368

Re: LF Cine Objektive Superior Primes von Nitecore: Rebranded NISI, Bokehlux, Kinefinity Objektive?

Beitrag von Frank Glencairn » Sa 24 Aug, 2019 10:47

Ja, das einzige was wirklich bisher nicht erfolgreich kopiert wurde sind Cooke Primes.
Ansonsten wird die Luft ganz oben wirklich dünn, und die Chinesen holen überall gewaltig auf - die können mittlerweile so ziemlich alles besser als wir.




pillepalle
Beiträge: 2253

Re: LF Cine Objektive Superior Primes von Nitecore: Rebranded NISI, Bokehlux, Kinefinity Objektive?

Beitrag von pillepalle » Sa 24 Aug, 2019 10:52

Ganz interessant in dem Zusammenhang finde ich die Feststellung von Bill Bennett, der sieht das die Kameras immer kleiner werden, die Optiken aber bisher nicht und darin eine der technischen Herausforderungen der nächsten Jahre liegt.



VG
Hagel und Granaten! Schwarzfüße! Hatschi-Bratschis! Söldnerseelen! Vegetarier! Duckmäuser! Hunderttausend heulende und jaulende Höllenhunde! - Archibald Haddock




Frank Glencairn
Beiträge: 11368

Re: LF Cine Objektive Superior Primes von Nitecore: Rebranded NISI, Bokehlux, Kinefinity Objektive?

Beitrag von Frank Glencairn » Sa 24 Aug, 2019 10:58

Physik ist halt schwer auszuschalten




nic
Beiträge: 2023

Re: LF Cine Objektive Superior Primes von Nitecore: Rebranded NISI, Bokehlux, Kinefinity Objektive?

Beitrag von nic » Sa 24 Aug, 2019 11:24

Frank Glencairn hat geschrieben:
Sa 24 Aug, 2019 10:47
Ja, das einzige was wirklich bisher nicht erfolgreich kopiert wurde sind Cooke Primes.
Ansonsten wird die Luft ganz oben wirklich dünn, und die Chinesen holen überall gewaltig auf - die können mittlerweile so ziemlich alles besser als wir.
Du meinst also, dass es von allen gängigen high-end Objektiven eine chinesische Kopie gibt? Das wäre mir neu. Hast du Beispiele? Auch habe ich z.B. noch von keiner einzigen wirklich guten chinesischen Cine-Zoomoptik gehört.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Frage zu Instagram Stories...
von markusG - So 11:06
» Heißer Herbst 2020 - Neue CPUs,GPUs und Apple Silicon für die Videobearbeitung
von macaw - So 10:21
» Z Cam - Bild Eigenschaften
von dosaris - So 10:19
» Stop Motion+3D+Film+Cartoon=?
von Medienopfer98 - So 9:46
» Log grading in Photoshop
von Axel - So 9:00
» Alternative zu Sennheiser MKE 600
von DAF - So 8:35
» Bestätigt: Sony Alpha 7S II Nachfolger kommt im Sommer
von Jott - So 6:32
» Wie stark trifft Euch Corona? Neuer Thread
von Bluboy - Sa 23:21
» Blackmagic ATEM Update 8.2.2 bringt einstellbares Audio Delay
von iMac27_edmedia - Sa 22:47
» Bypass Raw Settings?
von klusterdegenerierung - Sa 22:46
» Rucksack Camcorder
von TomWI - Sa 21:37
» Sony ZV-1 für Vlogger -- neue 4K-Kompaktkamera mit Webcam-Funktion und Klappdisplay
von Darth Schneider - Sa 20:25
» Vergleich Videostabilisierung: Fujifilm X-T4, Panasonic S1H, Nikon Z6, Canon EOS-1D X Mark III vs GH5
von roki100 - Sa 18:53
» Was schaust Du gerade?
von roki100 - Sa 14:34
» Camcorder oder sonstige Lösung für Urlaubsfilme
von Bruno Peter - Sa 12:36
» Suche das für mich perfekte Authoring Programm
von Paulrich - Sa 12:15
» Was hörst Du gerade?
von klusterdegenerierung - Sa 11:56
» After Effects Textelement "überrollen"
von Addyk2 - Sa 11:50
» Disney entwickelt hochwertige DeepFakes
von slashCAM - Sa 11:12
» Falsches WB Preset korrigieren?
von klusterdegenerierung - Sa 10:32
» RED Komodo: Erste Modelle sind ausgeliefert und erste Footage im Netz
von fritz1 - Fr 23:21
» Unterwassergehäsue für die DJI Osmo Pocket
von Ahnungslos3 - Fr 23:18
» Step up live in New York
von 3Dvideos - Fr 19:37
» Revoring, variabler Filteradapter: drei Filter für viele Objektive
von Darth Schneider - Fr 19:05
» Zoom H8 Handy Recorder vorgestellt mit bis zu 10 XLR-Mikrofon-Eingängen
von carstenkurz - Fr 17:54
» Wie haben die das gemacht?
von klusterdegenerierung - Fr 14:43
» Rode NTG5 Richtrohrmikrofon am Zoom F6 (inkl. Sennheiser MKH 416 Vergleich) - Teil 2
von pillepalle - Fr 13:39
» DIY - Mikrofonkapsel umbauen......
von srone - Fr 13:17
» Z-RAW native support for premiere
von Jott - Fr 11:16
» Canon kündigt Live-Event für eine Neuvorstellung an
von cantsin - Fr 0:04
» Neue Sony Camcorder in Sicht?
von msteini3 - Do 22:42
» "Kapitel" in Hauptfilm schneiden
von dienstag_01 - Do 22:33
» Erfahrungswerte Adjustment Clip
von srone - Do 22:07
» Postproduktion - Profiworkflow?
von Peppermintpost - Do 20:27
» Canon Canovision EX2 Video Kamera - Hi8 - Kasettenfach defekt!
von ben z. - Do 19:30
 
neuester Artikel
 
Neue CPUs,GPUs und Apple Silicon

Diesen Herbst werden so viele Hardware-Neuerscheinungen den PC- und Mac-Markt aufrütteln wie schon lange nicht mehr - manche der kommenden Produkte werden sogar einen einen eher revolutionären Paradigmenwechsel einleiten. Wir wagen einen Ausblick... weiterlesen>>

Vergleich Videostabilisierung

Wir haben aktuelle spiegellose Wechselobjektivkameras, deren Videoperformance derzeit zu den besten am Markt zählt in einem Stabilisierungs-Vergleich gegeneinander antreten lassen. Hierbei durften sich alle mit unserer Stabilisierungs-Referenz - der Panasonic GH5 - messen. Mit überraschendem Ergebnis
weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
concatenation 2 OLYMPIC GAME

Die olympischen Spiele als großes bewegtes Puzzle, bei dem man sich die Teilchen passend zuschneiden kann -- genug Geduld vorausgesetzt...