slashCAM
Administrator
Administrator
Beiträge: 11259

Netflix erstmals Spitzenreiter bei Nominierungen für Fernsehpreis Emmy

Beitrag von slashCAM » Mo 16 Jul, 2018 10:30


Die Verschiebung der Gewichte bei der Produktion von hochqualitativem Content geht allmählich in Richtung Netz: erstmals in der Geschichte des bekannten amerikanischen Fe...
Bild
Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Netflix erstmals Spitzenreiter bei Nominierungen für Fernsehpreis Emmy




dienstag_01
Beiträge: 8892

Re: Netflix erstmals Spitzenreiter bei Nominierungen für Fernsehpreis Emmy

Beitrag von dienstag_01 » Mo 16 Jul, 2018 10:51

Kann mir bitte mal jemand den Unterschied zwischen einem PayTV Sender und einem Pay Streaming Portal erklären. Außer der Reichweite.
Das scheint ja für solche Meldungen keine Rolle zu spielen.




Funless
Beiträge: 2389

Re: Netflix erstmals Spitzenreiter bei Nominierungen für Fernsehpreis Emmy

Beitrag von Funless » Mo 16 Jul, 2018 11:39

Ein Pay Streaming Portal hat in der Regel kein lineares Programm, jeglicher Content ist on-demand abrufbar, während bei einem Pay-TV Sender in der Regel der Content klassisch mit einem linearem Programmschema gesendet wird (aber zunehmend als Nebensparte Inhalte auch on demand anbietet).
MfG
Funless

"LOW LIGHT DOESN'T MEAN NO LIGHT, Get you gear out! PRACTICE WILL make you better, debates on forums will not!"




dienstag_01
Beiträge: 8892

Re: Netflix erstmals Spitzenreiter bei Nominierungen für Fernsehpreis Emmy

Beitrag von dienstag_01 » Mo 16 Jul, 2018 11:42

Funless hat geschrieben:
Mo 16 Jul, 2018 11:39
Ein Pay Streaming Portal hat in der Regel kein lineares Programm, jeglicher Content ist on-demand abrufbar, während bei einem Pay-TV Sender in der Regel der Content klassisch mit einem linearem Programmschema gesendet wird (aber zunehmend als Nebensparte Inhalte auch on demand anbietet).
Und das ist erwähnenswert, bzw. hat Einfluss auf die Produktion?




Funless
Beiträge: 2389

Re: Netflix erstmals Spitzenreiter bei Nominierungen für Fernsehpreis Emmy

Beitrag von Funless » Mo 16 Jul, 2018 11:44

dienstag_01 hat geschrieben:
Mo 16 Jul, 2018 11:42
Funless hat geschrieben:
Mo 16 Jul, 2018 11:39
Ein Pay Streaming Portal hat in der Regel kein lineares Programm, jeglicher Content ist on-demand abrufbar, während bei einem Pay-TV Sender in der Regel der Content klassisch mit einem linearem Programmschema gesendet wird (aber zunehmend als Nebensparte Inhalte auch on demand anbietet).
Und das ist erwähnenswert, bzw. hat Einfluss auf die Produktion?
Das kann ich dir leider nicht beantworten.
MfG
Funless

"LOW LIGHT DOESN'T MEAN NO LIGHT, Get you gear out! PRACTICE WILL make you better, debates on forums will not!"




dienstag_01
Beiträge: 8892

Re: Netflix erstmals Spitzenreiter bei Nominierungen für Fernsehpreis Emmy

Beitrag von dienstag_01 » Mo 16 Jul, 2018 11:52

Funless hat geschrieben:
Mo 16 Jul, 2018 11:44
dienstag_01 hat geschrieben:
Mo 16 Jul, 2018 11:42

Und das ist erwähnenswert, bzw. hat Einfluss auf die Produktion?
Das kann ich dir leider nicht beantworten.
Aber ich.

