News-Kommentare Forum



Weitere CES-Informationen zu Nikon, RAW und Atomos



Kommentare / Diskussionen zu aktuellen Newsmeldungen auf slashCAM
Antworten
slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11259

Weitere CES-Informationen zu Nikon, RAW und Atomos

Beitrag von slashCAM » Fr 11 Jan, 2019 12:18


Nikon und Atomos haben ja vor einigen Tagen angekündigt, dass die neuen Z6/Z7-Kameras in Zukunft RAW über HDMI ausgeben können werden. Atomos wird dieses Signal als ProR...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Weitere CES-Informationen zu Nikon, RAW und Atomos




-paleface-
Beiträge: 2350

Re: Weitere CES-Informationen zu Nikon, RAW und Atomos

Beitrag von -paleface- » Fr 11 Jan, 2019 13:34

Wäre ich Nikon würde ich ihn für sein "few" einen Einlauf verpassen.
Damit hat er das Gefühl das Nikon gerade nach vorne präscht zunichte gemacht. Denn es scheint dann eher bald "gang und gebe" zu sein.
www.mse-film.de | Kurzfilme & Videoclips

www.daszeichen.de | Filmproduktion & Postproduktion




Werksfilm
Beiträge: 51

Re: Weitere CES-Informationen zu Nikon, RAW und Atomos

Beitrag von Werksfilm » Fr 11 Jan, 2019 14:26

Nikon wurde von vielen vorgeworfen mit der Z-Serie nicht innovativ genug zu sein. Ich finde dass die jetzige Richtung schon sehr innovativ ist. Als Nikon Nutzer freue ich mich über diese Entwicklung, obwohl die 10bit in Verbindung mit dem Atoms Ninja V bereits jetzt schon saugeil sind. Und durch den FTZ sind alle meine Objektive nahezu uneingeschränkt nutzbar. Ich bin happy:-). Und ob andere Hersteller nachziehen, ist mir egal. Ich nutze außer Nikon und Fuji keinen anderen Hersteller. Trotz mangelnden klappbaren Monitor :-)))))




Frank B.
Beiträge: 8316

Re: Weitere CES-Informationen zu Nikon, RAW und Atomos

Beitrag von Frank B. » Fr 11 Jan, 2019 15:44

Könnts mir bei Fuji auch vorstellen, dass sie mit ins Boot klettern. Würde passen. Aber ich bin auch schon mit der 10Bit Möglichkeit sehr zufrieden.




patfish
Beiträge: 32

Re: Weitere CES-Informationen zu Nikon, RAW und Atomos

Beitrag von patfish » Fr 11 Jan, 2019 16:06

unter "few" könnte ich mir am ehesten noch Fuji vorstellen.
Sony, Canon und Panasonic müssten ihre RAW Kameras wohl teurer platzieren 3500$+ oder eben mit einem extra zu zahlenden RAW Upgrade ausstatten (ähnlich wie bei der FS700 und co.)
Für 2000€ wird man mit der Nikon Z6 jedenfalls sicher nicht schlecht einsteigen in den nächsten 2 Jahren :-)




