slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11259

LGs 34" 5K Monitor mit 98% DCI-P3 und Thunderbolt 3 ist endlich lieferbar

Beitrag von slashCAM » Sa 01 Dez, 2018 10:54


Der LG 34WK95U-W wurde schon Anfang des Jahres auf der CES 2018 vorgestellt und wird seitdem heiß erwartet, ist er doch dereinzige 34" Monitor mit 5K2K 5.120 x 2.160 Pixe...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
LGs 34" 5K Monitor mit 98% DCI-P3 und Thunderbolt 3 ist endlich lieferbar




cantsin
Beiträge: 5884

Re: LGs 34

Beitrag von cantsin » Sa 01 Dez, 2018 14:20

EDIT: Laut LG unterstützt der Monitor Hardware-Kalibrierung. Nur ist nicht ganz klar, wie. Weiß jemand mehr?




Jominator
Beiträge: 67

Re: LGs 34

Beitrag von Jominator » Sa 01 Dez, 2018 14:35

Da bei dieser Art von Monitoren meistens Videoschnittprogramme abgebildet sind, frage ich mich, wo man bei einem solch breiten Monitor die Lautsprecher positionieren soll. Neben dem Monitor stimmt die Stereo Basisbreite nicht mehr, da viel zu weit auseinander, und über oder unter dem Monitor sind sie nicht auf Ohrhöhe. So kann man doch nicht vernünftig arbeiten.




Sammy D
Beiträge: 1298

Re: LGs 34

Beitrag von Sammy D » Sa 01 Dez, 2018 14:46

cantsin hat geschrieben:
Sa 01 Dez, 2018 14:20
EDIT: Laut LG unterstützt der Monitor Hardware-Kalibrierung. Nur ist nicht ganz klar, wie. Weiß jemand mehr?
Was meinst Du genau? Ich habe den aelteren LG31MU97 4K mit Thunderbolt. Laeuft mit dem selben Interface und gleicher Software. Vielleicht kann ich dazu was sagen.




cantsin
Beiträge: 5884

Re: LGs 34

Beitrag von cantsin » Sa 01 Dez, 2018 20:38

Sammy D hat geschrieben:
Sa 01 Dez, 2018 14:46
Was meinst Du genau? Ich habe den aelteren LG31MU97 4K mit Thunderbolt. Laeuft mit dem selben Interface und gleicher Software. Vielleicht kann ich dazu was sagen.
Danke! Ist bei Deinem Monitor das Colorimeter eingebaut, oder muss man dann ein externes Colorimeter (von LG? Oder einem Dritthersteller wie X-Rite?) zukaufen? Macht der Monitor die Kalibrierung selbständig, oder läuft das via PC-Software und Uploaden einer LUT in den Monitor?




Sammy D
Beiträge: 1298

Re: LGs 34

Beitrag von Sammy D » Sa 01 Dez, 2018 21:27

cantsin hat geschrieben:
Sa 01 Dez, 2018 20:38
...
Danke! Ist bei Deinem Monitor das Colorimeter eingebaut, oder muss man dann ein externes Colorimeter (von LG? Oder einem Dritthersteller wie X-Rite?) zukaufen? Macht der Monitor die Kalibrierung selbständig, oder läuft das via PC-Software und Uploaden einer LUT in den Monitor?

Nein, man muss externe Colorimeter benutzen. Die Kompatibilitaetsliste findet man in der Anleitung der Software. Ich habe einen Spyder.
Das Ganze laeuft - wie bei allen LGs - ueber das mitgelieferte Programm TrueColorPro, also alles ueber das Betriebssystem.
Ich verwende meinen LG nur als Systemmonitor. Als Vorschaumonitor habe ich einen Eizo.
Rein qualitativ ist mein LG (nicht vom Bild - das ist super - aber von der Zuverlaessigkeit her) der schlechteste Bildschirm, den ich je hatte. Das nur am Rande.

Eine Moeglichkeit ihn als vom OS unbeeinflussten Vorschaumonitor zu nutzen, ist, ihn an eine Videokarte anzuschliessen und zu kalibrieren. TrueColorPro sendet eine LUT und die Anpassungen werden im Monitor gespeichert. Allerdings muss er dann ueber HDMI angeschlossen sein, womit er nur 30fps darstellen kann.




klusterdegenerierung
Beiträge: 12993

Re: LGs 34

Beitrag von klusterdegenerierung » So 02 Dez, 2018 10:41

Der wird schon seit fast einen Jahr bei Amazon mit nicht so guten Bewertungen verkauft,
da es an Macs wohl Probleme mit der vollen Auflösung gibt,
die man dann nach jedem Start selbst einrichten muß, wenn es überhaupt geht.

Dort liefert auch einer den guten Hinweiß, das der vergleichbar teure EIZO 32 Zoll mit 16x9
fast die gleiche Bildfläche hat, aber technisch besser da steht.

Ich bin auch immer hin und her,
wobei doch 2 in Summe gleichgroße rahmenlose Monitore günstiger und besser einzusetzen sind.
"Es reicht nicht keine Ideen zu haben, man muß auch unfähig sein sie umzusetzen!"




PHuV
Beiträge: 52

Re: LGs 34

Beitrag von PHuV » Mi 05 Dez, 2018 15:19

Ich habe den Monitor seit einigen Wochen und hab hier mal erste Eindrücke beschrieben:

https://www.hardwareluxx.de/community/f ... 12808.html
Sammy D hat geschrieben:
Sa 01 Dez, 2018 21:27
Nein, man muss externe Colorimeter benutzen. Die Kompatibilitaetsliste findet man in der Anleitung der Software. Ich habe einen Spyder.
Das Ganze laeuft - wie bei allen LGs - ueber das mitgelieferte Programm TrueColorPro, also alles ueber das Betriebssystem.
Das ermittelte Kalibrierungs-Profil wird an sich direkt im Monitor gespeichert und ist als User-Einstellung verfügbar. Man muß aber sagen, daß die Monitore per Werk schon hervorragend kalibriert sind. 1% bis 0,01% Abweichungen sind marginal.

