slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11259

Gamechanger: ProRes RAW für die Vollformat Nikon Z6 und Nikon Z7 im Anflug // CES 2019

Beitrag von slashCAM » Di 08 Jan, 2019 09:48


Nikon hat soeben auf der CES wichtige Firmware-Updates für seine spiegellose Vollformat Z-Serie angekündigt. Maximale Sprengkraft für die Bewegtbildindustrie dürfte demna...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Gamechanger: ProRes RAW für die Vollformat Nikon Z6 und Nikon Z7 im Anflug // CES 2019




Frank B.
Beiträge: 8694

Re: Gamechanger: ProRes RAW für die Vollformat Nikon Z6 und Nikon Z7 im Anflug // CES 2019

Beitrag von Frank B. » Di 08 Jan, 2019 10:16

Das klingt gut. Bin gespannt, wies weiter geht. Erstmal steht sicher RED im Fokus, wegen des Rechtsstreits, aber ebenso Canon, Sony und vor allem Blackmagic dürften damit etwas in die Bredouille geraten. Die ersteren beiden haben auch Profilinien, die es treffen könnte und BM will ja auch gerade mit RAW punkten. Da könnte in der Tat einiges im Semi- bis Probereich ins Rutschen geraten.




Jott
Beiträge: 15760

Re: Gamechanger: ProRes RAW für die Vollformat Nikon Z6 und Nikon Z7 im Anflug // CES 2019

Beitrag von Jott » Di 08 Jan, 2019 10:19

Schau einer an.




Frank Glencairn
Beiträge: 8973

Re: Gamechanger: ProRes RAW für die Vollformat Nikon Z6 und Nikon Z7 im Anflug // CES 2019

Beitrag von Frank Glencairn » Di 08 Jan, 2019 10:21

Weiß jemand um was es bei diesem ominösen Rechtsstreit geht?
Is ja nicht so das man mit nem Atomos jetzt plötzlich in R3D aufnehmen kann.




Funless
Beiträge: 2920

Re: Gamechanger: ProRes RAW für die Vollformat Nikon Z6 und Nikon Z7 im Anflug // CES 2019

Beitrag von Funless » Di 08 Jan, 2019 10:31

Frank Glencairn hat geschrieben:
Di 08 Jan, 2019 10:21
Weiß jemand um was es bei diesem ominösen Rechtsstreit geht?
Is ja nicht so das man mit nem Atomos jetzt plötzlich in R3D aufnehmen kann.
Steht im letzten Absatz dieses slashCAM Artikels.

Und es geht ja auch nicht darum, dass man mit einem Atomos Rekorder nun in R3D aufnehmen kann, sondern ...
slashCAM hat geschrieben: Red behauptet, daß einige Atomos-Produkte vier RED Patente im Zusammenhang mit der Aufnahme und Wiedergabe durch zwei der fünf von Atomos eingesetzten Videocodecs verletzen. Atomos widerspricht diesen Vorwürfen und befindet sich diesbezüglich noch im Gespräch mit RED. Sollte es nicht zu einer einvernehmlichen Lösung kommen, könnte RED vor Gericht Klage einreichen, um seine Ansprüche durchzusetzen und es droht Atomos ein zeit- und geldaufwendiger Prozeß.
MfG
Funless


Gestern war Stromausfall, kein WLAN, kein Internet! Habe mich dann mit meiner Familie unterhalten, scheinen ganz nett zu sein.




Frank B.
Beiträge: 8694

Re: Gamechanger: ProRes RAW für die Vollformat Nikon Z6 und Nikon Z7 im Anflug // CES 2019

Beitrag von Frank B. » Di 08 Jan, 2019 10:38

Wenn ich es richtig verstanden habe, gibt es auch noch keine gerichtliche Auseinandersetzung. Man versucht sich wohl gütlich zu einigen.

http://downloads.atomos.com/investor/IP ... pectus.pdf

Hier im Prospekt auf S. 15

Die Ankündigung oben könnte bedeuten, dass man sich geeinigt hat.
Zuletzt geändert von Frank B. am Di 08 Jan, 2019 10:40, insgesamt 1-mal geändert.




