slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11259

Neue Einsteiger Workstations: Dell Precision 3430 SFF Tower und 3630 Tower

Beitrag von slashCAM » Fr 20 Jul, 2018 09:15


Die neue Dell Precision 3430 SFF Tower Workstation zeichnet sich durch ihre besonders kleinen Formfaktor aus - deswegen der Zusatz SFF Small Form Factor . Nur rund 29 cm ...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Neue Einsteiger Workstations: Dell Precision 3430 SFF Tower und 3630 Tower




Bruno Peter
Beiträge: 3468

Re: Neue Einsteiger Workstations: Dell Precision 3430 SFF Tower und 3630 Tower

Beitrag von Bruno Peter » Fr 20 Jul, 2018 09:41

Je also nach Auswahl der Komponenten taugt die kleine 3430 oder die 3630 Workstation auch zur Arbeit mit 4K/RAW/HDR-Videomaterial.
In 50/60p, 10 bit, ist das wirklich sicher oder nur die halbe Wahrheit?
** S8-Hobbyfilmer seit 1970(zuletzt Nizo 6080), Videofilmer seit 1988(aktuell Panasonic DMC-FZ300) **
www.hennek-homepage.de/video.htm




rush
Beiträge: 8648

Re: Neue Einsteiger Workstations: Dell Precision 3430 SFF Tower und 3630 Tower

Beitrag von rush » Fr 20 Jul, 2018 10:08

Steht doch klar im Text: je nach Auswahl der Komponneten!

Du kannst die Kiste in minimalausstattung mit 4gb ram und eher gemütlicher cpu kaufen und hast dann gewiss nicht das beste 4k 10bit Schnitterlebnis.

Apropos Konfiguration... ich kenne mich mit den 6 Cores nicht so aus... Dell bietet in dem Zusammenhang ja bspw. den bekannten i7-8700 mit 630uhd interner GraKa.

Auf demselben Sockel und für nur geringfügig mehr Taler kann man aber auch den "neuen"? Xeon E-2146G in den Warenkorb legen - ebenfalls ein 6core mit 630uhd Grafik (wusste gar nicht das die xeons das überhaupt mitbringen).

Daher zwei Fragen dazu, wiel man wenig darüber findet:
Unterstützt der xeon dann ebenfalls quicksync, dachte das wäre nur den i7ern vornethalten? edit: ja, wird unterstützt.

Wie ließe sich in etwa die Leistung zwischen dem obigen i7 und dem dem xeon einschätzen?

Und ist es korrekt, das Microsoft ab der Xeon Reihe "Win 10 pro for workstation" vorrausetzt - die 6core i7 Generation dagegen auch mit der normalen win10 pro version spielt? edit: dem scheint auch so zu sein... mhh

Kurz: Welche Unterschiede/Vor-Nachteile erkauft man sich mit dem Xeon E-2146G gegenüber dem i7-8700? Klingen ja schon recht ähnlich von den Specs her.
keep ya head up




Frank Glencairn
Beiträge: 8165

Re: Neue Einsteiger Workstations: Dell Precision 3430 SFF Tower und 3630 Tower

Beitrag von Frank Glencairn » Fr 20 Jul, 2018 15:02

...somit 40% kleiner als vergleichbare Modelle.
Also ob das was gutes wäre.




MK
Beiträge: 1196

Re: Neue Einsteiger Workstations: Dell Precision 3430 SFF Tower und 3630 Tower

Beitrag von MK » Fr 20 Jul, 2018 15:26

Wenn man einen Desktop hochkant stellt wird er ein Tower? Wenn ich einen Bungalow hochkant stelle wird daraus auch noch kein Hochhaus... :D




pillepalle
Beiträge: 388

Re: Neue Einsteiger Workstations: Dell Precision 3430 SFF Tower und 3630 Tower

Beitrag von pillepalle » Fr 20 Jul, 2018 17:05

@ rush

Leistungsmäßig macht das in der Regel keinen Unterschied auch wenn es Xeon Modelle gibt, die einen größeren L3 Cache haben als die Core-i Modelle und es Prozessoren mit einer höheren Anzahlen von Kernen gibt. Sie sind im Gegensatz zu den Core-i auch für Dauerlasten zertifiziert, wie sie in Servern, oder Großrechnern vorkommen. Wichtiger ist aber eigentlich die Möglichkeit ECC-RAM zu nutzen der Speicherfehler automatisch korrigieren kann. Die kommen öfter vor als man denkt bleiben aber meist unbemerkt. Wichtig sind die vor allem bei kirtischen Anwendungen wie in der Medizin, Konstruktion, Mathematik, ect. Für einen Videobearbeiter spielt es in der Regel keine Rolle, wenn ein blaues Pixel mal grün dargestellt wird, oder ähnliches.

