slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11259

Neue L-Mount Alliance: Leica + Panasonic + Sigma kooperieren // Photokina 2018

Beitrag von slashCAM » Di 25 Sep, 2018 12:51


Leica Camera AG, Panasonic und Sigma kündigen auf der Photokina eine strategische Partnerschaft an, die "L-Mount Alliance". Wie bereits länger gemunkelt wird, wagt Panaso...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Neue L-Mount Alliance: Leica + Panasonic + Sigma kooperieren // Photokina 2018




Hayos
Beiträge: 158

Re: Neue L-Mount Alliance: Leica + Panasonic + Sigma kooperieren // Photokina 2018

Beitrag von Hayos » Di 25 Sep, 2018 13:39

Etwas Offtopic, aber im Artikel ist von wiederholt von "die Mount" die Rede - ich dachte "Mount" wäre männlich? Bei Wiki bin ich jetzt auch nicht so schlau geworden, dort gibt es aber immerhin einen Artikel wo von "der C-Mount" gesprochen wird. Viele Grüße!




cantsin
Beiträge: 4664

Re: Neue L-Mount Alliance: Leica + Panasonic + Sigma kooperieren // Photokina 2018

Beitrag von cantsin » Di 25 Sep, 2018 13:51

Hayos hat geschrieben:
Di 25 Sep, 2018 13:39
Etwas Offtopic, aber im Artikel ist von wiederholt von "die Mount" die Rede - ich dachte "Mount" wäre männlich?
Wenn man das Genus des englischen Worts beibehält, müsste es sogar "das Mount" sein. Wenn man sich an die Etymologie des Worts hält, und seine Abstimmung vom lateinischen "mons", muss es "der Mount" sein.




Sammy D
Beiträge: 955

Re: Neue L-Mount Alliance: Leica + Panasonic + Sigma kooperieren // Photokina 2018

Beitrag von Sammy D » Di 25 Sep, 2018 14:26

Hayos hat geschrieben:
Di 25 Sep, 2018 13:39
Etwas Offtopic, aber im Artikel ist von wiederholt von "die Mount" die Rede - ich dachte "Mount" wäre männlich? Bei Wiki bin ich jetzt auch nicht so schlau geworden, dort gibt es aber immerhin einen Artikel wo von "der C-Mount" gesprochen wird. Viele Grüße!
Die Zuweisung von Genera an Lehnwoerter hat keine strengen Regeln. Bei nicht-lexikalisierten Nomina setzt sich oft derjenige Artikel durch, der in der Praxis am haeufigsten verwendet wird.

Im Falle von "mount" kaemen zwei Richtlinien in Frage. Zum einen die lexikalische Aehnlichkeit zum deutschen Wort "Bajonett". D.h. das englische Lehnwort uebernimmt das Neutrum des deutschen Aequivalents: das Mount;

Zum anderen die gebraeuchliche Maskulinisierung von einsilbigen Nomina: der Mount.

Aber selbst nach Lexikalisierung behalten Nomina auch mal zwei moegliche Genera.




Skeptiker
Beiträge: 4462

Re: Neue L-Mount Alliance: Leica + Panasonic + Sigma kooperieren // Photokina 2018

Beitrag von Skeptiker » Di 25 Sep, 2018 14:50

Sammy D hat geschrieben:
Di 25 Sep, 2018 14:26
Hayos hat geschrieben:
Di 25 Sep, 2018 13:39
Etwas Offtopic, aber im Artikel ist von wiederholt von "die Mount" die Rede - ich dachte "Mount" wäre männlich? Bei Wiki bin ich jetzt auch nicht so schlau geworden, dort gibt es aber immerhin einen Artikel wo von "der C-Mount" gesprochen wird. Viele Grüße!
Die Zuweisung von Genera an Lehnwoerter hat keine strengen Regeln. Bei nicht-lexikalisierten Nomina setzt sich oft derjenige Artikel durch, der in der Praxis am haeufigsten verwendet wird.