Jott
Beiträge: 15760

Re: Gamechanger: ProRes RAW für die Vollformat Nikon Z6 und Nikon Z7 im Anflug // CES 2019

Beitrag von Jott » Di 08 Jan, 2019 10:39

Nikon gesellt sich zu der schon bestehenden Liste ProRes RAW-fähiger Kameras:

Canon C300 Mark II
Canon C500

Panasonic EVA 1
Panasonic VariCam LT

DJI X7 Internal RAW Recording

Sony FS700R : Mark I & II
Sony FS5 : Mark I & II
Sony FS7 : Mark I & II

In Summe sieht RED das wohl als Bedrohung, jedenfalls für deren Einstiegs-Segment (Indies).

Mal schauen, ob Adobe auch mitspielen wird, und vor allem Arri, die dem bestehenden ProRes ihre beherrschende Marktstellung verdanken. Bin gespannt!




Frank B.
Beiträge: 8694

Re: Gamechanger: ProRes RAW für die Vollformat Nikon Z6 und Nikon Z7 im Anflug // CES 2019

Beitrag von Frank B. » Di 08 Jan, 2019 10:44

Jott hat geschrieben:
Di 08 Jan, 2019 10:39
Nikon gesellt sich zu der schon bestehenden Liste ProRes RAW-fähiger Kameras:

Canon C300 Mark II
Canon C500

Panasonic EVA 1
Panasonic VariCam LT

DJI X7 Internal RAW Recording

Sony FS700R : Mark I & II
Sony FS5 : Mark I & II
Sony FS7 : Mark I & II
Genau diese genannten Geräte werden nun wohl unter Druck geraten. Das meinte ich weiter oben. Der zahnlose Tiger Nikon hat sich wohl ein neues Gebiss zugelegt. ;)




Jott
Beiträge: 15760

Re: Gamechanger: ProRes RAW für die Vollformat Nikon Z6 und Nikon Z7 im Anflug // CES 2019

Beitrag von Jott » Di 08 Jan, 2019 11:44

Eigentlich nicht. Die von der Liste stammen bis auf die DJI-Drohne alle aus der Kategorie "richtige Kameras", den Besitzer/Nutzer eben keine Fotoapparat-Ergonomie wollen und auch eine gescheite Tonsektion brauchen. Da bedroht Nikon gar nichts, im Gegenteil, das ergänzt sich prima.




Frank B.
Beiträge: 8694

Re: Gamechanger: ProRes RAW für die Vollformat Nikon Z6 und Nikon Z7 im Anflug // CES 2019

Beitrag von Frank B. » Di 08 Jan, 2019 11:48

Ich sehe das etwas anders. So mancher Semiprofi oder Indiefilmer wird sich sehr überlegen, wie weit er z.B. auch mit einer Z6 plus Atomos kommt und was es ihm bringt, Tausende mehr zu investieren, als er eigentlich müsste.




Blancblue
Beiträge: 808

Re: Gamechanger: ProRes RAW für die Vollformat Nikon Z6 und Nikon Z7 im Anflug // CES 2019

Beitrag von Blancblue » Di 08 Jan, 2019 11:56

Warum eigentlich nur extern? Intern müsste doch beim schnellen XQD Format auch problemlos möglich sein.




Jott
Beiträge: 15760

Re: Gamechanger: ProRes RAW für die Vollformat Nikon Z6 und Nikon Z7 im Anflug // CES 2019

Beitrag von Jott » Di 08 Jan, 2019 11:57

Eine billigst zu bekommende FS700 plus Atomos/ProRes Raw dürfte der Geheimtipp für Sparfüchse sein, nicht die Nikons. Für alle, die wissen, wie glücklich interne ND-Filter und ein richtiger Tonteil machen, sowieso.




