slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11259

Kurzfilm aus der Unreal Echtzeit-Engine - Rebirth von Quixel

Beitrag von slashCAM » So 21 Apr, 2019 09:18


Und mal wieder was für die Augen: Ein ziemlich fotorealistischer Kurzfilm ist der Firma Quixel geglückt. Das wirklich Besondere an dem 1:45min Werk ist jedoch vor allem d...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Kurzfilm aus der Unreal Echtzeit-Engine - Rebirth von Quixel




motiongroup
Beiträge: 3010

Re: Kurzfilm aus der Unreal Echtzeit-Engine - Rebirth von Quixel

Beitrag von motiongroup » So 21 Apr, 2019 10:10

Erinnert mich an die Shorts von Roberto

https://vimeo.com/user4265604

Die sind zwar schon älter aber sie gefallen mir pers. besser...




Darth Schneider
Beiträge: 3838

Re: Kurzfilm aus der Unreal Echtzeit-Engine - Rebirth von Quixel

Beitrag von Darth Schneider » So 21 Apr, 2019 16:51

Ist schon Wahnsinn was heute alles schon möglich ist. Vieleicht gibts ja in der Zukunft Filme, im Kino, die bei der Premiere nicht nur einfach gezeigt werden, sondern während der laufenden Premiere gleich live gemacht werden.
Gruss Boris
„Nothing travels faster than the speed of light, with the possible exception of bad news, which obeys its own special laws.“
Douglas Adams




Drushba
Beiträge: 1687

Re: Kurzfilm aus der Unreal Echtzeit-Engine - Rebirth von Quixel

Beitrag von Drushba » So 21 Apr, 2019 18:51

Schön ists nicht. Irgendwie immer noch das irritierende Gefühl, dass da was nicht echt ist. Am Ende wird es besser und billiger, die Landschaft real aufzunehmen und Autos etc. zu animieren, als sich alles am Rechner auszudenken.
"Was immer du tust, irgendwann wirst du es bereuen." Thomas von Aquin 1225-1274




StanleyK2
Beiträge: 957

Re: Kurzfilm aus der Unreal Echtzeit-Engine - Rebirth von Quixel

Beitrag von StanleyK2 » So 21 Apr, 2019 20:50

Na ja, das gezeigte Beipiel ist ja nicht so der Brüller. Liegt an Motiv / Thema. Das ging so schon vor 10 Jaren.
Technisch geht da doch wesentlich mehr. Nur wenige Beispiele










roki100
Beiträge: 2543

Re: Kurzfilm aus der Unreal Echtzeit-Engine - Rebirth von Quixel

Beitrag von roki100 » Mo 22 Apr, 2019 03:30

Blender 2.8 mit EEVEE benutzt die selbe Technologie wie UE bzw. PBR. https://en.wikipedia.org/wiki/Physicall ... _rendering und das wird immer besser. Begonnen hat es mit "Clement Foucault" http://www.clement-foucault.com bzw. er Modifizierte Blender Version unter den Namen "Blender PBR viewport" bereits seit Blender 2.77 (also vor ca. 3 Jahre)

Hier noch das alte Video (letzte Version 0.4 und nun heißt das EEVEE ):



Auch Fusion und Element3D nutzt die selbe Technologie ;) Blender wird aber alles wegfegen (2.8 Final Version kommt im July).

Aktuell, mit der Beta Version, ist schonmal z.B. sowas möglich:




markusG
Beiträge: 836

Re: Kurzfilm aus der Unreal Echtzeit-Engine - Rebirth von Quixel

Beitrag von markusG » Sa 04 Mai, 2019 15:44

StanleyK2 hat geschrieben:
So 21 Apr, 2019 20:50
Na ja, das gezeigte Beipiel ist ja nicht so der Brüller. Liegt an Motiv / Thema. Das ging so schon vor 10 Jaren.
Das gezeigte hat durchaus Qualität und Gewicht, da es eben PBR, Photogrammetrie, Hires Texturen etc. einsetzt. Das steckte vor 10 Jahren noch in den Kinderschuhen. Es ist vlt optisch - objektiv betrachtet - nichts extraordinär neues. Aber unter der Prämisse, dass alles in Echtzeit gesteuert werden kann, und das ganze mit dem Toolkit der Unreal Engine, ist schon ein bedeutender Schritt. Das gleiche gilt natürlich für gleiche Toolsets. Das war früher schlichtweg unerreichbar, da musste alles aufwändig vorgerendert werden.

Zwei interessante Videos zum prakltischen Einsatz
Drushba hat geschrieben:
So 21 Apr, 2019 18:51
Schön ists nicht. Irgendwie immer noch das irritierende Gefühl, dass da was nicht echt ist. Am Ende wird es besser und billiger, die Landschaft real aufzunehmen und Autos etc. zu animieren, als sich alles am Rechner auszudenken.
Drushba hat geschrieben:
So 21 Apr, 2019 18:51
Schön ists nicht. Irgendwie immer noch das irritierende Gefühl, dass da was nicht echt ist. Am Ende wird es besser und billiger, die Landschaft real aufzunehmen und Autos etc. zu animieren, als sich alles am Rechner auszudenken.
Darth Schneider hat geschrieben:
So 21 Apr, 2019 16:51
Ist schon Wahnsinn was heute alles schon möglich ist. Vieleicht gibts ja in der Zukunft Filme, im Kino, die bei der Premiere nicht nur einfach gezeigt werden, sondern während der laufenden Premiere gleich live gemacht werden.
Gruss Boris
:






roki100
Beiträge: 2543

Re: Kurzfilm aus der Unreal Echtzeit-Engine - Rebirth von Quixel

Beitrag von roki100 » Sa 04 Mai, 2019 16:09

ich glaube, dass nichtmal 10 Jahre dauern wird, dann wird sich in Filmproduktion vieles ändern, weniger echte Menschen/Schauspieler...stattdessen 3D Modelle ... und damit sind auch heutige NLE's, & Co. betroffen. NLE werden ähnlich aussehen wie die NLE Timeline bei Unreal Engine... mit 3D Kameras, die man in 3D Welt überall hin und her bewegen kann und das auch noch alles in RealTime auf Vorschaubildschirm anzeigt.