Im Falle von "mount" kaemen zwei Richtlinien in Frage. Zum einen die lexikalische Aehnlichkeit zum deutschen Wort "Bajonett". D.h. das englische Lehnwort uebernimmt das Neutrum des deutschen Aequivalents: das Mount;
Da gibt es aber auch die Ähnnlichkeit zum deutschen Wort "der Anschluss".

Sammy D hat geschrieben:
Di 25 Sep, 2018 14:26
Zum anderen die gebraeuchliche Maskulinisierung von einsilbigen Nomina: der Mount.
Spräche also auch für "der".
Sammy D hat geschrieben:
Di 25 Sep, 2018 14:26
Aber selbst nach Lexikalisierung behalten Nomina auch mal zwei moegliche Genera.
In meinem Bsp. also 2x "der".


Weiterer Punkt:

"Der Mount" existiert ja schon im anglo-deutschen Sprachgebrauch, z. B. als "der Mount Everest" (lateinisch Mons Everest oder Everest Mons).
Dabei könnte natürlich unser Wort "der Berg" den Ausschlag gegeben haben.

Und vielleicht hat slashCAM, bzw. Blip von slashCAM, hier einfach den Wunsch verspürt, das eine "Mount" (Anschluss) von anderen Mount (Berg) klar abzugrenzen.

Ich bleibe vorläufig mal bei "der Mount" - der Anschluss.

PS:
Ähnliches Sprachproblem: Das oder die Footage ?? (nach meinem Sprachgefühl eher "die", warum genau, kann ich nicht sagen)




Jott
Beiträge: 14467

Re: Neue L-Mount Alliance: Leica + Panasonic + Sigma kooperieren // Photokina 2018

Beitrag von Jott » Di 25 Sep, 2018 15:03

Die Leica, die Panasonic, aber das Sigma ... da geht noch was!




Skeptiker
Beiträge: 4462

Re: Neue L-Mount Alliance: Leica + Panasonic + Sigma kooperieren // Photokina 2018

Beitrag von Skeptiker » Di 25 Sep, 2018 15:09

Jott hat geschrieben:
Di 25 Sep, 2018 15:03
Die Leica, die Panasonic, aber das Sigma ... da geht noch was!
"die" für "Kamera",
"das" für "Objektiv"




blip
Administrator
Administrator
Beiträge: 296

Re: Neue L-Mount Alliance: Leica + Panasonic + Sigma kooperieren // Photokina 2018

Beitrag von blip » Di 25 Sep, 2018 15:18

Skeptiker hat geschrieben:
Di 25 Sep, 2018 14:50
Und vielleicht hat slashCAM, bzw. Blip von slashCAM, hier einfach den Wunsch verspürt, das eine "Mount" (Anschluss) von anderen Mount (Berg) klar abzugrenzen.
Kreative Theorie ;-)
Die Realität ist wie immer deutlich langweiliger - die Blip hat im diesem Fall nur versucht, die Meldung möglichst schnell und inhaltlich korrekt online zu bringen, die der/die/das Problematik blieb dabei auf der Strecke. Normalerweise schreibe ich auch DER Mount, aber da ich dazu kurz mit meinem Kollegen Rudi telefoniert hatte, für den der Mount tatsächlich DIE Mount ist, habe ich mich offensichtlich anstecken lassen...




Sammy D
Beiträge: 955

Re: Neue L-Mount Alliance: Leica + Panasonic + Sigma kooperieren // Photokina 2018

Beitrag von Sammy D » Di 25 Sep, 2018 15:24

Skeptiker hat geschrieben:
Di 25 Sep, 2018 14:50
Sammy D hat geschrieben:
Di 25 Sep, 2018 14:26


Die Zuweisung von Genera an Lehnwoerter hat keine strengen Regeln. Bei nicht-lexikalisierten Nomina setzt sich oft derjenige Artikel durch, der in der Praxis am haeufigsten verwendet wird.

Im Falle von "mount" kaemen zwei Richtlinien in Frage. Zum einen die lexikalische Aehnlichkeit zum deutschen Wort "Bajonett". D.h. das englische Lehnwort uebernimmt das Neutrum des deutschen Aequivalents: das Mount;
Da gibt es aber auch die Ähnnlichkeit zum deutschen Wort "der Anschluss".