DV_Chris
Beiträge: 3091

Re: Gamechanger: ProRes RAW für die Vollformat Nikon Z6 und Nikon Z7 im Anflug // CES 2019

Beitrag von DV_Chris » Di 08 Jan, 2019 12:02

In der Liste finden sich schon mal 2 Kameras die EOL sind (C500, FS700) und die Panasonics haben keinen messbaren Marktanteil. Zudem sind die Raw Erweiterungen für FS5 und FS7 kostenpflichtig (bei der FS7 für viele Kunden schlicht zu teuer).

Wo dann Slashcam einen Gamechanger sieht, wenn ein - auf den Filmbereich bezogen - Nischenprodukt wie Nikon Kameras ein Format unterstützen, welches außerhalb von FCPX keinen Hersteller interessiert, versteht wohl niemand.

Aber vielleicht erklärt sich die Redaktion dazu. Immerhin kennen die ja die Marktanteile. Oder will man am Ende nur Klicks produzieren?




Jott
Beiträge: 15760

Re: Gamechanger: ProRes RAW für die Vollformat Nikon Z6 und Nikon Z7 im Anflug // CES 2019

Beitrag von Jott » Di 08 Jan, 2019 12:09

Machst du dir echt Sorgen, dass Kunden in Richtig Apple abdriften könnten? Andere Gründe kann dein ständiges Niedermachen ja nicht haben. Die FS700 ist zwar EOL, war aber ein ganz großer Verkaufsschlager und ist in großen Stückzahlen im Markt.

Ich gehe aber schon davon aus, dass Adobe mitmachen wird bei ProRes Raw, nachdem sie sich neuerdings auch endlich zu kompletter ProRes Funktionalität unter Windows durchgerungen haben.

Alles wird gut für dich.




DV_Chris
Beiträge: 3091

Re: Gamechanger: ProRes RAW für die Vollformat Nikon Z6 und Nikon Z7 im Anflug // CES 2019

Beitrag von DV_Chris » Di 08 Jan, 2019 12:16

Es gibt ausgereifte Raw Workflows, welche von allen namhaften NLE Herstellern unterstützt werden. Obwohl ich Atomos näher stehe als wohl die meisten hier habe ich schon im April gesagt, dass sich Jeromy hier auf sehr dünnes Eis begibt. Das Format hat nur dann eine Chance, wenn es entweder Kamerahersteller intern implementieren und/oder die NLE Hersteller aufspringen. Nichts von dem ist in knapp einem Jahr passiert. Wozu auch?

@Jott: bist es nicht gerade Du, der meint, dass ein kompletter Camcorder viel besser ist als ein Rig, das einem Christbaum gleicht? Und plötzlich propagierst Du externe Rekorder unter dem Eindruck, dass die Leute dann FCPX nutzen (müssen). Nicht sehr stringent.




klusterdegenerierung
Beiträge: 12993

Re: Gamechanger: ProRes RAW für die Vollformat Nikon Z6 und Nikon Z7 im Anflug // CES 2019

Beitrag von klusterdegenerierung » Di 08 Jan, 2019 12:29

Ich hätte schon extrem gerne ProResRaw für meine FS700, aber dafür müßte ich erstmal meinen alten Shogun in die Bucht schicken und mir einen aktuellen kaufen.

Gibt es da im SDI Bereich eigentlich schon was neues, oder ist da der Inferno immernoch aktuell?
"Es reicht nicht keine Ideen zu haben, man muß auch unfähig sein sie umzusetzen!"




Jott
Beiträge: 15760

Re: Gamechanger: ProRes RAW für die Vollformat Nikon Z6 und Nikon Z7 im Anflug // CES 2019

Beitrag von Jott » Di 08 Jan, 2019 12:31

Extremes Gebaumel propagiere ich gar nicht. War nur ein Kommentar zu deinem üblichen Niedermachpost, der immer kommt, sobald irgend etwas nach Obst riecht. Weißt du auch genau! :-)




DV_Chris
Beiträge: 3091

Re: Gamechanger: ProRes RAW für die Vollformat Nikon Z6 und Nikon Z7 im Anflug // CES 2019

Beitrag von DV_Chris » Di 08 Jan, 2019 12:47

Eine nüchterne Marktanalyse fällt für Dich aufgrund Deiner Apple Affinität sogleich unter "niedermachen". Was soll man da noch sagen?