Der USB-C bzw. TB3-Anschluß funktioniert getestet mit Dell Notebooks übrigens ohne Probleme.




klusterdegenerierung
Beiträge: 12993

Re: LGs 34

Beitrag von klusterdegenerierung » Mi 05 Dez, 2018 22:12

Danke für Deinen ausfühlichen Test!
Der letzte Satz mit dem Preis, treibt mich doch dann sehr um,
auch wenn ich in auch gerne hätte! ;-)
"Es reicht nicht keine Ideen zu haben, man muß auch unfähig sein sie umzusetzen!"




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Sensor 1x1 oder warum ein Smartphone niemals eine sehr gute Kamera sein kann
von Frank Glencairn - Fr 7:49
» DJI teasert neuen Gimbal als leichter und smarter - für spiegellose Systemkameras?
von Mediamind - Fr 7:44
» Top Gun: Maverick (2020) - offizieller Trailer
von Framerate25 - Fr 6:59
» Feedback please
von roki100 - Fr 0:28
» Ob es bald HDR Cinema Cameras von BM gibt?
von carstenkurz - Do 23:17
» P2 MXF Metadaten Problem
von RianLing - Do 23:12
» Fujinon XF 16-80mm F4 R OIS WR von Fujifilm ab September für 849,- Euro UVP. verfügbar
von Jörg - Do 22:45
» Steadycam Neewer
von hellcow - Do 22:15
» Dokumentarfilmer ergreifen Verfassungsbeschwerde gegen DSGVO
von Alf302 - Do 21:35
» SmallHD Ultrabright 503 + Sony L-Kit
von rideck - Do 20:50
» IT - Chapter Two - offizieller Teaser Trailer
von Funless - Do 20:00
» AI simuliert menschliche Stimmen täuschend echt
von Talker Gott - Do 18:38
» warum ist meine curve rot?
von roki100 - Do 17:28
» Warum will hier jeder die Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K?
von roki100 - Do 16:25
» Magix Video Pro X 11 mit "Infusion Engine"
von mash_gh4 - Do 14:56
» DJI stellt leichten Ronin-SC (Compact) Einhand-Gimbal für spiegellose Kameras bis 2 kg vor
von Axel - Do 14:39
» Neu: Weltweit schnellster USB-C Hub Sony MRW-S3 und robuste Sony SF-M TOUGH SD-Karten
von slashCAM - Do 13:45
» Welche Einstellungen verwenden? Cine1 etc.. (Sony A7II)
von Forchi - Do 13:18
» Verkaufe Miktek ProCast SST USB Mikrofon/Audio Interface
von hock jürgen - Do 10:29
» Sony stellt Sony Alpha 7R IV mit 61 MP, Eye-AF für Video und 4K 8 Bit Video vor
von Kamerafreund - Do 9:55
» [BIETE] ANDYCINE Kontrollmonitor A6 PLUS
von ksingle - Do 9:40
» Fragen zur FZ2000
von Fabia - Do 9:22
» Meinung zur GoPro TradeUp-Aktion
von Auf Achse - Do 8:08
» BMPCC immer noch unschlagbar?
von Rick SSon - Mi 23:22
» Tilta stellt Gravity G2 und G2X Einhand-Gimbal mit 3,6 kg Traglast vor
von Rick SSon - Mi 23:21
» Premiere Pro ruckelt extrem
von mweitmann - Mi 20:25
» Framerates "nachträglich" ändern
von ChristophMZ - Mi 19:52
» Final Cut benötigt plötzlich enorm viel Arbeitsspeicher
von R S K - Mi 19:52
» 2 Stunden Gratis Resolve Training
von nedag - Mi 19:29
» Kamerawagen (Track)
von Framerate25 - Mi 19:27
» Vorschaubilder der Videospur flackern
von Framerate25 - Mi 19:21
» Adobe Premiere Pro Update 13.1.3 bringt Verbesserungen und Bugfixes
von Alf302 - Mi 18:59
» Fahraufnahmen
von Auf Achse - Mi 17:09
» Austausch von TV Aufnahmen in DaVinci Resolve 16
von Fassbrause - Mi 16:38
» Ein sehr kritischer Blick auf RED MINI Mags
von nic - Mi 14:02
 
neuester Artikel
 
Sensor 1x1 oder warum ein Smartphone niemals eine sehr gute Kamera sein kann

Neben dem Smartphone noch eine Kamera im Urlaub mitschleppen? Diese Frage wollen wir einmal wieder zum Anlass nehmen, etwas Grundwissen zu Sensoren zu vermitteln... weiterlesen>>

Sachtler Flowtech vs Gitzo Systematic - High-End Stative im Praxis-Vergleich - Teil 2

Im zweiten Teil unseres Stativ-Shootouts dreht sich alles um die Themen: Torsionssteiffigkeit, Arbeitshöhen (oder besser: Tiefen!), Traglast, Gewicht, Preis und natürlich präsentieren wir auch unser Fazit inkl. Endstand. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Ed Sheerans Motion Capturing Madness

Ed Sheerans neues Video "Ed Sheeran - Cross Me (feat. Chance The Rapper & PnB Rock)" als Motion Capturing Showcase.