slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11259

Drahtloses Rode TX-M2 Kondensator Mikrofon jetzt auch solo erhältlich

Beitrag von slashCAM » Mo 20 Aug, 2018 14:27


Den meisten dürfte das Rode TX-M2 Kondensator Mikrofon mit Superniere aus den RØDELink Performer Kit bekannt sein. Jetzt stellt Rode das im im lizenzfreien 2,4-GHz-Spektr...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Drahtloses Rode TX-M2 Kondensator Mikrofon jetzt auch solo erhältlich




rush
Beiträge: 8302

Re: Drahtloses Rode TX-M2 Kondensator Mikrofon jetzt auch solo erhältlich

Beitrag von rush » Mo 20 Aug, 2018 16:07

Der Link zu "mehr Informationen" führt ins Nirwana..

Ansonsten: Feine Sache für Leute die noch kein Handmikrofon ihr Eigen nennen und mit dem Rodelink-System arbeiten wollen... interessant jedoch das nirgends was zur Charakteristik zu finden ist, bis auf das abgebildete Polar Pattern welches auf eine Superniere hindeutet...
Richtig cool wäre gewesen wenn das Teil mit Wechselkapseln an den Start gegangen wäre!

Der Preis des Mic's (ohne set) ist bei einem der gelisteten Händler mit knapp 300€ veranschlagt - da kann man sich beinahe schon überlegen zum XLR-Plug On Sender (newsshooter-kit) zu greifen und entsprechend nach Vorliebe eigene Mics zu nutzen..

Dennoch ergänzt bzw. rundet Rode damit sein drahtloses Audiosystem sinnvoll ab wie ich finde... dagegen wirkt das AVX System weiterhin noch etwas unausgewogen (bisher gibt es da noch immer keinen flexiblen XLR Plug On Sender)
keep ya head up




pixelschubser2006
Beiträge: 1510

Re: Drahtloses Rode TX-M2 Kondensator Mikrofon jetzt auch solo erhältlich

Beitrag von pixelschubser2006 » Mo 20 Aug, 2018 22:52

Du sprichst mir aus der Seele. Ich verstehe auch Sennheiser nicht... obwohl ständig nach den XLR-Sendern gefragt werden, wollen die an das Thema einfach nicht ran. Warum auch immer. Und das Handmic gibt es nur dynamisch. Zwar passen auch andere Kapseln, aber ob Kondensator-Kapseln dran laufen, ist fraglich. Zumal es auch eine Preisfrage ist. Das AVX-Handmikro kostet ja so schon 500 statt 300 Euro. Und vermutlich ist das Rode top. Was ich von denen bislang in die Finger bekam, konnte ich uneingeschränkt empfehlen. Was mir bei Rode allerdings nicht so gut gefällt: Hier könnte bei der Verkabelung an der einen oder anderen Stelle nachgebessert werden. Ich erwarte von einem Drahtlosempfänger, daß ein Adapter von verschraubbarer Klinke auf XLR im Karton ist. Bei Rode fängt es schon damit an, daß die Klinke nicht verschraubt wird. Und so ein Kabel hatten die seinerzeit, als ich das AVX bestellte, überhaupt nicht auffindbar im Sortiment.




iMac27_edmedia
Beiträge: 943

Re: Drahtloses Rode TX-M2 Kondensator Mikrofon jetzt auch solo erhältlich

Beitrag von iMac27_edmedia » Di 21 Aug, 2018 02:39

Das Sennheiser-Kabel für deren Funkstrecken passt zur RodeLink, das lässt sich auch auf Klinke verschrauben und der XLR-Anschluss an die Kamera stecken, kostet meist um die 12 Euro