Die Hürden für PRR sind aktuell schlicht zu hoch, um einen Erfolg sicherzustellen:

- Kaum Kameras, die teils auch noch kostenpflichtig erweitert werden müssen. Bei der FS7 sind das gleich mal 1.700,- netto.

- "Hardware Dongle" in Form des Atomos Rekorders.

- "Software Dongle" in Form einer bestimmten NLE, die noch nicht mal unter Windows läuft. Was wieder viele potentielle Nutzer ausschließt.

Also das sind alles in allem miserable Voraussetzungen, um so etwas wie "Raw for the masses" etablieren zu wollen.

Freue mich auf sachliche Gegenargumente.
Zuletzt geändert von DV_Chris am Di 08 Jan, 2019 12:54, insgesamt 1-mal geändert.




Jott
Beiträge: 15760

Re: Gamechanger: ProRes RAW für die Vollformat Nikon Z6 und Nikon Z7 im Anflug // CES 2019

Beitrag von Jott » Di 08 Jan, 2019 12:48

Die kennst du selber. Lass gut sein! :-)




DV_Chris
Beiträge: 3091

Re: Gamechanger: ProRes RAW für die Vollformat Nikon Z6 und Nikon Z7 im Anflug // CES 2019

Beitrag von DV_Chris » Di 08 Jan, 2019 13:00

Ich wüsste als Händler, der Produktionsfirmen mittel- und langfristig ausstattet kein Argument, warum auf PRR produziert werden sollte. Selbst die Kunden, die mit FCPX arbeiten, müssten teils hohe Investitionen tätigen, um am Ende des Tages kaum einen Vorteil zu haben.

Es mag ja sein, dass Dein Geschäft so gut läuft, dass Du Dir "mal so" eine EVA1 samt Shogun Inferno zum rumprobieren kaufst. Der überwiegende Teil muss wohl mit bestehender Ausrüstung auskommen. Die XDCA für die FS7 hat wohl nur jeder fünfte Kunde.

Also warte ich geduldig auf Deine Argumentation.




Jott
Beiträge: 15760

Re: Gamechanger: ProRes RAW für die Vollformat Nikon Z6 und Nikon Z7 im Anflug // CES 2019

Beitrag von Jott » Di 08 Jan, 2019 14:09

Wozu ausgerechnet mit dir diskutieren? Du hast deine geschäftliche Agenda, zieh sie durch. Finger weg von Apple!!!!

Der Kenner genießt und schweigt.




motiongroup
Beiträge: 2916

Re: Gamechanger: ProRes RAW für die Vollformat Nikon Z6 und Nikon Z7 im Anflug // CES 2019

Beitrag von motiongroup » Di 08 Jan, 2019 14:10

es wird Schwup danach Diwup gehen und Premiere und Resolve wirds lesen können.. unnotig sich desswegen ne errektion wegzumachen..




DV_Chris
Beiträge: 3091

Re: Gamechanger: ProRes RAW für die Vollformat Nikon Z6 und Nikon Z7 im Anflug // CES 2019

Beitrag von DV_Chris » Di 08 Jan, 2019 14:15

Also hast Du keine Argumente sondern gibst den Trotzkopf. Na dann...

Ich habe in 20 Jahren noch nie gesagt "Finger weg von Apple", zumal wir in dem Bereich 100TB weise Speicher liefern.

Bei einer Beratung werden alle Szenarien durchgesprochen. Und jeder Tag ohne echten erweiterbaren Mac Pro verschiebt die Entscheidung Richtung PC.

Jemand, der täglich produziert, kann sich nicht auf Durchhaltesprüche von Motivationstrainern verlassen. Leitsatz: never buy on promises.




dienstag_01
Beiträge: 9496

Re: Gamechanger: ProRes RAW für die Vollformat Nikon Z6 und Nikon Z7 im Anflug // CES 2019

Beitrag von dienstag_01 » Di 08 Jan, 2019 14:17

DV_Chris hat geschrieben:
Di 08 Jan, 2019 14:15
Also hast Du keine Argumente sondern gibst den Trotzkopf. Na dann...

