slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11259

Fujifilm stellt Objektiv-Roadmap inkl. lichtstärkstes 33mm F1.0 AF Objektiv sowie 2 neue Objektive vor

Beitrag von slashCAM » Sa 21 Jul, 2018 09:51


Spannende Ankündigung von Fujifilm. Der japanische Hersteller hat soeben seine X Series Objektiv-Roadmap aktualisiert, die bis in das Jahr 2020 reicht. Hinzukommen sollen...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Fujifilm stellt Objektiv-Roadmap inkl. lichtstärkstes 33mm F1.0 AF Objektiv sowie 2 neue Objektive vor




rush
Beiträge: 8209

Re: Fujifilm stellt Objektiv-Roadmap inkl. lichtstärkstes 33mm F1.0 AF Objektiv sowie 2 neue Objektive vor

Beitrag von rush » Sa 21 Jul, 2018 10:22

Ein 35er f/1? Nice... erinnert mich ein wenig ans 0.95er Nokton für mft ;)

Aber ein 200er f/2 für Aps-C für $6000 ? Läuft es für Fuji tatsächlich so gut? Und dann auch noch in diesem hässlichen Canon-weiß? Folgen sie jetzt Sony die auch meinen sich bei einigen GM Linsen farblich abheben zu müssen- bei anderen dagegen nicht? Bäh... allein das wäre für mich ein absolutes Anti-Kauf Argument.
keep ya head up




Jörg
Beiträge: 5950

Re: Fujifilm stellt Objektiv-Roadmap inkl. lichtstärkstes 33mm F1.0 AF Objektiv sowie 2 neue Objektive vor

Beitrag von Jörg » Sa 21 Jul, 2018 10:24

allein das wäre für mich ein absolutes Anti-Kauf Argument.
tja, mein Weib sucht seit 10 Minuten ihre Kaffeekasse...;-))




MrMeeseeks
Beiträge: 299

Re: Fujifilm stellt Objektiv-Roadmap inkl. lichtstärkstes 33mm F1.0 AF Objektiv sowie 2 neue Objektive vor

Beitrag von MrMeeseeks » Sa 21 Jul, 2018 13:23

rush hat geschrieben:
Sa 21 Jul, 2018 10:22
Ein 35er f/1? Nice... erinnert mich ein wenig ans 0.95er Nokton für mft ;)

Aber ein 200er f/2 für Aps-C für $6000 ? Läuft es für Fuji tatsächlich so gut? Und dann auch noch in diesem hässlichen Canon-weiß? Folgen sie jetzt Sony die auch meinen sich bei einigen GM Linsen farblich abheben zu müssen- bei anderen dagegen nicht? Bäh... allein das wäre für mich ein absolutes Anti-Kauf Argument.
Das ist kein Canon-weiß sondern "ich reflektiere mehr Sonnestrahlen-weiß". Dass schwarze Oberflächen weniger reflektieren und daher mehr wärme speichern ist doch Allgemeinwissen. Da solch riesigen Objektive oft stundenlang bei Veranstaltungen oder Safaris in der prallen Sonne stehen, ist solch ein Oberfläche die bessere Wahl.

Wenn also Sony zu dem hässlichen weiß greift, wo doch alle anderen Objektive schwarz sind, dann wird das schon einen Grund haben. Selbst Nikon hat einige weiße Objektive




rush
Beiträge: 8209

Re: Fujifilm stellt Objektiv-Roadmap inkl. lichtstärkstes 33mm F1.0 AF Objektiv sowie 2 neue Objektive vor

Beitrag von rush » Sa 21 Jul, 2018 14:19

Dafür spiegelt/reflektiert man an glänzenden Oberflächen umso mehr bei hellen Gläsern - das kann auch extrem nerven.
Es hat eben alles sein für und wieder.

Ob weiß oder grau - so ein in meinen Augen hässlich auffallendes weiß/grau käme mir einfach nicht vor 'ne elegante schwarze-Kamera - schon gar nicht vor eine auf retro-gestyltee Fuji ala XT-2 und Co... brrr.

Und Sony selbst ist doch auch mega inkonsistent in der Farbwahl... einige GM's sind bspw. weiß, andere wiederum schwarz.

