slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11259

Canon: 8K videofähige EOS R auf Canons EOS R Produkt-Roadmap // CES 2019

Beitrag von slashCAM » Mi 09 Jan, 2019 15:57


Dave Etchells von Imaging Resources hat ein interessantes Interview mit Yoshiyuki Mizoguchi von Canon – einem der führenden Produktentwickler im Canon Imaging Bereich – g...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Canon: 8K videofähige EOS R auf Canons EOS R Produkt-Roadmap // CES 2019




patfish
Beiträge: 28

Re: Canon: 8K videofähige EOS R auf Canons EOS R Produkt-Roadmap // CES 2019

Beitrag von patfish » Mi 09 Jan, 2019 17:49

klar, jeder wird irgendwann 8K bringen :D - Canon versucht mit dieser verzweifelten Aussage nur ihre Userbase davon abzuhalten (nach der missglückten EOS-R einführung (Stichwort: Consumer Kamera + wenige teure Profi Objektive)) sofort zu Nikon und Sony zu wechseln.
Vor miesem 8K wünsch ich mir 10x lieber 8K down gesampeltes 4K mit 60fps, 4:2:2 10Bit (intern) mit vernünftigen Bitraten bzw. RAW extern.




DV_Chris
Beiträge: 3048

Re: Canon: 8K videofähige EOS R auf Canons EOS R Produkt-Roadmap // CES 2019

Beitrag von DV_Chris » Mi 09 Jan, 2019 18:11

Was für ein Geschwätz von patfish. Die R Einführung ging glatt und erfolgreich über die Bühne.

8K ist in Japan bereits angekommen. NHK hat hier in Wien bereits das Neujahrskonzert so übertragen. Alle japanischen Firmen (mit Partnern wie etwa Grass Valley) sind da dran.




MrMeeseeks
Beiträge: 480

Re: Canon: 8K videofähige EOS R auf Canons EOS R Produkt-Roadmap // CES 2019

Beitrag von MrMeeseeks » Mi 09 Jan, 2019 18:12

Soweit ich weiss hat Canon aktuell nur genau einen Sensor der genügend MP für 8K hätte und dieser ist technisch gesehen völlig veraltet. Vielleicht zeigt der Laden mal etwas Verstand und kauft bei Sony ein.




Funless
Beiträge: 2462

Re: Canon: 8K videofähige EOS R auf Canons EOS R Produkt-Roadmap // CES 2019

Beitrag von Funless » Mi 09 Jan, 2019 18:25

MrMeeseeks hat geschrieben:
Mi 09 Jan, 2019 18:12
Soweit ich weiss hat Canon aktuell nur genau einen Sensor der genügend MP für 8K hätte und dieser ist technisch gesehen völlig veraltet. Vielleicht zeigt der Laden mal etwas Verstand und kauft bei Sony ein.
Ja super, damit man sich dann mit den grässlichen Sony Farben rumschlagen kann. :-/

BTW versteh' ich ehrlich gesagt das andauernde gebashe auf Canon nicht so ganz. Canon hat aus seinem Produkt Line-Up nie einen Hehl gemacht. Die EOS R ist primär für Fotografen ausgelegt die ab und an (wenn benötigt) eher "unkompliziert" filmen wollen. Für AV Content primär hat Canon die EOS C Serie, die sich übrigens nach wie vor nicht schlecht verkauft weil sie sich als stabiles Workhorse etabliert hat.

Wer Sony oder Panasonic besser findet weil er auf den all-in-one Formfaktor einer DSLM und auf Pixelporn steht, für den haben die zwei genannten Hersteller ja auch genügend Auswahl parat.
MfG
Funless

"LOW LIGHT DOESN'T MEAN NO LIGHT, Get you gear out! PRACTICE WILL make you better, debates on forums will not!"
"Meinungen sind wie Arschlöcher, jeder hat eins."




kuhea
Beiträge: 88

Re: Canon: 8K videofähige EOS R auf Canons EOS R Produkt-Roadmap // CES 2019

Beitrag von kuhea » Mi 09 Jan, 2019 18:31

DV_Chris hat geschrieben:
Mi 09 Jan, 2019 18:11
...
8K ist in Japan bereits angekommen. NHK hat hier in Wien bereits das Neujahrskonzert so übertragen. Alle japanischen Firmen (mit Partnern wie etwa Grass Valley) sind da dran.
Na ja, wenn es denn den Kunstgenuss erhöht. Besonders dann, wenn man 60 cm vor dem 2 m Bildschirm hockt, um auch alle Bartstoppeln, Hautrunzeln und Eiterpickel der Aktuere deutlich und in voller Auflösung zu sehen können. - Wem's gefällt, nur zu.




dienstag_01
Beiträge: 8991

Re: Canon: 8K videofähige EOS R auf Canons EOS R Produkt-Roadmap // CES 2019

Beitrag von dienstag_01 » Mi 09 Jan, 2019 18:34

MrMeeseeks hat geschrieben:
Mi 09 Jan, 2019 18:12
Soweit ich weiss hat Canon aktuell nur genau einen Sensor der genügend MP für 8K hätte und dieser ist technisch gesehen völlig veraltet. Vielleicht zeigt der Laden mal etwas Verstand und kauft bei Sony ein.
Wenn dann alle Sensoren weltweit in nur einer einzigen Fabrik von einem einzigen Entwicklerteam hergestellt werden, schwant dem einen oder anderen vielleicht doch, dass diese Art der Hilfe zur Konzentration durch ständiges Bashing keine so gute Idee war ;)
*Völlig veraltet* - ich greife mir völlig wertfrei an den Kopf.