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» DOF / Tiefenschärfe
von Skeptiker - Sa 21:00
» Blackmagic RAW - Qualität im Vergleich zu CinemaDNG // IBC 2018
von Frank Glencairn - Sa 20:18
» Blackmagic RAW vorgestellt -- das beste aus zwei Welten? // IBC 2018
von R S K - Sa 19:50
» Sony FE 24 mm F1.4 GM Objektiv -- video-optimiert und lichtstark // Photokina 2018
von bkhwlt - Sa 19:47
» Die Canon EOS R für Filmer - Erste Eindrücke // Photokina 2018
von Shiranai - Sa 19:43
» Animiertes Bokeh - Welcher physikalische Effekt?
von wabu - Sa 19:22
» Allerlei Getier im Revier
von Funless - Sa 19:11
» Zwei Panasonic FullFrame L-Mount Kameras und drei Objektive? zur // Photokina 2018
von Funless - Sa 18:51
» DJI Mavic 2 Pro und Mavic 2 Zoom: Zoom oder Hasselblad Kamera // IFA 2018
von Roland Schulz - Sa 18:22
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von roki100 - Sa 18:10
» BMPCC immer noch unschlagbar?
von roki100 - Sa 17:59
» Must have Plug Ins für DaVinci Resolve 15
von Drushba - Sa 16:36
» Zacuto Z-Finder EVF Pro (EVF Flip Modell)
von Ledge - Sa 15:51
» Wooden Camera 15mm Studio Bridgeplate + Safety Dovetail + Rod Clamp
von Ledge - Sa 15:50
» Kinoptik 9mm T1.7 PL Mount
von Ledge - Sa 15:50
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von cantsin - Sa 15:49
» Eigene Webseite mit eigenen Videos - Streaming als HLS anbieten - HLS-Files & Struktur erstellen
von mash_gh4 - Sa 15:12
» digitale bolex 1 tb d16 inkl kish lens set
von palermojules - Sa 12:44
» YouTube startet Streaming-Tests mit freiem AV1-Codec // IBC 2018
von tom - Sa 10:23
» Sigma Optimization für Sony E-Mount Anschluss?
von rush - Sa 9:58
» probleme mit Powerdirector
von 3Dvideos - Sa 9:31
» Cooke präsentiert neue Anamorphic/i Full Frame Plus Serie -- 50mm T2.3 // IBC 2018
von slashCAM - Sa 9:30
» Blackmagic Fusion. Zeig deine Kunst! :)
von roki100 - Fr 23:57
» Netflix Kameraführung (zwischen leichtem wackeln und gleiten)
von carstenkurz - Fr 23:56
» HLG am Computermonitor
von wus - Fr 23:51
» Neuer Kurzfilm: Echt
von Funless - Fr 19:51
» Altglasadaption an Fuji X mount
von Jörg - Fr 18:41
» Welchen mobilen Schnittrechner für Arbeit mit MPEG-HD-422-MXF-Material?
von Jott - Fr 18:40
» Mein großer Filterfragen Thread
von Frank Glencairn - Fr 18:21
» Suche Sony Alpha A7S ii (ILCE)
von okdi - Fr 17:49
» Messevideo: Canon XF705 - 10 Bit H.265, Lineares Fokus-by-Wire, Schulterstütze, Verfügbarkeit uvm. // IBC 2018
von jjpoelli - Fr 16:59
» V Sachtler-Stativ FSB 6
von lotharjuergen - Fr 16:58
» Batterie neuer MFT-Objektive von Laowa
von cantsin - Fr 16:44
» Biete Walimex pro 50mm Nikon-F Cinelens
von -paleface- - Fr 16:12
» Sony A7S iii - wann denn endlich??
von Bergspetzl - Fr 14:47
 
neuester Artikel
 
Blackmagic RAW - Qualität im Vergleich zu CinemaDNG // IBC 2018

Blackmagic RAW (BRAW) sollte in der Qualität eigentlich CinemaDNG in nichts nachstehen. Warum der Vergleich jedoch von Anfang an hinkt, zeigt unsere Kurzanalyse... Denn was heißt hier eigentlich RAW? weiterlesen>>

Apple MacBook Pro 2018 im 4K Schnitt Performance Test: ARRI, RED, VariCam Material in FCPX, Premiere Pro und Resolve

Wir hatten das aktuelle MacBook Pro 15 in der Maximalausstattung zum Performance-Test mit Pro Kameraformaten in der Redaktion - hier unsere Eindrücke im Verbund mit ARRI, RED und Panasonic VariCam Material in FCPX und Premiere Pro CC. Auch die Renderperformance in DaVinci Resolve 15 haben wir uns angeschaut und mit dem Vorgänger von 2016 verglichen. weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
BTS - IDOL Official MV

Mit 45 Mio Views in den ersten 24 Stunden hat dieses K-Pop Musikvideo den aktuellen Rekord geknackt -- ansonsten wird hier nicht direkt Neuland betreten. Bunt und virtuell sind die Bilder (die nichts mit einem Behind-the-Scenes zu tun haben, BTS nennt sich die Boygroup)