Aus thermischer Sicht müssten dann ja diverse lange Nikkor-Tüten quasi ständig dem Hitzetod nahe sein - gehört habe ich davon jedoch noch nichts.
keep ya head up




MrMeeseeks
Beiträge: 299

Re: Fujifilm stellt Objektiv-Roadmap inkl. lichtstärkstes 33mm F1.0 AF Objektiv sowie 2 neue Objektive vor

Beitrag von MrMeeseeks » Sa 21 Jul, 2018 16:20

rush hat geschrieben:
Sa 21 Jul, 2018 14:19

Aus thermischer Sicht müssten dann ja diverse lange Nikkor-Tüten quasi ständig dem Hitzetod nahe sein - gehört habe ich davon jedoch noch nichts.
Wie gesagt, es gibt auch weiße Nikon Objektive. Wer sagt denn dass Nikon nicht schon aus Trotz zum Konkurrenten seine aktuellen Objektive "schwarz" hält? Vielleicht verwendet man deswegen sogar andere optische Rechnungen, Gläser, Verbundwerkstoffe oder Ähnliches.

Sony hatte hier die Wahl zwischen schwarz und weiß und hat sich für die hässlichen weißen Dinger entschieden obwohl die absolut nicht ins Programm passen, genau deswegen ist es wahrscheinlich dass es eben Vorteile bringt.




TonBild
Beiträge: 1803

Re: Fujifilm stellt Objektiv-Roadmap inkl. lichtstärkstes 33mm F1.0 AF Objektiv sowie 2 neue Objektive vor

Beitrag von TonBild » So 22 Jul, 2018 07:25

rush hat geschrieben:
Sa 21 Jul, 2018 14:19

Ob weiß oder grau - so ein in meinen Augen hässlich auffallendes weiß/grau käme mir einfach nicht vor 'ne elegante schwarze-Kamera -
Zumindest von Canon gibt es aus diesem Grund, also damit man die professionellen Superteleobjektive auch aus ästhetischen Gründen von der Farbe passed zur Kamera und zur Kleidung und wohlmöglich auch zum Auto wählen kann, auch weiße Kameras.

Aber das professionelle FUJINON XF 200mm F2 R LM OIS WR richtet sich an Sport- und Tierfotografen und nicht an modebewusste Leute die eine Kamera farblich passend zum sonstigen Outfit aussuchen.




Frank B.
Beiträge: 7521

Re: Fujifilm stellt Objektiv-Roadmap inkl. lichtstärkstes 33mm F1.0 AF Objektiv sowie 2 neue Objektive vor

Beitrag von Frank B. » So 22 Jul, 2018 10:15

TonBild hat geschrieben:
So 22 Jul, 2018 07:25

Aber das professionelle FUJINON XF 200mm F2 R LM OIS WR richtet sich an Sport- und Tierfotografen und nicht an modebewusste Leute die eine Kamera farblich passend zum sonstigen Outfit aussuchen.
Ich weiß nicht -mir ist die Farbe eigentlich egal- aber ein 200 mm an einer APS-C (selbst mit beigelegtem 1,4fach-Adapter) wäre mir zu wenig für Wildlife. Da ist das 100-400 mit Adaptern deutlich attraktiver und kostet nur ein Drittel. Das 200er ist zwar deutlich lichtstärker, was erstmal für Anwendungen in der Dämmerung spricht, aber die Brennweite würde mir w. g. nicht reichen. Für mich ist das eher ein ganz spezielles Teil für Portraits, Sport (eingeschränkt) und Hochzeitsfotografie oder ähnliche Anwendungen. Für mich persönlich deutlich attraktiver (Architektur, Kunst, Reise) ist das 8-16 2.8. Da setzt ein Willhaben-Reflex ein. Aber 2000 Ocken? Bestimmt gerechtfertigt, aber für mich z. Z. zu viel. Da kann ich nur auf die Zukunft und etwas sinkende Preise hoffen. Fuji baut ja auch seine Produktionskapazitäten aus, was ja evtl. mal zu einem gesättigten Angebot führt. Außerdem machen sie ja immer mal Sonderdeals.