Sammy D hat geschrieben:
Di 25 Sep, 2018 14:26
Zum anderen die gebraeuchliche Maskulinisierung von einsilbigen Nomina: der Mount.
Spräche also auch für "der".
Sammy D hat geschrieben:
Di 25 Sep, 2018 14:26
Aber selbst nach Lexikalisierung behalten Nomina auch mal zwei moegliche Genera.
In meinem Bsp. also 2x "der".


Weiterer Punkt:

"Der Mount" existiert ja schon im anglo-deutschen Sprachgebrauch, z. B. als "der Mount Everest" (lateinisch Mons Everest oder Everest Mons).
Dabei könnte natürlich unser Wort "der Berg" den Ausschlag gegeben haben.

Und vielleicht hat slashCAM, bzw. Blip von slashCAM, hier einfach den Wunsch verspürt, das eine "Mount" (Anschluss) von anderen Mount (Berg) klar abzugrenzen.

Ich bleibe vorläufig mal bei "der Mount" - der Anschluss.

PS:
Ähnliches Sprachproblem: Das oder die Footage ?? (nach meinem Sprachgefühl eher "die", warum genau, kann ich nicht sagen)

Wir wollen ja nicht den guten Faden mit grammtischen Offtopics kaputt reden, aber so viel noch:

Sprache ist keine Mathematik, die klaren und eindeutigen Definitionen und Gesetzen folgt und sich demnach nie aendert.
Daher ist es auch sinnlos, sich dies ueber semantische Derivate, Etymologien oder sonstwas herleiten zu wollen. Einzig, was zaehlt ist die Pragmatik, also die konkrete Sprechsituation.
Verstanden wirst Du ohnehin. Zumal Artikel und auch Praepositionen, wie es scheint - speziell in der Sprache der Jugend und die der Heranwachsenen - sowieso an Bedeutung verlieren: "Ich geh REWE.", "Fahr ma Stadt?" :)))




Skeptiker
Beiträge: 4462

Re: Neue L-Mount Alliance: Leica + Panasonic + Sigma kooperieren // Photokina 2018

Beitrag von Skeptiker » Di 25 Sep, 2018 15:27

"Bei uns werden Sie geholfen!" ;-)

Zugabe:
"Schantall, tu die Oma von mir grüssen!"




Axel
Beiträge: 12166

Re: Neue L-Mount Alliance: Leica + Panasonic + Sigma kooperieren // Photokina 2018

Beitrag von Axel » Di 25 Sep, 2018 15:53

Footage wurde bisher noch überall als sächlich übersetzt: das Footage. Hab mich gerade schlau gemacht bei Wiki. Kommt vom englischen Fuß als Maßeinheit. Früher war eine Sekunde im Stummfilm sechzehn Bilder und genau ein Fuß lang (24 Bilder sind ~ 50 cm). Die Endsilbe -age wird im Englischen benutzt, um eine unbestimmte Menge von etwas Spezifischem zu benennen. Es gibt keine direkte deutsche Entsprechung, grammatikalisch ähnlich wäre höchstens “Meterware”.
Bei LUT nehmen wir das “T” als “Tabelle” = die. Bei GUI bin ich immer versucht, “die” zu schreiben. “i” ist Interface, aber warum sagen wir DAS Interface? Weil Scotty aus Star Trek das so gesagt hat? Oder weil es DAS Zwischengesicht ist?
Na und? Im Fernsehen wird ja auch alles wiederholt ...




Frank B.
Beiträge: 7791

Re: Neue L-Mount Alliance: Leica + Panasonic + Sigma kooperieren // Photokina 2018

Beitrag von Frank B. » Di 25 Sep, 2018 15:59

Jott hat geschrieben:
Di 25 Sep, 2018 15:03
Die Leica, die Panasonic, aber das Sigma ... da geht noch was!
Der Panasonic. Nic ist doch männlich.