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Einfallslos? Quentin Tarantinos „Once Upon a Time in Hollywood“ Film-Poster (hochkant)
von Cinemator - Do 7:03
» Erfahrungen mit der Pocket 4k - der "after RTFM!"- Thread
von Darth Schneider - Do 6:59
» Video und Audio passen nicht zusammen
von TomStg - Do 6:59
» Panasonic-, Nikon-, Canon-, Fuji- und Sony-Metadaten-Import für Resolve
von motiongroup - Do 5:32
» GH5s / Brennweite auslesen?
von rkm82 - Do 2:33
» Iron Sky - The Coming Race - offizieller Trailer
von Funless - Do 0:05
» Blackmagic Fusion. Zeig deine Kunst! :)
von roki100 - Mi 23:37
» 70mm Roadshow Fassung von Tarantinos "The Hateful Eight" bald auf Netflix??
von iasi - Mi 22:37
» Besserer Ton: Mikrofon-Adapter für DJI Osmo Pocket ist verfügbar
von Angry_C - Mi 21:37
» Neue Treiberklasse von NVidia?: Geforce Creator Ready Treiber
von AndySeeon - Mi 21:08
» Wie Premiere richtig am Macbook mit eGPU betreiben?
von TomWI - Mi 20:12
» Hochkant Video: Lena Meyer-Landrut Dont Lie to Me - clever selbstreferentiell und mit perfekter Zielgruppenadressierung
von Frank B. - Mi 20:08
» High-End Gitzo Systematic 3 Stativ für Video umrüsten: Modulares Leichtgewicht mit 25kg (!) Traglast
von beiti - Mi 19:18
» Chrosziel 201-19 Zahnkranz für Canon EF 24 -105 mm
von mfu - Mi 17:41
» Chrosziel Follow Focus 206-05 + 2x Zahnkranz Chrosziel 206-30
von mfu - Mi 17:32
» Incubus - Grusel-Kurzfilm mit Schülern
von gigidagostino - Mi 17:30
» Chrosziel Mattebox 450-MA für DSLR
von mfu - Mi 17:23
» Chrosziel Fluid Zoomantriebe für Film- und Video-Objektive 102-13
von mfu - Mi 17:10
» Bauchbinde von linken Seite anfliegen lassen anstatt von rechts
von R S K - Mi 16:57
» Update: Frame.io bekommt eine Archivierungsfunktion und mehr
von slashCAM - Mi 15:29
» Der brillante Monsieur Attal
von 7River - Mi 15:17
» Schaumstoff Windschutz für Beyer Dinamic Micro wo kaufen
von Bischofsheimer - Mi 13:39
» opencl oder cuda auswählen / Premiere - Mercury PlayBack Engine
von dienstag_01 - Mi 13:19
» DJI Osmo Pocket ist verfügbar und bekommt neuen Zeitlupen-Modus (Firmware-Update)
von DAF - Mi 12:45
» Kurzes Mic, grosser Windschutz?
von Mediamind - Mi 12:19
» Wie strukturiert man einen Dokumentarfilm?
von handiro - Mi 12:14
» Metadata Tool ( Panasonic G series, Nikon, Canon and Fuji) für Resolve
von bennjoell - Mi 12:07
» Neue iMacs mit bis zu 8 Kernen und AMD Vega-Grafik
von R S K - Mi 11:39
» Verkaufe RodeLink - Funkstrecke
von ksingle - Mi 11:34
» Idealer Run&Gun-Ton für Doku
von rush - Mi 11:23
» Das (vorläufige) Ende von RAW-Video in Prosumer-Kameras?
von dienstag_01 - Mi 11:20
» Ton übersteuert, obwohl Pegel ok
von mikroguenni - Mi 11:20
» Crack Light: superflexibles Micro-LED Licht auf Kickstarter
von Alex T - Mi 10:05
» Lichtstarkes 24mm KB äquivalent für die BMPCC 4k
von Moik - Mi 10:01
» Queen – Behind The Rhapsody - nur noch bis 21.03.2019 verfügbar
von Benutzername - Di 23:27
 
neuester Artikel
 
High-End Gitzo Systematic 3 Stativ für Video umrüsten: Modulares Leichtgewicht mit 25kg (!) Traglast

Gitzo dürfte den meisten vor allem als Premium-Hersteller von hochwertigen Foto-Stativen vertraut sein. Weniger bekannt ist, dass sich die Gitzo Systematic Stative auch mit 75/100mm Halbschalen für Videoköpfe umbauen lassen - wir haben das Gitzo Systematic 3 auf Video umgebaut - hier unsere Eindrücke vom ersten Hands-On mit dem leichten Video-Gitzo mit 25 kg Traglast weiterlesen>>

2,5K Auflösungstest der Canon EOS-M mit Magic Lantern

Mittlerweile läuft Magic Lantern mit der EOS-M hinreichend stabil, um damit 2,5K RAW-Clips zu erstellen. Daher haben wir mal einen ersten Auflösungstest in 2,5K gewagt... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
YGT - Sinking Ship

Computergenerierte Visuals mit ziemlich analog anmutendem Reiz, was sicher auch an der gezeigten Welt liegt, die sehr an Fantasy-Vorstellungen mit surrealen Einschlägen erinnert -- ein paar Infos zur Entstehung hier.