markusG
Beiträge: 836

Re: Kurzfilm aus der Unreal Echtzeit-Engine - Rebirth von Quixel

Beitrag von markusG » Sa 03 Aug, 2019 17:08



schon beeindruckend wohin die Reise geht. Wenn man sich das im Verhältnis zu den Seterweiterungen z.B. von "Once Upon A Time" oder "V - Die Besucher" (mehr fallen mir gerade nicht ein^^) sieht.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Blue ray Disc brennen
von Jott - Di 11:19
» Novum bei ProSieben: Show hat erstmalig Online mehr Zuschauer als im TV
von iasi - Di 11:04
» ARRI: Netflix Camera Approval und Production Guide für ALEXA Mini LF - SUPs für ALEXA Mini LF und LF
von Pianist - Di 10:58
» SD Karte in GoPro formatiert und wieder verwendet. Gelöschte Daten noch herstellbar ?
von meier14 - Di 10:34
» Apple Mac Pro im Anflug: Ab 10. Dezember bestellbar - Lieferdatum noch ungewiss
von rainermann - Di 10:00
» Zuverlässigkeit über den Tod hinaus?
von rainermann - Di 9:50
» Wie verwaltet ihr eure Videodateien / Clips?
von dosaris - Di 9:28
» SKYWATCH - Hollywoodreifer SciFi-Kurzfilm mit Blender und Kickstarter
von Darth Schneider - Di 9:14
» Imagefilm stellt sich der Meute!
von 3Dvideos - Di 9:10
» Achtung Telefonbetrüger!
von Valentino - Di 1:55
» Ach, der fehlt mir wohl
von klusterdegenerierung - Di 0:44
» Probe Cine selber bauen?
von roki100 - Mo 23:52
» Was hörst Du gerade?
von roki100 - Mo 22:15
» Fußball in 9:16 ?
von Auf Achse - Mo 22:02
» GHOSTBUSTERS: AFTERLIFE - offizieller Trailer
von Funless - Mo 20:26
» Colorgrading: wie würdet ihr das stylen?
von roki100 - Mo 19:56
» Wonder Woman 1984 - offizieller Trailer
von Framerate25 - Mo 19:47
» David Leitch filmt „epische“ Schneeballschlacht mit iPhone 11 Pro - inkl. Making of
von Framerate25 - Mo 19:34
» Nvidia stoppt CUDA-Support für macOS
von mash_gh4 - Mo 18:37
» Neuer Patch für VPX (Akt.Vers.)
von fubal147 - Mo 17:34
» Sigma fp in der Praxis: Pocket Cinema in Vollformat? 12 Bit 4K-RAW (extern), Hauttöne, Ergonomie, uvm.
von iasi - Mo 17:33
» Zhiyun Crane 2 + Gh5/Sigma 18-35 - Follow Fokus Problem
von SiRpRoHxO - Mo 16:45
» Avid Nutzung mit NAS-System möglich?
von fsm - Mo 16:40
» Zacuto Kameleon Pro EVF -- jetzt mit Waveform und Vektorscope-Anzeige
von slashCAM - Mo 15:39
» Oh my god! URBAN DOWNHILL
von HerrWeissensteiner - Mo 13:41
» Panasonic AGAC-130 Fokus Defekt ?
von osnaskater - Mo 13:35
» Stabilisierung Mercalli V4 in VDL2016 Premium
von fubal147 - Mo 12:50
» Neues VDL (2020)Akt.Vers. Neuer Patch
von fubal147 - Mo 12:48
» B-Cam zu FS7/Filmen Freibad
von Cinealta 81 - Mo 12:43
» Objektiv reinigen... Was benutzt ihr?
von Jörg - Mo 12:37
» Sony, Canon, Panasonic und Nikon locken mit Cashback-Aktionen
von Jörg - Mo 12:27
» Interne Speedbooster für die Blackmagic Pocket Cinema 6K -- trotz EF-Mount
von MrMeeseeks - Mo 10:35
» slashCHECK - Günstige SATA-SSDs an der Sigma fp
von Jost - So 20:45
» Suche diesen Song
von klusterdegenerierung - So 16:13
» WebAssembly als W3C-Standard abgesegnet -- bald schneller Videoschnitt im Browser?
von slashCAM - So 15:48
 
neuester Artikel
 
SATA-SSDs an der Sigma fp

Nachdem die Sigma fp ja "nur" die Samsung T5 als externe SSDs für die RAW-Aufzeichnung zertifiziert hat wollten wir wissen, ob man mit etwas Basteln nicht auch günstigere SSDs andocken kann. weiterlesen>>

DeckLink 4K Extreme 12G

Was kann eine Videoschnittkarte wie die DeckLink 4K Extreme 12G, was eine Grafikkarte nicht kann? Wir haben einmal versucht genau hinzusehen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Deep in the Guatemalan Jungle with my FPV Drones

Hals- oder vielleicht besser gesagt rotorbrecherische Flugaufnahmen gibt es hier zu bestaunen -- extrem gekonnt lässt der offensichtlich Racing-geschulte Pilot seine kleine Drohne durch die Luft wirbeln (Danke ans Forum für den Hinsweis).