Ich habe in 20 Jahren noch nie gesagt "Finger weg von Apple", zumal wir in dem Bereich 100TB weise Speicher liefern.

Bei einer Beratung werden alle Szenarien durchgesprochen. Und jeder Tag ohne echten erweiterbaren Mac Pro verschiebt die Entscheidung Richtung PC.

Jemand, der täglich produziert, kann sich nicht auf Durchhaltesprüche von Motivationstrainern verlassen. Leitsatz: never buy on promises.
Achtung, gleich *schweigt* der Jott wieder ;)




Jott
Beiträge: 15760

Re: Gamechanger: ProRes RAW für die Vollformat Nikon Z6 und Nikon Z7 im Anflug // CES 2019

Beitrag von Jott » Di 08 Jan, 2019 14:27

Yep:

Der Anti-Apple-Händler freut sich wie Sau auf den neuen modularen MacPro, weil der garantiert viiiiiiil teurer sein wird als die Bastelrechner - sorry, die individuell konfigurierten Workstations - die er verkauft. Das macht die intensive und selbstlos faire Kundenberatung zum Vergnügen!

Es sei denn, ein Kunde interessiert sich mal für die Vorzüge von ProRes Raw. Den muss er dann halt umberaten oder rausschmeißen.
Zuletzt geändert von Jott am Di 08 Jan, 2019 14:31, insgesamt 1-mal geändert.




motiongroup
Beiträge: 2916

Re: Gamechanger: ProRes RAW für die Vollformat Nikon Z6 und Nikon Z7 im Anflug // CES 2019

Beitrag von motiongroup » Di 08 Jan, 2019 14:31

Bei einer Beratung werden alle Szenarien durchgesprochen. Und jeder Tag ohne echten erweiterbaren Mac Pro verschiebt die Entscheidung Richtung PC.
da gibt es auch nichts zu besprechen weil die Erweiterbarkeit eine angeblichen Modularen MacPro in ungefähr so seriös ist wie die Notwendigkeit das Autos in zukunft fliegen können müssen..

kein Mensch wartet aktuell noch auf einen MacPro zumindes nicht hier, vermutlich auch nicht bei Jott oder anderen... warum auch, erweiterung welche für was das ist schon xmal zu tode diskutiert worden und wo stehen wir heute? genau dort was Jott und die anderen hier vorausgesagt hatten..
mbp oder imac und gut ist... kein mensch möchte sich heute noch ne Kiste die sperrig ist, lärmt und als Kabelbock daher kommt ins Zimmer stellen..
um die ledige Leistung gehts schon lange nicht mehr..

die Teile hängen seit jahren am Netz oder am THb und gut ist..




DV_Chris
Beiträge: 3091

Re: Gamechanger: ProRes RAW für die Vollformat Nikon Z6 und Nikon Z7 im Anflug // CES 2019

Beitrag von DV_Chris » Di 08 Jan, 2019 14:34

Auweia. "Bastelrechner". Jetzt ergreift die Unsachlichkeit von Dir Besitz.

Jeder Workstation, sei Sie von uns, HP, Dell oder Lenovo ist die Summe Ihrer Teile. Und auch der alte Mac Pro war das.

Es bleibt Dir aber unbenommen, Dein Heil weiterhin in verlöteten Bauteilen und schwer zu öffnenden Gehäusen zu finden. Solange man es leasen und nachher weiterverkaufen kann ist alles in Ordnung. Da sind 100% Mehrpreis auch kein Problem. Danke im Namen der regionalen Apple Wirtschaft.




Jott
Beiträge: 15760

Re: Gamechanger: ProRes RAW für die Vollformat Nikon Z6 und Nikon Z7 im Anflug // CES 2019

Beitrag von Jott » Di 08 Jan, 2019 14:38

Der "Bastelrechner" war eine kleine Spitze mit angeschlossener Entschuldigung. Das muss du wegstecken können, du Mimose! Fertige Rechner von HP und Konsorten sind übrigens auch teuer, aber das übersieht man natürlich im "Beratungs"-Kreuzzug.

