News-Kommentare Forum



Gesichts-Motioncapturing mit dem iPhone X



Kommentare / Diskussionen zu aktuellen Newsmeldungen auf slashCAM
Antworten
slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11259

Gesichts-Motioncapturing mit dem iPhone X

Beitrag von slashCAM » So 19 Aug, 2018 09:51


Eigentlich ist das TrueDepth-Kamerasystem von Apples iPhone X dafür gedacht, zuverlässig Gesichter per Face ID zu erkennen und Animojis zu animieren - jetzt hat Reallusio...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Gesichts-Motioncapturing mit dem iPhone X




CandyNinjas
Beiträge: 65

Re: Gesichts-Motioncapturing mit dem iPhone X

Beitrag von CandyNinjas » So 19 Aug, 2018 10:24

Danke für die Info. Ich arbeite noch immer mit Faceshift. Apple hat die Firma vor ein paar Jahren aufgekauft - zusammen mit dem israelischen 3D-Sensorhersteller. Seitdem arbeite ich mit Software und Hardware, die nicht mehr weiterentwickelt werden. Vielleicht tut sich ja jetzt was neues. Mal sehn ob die Quali dem alten Faceshift standhält. Müßte dafür aber extra das neue Apple Phone kaufen. Hatte noch nie ein Apfel-Fon und brauch ich auch sonst nicht...




Xergon
Beiträge: 206

Re: Gesichts-Motioncapturing mit dem iPhone X

Beitrag von Xergon » So 19 Aug, 2018 18:22

Hallo Candyninjas,

kann man Faceshift noch irgendwo erwerben oder herunterladen?

Besten Gruß,
Stefan




Darth Schneider
Beiträge: 1751

Re: Gesichts-Motioncapturing mit dem iPhone X

Beitrag von Darth Schneider » So 19 Aug, 2018 20:21

Ich weiss nicht so recht was ich von Face I.D. und Fingerabdrucksensor in Consumer Geräten haten soll ?
Eine alte Freundin von mir, die als Programiererinn arbeitet hat mir gesagt, das ich nie nur, meinen Fingerabdruck auf einem iPhone, oder ähnlichem abgeben und speichern sollte....Also Face I.D. geht ja noch ein paar Schritte weiter....
Wie das dann weiter geht ist im Buch, The Circle nachzulesen, überigens, der Film war ziemlich schlecht, verglichen mit dem Buch.
Aber grundsätzlich, super Technologie, ich will’s ja auch, aber nicht wenn wir später dann ganz durchsichtig sind.
Gruss Boris
Zuletzt geändert von Darth Schneider am Mo 20 Aug, 2018 06:37, insgesamt 1-mal geändert.




CandyNinjas
Beiträge: 65

Re: Gesichts-Motioncapturing mit dem iPhone X

Beitrag von CandyNinjas » So 19 Aug, 2018 20:38

Xergon hat geschrieben:
So 19 Aug, 2018 18:22
Hallo Candyninjas,

kann man Faceshift noch irgendwo erwerben oder herunterladen?

Besten Gruß,
Stefan
Nee, schon als Apple zugeschlagen hat haben die den Verkauf eingestellt. Kundenservice ging noch ein Jahr oder zwei, das wars dann aber auch. Du bräuchtest aber eh auch die passenden Sensoren dazu, die gibt es höchstens noch gebraucht, aber superselten und zu absoluten Fantasiepreisen. Ich hab mich noch in allerletzter Minute mit 8 Stück eingedeckt und hüte die wie meine Augäpfel.
Diese Reallusion - iPhone X Nummer sieht aber sehr vielversprechend aus. Ich würd nur gerne wissen, ob die auf demselben Niveau wie Faceshift sind oder drunter - oder sogar die Quali toppen.
Sogar Disney hat mit Faceshift rumgespielt und etwas am Set von Star Wars Episode 7 mit der Software und den damals neuen Intel/Realsense Sensoren herumexperimentiert. Ich befürchte ich muß das wohl selber testen und mir den ganzen Quatsch zulegen - vom blöden iPhone X bis zu den Softwaremodulen.
Im Netz hab ich einen Spieleentwickler gefunden, der ein Spiel mit animierten Babys entwickelt. Der hat seine eigene App geschrieben, die die Animationsdaten des iPhone X direkt zu Maya streamt. Supercleanes Facecapture ohne irgendwelche Nachbearbeitung kam dabei heraus. Das sah schon ziemlich genial aus. Der will aber wohl die App nicht verhökern. Und die Reallusion App scheint nicht ganz so sauber und zitterfrei zu arbeiten, aber wie schon gesagt, das würde ich gerne selber testen. Faceshift ist leider auch nicht so zitterfrei wie die App von dem Typen mit seinem Babyspiel. Für mich ist das ein Hinweis, daß die Rohdaten, die vom iPhone X ausgeworfen werden ein gutes Stück cleaner sind als die alte (aber noch immer ganz gute) Faceshift-Kamelle...