Jörg
Beiträge: 5950

Re: Fujifilm stellt Objektiv-Roadmap inkl. lichtstärkstes 33mm F1.0 AF Objektiv sowie 2 neue Objektive vor

Beitrag von Jörg » So 22 Jul, 2018 11:33

deutlich attraktiver (Architektur, Kunst, Reise) ist das 8-16 2.8. Da setzt ein Willhaben-Reflex ein.
und genau dafür hab ich die Kaffeekasse entführt. die Portokasse fehlt jetzt auch...
dann noch eine farbliche Kleidungsoffensive, dann kann man auch über das 200 mm nachdenken.

Mal im Ernst:
das 100-400 ist ein Hammer...




rush
Beiträge: 8209

Re: Fujifilm stellt Objektiv-Roadmap inkl. lichtstärkstes 33mm F1.0 AF Objektiv sowie 2 neue Objektive vor

Beitrag von rush » So 22 Jul, 2018 11:49

Jörg hat geschrieben:
So 22 Jul, 2018 11:33

Mal im Ernst:
das 100-400 ist ein Hammer...
Und es hat auch die deutlich attraktivere Farbe - soviel ist klar ;)
Komisch das man bei diesem dicken Tele offenbar keine thermischen Probleme zu erwarten hat obwohl es ja brennweitenmäßig viel eher zu Safari und Co passen würde...

@ MrMeeseeks: Nikon baut meines Wissens nach schon lange keine weißen bzw. grauen Objektive mehr (mit Ausnahme vllt. noch für die auslaufende winzige 1er Reihe) - und auch die anderen paar alten weißen Nikkor-Exoten konnte man bei Nikon tatsächlich eher an der Hand abzählen - davon gab es keine relevant großen Stückzahlen. Eher haben Leute ihre alten gebrauchten und abgeschrubbelten Objektive zum "Repainting" eingeschickt - daraus resultierten dann hier und da ein paar graue Derivate. Durchgesetzt hat sich das allerdings bei Nikon (zum Glück) nicht.
keep ya head up




Frank B.
Beiträge: 7521

Re: Fujifilm stellt Objektiv-Roadmap inkl. lichtstärkstes 33mm F1.0 AF Objektiv sowie 2 neue Objektive vor

Beitrag von Frank B. » So 22 Jul, 2018 14:03

Jörg hat geschrieben:
So 22 Jul, 2018 11:33
deutlich attraktiver (Architektur, Kunst, Reise) ist das 8-16 2.8. Da setzt ein Willhaben-Reflex ein.
und genau dafür hab ich die Kaffeekasse entführt. die Portokasse fehlt jetzt auch...
dann noch eine farbliche Kleidungsoffensive, dann kann man auch über das 200 mm nachdenken.

Mal im Ernst:
das 100-400 ist ein Hammer...
Du bist offensichtlich finaziell deutlich gesegneter als ich, bzw. deine Frau :D
Meine Frau hat gar keine Kaffeekasse und ich bin sicher, falls ich doch mal eine solche finden würde, wäre das Geld da drinnen höchstens für ein bis zwei Tassen Kaffee ausreichend. :(

Ich habe bisher nur das 18-55 Kit und das 55-200 original von Fuji. Ergänzt durch zwei Sigma-Objektive mit Sony-A-Mount, adaptiert auf Fuji X (dadurch rein manuell aber eben auch durch Blendenring am Adapter in der Blende einstellbar. Für WW ein 10-20 und für meistens drauf (auf der H1, wegen des internen IS) ein 17-70. Das 18-55 XF nutze ich mehr an der X-T2. Ergebnisse der Sigmas sind recht gut, aber es ist natürlich alles etwas schwieriger und behäbiger einzustellen, da eben keine Automatiken. Zum Glück rennen mir meine Motive aber nicht so schnell weg. Manche stehen schon 1000 - 2000 Jahre an dem besuchten Ort, da müssen sie auch noch ein paar Sekunden manuelles Scharfstellen und Bildeinrichten verkraften. ;)