Skeptiker
Beiträge: 4462

Re: Neue L-Mount Alliance: Leica + Panasonic + Sigma kooperieren // Photokina 2018

Beitrag von Skeptiker » Di 25 Sep, 2018 16:11

Axel hat geschrieben:
Di 25 Sep, 2018 15:53
Footage wurde bisher noch überall als sächlich übersetzt: das Footage.
Vielleicht beeinflussen mich Marriage, Message oder Patronage zu "die Footage" ??

Axel hat geschrieben:
Di 25 Sep, 2018 15:53
... Entsprechung, grammatikalisch ähnlich wäre höchstens “Meterware”. ...
Gute Übertragung!

Hier gibt's eine Tabelle mit englischen Wörtern, die auf -age enden.
https://www.morewords.com/ends-with/age/
Da kann man sich überlegen, welche wörtliche, deutsche Übersetzung die jeweils passende wäre.

"Fussheit" klingt ja irgendwie seltsam - "Fussigkeit" ebenfalls! ;-)
"Fusszeug" käme der Sache schon etwas näher, "Filmzeug" noch näher.

Axel hat geschrieben:
Di 25 Sep, 2018 15:53
... Bei GUI bin ich immer versucht, “die” zu schreiben. “i” ist Interface, aber warum sagen wir DAS Interface? Weil Scotty aus Star Trek das so gesagt hat? Oder weil es DAS Zwischengesicht ist?
Vielleicht einfach, weil es ein so technisch-sachlicher und deshalb geschlechtsloser Begriff ist.
Zuletzt geändert von Skeptiker am Mi 26 Sep, 2018 18:21, insgesamt 1-mal geändert.




Funless
Beiträge: 2238

Re: Neue L-Mount Alliance: Leica + Panasonic + Sigma kooperieren // Photokina 2018

Beitrag von Funless » Di 25 Sep, 2018 17:00

Skeptiker hat geschrieben:
Di 25 Sep, 2018 16:11
Axel hat geschrieben:
Di 25 Sep, 2018 15:53
... Bei GUI bin ich immer versucht, “die” zu schreiben. “i” ist Interface, aber warum sagen wir DAS Interface? Weil Scotty aus Star Trek das so gesagt hat? Oder weil es DAS Zwischengesicht ist?
Vielleicht einfach, weil es ein so technisch-sachlicher und deshalb geschlechtsloser Begriff ist.
Übersetzen wir "interface" sinngemäß (und nicht wörtlich) ist es die Schnittstelle. Nur hat sich bedingt durch den "modernen" IT (Abk. für "Informationstechnologie", die älteren Semester unter uns kennen es noch als "elektronische Datenverarbeitung" [EDV]) Sprachgebrauch "Interface" durchgesetzt und ist in der Tat ein geschlechtsloses Objekt, so wie das Auto (ich weiß einige werden bei der Geschlechtszugehörigkeit des Autos aufgrund emotionaler Bindung widersprechen).
MfG
Funless

"LOW LIGHT DOESN'T MEAN NO LIGHT, Get you gear out! PRACTICE WILL make you better, debates on forums will not!"




Skeptiker
Beiträge: 4462

Re: Neue L-Mount Alliance: Leica + Panasonic + Sigma kooperieren // Photokina 2018

Beitrag von Skeptiker » Di 25 Sep, 2018 17:29

Funless hat geschrieben:
Di 25 Sep, 2018 17:00
Übersetzen wir "interface" sinngemäß (und nicht wörtlich) ist es die Schnittstelle. ...
Wenn man statt wörtlich "das Zwischengesicht" oder sinngemäss "die Schnittstelle" zu sagen, wörtlich und sachlich mit "das Zwischenteil", "das Zwischenstück" oder meinetwegen "das Bindeglied" übersetzt, schlägt man 2 Fliegen mit 1 Klappe (wobei man Fliegen ja nicht einfach totschlagen soll, denn: "Jeder Tor kann eine Fliege totschlagen, aber kein Professor der Welt hat je eine zusammengesetzt" - Quelle nicht gefunden - ich meine, es war G. C. Lichtenberg).