Chillkröte
Beiträge: 54

Re: Gesichts-Motioncapturing mit dem iPhone X

Beitrag von Chillkröte » Mo 20 Aug, 2018 08:55

Im Netz hab ich einen Spieleentwickler gefunden, der ein Spiel mit animierten Babys entwickelt. Der hat seine eigene App geschrieben, die die Animationsdaten des iPhone X direkt zu Maya streamt. Supercleanes Facecapture ohne irgendwelche Nachbearbeitung kam dabei heraus. Das sah schon ziemlich genial aus.
Hast du dazu eventuell einen Link? Klingt spannend.




CandyNinjas
Beiträge: 65

Re: Gesichts-Motioncapturing mit dem iPhone X

Beitrag von CandyNinjas » Mo 20 Aug, 2018 12:52

Guckst Du hier:



und hier:



Der hat noch mehr auf dem Channel...




Jott
Beiträge: 14324

Re: Gesichts-Motioncapturing mit dem iPhone X

Beitrag von Jott » Mo 20 Aug, 2018 13:01

Wow.




Chillkröte
Beiträge: 54

Re: Gesichts-Motioncapturing mit dem iPhone X

Beitrag von Chillkröte » Mi 22 Aug, 2018 18:01

Abgefahren. Mein 15-Jähriges ich wäre ja durchgedreht, wenn es gewusst hätte, was heute alles geht. 4K-Drohnen für den Rucksack, 4K-Videoschnitt auf dem Laptop, DIY Motion Capture... 🤩




Jott
Beiträge: 14324

Re: Gesichts-Motioncapturing mit dem iPhone X

Beitrag von Jott » Do 23 Aug, 2018 14:26

Die heutigen 15-jährigem Ichs finden trotzdem alles viiiel zu teuer und finden immer was zu jammern.




