slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11259

Neue Einsteiger Workstations: Dell Precision 3430 SFF Tower und 3630 Tower

Beitrag von slashCAM » Fr 20 Jul, 2018 09:15


Die neue Dell Precision 3430 SFF Tower Workstation zeichnet sich durch ihre besonders kleinen Formfaktor aus - deswegen der Zusatz SFF Small Form Factor . Nur rund 29 cm ...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Neue Einsteiger Workstations: Dell Precision 3430 SFF Tower und 3630 Tower




Bruno Peter
Beiträge: 3519

Re: Neue Einsteiger Workstations: Dell Precision 3430 SFF Tower und 3630 Tower

Beitrag von Bruno Peter » Fr 20 Jul, 2018 09:41

Je also nach Auswahl der Komponenten taugt die kleine 3430 oder die 3630 Workstation auch zur Arbeit mit 4K/RAW/HDR-Videomaterial.
In 50/60p, 10 bit, ist das wirklich sicher oder nur die halbe Wahrheit?
** S8-Hobbyfilmer seit 1970, Video seit 1988, Schmalfilmdigitalisierer seit 2007 **
http://www.videoundbild.de/




rush
Beiträge: 8829

Re: Neue Einsteiger Workstations: Dell Precision 3430 SFF Tower und 3630 Tower

Beitrag von rush » Fr 20 Jul, 2018 10:08

Steht doch klar im Text: je nach Auswahl der Komponneten!

Du kannst die Kiste in minimalausstattung mit 4gb ram und eher gemütlicher cpu kaufen und hast dann gewiss nicht das beste 4k 10bit Schnitterlebnis.

Apropos Konfiguration... ich kenne mich mit den 6 Cores nicht so aus... Dell bietet in dem Zusammenhang ja bspw. den bekannten i7-8700 mit 630uhd interner GraKa.

Auf demselben Sockel und für nur geringfügig mehr Taler kann man aber auch den "neuen"? Xeon E-2146G in den Warenkorb legen - ebenfalls ein 6core mit 630uhd Grafik (wusste gar nicht das die xeons das überhaupt mitbringen).

Daher zwei Fragen dazu, wiel man wenig darüber findet:
Unterstützt der xeon dann ebenfalls quicksync, dachte das wäre nur den i7ern vornethalten? edit: ja, wird unterstützt.

Wie ließe sich in etwa die Leistung zwischen dem obigen i7 und dem dem xeon einschätzen?

Und ist es korrekt, das Microsoft ab der Xeon Reihe "Win 10 pro for workstation" vorrausetzt - die 6core i7 Generation dagegen auch mit der normalen win10 pro version spielt? edit: dem scheint auch so zu sein... mhh

Kurz: Welche Unterschiede/Vor-Nachteile erkauft man sich mit dem Xeon E-2146G gegenüber dem i7-8700? Klingen ja schon recht ähnlich von den Specs her.
keep ya head up




Frank Glencairn
Beiträge: 8434

Re: Neue Einsteiger Workstations: Dell Precision 3430 SFF Tower und 3630 Tower

Beitrag von Frank Glencairn » Fr 20 Jul, 2018 15:02

...somit 40% kleiner als vergleichbare Modelle.
Also ob das was gutes wäre.




MK
Beiträge: 1223

Re: Neue Einsteiger Workstations: Dell Precision 3430 SFF Tower und 3630 Tower

Beitrag von MK » Fr 20 Jul, 2018 15:26

Wenn man einen Desktop hochkant stellt wird er ein Tower? Wenn ich einen Bungalow hochkant stelle wird daraus auch noch kein Hochhaus... :D




pillepalle
Beiträge: 533

Re: Neue Einsteiger Workstations: Dell Precision 3430 SFF Tower und 3630 Tower

Beitrag von pillepalle » Fr 20 Jul, 2018 17:05

@ rush

Leistungsmäßig macht das in der Regel keinen Unterschied auch wenn es Xeon Modelle gibt, die einen größeren L3 Cache haben als die Core-i Modelle und es Prozessoren mit einer höheren Anzahlen von Kernen gibt. Sie sind im Gegensatz zu den Core-i auch für Dauerlasten zertifiziert, wie sie in Servern, oder Großrechnern vorkommen. Wichtiger ist aber eigentlich die Möglichkeit ECC-RAM zu nutzen der Speicherfehler automatisch korrigieren kann. Die kommen öfter vor als man denkt bleiben aber meist unbemerkt. Wichtig sind die vor allem bei kirtischen Anwendungen wie in der Medizin, Konstruktion, Mathematik, ect. Für einen Videobearbeiter spielt es in der Regel keine Rolle, wenn ein blaues Pixel mal grün dargestellt wird, oder ähnliches.

Ich habe in meinem Laptop einen Xeon und 64GB ECC RAM, war vor eineinhalb Jahren nicht viel teurer als ein i7 mit non ECC RAM und daher hatte ich den genommen.