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Endlich ist der Sommer vorbei
von Blackbox - Di 20:04
» Nikon Z7 - viele Crop-Modi und deren Unterschiede in der Bildqualität beim Filmen
von Roland Schulz - Di 19:50
» DSGVO-Opfer hier?
von dustdancer - Di 19:33
» Zoom F4/8 3D Ambi - Nach UHD Bild nun auch HD Sound ??
von Blackbox - Di 19:29
» GH5/GH5s Update nun verfügbar
von kmw - Di 19:13
» BBC Logo benutzen?
von Trixer - Di 18:57
» Wo kriege ich einen DJI Ronin S her?
von VIDEALISTEN - Di 17:30
» Verkaufe FS7 Sony 25H Betrieb in OVP mit 2x64GB + Akkus und Mwst. ausweisbar
von mottoslash - Di 17:28
» DJI Ronin-S und Panasonic GH5S - wie gut ist der Einhand-Gimbal Ronin-S im leichten Setup? Teil 2
von VIDEALISTEN - Di 17:28
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von iasi - Di 17:27
» Hydrogen
von rush - Di 16:50
» Apple iPhone Xs - Bildqualität beim Filmen in 4K
von Jörg - Di 16:49
» Tilta Nucleus-M - Erfahrungen
von pillepalle - Di 16:15
» The Haunting of Hill House Grading
von kmw - Di 15:50
» Yi 4k plus Videovorschau ruckelt extrem
von gaboa - Di 15:35
» Snapdragon 675 bringt Smartphones Bokeh und 720p mit 480 fps
von slashCAM - Di 14:45
» MFT - Crop, Speedbooster und 600er Telezooms von Sigma & Tamron
von jellyfish - Di 13:33
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K in der Praxis: Hauttöne, Focal Reducer, Vergleich zur GH5S uvm.
von Roland Schulz - Di 12:52
» Verbesserte 4K-Actioncams -- GoXtreme Black Hawk+ und Phantom 4K
von slashCAM - Di 12:48
» GPU-Mainstream bleibt bis auf weiteres fast unverändert
von CandyNinjas - Di 9:55
» Zwei Atomos Recorder für mehr Datensicherheit zusammenschalten?
von pillepalle - Di 9:46
» Sparkassenwerbung in die Hose gegangen.
von MK - Di 9:46
» Workflow für Messe
von funkytown - Di 9:45
» Lux Noctis: per LED Drohnen dramatisch ausgeleuchtete Nachtlandschaften
von schloerg - Di 7:44
» Erfahrungen Curved Monitor 34 Zoll für Videobearbeitung?
von zfbku - Mo 21:15
» Venom - Official Teaser Trailer
von Funless - Mo 20:43
» Flying to Venice - Wer fliegt mit?
von Jott - Mo 20:08
» Vögel filmen - Erfahrungsaustausch gesucht
von Pseudemys - Mo 19:09
» Camcorder oder Systemkamera für längere Reise
von vobe49 - Mo 18:49
» Resolve 15 Studio - unbegrenzt Updates?
von roki100 - Mo 18:25
» Matrox MXO2 Le Max unter Win 10
von joje - Mo 17:30
» Steuerknüppelmodus - Welcher?
von carstenkurz - Mo 15:44
» RESERVIERT Verkaufe Samyang 12 mm f2 für Fuji
von Jörg - Mo 15:34
» Eizo FlexScan EV3285: 31.5" 4K Monitor mit USB-C
von slashCAM - Mo 15:15
» Können DVD- bzw. BluRay-Recorder auch von einem Internetrouter aufnehmen?
von Steelfox - Mo 14:49
 
neuester Artikel
 
Nikon Z7 - viele Crop-Modi und deren Unterschiede in der Bildqualität beim Filmen

Die neue, spiegellose Nikon Z-Serie bietet für Filmer einen soliden Mix aus interessanten Features. Doch wie schlägt sich der hochauflösende 45MP Sensor der neuen Nikon Z7 beim Downsampling und lohnt sich für Filmer das Warten auf die Z6? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Code Elektro - SHINOBI (Official Video)

Ein Mix aus typischen SciFi-Bildern und -Bausteinen fügt sich hier zu einem erzählenden Musikvideo zusammen, eine Art CGI / Echtbild-Anime -- Hintergrundinfos zur Produktion hier.