Streaming Portale haben eine größere Reichweite, damit potentiell mehr Kunden, damit potentiell mehr Geld. GELD GEWINNT EMMYS! Das wäre eine Schlagzeile gewesen. Und man hätte gleich noch recherchieren können, ob das stimmt, ob die Produktionen wirklich mehr Geld zur Verfügung haben oder nicht. Aber so?! Nicht mal der Ansatz eines Erklärungsversüchchens, was den Unterschied ausmachen könnte. Und was ist das dann für eine Meldung?




Drushba
Beiträge: 1287

Re: Netflix erstmals Spitzenreiter bei Nominierungen für Fernsehpreis Emmy

Beitrag von Drushba » Mo 16 Jul, 2018 12:51

dienstag_01 hat geschrieben:
Mo 16 Jul, 2018 11:52
Funless hat geschrieben:
Mo 16 Jul, 2018 11:44


Das kann ich dir leider nicht beantworten.
Aber ich.
GELD GEWINNT EMMYS!
Ja und? Gute Filme kosten gutes Geld zumeist. Erstklassige Macher, erstklassiges Development, erstklassiges Casting, genug Zeit um die Rollen zu erarbeiten, schöne Szenografie und Bildgestaltung etc. Die Film-Deutschen denken immer, Film ist, wenn die Darsteller im Rahmen eines Fernsehspiel-Budgets mürrisch-moralisch gucken und alle Schattierungen von Verzweiflung rüberbringen können, damit wir erkennen, daß das deutsche Regie-Genie die Welt richtig erkannt hat. Aber einer der wenigen, der das wirklich gut beherrschte, war Ingmar Bergmann. Die meisten deutschen Regisseure erreichen gefühlt allenfalls 25% der Bergmann-Qualität, vielleicht, weil sie die wesentlichen Dinge eben doch nicht so gut erkennen. Selbst schauen sie daher regelmässig lieber andere Filme: Solche mit faszinierenden Darstellern, packender Handlung und schönen Drehorten. Ja, und die kosten Geld, weil statt eines einsamen deutschen Regie-Genies dort viele hochqualifizierte Leute intensiv im Team kreativ und routiniert zusammen arbeiten. Und diese Filme gewinnen dann die Emmys. ;-)

Im Übrigen haben Netflix-Formate mehr Budget zur Verfügung und zwar soviel, wie benötigt. Das habe ich unlängst von einem deutschen Netflix-Produzenten erfahren. Da heisst es dann nicht: "Streich im Drehbuch die Verfolgungsjagd in der Sahara, weil wir mindestens 125% der Regional-Fördersumme in NRW ausgeben müssen. Ein Segwayrennen durch die Dortmunder kommt genauso gut". Sondern eher: "Womit können wir den Zuschauer wirklich packen? Sahara? Schreib lieber noch einen Beduinenüberfall rein, wird dadurch bestimmt noch spannender, aber recherchier das auch gründlich!". Und das wird dann auch bezahlt, wenn Netflix das Buch abnimmt.
"Was immer du tust, irgendwann wirst du es bereuen." Thomas von Aquin 1225-1274




Kamerafreund
Beiträge: 136

Re: Netflix erstmals Spitzenreiter bei Nominierungen für Fernsehpreis Emmy

Beitrag von Kamerafreund » Mi 18 Jul, 2018 10:26

Wäre doch schön, wenn andere Sender erstmal erfahren, dass man mit Geld und guter Bezahlung auch mehr Qualität bekommt... Ich hoffe, das spricht sich rum :)




dienstag_01
Beiträge: 8892

Re: Netflix erstmals Spitzenreiter bei Nominierungen für Fernsehpreis Emmy

Beitrag von dienstag_01 » Mi 18 Jul, 2018 21:28

Ist das die Netflix-Aktie, die zweistellig eingebrochen ist?