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Neuer Kurzfilm: Echt
von klusterdegenerierung - Fr 14:31
» Klasse dieser Parker Walbeck
von klusterdegenerierung - Fr 14:29
» Sony FE 24 mm F1.4 GM Objektiv -- video-optimiert und lichtstark // Photokina 2018
von Rick SSon - Fr 14:24
» DOF / Tiefenschärfe
von WoWu - Fr 14:22
» Messevideo: Canon XF705 - 10 Bit H.265, Lineares Fokus-by-Wire, Schulterstütze, Verfügbarkeit uvm. // IBC 2018
von Drushba - Fr 14:18
» HLG am Computermonitor
von WoWu - Fr 14:14
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von klusterdegenerierung - Fr 13:48
» Zeiss Supreme Primes 65 mm T1.5 und 100 mm T1.5 // IBC 2018
von rush - Fr 13:02
» Eigene Webseite mit eigenen Videos - Streaming als HLS anbieten - HLS-Files & Struktur erstellen
von mash_gh4 - Fr 12:00
» Welchen mobilen Schnittrechner für Arbeit mit MPEG-HD-422-MXF-Material?
von dienstag_01 - Fr 11:24
» Verkaufe GH 5 Ausrüstung
von ksingle - Fr 11:07
» GoPro Hero 7 Black -- neue Actioncam mit HyperSmooth Stabilisierung und Live Streaming // Photokina 2018
von Roland Schulz - Fr 10:27
» Rode Stereo-VideoMic incl. Windschutz
von herzomax - Fr 9:02
» Netflix Kameraführung (zwischen leichtem wackeln und gleiten)
von Frank Glencairn - Fr 8:21
» Kaufberatung - Eisenbahnfilmer
von Darth Schneider - Fr 6:27
» "Netflix muss sich warm anziehen"
von Drushba - Do 22:57
» DJI Mavic 2 Pro und Mavic 2 Zoom: Zoom oder Hasselblad Kamera // IFA 2018
von Jan - Do 21:50
» Messevideo: Sony NX 200 - neuer Codec, max. FPS, Verfügbarkeit u.a. // IBC 2018
von rush - Do 20:10
» V Sachtler-Stativ FSB 6
von lotharjuergen - Do 19:18
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von klusterdegenerierung - Do 18:39
» Sony PMW F5 Komplettset
von nachteule - Do 18:01
» [BIETE] DJI Mavic Pro MEGA Bundle
von rush - Do 17:36
» Darf Yelp ohne account meine Adresse veröffentlichen?
von klusterdegenerierung - Do 17:20
» Apple MacBook Pro 2018 im 4K Schnitt Performance Test: ARRI, RED, VariCam Material in FCPX, Premiere Pro und Resolve
von pillepalle - Do 16:25
» GoPro Hero 7 Black mit HyperSmooth Stabilisierung bei 4K60p ??
von Roland Schulz - Do 15:20
» Das ist doch fake oder?
von alex15 - Do 15:05
» GoXtreme Axis -- Actioncam mit Gimbal-ähnlicher Bildstabilisation // Photokina 2018
von blip - Do 14:41
» Neu: Fujifilm X-T3 zeichnet 4K/60fps intern mit 10bit auf // Photokina 2018
von Frank B. - Do 14:10
» RED Monstro / Proxy Workflow in Premiere mit digitalen Zooms
von tehaix - Do 13:19
» ORB - kostenloses AFX-Plugin um Planetenwelten zu erschaffen
von -paleface- - Do 13:17
» Gh5, HC-X1 Weißabgleich, unterschiedliche Kameraprozesse?
von Mediamind - Do 10:49
» TV-Logic F-7H: der hellste Kameramonitor - 3.600 nits // IBC 2018
von wolfgang - Do 9:24
» Nikon Z6/Z7...
von pillepalle - Do 1:19
» Auch für kleinere Produktionen: Pomfort Silverstack Offload Manager
von Bergspetzl - Do 0:09
» Filmen mit Canon 550 oder was neues?
von nachtaktiv - Mi 23:47
 
neuester Artikel
 
Apple MacBook Pro 2018 im 4K Schnitt Performance Test: ARRI, RED, VariCam Material in FCPX, Premiere Pro und Resolve

Wir hatten das aktuelle MacBook Pro 15 in der Maximalausstattung zum Performance-Test mit Pro Kameraformaten in der Redaktion - hier unsere Eindrücke im Verbund mit ARRI, RED und Panasonic VariCam Material in FCPX und Premiere Pro CC. Auch die Renderperformance in DaVinci Resolve 15 haben wir uns angeschaut und mit dem Vorgänger von 2016 verglichen. weiterlesen>>

Adobe CC Updates: Premiere Pro, After Effects und Audition // IBC 2018

Die IBC 2018 bringt ein weiteres mal eine Menge neuer Funktionen in Adobes Videoapplikationen. Da hilft wohl nur eine systematische Übersicht zu den Neuerungen in Premiere Pro, After Effects, Character Animator und Audition... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
BTS - IDOL Official MV

Mit 45 Mio Views in den ersten 24 Stunden hat dieses K-Pop Musikvideo den aktuellen Rekord geknackt -- ansonsten wird hier nicht direkt Neuland betreten. Bunt und virtuell sind die Bilder (die nichts mit einem Behind-the-Scenes zu tun haben, BTS nennt sich die Boygroup)