Hat eigentlich schon mal jemand bemerkt, wie schnell ProRes Raw ist? Dazu braucht's gar keine "Workstations".
Rhetorische Frage ...




DV_Chris
Beiträge: 3091

Re: Gamechanger: ProRes RAW für die Vollformat Nikon Z6 und Nikon Z7 im Anflug // CES 2019

Beitrag von DV_Chris » Di 08 Jan, 2019 14:44

motiongroup hat geschrieben:
Di 08 Jan, 2019 14:31

mbp oder imac und gut ist... kein mensch möchte sich heute noch ne Kiste die sperrig ist, lärmt und als Kabelbock daher kommt ins Zimmer stellen..
um die ledige Leistung gehts schon lange nicht mehr..
Weil alles so sperrig ist gibt es also jetzt eGPU Lösungen mit Apples Segen? Krude Logik.

Und in größeren Umgebungen scheinst Du nicht zu arbeiten. Selten, dass Rechner bei Kunden nicht im Serverraum stehen. Dachte, Du betreust "erwachsene" Strukturen...




R S K
Beiträge: 1016

Re: Gamechanger: ProRes RAW für die Vollformat Nikon Z6 und Nikon Z7 im Anflug // CES 2019

Beitrag von R S K » Di 08 Jan, 2019 14:47

Ich hab schon im anderen Thread gesagt, dass man nur 1+1 zusammenzählen muss, um zu wissen, dass genau das kommt und es nur eine Frage von Zeit und Strategie ist. Als ob AtomOS einen Rekorder herausgibt welcher raw nur per HDMI versteht und keine Ahnung haben wo das Signal über kurz oder lang überhaupt herkommen soll? Nee, klar. Einfach mal auf gut Glück, oder?

Und klar, keiner hat bereits ein XDCA Erweiterungsmodul oder ein AtomOS Rekorder. Die haben und werden es sich alle nur für PR raw anschaffen oder angeschafft haben.

Tatsache ist, sie (beide As) reden schon seit Tag eins mit diversen Hersteller, nicht nur Nikon, die in der gleichen Situation sind: Kameras nur mit HDMI out, aber keine eigene raw Implementation (oder bestenfalls eine mit dem völligen Blödsinnsformat cDNG) oder nicht die on-board Prozessor-Power um es machen zu können, auch wenn sie wollten. Auch keine sinnlosen SDI Ports wollen oder brauchen. Was ist wohl für die Kamerahersteller schlauer: ein mal Entwicklung investieren oder fortlaufend Lizenzgebühren bezahlen? Hmmm...

Und das Kit mit Nikon Z 6, Ninja V, SpeedBooster, Gimbal, Røde u.v.m. für unter $4000… wird ganz bestimmt ein Mega-Flop, nicht wahr? Echte „Profis”, bekanntermaßen die ultimative Messlatte für „Erfolg”, könnten sich niemals dafür interessieren.

Beide Firmen arbeiten zusammen und schaffen sich gegenseitig völlig neue Märkte die nur ProRes raw ihnen in der Form schaffen kann. Win-win. Nikon muss nicht einen Cent Lizenzgebühren abdrücken und kriegt dafür, wenn auch nur indirekt, ein performantes, brauchbares, ressourcenschonendes und vor allem trotzdem echtes raw Format mit dem sie werben können. Warum sonst machen die es wohl, wo sie es doch schon längst für cDNG hätten machen können, wenn es einfach nur um „einfach irgendein raw haben” geht oder ging? Warum kein Wort davon, dass sie das „raw” von BMD implementieren werden? Wo es doch so super und so FREE ist? Mal überlegen wer das bisher überhaupt schon alles angekündigt hat… hmmm…

Da können wir gerne darüber reden für wen irgendwas zu hoch ist, um einen Erfolg sicherzustellen. 😏

Wir ignorieren vor allem, dass raw, welche Geschmacksrichtung auch immer, am Ende für 99,9% der Anwender 100% irrelevant und nicht mehr als ein „keine Ahnung warum oder was das überhaupt genau ist, aber ich brauch das UNBEDINGT!!” Buzzword ist.