VG




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Wie strukturiert man einen Dokumentarfilm?
von dienstag_01 - Di 0:17
» Idealer Run&Gun-Ton für Doku
von sergejpepper - Mo 23:28
» Ton übersteuert, obwohl Pegel ok
von srone - Mo 22:41
» Crack Light: superflexibles Micro-LED Licht auf Kickstarter
von Frank B. - Mo 22:36
» Erste Aufnahmen von der Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K
von cantsin - Mo 22:26
» Verschwende ich ggf. Jahre und Möglichkeiten?
von ZacFilm - Mo 22:25
» Das (vorläufige) Ende von RAW-Video in Prosumer-Kameras?
von Frank Glencairn - Mo 21:28
» RED Patent deutet auf interne DCT-RAW Aufzeichnung beim Hydrogen Smartphone
von Valentino - Mo 21:21
» Hochkant Video: Lena Meyer-Landrut Dont Lie to Me - clever selbstreferentiell und mit perfekter Zielgruppenadressierung
von dienstag_01 - Mo 21:04
» Video 8 für AVID wandeln
von Cl1307 - Mo 19:40
» 25fps Clip ruckelt in PowerDirector
von Tolden - Mo 19:24
» Durchbruch auch ohne Studium?
von StanleyK2 - Mo 19:08
» Neue MFT-Einsteiger Z CAM E2C, kein Highspeed, aber evtl. RAW für 799 Dollar
von Drushba - Mo 18:37
» Zacuto: Neuer 1080P Micro-OLED EVF Kameleon mit SDI + HDMI In (inkl. 4K HDMI Downscaling)
von 7nic - Mo 17:36
» Western Digital Blue SN500 NVMe SSDs: 3-mal schneller durch NVMe
von freezer - Mo 16:56
» YGT - Sinking Ship
von slashCAM - Mo 16:40
» Objektivempfehlung für BMPCC/BMPCC4K
von cantsin - Mo 16:37
» Panasonic Blu-Ray Software HD Writer AE 4.1
von Jan - Mo 15:03
» Netflix an Filmemacher: Suchen Content. Bieten weltweites Publikum (Berlinale Talents)
von iasi - Mo 13:24
» a6400 oder x-t30?
von Frank B. - Mo 13:02
» Lichtstarkes 24mm KB äquivalent für die BMPCC 4k
von Onkel Danny - Mo 12:57
» Warnung beim Verkauf über ebay
von Onkel Danny - Mo 12:45
» BMD Atem TVS + Behringer DEQ 2496 Ultracurve Pro
von gewi - Mo 11:23
» DJI Osmo Pocket ist verfügbar und bekommt neuen Zeitlupen-Modus (Firmware-Update)
von kmw - Mo 9:26
» Adobe Premiere Rush CC -- neue App für den mobilen Videoschnitt erhältlich
von dustdancer - Mo 5:59
» Tascam dr 100 MK3 Handling beim OneManDreh
von Jott - So 19:49
» Ohne Sicherheit ins kalte Wasser
von ZacFilm - So 17:59
» Versch. Kameras für Sammler
von Jack43 - So 17:41
» Robert Rodriguez: Nach dem 170 Millionen Dollar Blockbuster jetzt ein 7.000 Dollar Do-it-yourself-Film
von dienstag_01 - So 16:12
» Marantz PMD-706 230,-€ inkl Versand
von jbuzz - So 13:45
» Ich liebe dich, Alex! | Kurzfilm
von Funless - So 13:30
» FS7 EF Mount - wie Crop vermeiden?
von brunoxxl - So 9:56
» 2,5K Auflösungstest der Canon EOS-M mit Magic Lantern
von iasi - Sa 22:30
» Zoll / EU-Japan Abkommen
von beiti - Sa 21:40
» Microtech Gefell M310
von Pianist - Sa 21:31
 
neuester Artikel
 
2,5K Auflösungstest der Canon EOS-M mit Magic Lantern

Mittlerweile läuft Magic Lantern mit der EOS-M hinreichend stabil, um damit 2,5K RAW-Clips zu erstellen. Daher haben wir mal einen ersten Auflösungstest in 2,5K gewagt... weiterlesen>>

Panasonic S1: Hauttöne im 10 Bit HLG, Flat und Standard Bildprofil - inkl. Vergleich mit GH5S

Wir erkunden weiter die Panasonic S1 auf slashCAM. Diesmal haben wir uns die Hauttonwiedergabe in unterschiedlichen Bildprofilen angeschaut u.a. im neuen Flat-Profil und in 10 Bit HLG. Als Vergleich haben wir die Panasonic GH5S dazugenommen. Auch die manuellen Fokussier- und Makrofähigkeiten des neuen LUMIX S 24-105mm / F4.0 Objektivs haben wir uns kurz angeschaut ... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
YGT - Sinking Ship

Computergenerierte Visuals mit ziemlich analog anmutendem Reiz, was sicher auch an der gezeigten Welt liegt, die sehr an Fantasy-Vorstellungen mit surrealen Einschlägen erinnert -- ein paar Infos zur Entstehung hier.