MarcusG
Beiträge: 12

Re: Canon: 8K videofähige EOS R auf Canons EOS R Produkt-Roadmap // CES 2019

Beitrag von MarcusG » Mi 09 Jan, 2019 22:01

Wer braucht denn wirklich 8k? Will ich nicht, wenn es nur wieder größere Files, mehr Rolling Shutter, schlechteres Lowlight und weniger DR bringt, ohne wirklichen Mehrwert für die meisten Displays auf denen es gesehen wird.




Peppermintpost
Beiträge: 2432

Re: Canon: 8K videofähige EOS R auf Canons EOS R Produkt-Roadmap // CES 2019

Beitrag von Peppermintpost » Do 10 Jan, 2019 11:11

Wart ihr alle auf der CES auch so enttäuscht wie ich das wieder nur 8k gezeigt wurde. Ich kann diesen unscharfen Mist einfach nicht mehr sehen, das ist auch nicht zukunftsfähig, ich will endlich den Blick aus dem Fenster, also mindestens 32k sollten doch inzwischen drin sein. Oder?
-------------------------------------------------------
leave the gun take the cannoli
-------------------------------------------------------
www.movie-grinder.com




Jalue
Beiträge: 780

Re: Canon: 8K videofähige EOS R auf Canons EOS R Produkt-Roadmap // CES 2019

Beitrag von Jalue » Do 10 Jan, 2019 20:29

Peppermintpost hat geschrieben:
Do 10 Jan, 2019 11:11
Wart ihr alle auf der CES auch so enttäuscht wie ich das wieder nur 8k gezeigt wurde. Ich kann diesen unscharfen Mist einfach nicht mehr sehen, das ist auch nicht zukunftsfähig, ich will endlich den Blick aus dem Fenster, also mindestens 32k sollten doch inzwischen drin sein. Oder?
Ja, ich hatte auch Tränen der Frustration in den Augen. 4K ist ja längst Unterkantenstandard quer durch die gesamte Produktionskette und allenfalls mit VHS-Video vergleichbar. 8K stellt lediglich eine marginale Verbesserung da, sogar meiner Oma ist das zu unscharf, wenn sie mit der Nase an ihrem 500"-Display klebt.




Jott
Beiträge: 14898

Re: Canon: 8K videofähige EOS R auf Canons EOS R Produkt-Roadmap // CES 2019

Beitrag von Jott » Fr 11 Jan, 2019 10:56

Dann habt ihr halt noch keine richtigen 8K-Aufnahmen gesehen. Ist ja keine Schande.

Es geht nicht um Pickelzählen, eher um wunderbar detaillierte Totalen, bei Konzertmitschnitten oder Naturdokus meinetwegen. Das ist schon cool, da gibt es nichts zu verlachen. Video erreicht die Auflösung von Fotos, was ist denn daran so beängstigend?

Ob der MFT-Winzling von Sharp da wird mithalten können, ist eine andere Frage. Deren professionelle 8K-Kamera arbeitet mit S35. Die kleine Sharp kann ich mir nicht als Consumer-Gadget vorstellen (weil 8K für einen wackeligen Urlaubsfilm natürlich Quatsch ist), eher als C-Cam für ernsthafte 8K-Produktionen, wie sie fleißig in Japan entstehen.




Darth Schneider
Beiträge: 2324

Re: Canon: 8K videofähige EOS R auf Canons EOS R Produkt-Roadmap // CES 2019

Beitrag von Darth Schneider » Fr 11 Jan, 2019 11:34

Nein ich habe noch keine 8K Aufnahmen gesehen, aber auch schon genug von hässlich, künstlich überschärtem 4K....
Warum packen sie dann das 8K auf einen Mft Sensor in sooo eine kleine Kiste, dann noch ohne RAW ?
Wohl kaum für professionelle Natur Dokumentationen und auch nicht für Konzert Live Mitschnitte von nächsten Celine Dion Konzert.
Ich glaube jetzt auch kaum das diese Sharp jetzt gross als B Kamera zu einer 8K Red genutzt werden wird, dann doch schon eher als Wackel Ferienkamera oder von mir aus als YouTube Kamera, aus welchen exotischen Gründen auch immer.
Gruss Boris