Und wer tatsächlich ignorant genug ist zu glauben, dass PR raw NICHT in absehbarer Zeit zu diversen anderen NLEs kommt dem ist sowieso nicht zu helfen.

- RK
FCP X User? Hier gibt es ein umfassendes Training auf Deutsch!
Youtube / Facebook

Zuletzt geändert von R S K am Di 08 Jan, 2019 15:06, insgesamt 2-mal geändert.




DV_Chris
Beiträge: 3091

Re: Gamechanger: ProRes RAW für die Vollformat Nikon Z6 und Nikon Z7 im Anflug // CES 2019

Beitrag von DV_Chris » Di 08 Jan, 2019 14:50

Der Auftritt des Clowns ist heute reichlich spät.

Wobei die Inkompetenz in Sachen Handel und Vertrieb wirklich neue Höhen erklimmt. vfxhansi, 2019 better than ever.

Zu glauben, dass ein Schnittprogramm Hauptumsatzträger einer Firma sein könnte, ist sehr putzig.
Zuletzt geändert von DV_Chris am Di 08 Jan, 2019 14:55, insgesamt 2-mal geändert.




rush
Beiträge: 9160

Re: Gamechanger: ProRes RAW für die Vollformat Nikon Z6 und Nikon Z7 im Anflug // CES 2019

Beitrag von rush » Di 08 Jan, 2019 14:53

Ganz banale Frage meinerseits: wie funktioniert raw respektive Prores RAW eigentlich via HDMi - denn was anderes bringen die Nikons ja nicht mit... Ist das irgendwo im Standard vorgesehen oder unerheblich bzw. wie kann man sich das vorstellen?
keep ya head up




R S K
Beiträge: 1016

Re: Gamechanger: ProRes RAW für die Vollformat Nikon Z6 und Nikon Z7 im Anflug // CES 2019

Beitrag von R S K » Di 08 Jan, 2019 14:53

DV_Chris hat geschrieben:
Di 08 Jan, 2019 14:50
Der Auftritt des Clowns ist heute reichlich spät.
Wieso? Warst doch einer der ersten. Wie immer.




R S K
Beiträge: 1016

Re: Gamechanger: ProRes RAW für die Vollformat Nikon Z6 und Nikon Z7 im Anflug // CES 2019

Beitrag von R S K » Di 08 Jan, 2019 14:55

rush hat geschrieben:
Di 08 Jan, 2019 14:53
Ganz banale Frage meinerseits: wie funktioniert raw respektive Prores RAW eigentlich via HDMi
Es geht nicht um ProRes raw per HDMI, es geht um einfach nur RAW per HDMI. Wie und womit das aufgezeichnet wird ist dir überlassen.

- RK
FCP X User? Hier gibt es ein umfassendes Training auf Deutsch!
Youtube / Facebook




rush
Beiträge: 9160

Re: Gamechanger: ProRes RAW für die Vollformat Nikon Z6 und Nikon Z7 im Anflug // CES 2019

Beitrag von rush » Di 08 Jan, 2019 14:58

Bin unterwegs per Handy und im Titel der Meldung steht halt: "prores RAW im Anflug für Nikon z6 /z7."

Entsprechend interessiert mich wie das technisch per HDMI abläuft/funzt... Egal ob RAW oder pro res RAW.
keep ya head up