Ich habe in meinem Laptop einen Xeon und 64GB ECC RAM, war vor eineinhalb Jahren nicht viel teurer als ein i7 mit non ECC RAM und daher hatte ich den genommen.

VG




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» DJI Osmo Pocket ist verfügbar und bekommt neuen Zeitlupen-Modus (Firmware-Update)
von klusterdegenerierung - Mi 16:05
» RED kündigt kompakte 8K RED Ranger Kamera exklusiv für Verleih an
von -paleface- - Mi 15:58
» Kamera durch selbstfahrendes Auto zerstört?
von Frank Glencairn - Mi 15:57
» Magix video deluxe Installation
von wabu - Mi 15:34
» Wie viel muss man für 4K RAW ausgeben?
von Frank Glencairn - Mi 15:06
» Das Sterben der Stand-Alone Compositing Programme - Fusion und Natron vor dem Aus
von Jott - Mi 15:02
» und wenn sie nicht gestorben sind...
von Jack43 - Mi 14:29
» dji material hakt trotz starkem rechner - gibt es eine hard oder soft lösung zur unterstützung des rechners?
von dienstag_01 - Mi 13:15
» Professionelles 4K-Schnittsystem gesucht
von MK - Mi 13:06
» Neue Sony Alpha 6400 sowie Firmware Updates für Alpha 9 und 7III-Modelle
von Frank B. - Mi 12:43
» Multicam Sequenz Qualität
von srone - Mi 12:29
» Manfrotto 536K mit 504 HD
von Pianist - Mi 11:41
» Targus QuadHD USB-C Docking Station für 4 Monitore
von slashCAM - Mi 10:37
» Bringt 2019 RAW für alle?
von Darth Schneider - Mi 10:31
» Polaroid mal anders.....
von ruessel - Mi 9:42
» Lektüre für Star Wars Fans und Filmbegeisterte
von Darth Schneider - Mi 7:00
» George R. R. Martins „Nightflyers“ - ab Herbst auf Netflix
von motiongroup - Di 20:52
» Wie steht es um eure privaten Filme?
von Starshine Pictures - Di 19:23
» Kostenloser VLC Mediaplayer erreicht 3 Milliarden Downloads und wird bald AirPlay unterstützen // CES 2019
von Banana_Joe_2000 - Di 19:10
» 100 milestone films in the art and craft of cinematography of the 20th century
von iasi - Di 17:58
» Neuer LG 4K Monitor
von klusterdegenerierung - Di 17:44
» Aputure gibt Verfügbarkeit für wasserdichtes Amaran MW Akku-Kopflicht bekannt // CES 2019
von Frank B. - Di 16:53
» Kessler KWIK Long Plate (Swiss Arca style)
von martin8425 - Di 16:43
» Zacuto Axis Mini neuwertig
von martin8425 - Di 16:39
» Zacuto VCT Universal Baseplate + Arri Rosette + Stativplatte
von martin8425 - Di 16:34
» Zacuto Z-Drive und Tornado Grip neuwertig
von martin8425 - Di 16:28
» Lexar: Erste 1 TB SDXC-Speicherkarte verfügbar // CES 2019
von Jan - Di 14:29
» Biete Alexa Mini mit Zubehör 1 Jahr alt
von editz - Di 11:51
» Moderner Schnitt im ARD
von klusterdegenerierung - Di 11:48
» ony A7iii, Welches Objektiv zum Filmen?
von cantsin - Di 11:27
» Sound Devices MixPre-3/6: Audio-Recorder, Mixer und USB-Interface in einem // NAB 2017
von Auf Achse - Di 9:25
» Aquaman - offizieller Trailer
von Skeptiker - Di 8:28
» Kyno 1.5 - Eure Erfahrungen mit dem Tool?
von freezer - Di 3:24
» Wie REC 2100 HLG nach REC 709 Farbraum umwandeln?
von cantsin - Di 0:26
» Kamera folgt einem Objekt in der exakten Bewegung
von dienstag_01 - Mo 23:30
 
neuester Artikel
 
Das Sterben der Stand-Alone Compositing Programme - Fusion und Natron vor dem Aus

Natrons Schicksal scheint besiegelt und auch Fusion soll wahrscheinlich nicht mehr als Stand-Alone Version weiterentwickelt werden. Wohin werden Profi-Compositoren nun wechseln? weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
Sketches

Ein neues Set Spielereien, die wie aus den Träumen eines Motion Designers destilliert scheinen: wenn man es nämlich so gewöhnt ist, digitale Bilder mit der Maus zu manipulieren, dass sie sich quasi wie ein Interface zur Realität anfühlt.