Social Media

       
 Aktuelle Beiträge [alle Foren]
 
» Polaroid mal anders.....
von domain - Di 16:21
» Bedienungsanleitung für TBC von Electronic Design
von Janesdemuer - Di 16:20
» Flaschenhals bei Premiere Pro ????
von Jason_muc - Di 16:05
» Berater gesucht für Digitalisierungsprojekt
von cantsin - Di 16:01
» Kompressions Probleme h264
von Darth Schneider - Di 15:49
» Sony bringt spezielle ATOM X SSDmini für Atomos-Rekorder
von funkytown - Di 15:48
» Automatische Dateigrößenbegrenzung deaktivierbar?
von Jott - Di 15:36
» JVC GY HD201e Start
von Jott - Di 15:14
» Videoschnitt in Hamburg
von TheGadgetFilms - Di 14:58
» Fujifilm: Firmware 2.00 für X-T3 und X-H1 mit Hybrid Log Gamma, besserer Stabilisierung uvm.
von Tscheckoff - Di 14:19
» Hover 2 Kameradrohne -- führt Tracking Shots selbständig aus
von -paleface- - Di 13:53
» FCP ersetzt Clips an falscher Stelle
von R S K - Di 12:36
» Wie ändert man die Framerate eines Projektes?
von GaToR-BN - Di 12:20
» DJI Osmo Pocket ist verfügbar und bekommt neuen Zeitlupen-Modus (Firmware-Update)
von Skeptiker - Di 11:55
» Deutscher Look
von rob - Di 11:53
» Manfrotto 504HD... wirklich so mies???
von K.-D. Schmidt - Di 11:29
» Walimex/Samyang/Rokinon 85mm 1.4 Canon-EF
von thsbln - Di 11:20
» Tokina AT-X 11-16mm f/2,8 Pro DX II Canon EF
von thsbln - Di 11:17
» Shure SE215 High End in-ear-Kopfhörer
von thsbln - Di 11:14
» Auch IMAX erklärt VR-Testlauf für gescheitert
von Jott - Di 10:56
» Format-Tausendsassa - FUJIFILM X-T3 Bildqualität bei der 4K-Videoaufnahme
von Jörg - Di 7:39
» Objektivempfehlung für BMPCC/BMPCC4K
von cantsin - Di 1:37
» Technik Oscar u.a. für Adobe After Effects und Photoshop
von macaw - Mo 23:29
» fashionfilm GH5!!! GENIAL
von GaToR-BN - Mo 22:11
» Nvidia und RED demonstrieren 8K Editing in Echtzeit
von iasi - Mo 21:19
» Welche CPU ist optimal für DaVinci Resolve 15?
von iasi - Mo 21:07
» Webseite scrollen?
von dienstag_01 - Mo 20:18
» Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K in der Praxis: Hauttöne, Focal Reducer, Vergleich zur GH5S uvm.
von Darth Schneider - Mo 18:13
» Verkaufe gebrauchte Canon EOS 750d für 400€ VB
von Pablo Krappmann - Mo 16:26
» XQD Karten lassen sich nicht formatieren
von TomStg - Mo 16:18
» Problem Ronin S und GH5
von Heinrich123 - Mo 15:54
» ΔNOMΔLY
von slashCAM - Mo 14:40
» achtung- brettsport video ;)
von didah - Mo 13:12
» Pocket 4K - Bootproblem?
von Sammy D - Mo 12:43
» LG gram: ultraleichtes 17" Notebook mit Thunderbolt 3
von tom - Mo 10:45
 
neuester Artikel
 
Format-Tausendsassa - FUJIFILM X-T3 Bildqualität bei der 4K-Videoaufnahme

Die FUJI X-T3 begeistert auf dem Papier mit zahlreichen 10 Bit Aufzeichungsoptionen. Und in der Praxis mit einer sehr sauberen Signalverarbeitung... weiterlesen>>

Kommentierte Gerüchte zu Panasonics S1(R) und weiterer L-Mount Kamera

Es gibt schon eine Menge Gerüchte zu Panasonics S1R und einer weiteren L-Mount Cinekamera. Diese wollen wir einmal kurz kommentieren... weiterlesen>>

neuestes Video
 

Aktuelles Video:
ΔNOMΔLY

In Island zeigen sich die Elemente gerne mal von ihrer ungnädigen Seite -- hier kommt es gar zu weitgreifenden Anomalien... Unter anderem Drohnen-Footage effektvoll präsentiert.