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Ob es bald HDR Cinema Cameras von BM gibt?
von roki100 - Mo 21:52
» Kann mich nicht entscheiden zwischen field monotor oder shoulder rig
von roki100 - Mo 21:42
» BMPCC immer noch unschlagbar?
von roki100 - Mo 21:33
» [BIETE] Glidecam XR-PRO
von Olllllllli - Mo 20:32
» [BIETE] Walimex Pro Director III Video Rig mit Gegengewicht
von Olllllllli - Mo 20:31
» Live Stream Workflow via Atomos Shogun Inferno?
von TomStg - Mo 19:13
» Frage zu Fahraufnahmen
von pillepalle - Mo 19:02
» BMPCC4K + Ronin S - perfektes Balancing unmöglich?
von Sammy D - Mo 18:59
» DJI teasert neuen Gimbal als leichter und smarter - für spiegellose Systemkameras?
von R S K - Mo 18:28
» IR Cut bei Nacht?
von Frank Glencairn - Mo 18:09
» Classic Art Primes: Sigma plant neue Cine-Objektivreihe mit Vintage-Look
von rush - Mo 17:39
» Blackmagic DaVinci Resolve 16 Beta 6 bringt viele Bugfixes
von dienstag_01 - Mo 17:20
» Adobe Premiere Pro Update 13.1.3 bringt Verbesserungen und Bugfixes
von Framerate25 - Mo 16:58
» Davinci Resolve 15/16 Gemeinsam experimentieren / Workshop in Bonn
von GaToR-BN - Mo 16:42
» Sony Cyber-shot DSC RX100M5A mit Gimbel feiyu tech g6 plus
von arcon30 - Mo 16:25
» DaVinci Resolve Windows oder Linux?
von Frank Glencairn - Mo 16:03
» Verkaufe Sony PMW 350 K
von bm900 - Mo 15:04
» Funkstrecke an Cam vs Recorder?
von Frank Glencairn - Mo 15:02
» Anamorphotische Optik für DJI Mavic 2 Drohnen -- Moment Air
von chackl - Mo 14:14
» Z Cam E2G, E2C, E2-6F, E2-S6, E2-F8
von markusG - Mo 13:36
» Magix Video Pro X 11 mit "Infusion Engine"
von Bruno Peter - Mo 13:29
» Suche Effekt - Druckpunkte
von dixone - Mo 13:27
» SMALLRIG RX100 Cage Kit für Sony RX100 M5 / M5A / M4 / M3 mit Wooden Handlef und Integriert NATO Rail - 2105
von arcon30 - Mo 13:04
» Sony A7s Body + Batterygrip + 5 Original-Akkus, 700 EUR
von cantsin - Mo 12:07
» Fragen zur FZ2000
von vobe49 - Mo 12:03
» Sigma fp -- kompakte RAW-Kamera mit Vollformat-Sensor und L-Mount
von balkanesel - Mo 11:35
» Sachtler Flowtech vs Gitzo Systematic - High-End Stative im Praxis-Vergleich - Teil 2
von slashCAM - Mo 10:54
» Apple: Starke Preissenkungen für SSDs und MacBook Air, Update für MacBook Pro
von Kamerafreund - Mo 8:41
» Zieht Avengers: Endgame an Avatar vorbei
von Darth Schneider - Mo 8:35
» Canon 5D Mark IV / Probleme beim Video download
von Jott - Mo 5:18
» Warum will hier jeder die Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K?
von roki100 - Mo 1:39
» YouTube: Änderungen bei manuell beanstandeten Copyright-Verletzungen
von handiro - Mo 1:16
» Mit angezogener Handbremse: H.265/HEVC Decoding und Scrubbing im Jahre 2019
von Knut55 - So 23:10
» Zubehör für die BM Pocket 4K
von ksingle - So 22:08
» [BIETE] V-Mount Akku V-Lock 190WH Split-Akku flugtauglich
von rush - So 15:43
 
neuester Artikel
 
Sachtler Flowtech vs Gitzo Systematic - High-End Stative im Praxis-Vergleich - Teil 2

Im zweiten Teil unseres Stativ-Shootouts dreht sich alles um die Themen: Torsionssteiffigkeit, Arbeitshöhen (oder besser: Tiefen!), Traglast, Gewicht, Preis und natürlich präsentieren wir auch unser Fazit inkl. Endstand. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Ed Sheerans Motion Capturing Madness

Ed Sheerans neues Video "Ed Sheeran - Cross Me (feat. Chance The Rapper & PnB Rock)" als Motion Capturing Showcase.