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» PC-Neubau Intel 8700k? AMD2700x Threadripper 1920? Premiere CC 2019
von sehmoment - So 13:37
» Fujifilm XT-3: 4K 60p mit 10 Bit LOG intern (!) - die beste APS-C für Video?
von Frank B. - So 13:17
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von Darth Schneider - So 12:00
» The Machine
von pillepalle - So 11:35
» Tipp für Mondsüchtige
von klusterdegenerierung - So 11:27
» Sigma 24mm f1.4 DG HSM Art OBJEKTIV FÜR CANON mit ZUBEHÖR. TOP ZUSTAND
von Jörg - So 11:23
» Moza Mini-S: Smartphone Gimbal mit intelligenten Film-Modi
von slashCAM - So 10:24
» Unterschied zwischen mp4 & mov?
von dosaris - So 10:08
» Canon, Nikon, Sony, Panasonic: Wer bringt 2019 den besten Autofokus?
von Darth Schneider - So 8:44
» Neue Nikon COOLPIX A1000 Kompaktkamera mit 35x Zoom und 4K -- weitere Nikon Z Modelle folgen?
von rush - Sa 21:53
» Blackmagic Micro Cinema Camera + Video Assist
von MrMeeseeks - Sa 21:49
» RED bittet Apple um Nvidia Treiber-Signierung
von motiongroup - Sa 20:07
» Radioaktivität mit dem Kamerasensor eines Smartphones messen
von ruessel - Sa 18:31
» Mync - Datenbank auf neuen Rechner übersiedeln
von Motivsucher - Sa 18:24
» Suche Veydra 50mm MFT
von Sammy D - Sa 16:29
» Steven Soderberghs „High Flying Bird“ (sein nächster iPhone Film) - Trailer
von Paralkar - Sa 14:28
» Veranstaltungsatmo: Musik aus Atmospuren entfernen
von dosaris - Sa 13:38
» DJI Osmo Mobile 2
von PanaTo - Sa 13:04
» Deutscher Look
von Jörg - Sa 12:21
» Guter Smartphone-Gimbal?
von Axel - Sa 11:18
» Gimbals Stand 01.2019
von Bergspetzl - Sa 10:27
» Audition: Wie Überblendungen gleichzeitig anwenden?
von TonBild - Sa 10:08
» Neue Sony Alpha 6400 sowie Firmware Updates für Alpha 9 und 7III-Modelle
von Frank B. - Sa 8:07
» Reflecta Super 8 scanner
von Bruno Peter - Sa 8:05
» Eizo FlexScan EV3285: 31.5" 4K Monitor mit USB-C
von bambam19 - Sa 5:07
» Problem mit Fotografen - was tun?
von sanftmut - Fr 20:20
» BIETE: Sachtler Reporter 8LEDim
von buildyo - Fr 19:23
» John Wick: Chapter 3 - Parabellum - offizieller Trailer
von Steelfox - Fr 19:11
» Pseudo-Information in 8bit-Rec709-Superwhites?!?
von dienstag_01 - Fr 14:45
» Magix video deluxe Installation
von dosaris - Fr 14:07
» Das Sterben der Stand-Alone Compositing Programme - Fusion und Natron vor dem Aus
von CameraRick - Fr 14:07
» Laser eines selbstfahrenden Autos beschädigt Sony A7R II Sensor
von CameraRick - Fr 14:05
» DJI Osmo Pocket ist verfügbar und bekommt neuen Zeitlupen-Modus (Firmware-Update)
von Frank B. - Fr 13:42
» Neuer slashcam bug?
von tom - Fr 13:20
» Iron Sky - The Coming Race - offizieller Trailer
von iasi - Fr 13:00
 
neuester Artikel
 
Canon, Nikon, Sony, Panasonic: Wer bringt 2019 den besten Autofokus?

Die soeben vorgestellte Sony Alpha 6400 und der bevorstehende Launch der Panasonic S1 Vollformatserie zeigen bereits deutlich: 2019 wird ein hochspannendes Jahr für die Weiterentwicklung von Autofokussystemen werden. Dank umfassenderem KI-Einsatz und steigender DSP Performance sind größere Qualitätssprünge in 2019 bei der Autofokusleistung im Videobetrieb möglich weiterlesen>>

Das Sterben der Stand-Alone Compositing Programme - Fusion und Natron vor dem Aus

Natrons Schicksal scheint besiegelt und auch Fusion soll wahrscheinlich nicht mehr als Stand-Alone Version weiterentwickelt werden. Wohin werden Profi-Compositoren nun wechseln? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
blank vhs covers were kinda beautiful

2 Minuten Nostalgie: animierte Cover von VHS-Leerkassetten, für alle, die damals ihren Medienhunger mit der Aufzeichnung von TV-Sendungen stillten...

Rechtliche Notiz:
Wir übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt der Beiträge und behalten uns das Recht vor,
Beiträge mit rechtswidrigem oder anstößigem Inhalt zu löschen.