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Drahtloses Rode TX-M2 Kondensator Mikrofon jetzt auch solo erhältlich
von iMac27_edmedia - Di 2:39
» Kaufberatung - Hochzeit / Imagefilm
von Olaf Kringel - Di 0:44
» Nvidia stellt neue RTX 2080 (ti) vor
von markusG - Di 0:08
» CFast 2.0 to SSD Recording für Canon C200
von Starshine Pictures - Mo 23:43
» 30p zu 60p in Premiere
von wus - Mo 23:43
» Premium-Mikro für Tierfilm
von Frank Glencairn - Mo 23:35
» Webmaster in Berlin gesucht
von SebiM - Mo 22:27
» Tonproblem Premiere
von carstenkurz - Mo 21:42
» Wieso nur 20 Raws & Englisch?
von klusterdegenerierung - Mo 20:39
» Kotor in 4K
von klusterdegenerierung - Mo 19:52
» Nach Keying Maske?
von rayxin - Mo 19:34
» TV ist quasi tot
von Pianist - Mo 18:42
» Gegenlichtblende für GoPro Hero 5/6
von blueplanet - Mo 18:11
» CEntrance Mixerface R4: Mobiles Recordinginterface
von cantsin - Mo 16:31
» BIETE GoPro Hero5 Black inkl. umfangreichem Zubehör
von wkonrad - Mo 16:03
» Filmen und fotografieren mit minimaler Ausrüstung in guter Qualität?
von Donuss - Mo 15:11
» Smartphone für Filmer - worauf beim Kauf achten?
von slashCAM - Mo 14:40
» Gesichts-Motioncapturing mit dem iPhone X
von Jott - Mo 13:01
» Nivellierkopf Manfrotto 438 plus Manfrotto 701HDV
von herzomax - Mo 11:38
» Rode Stereo-VideoMic incl. Windschutz
von herzomax - Mo 11:32
» Mit dem Smartphone filmen -- ernsthaft! Teil 2: die Vorteile
von Darth Schneider - Mo 6:55
» Sony RX100 VI - Die ultimative 4K Mini-Knipse mit 8,3fach-Superzoom?
von wus - So 22:53
» 1/2" (B4?) ENG-0bjektiv an MFT adaptieren?
von cantsin - So 22:24
» Sind blaue LEDs Augenkiller? Mythos, Wahrheit und Tipps zum Umgang mit blauen Spektralanteilen
von Frank B. - So 19:19
» Dokfilm: Henkelmann, Hybrid oder doch DSLR?
von pixelschubser2006 - So 16:37
» Grafikkarte defekt Beitrag vomJuni 2018
von Bischofsheimer - So 12:49
» Ein Drehbuch ist kein Roman -- schreiben mit Bild und Ton
von iasi - So 12:02
» NVIDIA präsentiert Quadro RTX als Raytracing-Grafikprozessor
von Frank Glencairn - So 11:44
» Spannender als ein Krimi!
von klusterdegenerierung - So 11:01
» Schnäppchen Sony NEX-EA50
von fotofritz - So 10:50
» Ton beim Film "Public Enemies"
von Frank Glencairn - So 2:53
» Wafer werden deutlich teurer - RAM, CPUs und Sensoren auch?
von WoWu - So 0:57
» Musikvideo-Umwandlung: Probleme beim Kopieren von Digitaldateien auf VHS
von lutzherbach - So 0:49
» Kameras in Kleinanzeigen gebraucht teurer als im neu Handel?
von Donuss - Sa 23:38
» Kaufberatung Funkstrecke + Ton
von Blackbox - Sa 21:40
 
neuester Artikel
 
Smartphone für Filmer - worauf beim Kauf achten?

Das Filmen mit dem Smartphone unterscheidet sich wesentlich vom Filmen mit anderen Bewegtbildlösungen. Tatsächlich ergeben sich bei mobilen Android / iOS Geräten teils völlig andere Prioritäten bei den zentralen (Video)funktionen. Hier unser Ratgeber worauf bei der Wahl eines Handys fürs Filmen zu achten wäre ... weiterlesen>>

Sind blaue LEDs Augenkiller? Mythos, Wahrheit und Tipps zum Umgang mit blauen Spektralanteilen

Man stolpert bei Monitorherstellern immer häufiger über Kleingedrucktes und seltsame Filtermethoden für einen reduzierten Blauanteil. Ein Grund hierfür könnte tatsächlich in der Sorge zu finden sein, ansonsten für Augenschäden der Benutzer haftbar gemacht zu werden. Richtig gehört und weitergelesen... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Joey Dosik - Don't Want It To Be Over (Dir. Cut)

Getanztes Musikvideo, das sich selbst nicht zu ernst nimmt und den ein oder anderen Slapstick-Effekt einbaut; auch der Anfang ist speziell.